Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)



Kunst / Kultur V:

Kunst sonstiges, Kunstgeschichte, Kulturgeschichte, Sitten und Bräuche, Studentica, Lebensweisen, Erotika, Haushalt, Mode, Kosmetik u.a.

Link zu Kunst I: Bildende Kunst: Malerei, Plastik, Grafik, Fotografie, Schriftkunst, Karikatur

Link zu Kunst II: Darstellende Kunst: Bühne, Theater, Tanz, Funk, Film, Fernsehen, Kabarett, Varieté, Zauberei

Link zu Kunst III: Kunsthandwerk, Volkskunst, Industrielle Formgestaltung, Design

Link zu Kunst IV: Architektur, Innendekoration, Wohnkultur, Landschaftsgestaltung



a) Ausgaben vor 1950

b) Ausgaben ab 1950



a) Ausgaben vor 1950

Adam, August. Der Primat der Liebe - Eine Untersuchung über die Einordnung der Sexualmoral in das Sittengesetz. Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer. 3., erweit. Aufl. 1939. Rotes Leinen mit dem seltenen OU, 256 S. 12x19,5. Grundsätzliches. Die geschichtliche Entwicklung der sexuellen Frage. Der Sittlichkeitsbegriff innerhalb der Kirche. Schrift und Überlieferung zum Sittlichkeitsbegriff. Liebe und Keuschheit in ihrem Verhältnis zueinander. Die Lehre von der „Parvitas Materiae“ und die Sonderstellung des sechsten Gebots. Pastorelle Folgerungen. 8,00 EUR, #281 [Kultur][Religion][bk]

Allgemeine Trachtenkunde. Von Bruno Köhler. Mit 848 Kostümbildern gezeichnet vom Verfasser. V. Teil: Neuere Zeit - Erste Abteilung / VI. Teil: Neuere Zeit - Zweite Abteilung / VII. Teil: Neuere Zeit - Dritte Abteilung. Druck und Verlag von Philipp Reclam jun., Leipzig (um 1910). Halbleinen (älterer Buchbinder-Einband), 279/280/231 Seiten. 9,5x14,4 cm. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #233 [Kultur][Miniaturbuch]

Alte Herren Verbände: A. H. - Anschriften-Buch. Mitglieder-Verzeichnisse sämtlicher A.H.-Verbände. Stand 15. April 1929. Hrsg.: Sondershäuser Verband Deutscher Sängerverbindungen, München 1929. Broschur, 342 S. Alter Namenszug auf Umschlag. 11,7x16. Inhalt: I. Vorstände des V. A. S. V. und der einzelnen A. H. V. Verbände II. Mitgliederlisten. Angegeben sind jeweils Name u. Vorname, Beruf, Anschrift, Zeitraum : 1. Verband Alter Herren der A. L. T. zu Berlin Sängerverbindung im S. V. / 2. A. H. V. vom Studentengesangverein der Georgia Augusta im S.V. zu Göttingen / 3. A. H. V. der Sängerverbindung im S.V. Gotia, Greifswald / 4. Allgemeiner Philisterverband des Akademischen Gesangvereins Würzburg im S.V. / 5. A. H. V. der Sängerverbindung Fridericiana im S.V. Erlangen / 6. Allgemeiner Philisterverband des Akademischen Gesangvereins München im S.V. / 7. A. H. V. der Akademisch-Musikalischen Verbindung Makaria im S.V. Bonn / 8. A. H. V. Alt-Straßburg in Freiburg i. Br. (früher Arion Straßburg) / 9. A. H. V. der Wettina, Sängerverbindung im .V. Leipzig / 10. A. H. V. der Ascania, Sängerschaft im S.V. Halle a. S. / 11. A.H. V. der Albingia Akademisch-Musikalischen Verbindung im S.V. Kiel / 12. A. H. V. der Fridericiana, Verbindung im S.V. Marburg / 13. A. H. V. der Sängerschaft Fridericiana im S.V. Breslau / 14. A. H. V. der Stauffia, Sängerverbindung im S.V. Heidelberg / 15. A. H. V. des Akademischen Chores im S.V. Darmstadt / 16. A. H. V. der Akademischen Sängerverbindung Askania im S.V. Königsberg i. Pr. / 17. A. H. V. der Sängerverbindung Arndt im S.V. Berlin / 18. A. H. V. der Studentischen Sängerverbindung Gotia im S.V. München / 19. A.H.V. der Cheruscia Akademisch-Musikalischen Verbindung im S.V. Hannover / 20. A.H.V. der „Chattia“ Sängerverbindung im S.V. Danzig / 21. A.H.V. der Arminia Sängerschaft im S.V. Braunschweig / 22. A.H.V. der Nordmark, Sängerverbindung im S.V. Hamburg / 23. A.H.V. der Rheno-Skaldia Sängerschaft i. S.V. Köln / 24. A.H.V. des Arion Sängerschaft im S.V. Dresden / 25. A.H.V. der Skaldia Sängerschaft im S.V. Rostock / 26. Verein Alter Tübinger Stochdorpher Stochdorphia Thübingen im S.V. / A.H.V. der Waltharia Sängerverbindung im S.V. Frankfurt a. M. / III. Geographische Übersicht / IV. Tabellarische Übersicht / V. Orts- und Gauverbände. - Sondershäuser Verband akademisch-musikalischer Verbindungen (SV) : 1865 Erstes deutsches Sängerfest in Dresden. Hier begegnen sich Vertreter der ALT Berlin und des AGV München, am 18. Juli Annahme eines Kartellvertrages zwischen beiden Vereinen. Dieses Datum gilt als Gründungstag des heutigen SV, 1897 Namensänderung in „Sondershäuser Verband (SV)“. 35,00 EUR, #362 [bk]

Altgermanische Kultur. Von Dr. Gustav Neckel. Verlag von Quelle & Meyer in Leipzig, 1925. Reihe Wissenschaft und Bildung - Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens Band 208. Halbleinen, 131 S. Stempel auf Titel, sonst gut. 12,5x18,5. Inhalt: Vorbemerkung I. Einleitung II. Das alte Germanien : Natur und Grenzen. Die germanische Ursprungsfrage. Aus der Stammeskunde. III. Gesellschaft und Staat IV. Religion V. Dichtung. Mit altem Zeitungsausschnitten: Prof. Dr. Walther Schneider: Germanischer Maienkult. 5,00 EUR, #184

Altgermanische Kultur. Von Dr. Gustav Neckel. Verlag von Quelle & Meyer in Leipzig, Zweite verbesserte Auflage 1934, 6.-10. Tsd. Reihe Wissenschaft und Bildung - Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens Band 208. Halbleinen, 142 S. Letzte Seiten mit sauberen Bleistift-Unterstreichungen, sonst gut. 13x18,5. Inhalt: Vorworte. I. Einleitung II. Das alte Germanien : Natur und Grenzen. Die germanische Ursprungsfrage. Aus der Stammeskunde. III. Gesellschaft und Staat IV. Religion V. Dichtung. 8,00 EUR, #217 [bk]

Altorientalische Kultur im Bilde. Herausgegeben und mit Erläuterungen versehen von Dr. Joh. Hunger und Dr. Hans Lamer. Mit 134 Abbildungen auf 96 Tafeln. Verlag Quelle & Meyer, Leipzig 1912. Leinen, 64 S. Text + 96 Bildtafeln. Vorn alte Vorbesitzervermerke, sonst gut. 13x19. A.) Ägyptische Kultur; B.) Babylonisch-assyrische Kultur. Jeweils Bilder / Text zu den Themen Religion (Tempel, Götter, Kult), Staat (Könige, Krieg, Verwaltung, Schrift) und Privatleben (Tracht, Haus, Geräte, Vergnügungen, Beruf, Tod und Grab); C.) Kultur Persiens und des westlichen Vorderasiens: Hethiter, Phoiniker, Persien, Der spätere Alte Orient. 6,00 EUR, #89 [Geschichte][Kultur]

An die Braut von einer Silberbraut. Aus dem Dänischen übersetzt von J. Fehr. Mit Titelbild. Vorwort von C. Rothe. Verlag: Friedrich Andreas Perthes, Gotha 1881. Rotes Leinen mit dekorativem schwarz geprägtem Schmuckrahmen u. Titel in Gold, VIII/158 S., 1 Bl., 1 Frontispiz. Sehr sauberes Buch, nur geringfügiger Einriß im Gelenk (ca. 1,5 cm), die ersten 5 Blatt lose (Frontispiz, Titel, Vorwort), vorn Vorbesitzerstempel. 13x19. Aus dem Inhalt: Die Liebe / Das Heim / Die Gattin / Die Hausfrau / Eine Bitte an den Bräutigam von einer Silberbraut. 15,00 EUR, #505 [bk]

Berger, O. (Hrsg.). Der Hochzeits- und Polterabend-Dichter. Eine Sammlung auserlesener Vorträge und Gedichte für Kinder und Erwachsene. Mit einem Anhang von Liedern und Aufführungen, Beiträgen zu Hochzeitszeitungen sowie von Gedichten zu silbernen und goldenen Hochzeitsfeiern. Enßlin & Laiblin, Reutlingen (um 1930). Broschur, farbig illust. Umschlag, etwas abgegriffen, 96 S. 12x18. 6,00 EUR, #153 [bk]

Bravo! Dacapo! Eine Sammlung der besten Vorträge für Gesellschaften. Herausgegeben von N. J. Anders. Druck und Verlag A., Weichert, Berlin (um 1910). Broschur, 94 (2) S. Umschlag mit Randläsuren. 12x18,5. 4,00 EUR, #461 [Kultur][LitG][bk]

Briefsteller und Ratgeber für Schreiben an Behörden nebst Titulaturen. Von W. Übelacker, Lehrer an der Königl. Unteroffiziersschule. August Schultze Verlag, Berlin 20.Aufl. 1919. Broschur, 160 S. Nur Kopfschnitt, bräunliches Umschlagpapier 13x19,5. Belehrung über äußere und innere Form der Schreiben; Titulaturen und Adressen; Persönliche Vorstellung; Eingaben in Gemeinde-, Armen- und Invalidensachen; Eingaben in Polizei-, Gewerbe- und Bausachen; Eingaben in Schul-, Kirchen- und Militärsachen; Eingaben und Reklamationen in Steuersachen; Schriftstücke in Gerichtssachen sowie für den Verkehr mit Post und Eisenbahn; Eingaben in Erbschaftssachen – Muster-Testamente; Gnadengesuche Immediat-Eingaben – Protokolle; Bewerbungsschreiben an Behörden. Leseprobe: "Genehmigen Euer Exzellenz die Versicherung meiner vorzüglichen Hochachtung mit welcher ich die Ehre habe, mich zu zeichnen als Euer Exzellenz ganz gehorsamster ..." 12,00 EUR, #219 [Kultur][Recht][bk]

Das Innere Reich - Zeitschrift für Dichtung, Kunst und deutsches Leben. Hrsg.: Paul Alverdes. Konvolut 3 Ausgaben: Februar 1941, März 1941 und Dezember 1941. Verlag Albert Langen / Georg Müller, München 1941. Broschur, je Ausgabe 56 Seiten + Bildtafeln. 15,5x23,7 cm. Zusammen 5,00 EUR, #385 [Kultur][Literaturwissenschaft]

Das Museum Au Pauvre Diable zu Maubeuge. Ausstellung der aus St. Quentin und Umgebung geretteten Kunstwerke. Im Auftrage eines Armee-Oberkommando herausgegeben von D. Frh. v. Hadeln, Lt. d. Res. Verlag von Julius Hoffmann, Stuttgart 1917. Schlichter Broschur-Umschlag, 93 S. holzfreies Papier mit zahlr. Abb. 15x21. Inhalt: Die Bergung der Kunstwerke und die Entstehung des Museums. Würdigung der ausgestellten Kunstwerke. Bildwerke, Gemälde, Zeichnungen, Bildteppiche, Hausrat. 18,00 EUR, #325 [bk]

Der Freiburger Senioren-Convent im Geschehen der Zeit und des studentischen Lebens an der Alberto-Ludoviciana. Eine quellenmäßige Darstellung bis zur Gegenwart mit 116 Abbildungen und graphischen Darstellungen bearbeitet von Wolfgang Büdingen, Sueviae-Freiburg. Im Verlag der Deutschen Corpszeitung in Frankfurt am Main 1931. Halbpergament, Titel Goldprägung, XX/583 S., 1 Auffalttafel. Alte Widmung im Vorsatz, sonst gut erhalten. 19x25,5. Band wiegt 1,7 kg. Eine schöne Halbpergamentausgabe mit einer Fülle an Beiträgen zur Geschichte des Convents aber auch der Universität im Laufe der Jahrhunderte. 85,00 EUR, #148 [Studentica][Freiburg][bk]

Der Gratulant. Heft 2 :Gedichte für Verlobung, Hochzeit und andere Feste. Unter Mitarbeit von Maria Melchers, Maria Luise von Roon, Reinhold Braun, Georg Holzhey, Siegfried Roltsch, Christian Bernhardt, Martha Krause, Helene Schikora u.a. hrsgg. von Carl August Brevis. Christliche Verlagsanstalt Konstanz o.J. 32seit. Heft 14x19. 5,00 EUR, #263 [bk]

Der humoristische Gesellschafter. Band 4. Paul Jescheck's humorist. Verlag. Berlin o.J. Heft, 8 S. 12x18. 3,00 EUR, #375 [bk]

Der Kampf um die Ehe - Eine Auseinandersetzung evangelischer Führer mit den Verfallserscheinungen der heutigen Ehe. Hrsgg. von Gustav Schlipköter und Albert Böhme. Verlag. C. Bertelsmann, Güthersloh 1929. Leinen, 320 S. 17x24,5. 20,00 EUR, #160 [Kulturgeschichte][Kirche][bk]

Deutsche Kultur, Katholizismus und Weltkrieg. Eine Abwehr des Buches „La Guerre Allemande et le Catholicisme“ hrsgg. v. Georg Pfeilschifter, Prof. der Theologie an der Univ. Freiburg i. Br. in Verbindung mit G. Briefs, G. J. Ebers, M. von Faulhaber, H. Finke, H. von Grauert, K. Hoeber, F. X. Kiefl, A. Knöpferl, P. Lippert, J. Mausbach, A. Meister, K. Muth, A. Pieper, H. Platz, J. Sauer, F. Sawicki, J. Schmidlin, H. Schrörs, W. B. Switalski. Herdersche Verlagshandlung, Freiburg i. Br., 1.-10. Tsd. 1915. Broschur, VI/494 S. Außen Lagersspuren, Schnitt gebräunt. 15x23,5. Aus dem Inhalt: Recht u. Notwendigkeit des Weltkrieges. Belgiens Neutralität u. ihr Untergang. Zur Psychologie der Greuel-Aussagen. Kunst u. heilige Stätten im Kriege. Seelsorge u. religiöses Leben im deutschen Heere. Deutsche u. französische Kriegshirtenbriefe. Staat, politische Freiheit u. Militarismus in Deutschland u.a. 12,00 EUR, #375 [Kultur][Krieg][Religion]

Deutsche Volksfeste und Volkssitten. Von H. S. Rehm. Verlag von B. G. Teubner, Leipzig 1908. Aus Natur und Geisteswelt - Sammlung wissenschaftlich-gemeinverständlicher Darstellungen, 214. Bändchen. Leinen, 2 Bll., 118 S. mit 11 Abb. + 22 S. Verlagsanzeigen. 12,5x18,5. I. Das Weihnachts-, Oster- und Pfingstfest: u.a. zu: Ursprünge, Krippen, Kindelwiegen, Weihnachtsspiele, Weihnachtsumgänge, Geschenke, Christbaum, Osterbräuche, Palmsonntag, Osterfreuden, Eierspiele, Osterbackwerke, Pfingsten als Hirtenfest, Pfingstspiele, Kranzstechen, Pfingstritte. II. Lichtmeß III. Fasching: Schönbartlaufen oder Schembartlaufen, u.a. IV. Frühlings- und Maifeste: u.a. zu: Winterverbrennung, Todaustragen, Walpurgisnacht, Mädchenversteigerung, Maispiele, Kinderfest in Wolfshagen. V. Johannisfeier: u.a. zu: Sonnenwendfeuer, Feuersprung, Radrollen, Johannisbad, Brunnenausschmückung, Waldfeste. VI. Das Martins- und Nikolausfest: u.a. zu: Martinsgans, Höhenfeuer, Martinsspiele, Kinderfackelzüge, der Nikolaus und seine Begleiter, Nikolausbescherung. VII. Sylvester und Neujahr: u.a. zu: Sylvestersitten, Sylvesterspiele, Bleigießen, Neujahrsbesuche, Neujahrsspenden. VIII. Kirchweih oder Kirmes: Kirmesspiele, Begraben der Kirmes. IX. Schützengilden und Schützenfeste: u.a. zu: Herrenschießen, PapgeienschießenSchützenkönig, Schützenkleinode, Schützenordnungen, Ahrweiler Schützenfest. X. Bilder aus dem Zunftleben: u.a. zu: Entstehung der Zünfte, Zunftwesen, der Metzgersprung in München, Fischerstechen in Ulm, Fischerstechen in Leipzig. XI. Allgemeine Volksfeste: u.a. zu: Münchener Oktoberfest, Dersdener Vogelwiese, Naumburger Kirschenfest oder Hussitenfest, Torgauer Auszug, Brunnenfeste, Leonhardifeier. XII. Das Sechseläuten in Zürich XIII: Bergmannsbräuche: u.a. zu: Bergmannsfeste, Bergparaden. XIV. Haussitten: u.a. zu: Der Herd, Herdgenossenschaften, Hausbau, Hausmarken, Botenbrot, Nachbarschaft, Hausinschriften. XV. Die Taufe: Wasserweihe, Taufpaten, Taufgang, Göttelbrief, Taufschmaus oder Kindszeche. XVI. Hochzeit: u.a. zu: Brautlauf, Brautschatz, Brautkauf, Brautschleier, Brautkrone, Verlobung, Handgeld, Hochzeitslader oder Hochzeitsbitter, Hochzeitstypen, Brautausstattung, Brautzug, Brautaufheben oder Brautfangen, Brautstehlen, Freitänze. XVII. Totenbräuche: u.a. zu: Ansagen des Todes, Bestattung, Totenwache, Leichenschmaus. Mit Register. 8,00 EUR, #211

Deutschland - Eine periodische Schrift zur Beleuchtung deutschen Lebens in Staat, Gesellschaft, Kirche, Kunst und Wissenschaft, Weltstellung und Zukunft. Jahrgang 1872. Im Verein mit Mehreren herausgegeben von W. Hoffmann, Dr. der Theologie und Ober-Hofprediger zu Berlin. Julius Niedner Verlagshandlung, Wiesbaden 1872. Halblederband d. Zt., 618 S. Kanten berieben, Ecken bestoßen, kleiner Einriß am oberen Kapital, innen gut mit Stempeln u. Registraturvermerken der Bibliothek des Reichsjustizministeriums. 14,5x21,7. Wilhelm Hoffmann: Die Kirche im Reiche ( S. 1-145), Prof. Dr. Kleinert: Der Glaube an die göttliche Gerechtigkeit in seiner grundlegenden Bedeutung für die sittliche Gesundheit der Völker (S. 146-167), Dr. Carl Grüneisen: Johann Valentin Andreä - Vortrag in der Liederhalle Stuttgart 1872 (S. 168-190), Wilhelm Hoffmann: Die biblische Schöpfungsurkunde in ihrer Auslegung (S. 191-287), Dr. Julius Lang: Das Deutschthum in Oestreich. (S. 288-300 u. 361-380), Dr. W. Arnold: Die Reception des römischen Rechts und ihre Folgen (S. 301-342), Dr. Steinbeck: Symbolik des christlich-germanischen Pflanzen- und Blumen-Cultus der Gräber und Todten im Gegensatze zum Heidenthum – Pflanzen- und Blumen-Symbolik (343-360 und 381-418), Wilhelm Hoffmann: Die Antwort Frankreichs" (S. 419-572 und S. 611-618), L. Wohlfarth: Briefe über das Studium der evangelischen Theologie in der Gegenwart (S. 573-610). 28,00 EUR, #44 [Staat][Philosophie][Religion][Österreich][Kulturgeschichte][bk]

Deutscher Pfeiler. Neue Folge des „Unsichtbaren Tempels“. 2. Jahrgang. In Gemeinschaft mit August Horneffer u. Ernst Horneffer hrsgg. von Paul Eberhardt. Verlag Friedrich Andreas Perthes, Gotha, 1922/1923. Gebunden, VIII/616 + 288 S. + mehrere Kunstdruckbeilagen. Papier mit Altersbräune. 15,5x22. Freimaurerische Zeitschrift. Buch wiegt über 1,2 kg. 25,00 EUR, #505 [Kulturgeschichte][Zeitschrift][bk]

Die Bauernheiligen. Unsere lieben Heiligen als Nothelfer und Fürsprech bey Feuersprunst und Wassernot / Seuchen und allerley Pestilenzen / bey Trübsal und Wehdam in Stuben und Stall / in Wald und Wiesen. Fuernehmlich fuer Bauernmenschen zugerichtet und nach dem Kalender aufgezählt von Josef Benzinger. Das ganze Buechel ist durchaus färbig illuminiert von Ruth Hüppe. Gebr. Richters Verlagsanstalt, Erfurt 1941. Ppbd. mit farbiger Einband-Illustration, OU, 188 S. mit sehr schönen farbigen Illustrationen. Nur am Schutzumschlag Randeinrisse innen mit Tesa hinterlegt, Buch selbst in sehr guter Erhaltung. 12x17,3. „Legenden, Weistümer und heitere Anekdoten, aus dem Volksgeist selbst geboren, haben sich seit Jahrhunderten in den Alpenlanden um die Gestalten der Heiligen versammelt. Hier wurde nun von einem Kenner und liebevollen Versteher des bairischen Stammes all dies fröhliche und oft auch tiefsinnige Gut gesammelt, mit viel Sinn für den Humor in der bäuerlichen Phantasie gestaltet und in ein Buch gebracht, das auch in Typographie, Illustration und Ausstattung etwas wirklich Liebenswertes und Schönes ist – ein unterhaltsamer und doch sehr wertvoller Inhalt in einem ganz gemäßen Gewand.“ (Klappentext). Schönes Exemplar dieses seltenen Buches. 25,00 EUR, #342 [Kulturgeschichte][Religion][Bayern][bk]

Die geistige Kultur Indiens und Ostasiens. Erster Teil der Geschichte der geistigen Kultur. Von Dr. Viktor Engelhardt. Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig 1923. Grünes Leinen, 260 S. 10x15. Aus dem Inhalt: Indien: I. Die Entstehung der indischen Kultur: Land und Klima; Die arischen Inder; Die Einwanderung der Inder; Die geistige Kultur im Pandschab; Die Eroberung des Gangestales. II. Die Grundlagen der indischen Kultur. II. Die Grundlagen der indischen Kultur: Das Kastenwesen; Die geistigen Grundlagen der brahmanischen Zeit; Die Philosophie der Upanishads; Religion und Philosophie der Epen. III. Das Zeitalter des Buddhismus: Kultur der buddhistischen Zeit; Buddha; Die Entwicklung des Buddhismus. IV. Das Zeitalter des Hinduismus: Die Sanskritrenaissance in der Philosophie; Die Kunst der Zeit; Die Religion des Hinduismus. V. Die Zeit der Fremdherrschaft. // China: I. Die Grundlagen der chinesischen Kultur: Land und Klima; Wirtschaft und Gesellschaft. II. Die altchinesische Kultur: Die Urvölker; Die Grundlagen der klassischen Zeit; Die Blüte des chinesischen Geistes. III. China und die Umwelt: Fremde Einflüsse in China; Japan als Spiegelbild chinesischer Kultur. - Mit 106 Literaturverweisen und Register. 6,00 EUR, #362 [Asien][Kulturgeschichte]

Die Kultur des weiblichen Körpers als Grundlage der Frauenkleidung. Von Paul Schultze-Naumburg. Eugen Diederichs, Jena, 16.- 20. Tsd. 1922. Halbleinen, XII/143 S., 141 Abb. (Fotos u. Zeichnungen). Deckel altersüblich nachgebräunt, leichte Lagerspuren. 16x21,5. Buch erschien erstmals 1901, der Verfasser beschäftigt sich mit der Kleidung der Frau, insbesondere dem Korsett und falschem Schuhwerk und den schädigenden Folgen für den menschlichen Körper. Er untersucht die ethnische Bedeutung der Kleiderfrage und tritt für eine Neugestaltung der Frauenkleidung ein. Zur Demonstration auch viele Aktfotos von Frauen und Mädchen. 25,00 EUR, #351 [bk]

Die nichtchristlichen Kulturreligionen in ihrem jetzigen Zustand - Zweiter Teil: Der Hinduismus, Parsismus und Islam. Von D. Dr. Carl Clemen. Verlag B. G. Teubner, Leipzig / Berlin 1921. Aus Natur und Geisteswelt, 534. Band. Halbleinen, 119 S. Nur etwas Lichtbräune, im ersten Teil vereinzelt Bleistiftanstriche, sonst gut. 12,3x18,3. 8,00 EUR, #105 [Kulturgeschichte][Religion][bk]

Die Moden der Renaissance. Hrsgg. v. Hanns Floerke. Mit 132 Bildtafeln. Verlag Georg Müller, München 1924. Leinen, 144 Text-Seiten mit Betrachtungen zur Mode, Haartrachten und Schminke, Anmerkungen zum Text, einem Anhang u. Anmerkungen zu den Tafeln + Bildtafelteil. Der helle Einband etwas nachgebräunt. Großband 22x27,5. Buch wiegt über 1 kg. 15,00 EUR, #343

Die Zähmung der Nornen - Erster Teil: Soziologie der Zuchtwahl und des Bevölkerungswesens. Von F. Müller-Lyer. Verlag: Albert Langen, München 1918. Halbleinen, XVI/396 S. Vereinzelt blass-bräunliche Altersflecke. 15x22,3. Inhalt: Vorwort (1916), Einleitung. I. Soziologie der Zuchtwahl : Erste Epoche: (Vorwiegend) natürliche Zuchtwahl; Zweite Epoche: Zuchtwahl in der Familialen Epoche; Die Zuchtwahl in der Spätfamilalen Phase; Dritte Epoche: Zuchtwahl in der Personalen Epoche; Der Weg; Überblick über die Epochen der Zuchtwahl II. Soziologie des Bevölkerungswedens : A. Die Epochen der menschlichen Vermehrung im einzelnen; B. Die Richtungslinien; Der Weg; Schlußbetrachtung. Mit Namenregister und Sachregister. 8,00 EUR, #392 [Kulturgeschichte][Philosophie][bk]

Diätische Kosmetik oder Schönheits-und Gesundheitspflege zur Erhaltung der äußeren Erscheinung des Menschen auf der Grundlage rationeller Schönheitslehre. Von Dr. med. Hermann Klencke. Vierte Auflage. Neu durchgearbeitet und vermehrt von Prof. Dr. R. Klencke. Verlag von Eduard Kummer, Leipzig 1888. Braunes Leinen mit dekorativer Blind- und Goldprägung, Rotschnitt, Schmuckvorsätze, XVII/679 S. 13x19. Kapitel: Vorwort. I. Die Schönheit im Altertum. II. Die schöne Erscheinung und die Gesundheit. Die krankhafte Schönheit. III. Toilette und Kosmetik – Allgemeines und Geschichtliches. IV. Allgemeine und natürliche Kosmetik. V. Specielle Kosmetik : 1. Die Gestalt des Körpers im Ganzen. 2. Die äußere Haut. 3. Der Kopf und das Antlitz: Kopf und Gesicht im Ganzen; Die Augen; Die Ohren; Die Zunge; Die Nase; Mund, Lippen und Zähne; Haupthaar und Bart. 4. Der Rumpf und die Glieder : Hals, Schulter und Brust; Hüften, Taille und Unterleib; Arm und Hand; Bein und Fuß. VI. Bekleidung, Schmuck und Mode in Bezug auf schöne Erscheinung und Gesundheit. VII. die Schönheit des Geistes. Die schöne innere Erscheinung. VIII. Die käuflichsten Schönheits- und Toilettenmittel und ihr Werth. Mit alphabetischem Register. - Sehr schönes Buch in guter Erhaltung, sehr selten. 65,00 EUR, #P7 [Kulturgeschichte][Medizin][bk]

Düring-Oetken, Helene Freiin von : Zu Hause in der Gesellschaft und bei Hofe - Eine Schilderung des gesellschaftlichen Lebens. Mit Anhang: Die Jagd, bearbeitet von Friedrich von Dincklage-Campe sowie: Duell und Ordenswesen, bearbeitet von Hans von Kretschman. Mit vielen Titel- und Schlussvignetten sowie Textillustrationen im Rokokostil von Carl Röhling nebst einer Anzahl von Ordens-Abbildungen. Verlag von Fritz Pfenningstorff, Berlin 1896. Graues Leinen mit dekorativer Deckelillustration, Schmuckvorsätze, VII/436 S., Goldschnitt. 20x26. Buch wiegt 1,7 kg. Alles zu Geburt u. Taufe, Konfirmation u. Firmung, Verlobung, Gesellschaftliches Verhalten im Brautstand, Polterabend u. Hochzeit, Tod u. Trauer, Besuche, Geselligkeiten, Das Königlich Preußische Hof-Rang-Reglement, Meldungen, Kleiderordnung bei Hofe, Hoffestlichkeiten, Das Ceremoniell an anderen deutschen Höfen u.a. 1. Anhang: Geschichte u. Formen der Jagd, Jagdwaffen, Jagd mit Hund, Feldtreiben, Walttreiben, Hege, Fasanenzucht, Frühstückstafel, Jagddiner, Strecke, Lappjagd, Balz, Wildarten, Sumpf- und Wasserjagd, Ententreiben, Jagd auf Seehunde, Beiz, Parforcejagd u.a. 2. Anhang: Duell: Verhalten bei Beleidigung, Kartellträger, Ehrenrat, Satisfaktionsfähigkeit, Wahl der Waffen, Säbel-Duell, Die Arten des Pistolen-Duells, Amerikanisches Duell, Nach dem Duell. Ordenswesen. 120,00 EUR, #X24 [bk]

Fröhlich feiern wir Hochzeit. Polterabend-Gedichte, Vorträge, Trinksprüche, Lieder, Hochzeits-Zeitung. Hildebrandt's Glückwunsch-Bücherei, Berlin, o. J. Broschur, 34 S., zahlr. Vignetten, Text in Fraktur-Schrift. 13,5x19. 4,00 EUR, #375 [bk]

Geschichte der öffentlichen Sittlichkeit in Deutschland - Moralhistorische Studien von Wilhelm Rudeck. Mit 33 historischen Illustrationen. Verlag: Hermann Costenoble, Jena 1897. Halbleinen der Zeit, Leinenecken, priv. Rückenschild, 447 S. 16,x23. Inhalt: I. Die öffentliche Sittlichkeit im gewöhnlichen Verkehr: 1. Das Badewesen 2. Die Prostitution 3. Die Kleidung 4. Vergnügen und Spiele 5. Die Stammbücher 6. Die Erziehung der Jugend 7. Die Sprichwörter 8. Die Volkslieder. Mit Zeittabelle. II. Die öffentliche Sittlichkeit bei Festen: 1. Die großen Feste des Jahres: Passionsspiele, Pfingstbräuche, Fastnachtsspiele. 2. Die Hochzeit: Öffentliches Beilager, Jus primae noctis, Probenächte. Mit Zeittabelle. III. Die öffentliche Sittlichkeit im Recht: 1. Der Text der Rechtsbücher 2. Die gesetzlichen Bestimmungen: Außerehelicher Coitus, Ehebruch, Konkubinat, Uneheliche Geburt, Frauenraub, Bigamie, Kuppelei, Kindsabtreibung, Kindstötung, Incest. Mit Zeittabelle. IV. Die öffentliche Sittlichkeit in der Kirche: 1. Kirchliche Skulpturen und Bilder. 2. Kirchenlieder: 16. Jahrhundert. Christliche Erotik. Aufklärung. 3. Predigten: Geiler von Kaisersberg. Predigtmärlein. Abraham a Santa Clara. Emblematische Methode. Erotik. Aufklärung. 4. Erbauungsschriften und religiöse Volkslitteratur: Katechismus. Legenden. Frauenzimmerspiegel. Gebetsencyklopädien. Erotik. Aufklärung. Mit Zeittabelle. V. Die öffentliche Sittlichkeit in Kunst und Litteratur: 1. Das Theater: Reformationsschauspiel. Hans Sachs. Englische Komödianten. Ihre Tragödien. Pickelhäring. Jacob Ayrer. 17. Jahrhundert. Oper. Neuberin. Klassik. Lokalposse. Lustspiel. Zensur. 2. Flugschriften und Polemik: Reformationszeit. 17. Jahrhundert. Litterarische Fehden. Antikirchliche Schriften. 19. Jahrhundert. 3. Die Litteratur: Minnesänger. Volksbücher. Rollwagenbüchlein. Schiltbürger. Galante Lyrik. Anakreontische Dichtung. Zensur. Mit Zeittabelle. Nachträge. Anhang: Die Theorie der zu sich selbst dualen Formeln in der mathematischen Logik. Schluß. Register. - Gutes Exemplar. Band wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #162

Gibt es eine Liebe zum gleichen Geschlecht? Von Oskar Voelker, Berlin. Im Selbstverlag des Verfassers. 1. Auflage 1.-5. Tsd. 1906. Setzmaschinensatz und Druck von H. Scholz, Guben 1906. Mit Abbildungen im Text. Broschur, 121 (1) S. Vorn Bild des Verfassers. Nur Umschlag etwas lichtrandig, sonst gutes Exemplar. 15x23,5. Vorwort. Einleitung. Wie man im Altertum über die Liebe zum gleichen Geschlecht dachte?! Wie man im Mittelalter über die Liebe zum gleichen Geschlecht dachte?! Wie man in der Neuzeit über die Liebe zum gleichen Geschlecht denkt?! Allgemeine Geschlechtsverhältnisse organischer Wesen und Geschlechtseigentümlichkeiten. Zeugung und Entwicklungsgang organischer Wesen auf Grund der Zellentheorie. Geschlechtsbildung und Geschlechtsübergänge. Hermaphroditimus bei den amerikanischen Naturvölkern. Das Urningtum und die konträre Geschlechtsempfindung. Päderastie und Tribadie in ihrer physiologischen Bedeutung im Bezug auf die Homosexualität. Naturwissenschaftliche Beobachtungen über Päderastie und Tribadie. Ein Brief Emile Zola's über die Fragen der Homosexualität. Selbstbekenntnis einer konträr sexuell empfindenden Frau. Liebe, Liebesgesetz und Liebeswissenschaft. Wie die Kirche über die Liebe zum gleichen Geschlecht urteilt. Der § 175 des Strafgesetzbuches und seine Bedeutung in rechtlicher Sicht. Das Rupfertum und der § 175. Die Volksbildung und die Homosexualität. Schlußwort. - sehr seltenes Buch! 75,00 EUR, #148 [bk]

Gollmer, Richard. Die vornehme Gastlichkeit der Neuzeit. Ein Handbuch der modernen Geselligkeit, Tafeldekoration und Kücheneinrichtung. Unter Mitwirkung von M. Rapsilber und A. Steimann und in Verbindung mit hervorragenden Fachleuten hrsgg. von Richard Gollmer. Mit 392 in den Text gedruckten Abb. und und 12 farbigen Originalmenüs in authentischen Nachbildungen. Verlag: J. J. Weber, Leipzig 1909. Leinen, IX/260 S., 10 auf schwarzen Karton montierte Menütafeln (von 12). Hinterer Deckel etwas gebräunt, sonst nur minmale Altersspuren. 17x25,5. Inhalt: I) Die moderne Geselligkeit: U.a. zu Etikette, Gebräuche, Sitten, Feste, in anderen Ländern, Kolonialgeselligkeit, Geselligkeit bei Flotte und Heer, Anrichtekunst, Nahrungsmittel u. deren Verfälschungen, Menüzusammenstellungen, Herrschaftliche Speisenfolgen, Weinfolge, .... II) Der Tafelschmuck. III) Die moderne Küche und ihre Einrichtung: Haushaltsmaschinen, Einrichtungsgegenstände, Kochapparate. Küchengeschirr und Küchengeräte. Sockel, Bratspieße und Dekorationsmittel. Kaffeeküche. Vom modernen Hotel- und Schiffsküchenwesen: Einrichtung der Küche eines modernen Hotels ersten Ranges / Aufstellung eines Kücheninventars für eine herrschaftliche Küche. 65,00 EUR, #109 [Kultur][Ernährung]

Hausbuch für die deutsche Familie. Verlag für Standesamtswesen Berlin (um 1930). Ausgabe Hersfeld. Rotes Leinen, 279 S. + zahlr. karton. Werbetafeln Hersfelder Firmen. Inhalt: Merkblatt für Eheschließende. Hinweise für Mutter und Kind (Gesundheit, Pflege, Ernährung, Krankheit, Vererbung). Recht in der Ehe. Heim und Haushalt. Kochrezepte auf ca. 140 Seiten (wer kennt noch Spinatpudding?). Lesebändchen mit Werbeanhänger. 13,5x20. 12,00 EUR, #370 [Kultur][Kochen][Hersfeld][bk]

Hausbuch für die deutsche Familie. Verlag für Standesbeamtswesen Berlin (um 1938). Auflage Cottbus 2 / 1000 Expl. Leinen, 283 S. + einige kartonierte Werbetafeln Cottbuser Firmen. Mit zwei Lesebändchen mit Werbeschildern der Firma Radio-Elektro Franz Kuklinski u. der Württembergische Feuerversicherung AG.13,5x20. Inhalt: Merkblatt für Eheschließende / Zehn Gebote für die Gattenwahl (Reinhaltung der Rasse) / Hinweise für Mutter und Kind: Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, Kinderpflege / Ehe, Familie und Sippe: Das Recht in der Ehe; Der Sinn der deutschen Ehe; Ehe und Vererbung; Über das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses; Deutsche Sippenforschung. / Heim und Haushalt / Gesunde Ernährung mit Kochrezepten auf ca. 150 Seiten, zusammengestellt von Emma Haller und Anni Hergermann (wer kennt noch Spinatpudding? 12,00 EUR, #517 [Kultur][Kochen][Cottbus][bk]

Hausbuch für die deutsche Familie. Verlag für Standesbeamtswesen Berlin (um 1938). Ausgabe Schwerin. Mindestauflage 1000 Expl. Ppbd., 282 S. + einige kartonierte Werbetafeln Schweriner Firmen. 13,5x20. Inhalt: Merkblatt für Eheschließende. Zehn Gebote für die Gattenwahl (Reinhaltung der Rasse). Hinweise für Mutter und Kind (Gesundheit, Pflege, Ernährung, Erbgesundheit, Erläuterung zum Blutschutzgesetz, Deutsche Sippenforschung). Das Recht in der Ehe. Ehe, Familie und Sippe. Heim und Haushalt. Gesunde Ernährung mit Kochrezepten auf ca. 150 Seiten, gesammelt v. Isolde Bedall (wer kennt noch Spinatpudding?). Mit Lesebändchen mit Werbeschild der Firma Otto Voss. 12,00 EUR, #522 [Kultur][Kochen][Schwerin][bk]

Heilborn, Adolf Dr. med. Weib und Mann - Eine Studie zur Natur - und Kulturgeschichte des Weibes. Im Verlag Ullstein, Berlin 1925. Reihe „Wege zum Wissen“ Band 10. Halbleinen, 153 (1) S., 3 Bll. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gut. 10x16,5. 6,95 EUR, #97 [Kulturgeschichte][Medizin][bk]

Herzblättchens Lebensbild. Merkbüchlein für unseres Kindes Entwicklung. Hrsgg. v. Helene Krüger. Theo. Stroefer's Kunstverlag Nürnberg o.J. Verlags-Nr. 1186. Graublaues Leinen mit Titelgold und weiß-frün-goldenem floralem Jugendstildekor, Goldschnitt, unpag. 12 sehr schöne ganzseitige Farbbilder, farbig illustr. Vorsatz, mehrere Federzeichnungen (zum Teil coloriert) und Schmuckrahmen. Erste Eintragung vom 31. März 1916 zur Geburt von Ernestine Margarete Müller zu Dresden, ein eingeklebtes Salonfoto (vermutlich die Eltern mit dem Kind), Namen der Paten. 16x20. 15,00 EUR, #138 [bk]

Italienische Renaissancegewänder - Umgestaltet für die neue Frauentracht von Julie Jaeger und Isolde von Wollzogen. Heft II. Eugen Diederichs, Jena 1910. Originalmappe mit 12-seitigem Textheft + 12 losen einfarbigen Bildtafeln (15,5x22 cm). Komplett. Auf Rückseite der Tafeln Erläuterungen zum jeweiligen Bild. Die Mappe (19x23 cm) mit Papierbezug-Fehlstellen am Rücken, der Inhalt frisch und sauber. 12,00 EUR, #479 [bk]

Kieckers, Ernst. Die Sprachstämme der Erde. Mit einer Anzahl grammatischer Skizzen. Von Dr. Carl Winter, o. Professor an der Universität zu Dorpat (Estland). Carl Winter, Heidelberg 1931. Kultur und Sprache, 7. Band. Halbleinen (wohl alter Buchbinder-Einband), XII/257 S. Der indogermanische Sprachstamm (11x); Der hamito-semitische Sprachstamm (2x); Der uralische Sprachstamm (2x); Der altaische Sprachstamm; Die Eskimo-Sprachen; Der kaukasische Sprachstamm; Das Iberisch-Baskische; Sprachen im alten Vorderasien; Die paläöasiatischen oder hyperboräischen Sprachen; Das Burushaski (oder Khadžuna); Der dravidische Sprachstamm; Die andamanesischen Sprachen; Der tibeto-chinesische Sprachstamm (3x); Das Lati; Der austro-asiatische Sprachstamm (4x); Der austronesische Sprachstamm (2x); Die Papuasprachen (2x); Die australischen Sprachen (2x); Die tasmanischen Sprachen; Der buschmännisch-hottentottische Sprachstamm; Der Bantusprachstamm (7x); Die sog. Sudansprachen; Die Wulesprachen; Die Manfusprachen; Die Ngonkesprachen; Die Kanurisprachen; Die nilotischen Sprachen; Die Bantuiden Sprachen (5x); Das Haussa; Die Sprachen von Nordamerika (22x); Die Sprachen Mexikos und Zentralamerikas (17x); Die Sprachen Südamerikas (45x). 15,00 EUR, #357 [Kulturgeschichte][LitG]

Kleinpaul, Rudolf. Sprache ohne Worte - Idee einer allgemeinen Wissenschaft der Sprache. Verlag von Wilhelm Friedrich, Leipzig 1888. Halblder, XXVIII/456 S. Auf Titelblatt alter handschriftlicher Eintrag: „Das Leben der Sprache und ihre Weltstellung – Erster Band“. Rücken berieben und unten mit ca. 3 cm Fehlstelle, einige dunkle Flecke auf Vorsatzblatt und dem folgenden Leerblatt, einige Seiten mit Eselsohren. 14x21,5. Inhalt: Erstes Buch. Ohne Absicht der Mitteilung und ohne Gedankenaustausch. Erstes Kapitel: Die Sprache im allgemeinen Sinne: I. Die Weltsprache. Einleitung II. Die Symbolik III. Die Divination IV. Die Traumsprache V. Schottisch. Zweites Kapitel: Die Sprache des Angesichts: I. Allgemeines. Geschichte der Physiognomik II. Die leiblichen Analogien III. Leib und Seele IV. Nationalität und Rasse V. Stand und Profession VI. Erfahrung und Schicksal VII. Die Kleidung. Drittes Kapitel: Die Sprache der Mienen Geberden: I. Die gelegentlichen Äusserungen. Interjektion II. Lachen und Weinen III. Der Kuss IV. Die Selbstbeherrschung. / Zweites Buch: Mit Absicht der Mittheilung, aber ohne Gedankenaustausch: Erstes Kapitel: Ein Schritt vorwärts. Die Reveille. Zweites Kapitel: Offizielle Wiederholung natürlicher Geberden: I. Die Beredsamkeit des Marmors II. Plastische Zeichen der Gesinnung. Drittes Kapitel: Die Beibringung von Thatsachen: I. Rethorische Kunststückchen II. Populäre Argumente III. Offizielle Akte. Viertes Kapitel: Die Wahl von Bildern.: I. Die Bildersprache des Volkes II. Die Bilder werden gewählt, um die Wahrheit dinglich zu machen. III. Die Bilder werden gewählt, um die Wahrheit nicht gerade herauszusagen. - Anhang: Die Blumensprache. Die Briefmarkensprache. Fünftes Kapitel: Significative Waffen und Kleidungsstücke: I. Fächer- und Handschuhsprache. Kleine Mitteilungen auf dem Wege der Toilette. II. Stehende Abzeichen. Freiwillige – Aufgezwungene. III. Uniformen, Orden, Gradabzeichen IV. Wappen und Aushängschilder / Drittes Buch: Mit Absicht der Mitteilung und mit Gedankenaustausch: Erstes Kapitel: Die enwickelte Sprache. Pantomimen und Hieroglyphen des Volks. Zweites Kapitel: Die vernünftige Gebärdensprache. Wilde – Taubstumme – Mönche. Drittes Kapitel: Wie so ich dieses schreibe: I. Die alte Bilderschrift II. Übergang der Bilderschrift zur Buchstabenschrift III. Das griechisch-phönizische Alphabet IV. Die lateinische Schrift in Deutschland V. Tabelle. Viertes Kapitel: Unsere angeborenen Ziffern / Sach-Register. 58,00 EUR, #533 [Sprachwissenschaft][Kulturgeschichte][bk]

von Koschützki, Rudolf. Quelle der Kraft. Betrachtungen eines Zeitgenossen. Dem besten Deutschen. Verlag Alfred Janssen, Hamburg u. Berlin 1912. Illustr. Pappbd., 150 (2) S. Schönes Exlibris Wolf von Leuthold. 12x18. 8,00 EUR, #P63 [Philosophie][Kulturgeschichte][bk]

KUNST- U. KULTURGESCHICHTE:

Lebendige alte Volksweisheit. Von Anni Wedekind. Albert Limbach Verlag, Berlin und Wien 1941. Fester Einband, 72 S. 12,5x18,7. 6,95 EUR, #257 [e]

Mathilde-Zimmer-Stiftung : Das erste Reichstreffen der Mathilde-Zimmer-Stiftung. Weimar 3. bis 5. Juni 1939. Berichte – Vorträge. Als Manuskript gedruckt für die Altheimchen der Mathilde-Zimmer-Stiftung. Vorwort: Wilhelm Stölten. Broschur, 64 S. + 8 Fototafeln. Nur Umschlag mit dezenten Druckmarken 12x18,5. 18,00 EUR, #411 [bk]

Meißner, Paul, Dr. Der Praktikus. Verlag W. Spemann, Stuttgart 1913. Mit zahlr. Abb. v. Hanns Anker, Berlin. Leinen, 234 S., Farbschnitt. 11,5x18,5. Buch enthält praktische Hinweise für Haushalt, Beruf und Freizeit - vom Binden damaliger Krawattenformen bis zu Verhaltensregeln. Kapitel: Im Schlafzimmer; Im Badezimmer; Im Frühstücks- und Eßzimmer; Im Arbeitszimmer; Auf dem Wege zum Beruf; Im Beruf; Der Besuch; Beim Einkauf; In der Geselligkeit; Auf Reisen; Beim Vergnügen. 12,00 EUR, #341 [bk]

Meumann, G., Dr. Einführung in die Ästhetik der Gegenwart. Verlag Quelle & Meyer Leipzig, 3.Aufl. 1919. Reihe „Wissenschaft und Bildung – Einzeldarstellungen aus allen Gebieten des Wissens“ Band 30. Ppbd., 190 S. + 8 Bl. Verlagsanzeigen. Hinten Deckel mit Tintenstreifen, stellenweise Bleistiftunterstreichnungen, sonst gut. 12,5x18,5. 5,00 EUR, #88

Meth, Max J.: Männer, die man ablehnt - Hunderte intime Frauenbriefe. Von Max J. Meth. Ernst Oldenburg Verlag, Leipzig 1928. Mit Vorwort von Meth und einer Einleitung. Blaues Leinen mit Goldprägung, 253 S. Nur der Schutzumschlag beschädigt, sonst gutes Exemplar. 13,5x19,3. 35,00 EUR, #369 [e2]

Multatuli [d. i. Eduard Douwers Dekker]. Frauenbrevier. Hrsgg. u. Vorwort v. Wilhelm Spohr. Rütten & Loening Verlag Frankfurt/M. 3.+4. Tsd. 1906. Titelzeichnung und Frontispiz v. Fidus. Leinen, XV/316 S. Der helle Einband nachgedunkelt, kleiner Tuschefleck an Oberkante vom hinteren Deckel, Schnitt gebräunt, alte Widmung im Vortitel (dat. 1918). 12x18,5. 18,00 EUR, #494 [Kultur][Frauen][bk]

Neue Prologe und Ansprachen für alle festlichen Gelegenheiten im Verein, öffentlichen Leben, in Erwerbs- und Beamten-Kreisen. Otto Teich, Theater- u. Musikverlag, Leipzig (um 1910). Broschur, 157 S. Außen nur geringgradige Altersspuren, innen gut und sauber. 13x19,5. 8,00 EUR, #108 [bk][fbl]

Neugebauer, Karl Anton. Staatl. Museen zu Berlin: Führer durch das Antiquarium. II. Vasen. Gebr. Mann, Berlin 1932. Broschur, Umschlag lichtrandig, Knickspuren in ob. Ecke, 223 S. Text u. 104 Bildtafeln. 13x20,5. 8,00 EUR, #357 [Kunst][Berlin][bk]

Passarge, S. Grundzüge der gesetzmäßigen Charakterentwicklung der Völker auf religiöser und naturwissenschaftlicher Grundlage und in Abhängigkeit von der Landschaft. Verlag Gebrüder Borntraeger, Berlin 1925. Sammlung Borntraeger Band 6. Leinen, 173 S. Rücken geblichen, einige saubere Anstriche u. Randbem. mit Bleistift, sonst gut. 15x22,5. 20,00 EUR, #345 [Kulturgeschichte][Staat][Philosophie][bk]

Pistolen. Hrsg.: Staatliche Kunstsammlung Dresden, Historisches Museum 1962. Broschur, 55 S. mit 32 Fotos historischer Radschloßpistolen, Radschlösser, Steinschloßpistolen, Pulverflasche, Pistole mit Perkussionsschloß. 14x20. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #158 [Waffen][Kulturgeschichte][e]

Polterabend und Hochzeit. Eine Sammlung neuer, origineller Polterabend- und Hochzeits-Vorträge und Aufführungen Band III: Für mehrere Personen. Verlag G. Danner, Mühlhausen i. Thür. (um 1920). Broschur mit illustr. Deckel, 103 S. Kleiner Stempel auf Titel (Teuerungszuschlag), etwas gebräunt, nur leichte Lagerspuren. 13x19,5. 8,00 EUR, #A22 [bk]

Polterabend-Scherze und -Gedichte. Die schönsten Vorträge und komischen Szenen. Hrsgg. für jung u. alt v. N. J. Anders. Druck u. Verlag A. Weichert, Berlin o.J. Broschur, 96 S. Stempel auf Titelblatt, Schadstelle am Rücken. 12x18. 5,00 EUR, #219 [bk]

Rundgang durch das Deutsche Museum München. Amtliche Ausgabe 1. Auflage 1925. Bearb. v. Dr. Ing. Hans Goetz. Broschur, 80 S. mit 46 Abb., sämtlichen Plänen u. Führungslinien auf 4 ausklappbaren Tafeln, umfangreicher Inserenten-Anhang. Mit rotem Beilagezettel. 14x19,5. 7,00 EUR, #214 [München][Kulturgeschichte][bk]

Rundgang durch das Deutsche Museum München. Amtliche Ausgabe 1934. Bearb. v. Dr. Ing. Hans Goetz. Mit 56 Abb. auf Tafeln, sämtlichen Plänen u. Führungslinien auf 4 ausklappbaren Tafeln. Broschur, 94 Text-Seiten, Inserentenanhang. Umschlag etwas Altersbräune. 13,5x19,3. 5,00 EUR, #125 [München][Kulturgeschichte]

Ruskin : John Ruskin. Sein Leben und sein Wirken. Eine kritische Studie von Marie von Bunsen. Verlag Hermann Seemann Nachf., Leipzig 1903. Leinen, 123 S. Vorsätze u. Schnitt etwas angebräunt, insges. gutes Expl. 16x23. John Ruskin (1819 -1900) war ein britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph. 18,00 EUR, #206 [Kunstgeschichte][Biografie][bk]

Schaper-Haeckel, Margarete: Die Germanin - Körper, Geist und Seele. Verlag C. V. Engelhard, Berlin 1943. 1.-9. Tsd. Halbleinen, 162 S. mit farbigen Initialen zu jedem Kapitel + mehrere Bildtafeln. Nur Einband etwas nachgedunkelt u. Ecken etwas angestoßen, sonst gut. 15x21. Inhalt: Dem deutschen Menschen. Mann und Frau. Frauengestalten / Frauenwertung. Zucht und Sitte. Ehrgefühl / Ehrgesetz. Freiheit. Gastheiligkeit. Geselligkeit / Freundschaft. Armen- und Krankenpflege. Jugenderziehung. Mädchenerziehung. Anhang: Erläuterungen, Quellen und Schrifttum, Bildnachweis. 12,00 EUR, #371 [bk]

Schmarsow, August. Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters. Studien von August Schmarsow. Zweiter Halbband: Gotischer Kirchenbau und Außenarchitektur des romanischen und gotischen Stils. Kurt Schröder Verlag, Bonn-Leipzig 1920 = Forschungen zur Formgeschichte der Kunst aller Zeiten und Völker, Herausgegeben von Eugen Lüthgen, Band III: Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters II. Broschur, 2 Bll/176 S. + einige Bildtafeln. Umschlag lichtgebräunt, Block unbeschnitten. Vorn Exlibris: Sammlung Franz Josef Kohl-Weigand. 18x25,5. 25,00 EUR, #382 [Architektur][Kunstgeschichte][bk]

Schmarsow, August. Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters. Studien von August Schmarsow. Dritter Band: Darstellende Künste. Kurt Schröder Verlag, Bonn-Leipzig 1922 = Forschungen zur Formgeschichte der Kunst aller Zeiten und Völker, Herausgegeben von Eugen Lüthgen, Band VI: Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters III. Broschur, 2 Bll/219 S. + Anhang mit 24 Bildtafeln. Umschlag lichtgebräunt, Block unbeschnitten, unaufgeschnitten. Vorn Exlibris: Sammlung Franz Josef Kohl-Weigand. 18x25,5. Augustinus Kunstlehre; Architektur und Poesie; Bildkunst und Mimik; Regeln der Bildpantomime; Äußere und innere Form des Bildes; Zyklische Darstellungsformen; Historischer und Systematischer Zyklus; Das Gesamtkunstwerk der Gotik; Anhang: Augustinus Lehre vom Rhythmus. 25,00 EUR, #382 [ Kunst][Kunstgeschichte][bk]

Schmarsow, August. Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters. Studien von August Schmarsow. Zweiter Band: Darstellende Künste – Zweite Hälfte. Kurt Schröder Verlag, Bonn-Leipzig 1922 = Forschungen zur Formgeschichte der Kunst aller Zeiten und Völker, Herausgegeben von Eugen Lüthgen, Band VII: Kompositionsgesetze in der Kunst des Mittelalters VI. Broschur, 4 Bll/176 S. + Anhang mit 16 Bildtafeln. Umschlag lichtgebräunt, Block unbeschnitten, unaufgeschnitten. Vorn Exlibris: Sammlung Franz Josef Kohl-Weigand. 18x25,5. I. Die Einzelgestalt in der mittelalterlichen Kunst. Körperbau. Bewegung und Bewegungsgegensatz. Motiv. A. Ausdrucksmittel geistig-seelischen Lebens B. Erkennungszeichen. II. Einzelgestalt und Architektur: A. Die vier Typen der aufrechten Haltung B. Verhältnis zur Baukunst – Arles und Chartres III. Darstellendes Bildwerk A. Portalanlage a) Chartres, b) Paris, ND. B. Gotische Statuenbildnerei C. Chorschranken, Kreuzgruppe u. Allerheiligstes – Naumburg a/S. IV. Reliefkunst: A. Tympanonreliefs des romanischen Stils B. Tympanonreliefs der Gotik C. Sockelreliefs der Gotik a) Tugenden und Laster b) Propheten c) Monatsbilder D. Wandreliefs im Inneren. V. Malerei: A. Von der karolingischen Zeit bis zur franz. u. engl. Gotik B. Trecento in Italien. 35,00 EUR, #382 [Kunst][Kunstgeschichte][bk]

Sommer, Reinhold. Der Tanz im Selbstunterricht. Rudolph’sche Verlagsbuchhandlung, Dresden 1941. Broschur, 136 S. Mit 196 Abb. v. Franz Fiedler u.a. 14,3x21. Anschauliche Darstellung von der Polka bis zum Foxtrott mit Schrittskizzen, Fotoserien und Sachregister, gepaart mit den notwendigen Umgangsformen. 12,00 EUR, #P8 [Tanz][Kultur]

Spamer, Adolf. Weihnachten in alter und neuer Zeit. Eugen Diederichs Verlag Jena. 1.-8. Tsd. 1937. Reihe „Volksart und Brauch“. Ppbd., 100 S., 33 Abb. Im Gelenk oben ca. 1 cm angeplatzt, sonst gut und sauber. 14x21. Buch zu Weihnachtsbräuchen. Kapitel. Wintertod und Sonnenwende. Das Fest der Christgeburt. Rings um die Krippe. Die protestantischen Bescherungsspiele. Nikolaus, Ruprecht und der Weihnachtsmann. Zweigzauber und Christkindelbaum. Weihnachten in aller Welt. 12,00 EUR, #156 [bk]

von Spieß, Karl. Deutsche Volkskunde als Erschließerin Deutscher Kultur. Mit 54 Abb. im Text und auf Tafeln. Herbert Stubenrauch Verlagsbuchhandlung Berlin 1.Aufl. 1934. Gelbes Leinen, 272 S. + 18 Bildtafeln. Inhalt: Der Weg zur Volkskunde. Rassenkunde. Die arische Überlieferungswelt. Zeitordnung. Brauchtum. 14,5x18. 12,00 EUR, #166

Sturmfels, Käthe. Was ist der Frau erlaubt, wenn sie liebt? 15. Aufl. Greiner & Pfeiffer, Stuttgart o.J. Name auf Titel (dat. 1907). Broschur, 112 S., 2 Bll. Block nur Kopfschnitt. Leichte Benutzerspuren, insgesamt altersgem. akzeptabel. 14x19. 12,00 EUR, #481 [Frauen][Kulturgeschichte][bk]

Tauber, Elsa u. R. Tauber: Der Mann. Ein Buch für Frauen. Von Elsa Tauber und Dr. med. R. Tauber. Rhombus Verlag Wien - Leipzig 1925. Braunes Leinen mit Goldprägung auf Deckel und Rücken, 314 S. Nur außen leichte Lagerspuren der Zeit. 14x18,5. 10,00 EUR, #384 [e]

Tornius, Valerian. Die Dame - Ein kulturgeschichtlicher Zeitspiegel aus dem Leben der Gesellschaft. Verlag Dürr & Weber, Leipzig 1920., 1.-10. Tsd. Nummer 43 der Zellenbücherei. Farbig illustr. Pappbd., 79 (5) S. + 4 Bildtafeln. 13x19,5. 12,00 EUR, #306

Torso - Kunst, Künstler und Kunstwerke der Alten. Von Adolf Stahr. In zwei Theilen. Erster Theil. Druck und Verlag von Friedrich Vieweg und Sohn, Braunschweig 1854. Papier aus der mechanischen Papier-Fabrik der Gebrüder Vieweg zu Wendhausen bei Braunschweig. Halbleinen, XX/566 S. Inhalt: Erste Abtheilung: I. Natur, Land und Volk der Griechen II. Dädalos III. Zusammenhang der hellenischen Kunst mit dem Orient IV. Die zwei Hauptepochen der griechischen Plstik V. Aelteste erhaltene Hauptwerke der griechischen Skulptur VI. Tempelgiebel und ihre plastische Verzierung VII. Die äginetischen Bildwerke VIII. Phidias und seine Werke IX. Die Parthenonskulpturen X. Die Kolosse von Monte-Cavallo XI. Alkamenes und die Skulpturen des Apollotempels zu Bassä XII. Polyklet und die Juno Ludovisi XIII. Myron und der Diskobol XIV. Skopas und Prariteles. Zweite Abtheilung: XV. Stellung der Künstler im hellenischen Leben XVI. Die Kunst und die Freiheit XVII. Das Portrait: Entwicklungsgabg der plastischen Portraitkunst; Das Portrait bei den Römern; Vorhandene Hauptwerke der plastischen Portraitkunst bei Griechen und Römern; Portraits germanischer Barbaren. XVIII. Färbungen plastischer Bildwerke XIX. Nacktheit der griechischen Plastik. 13x21. Gutes Exemplar. 18,00 EUR, #494

Tracht und Schmuck im nordischen Raum. Hrsgg. im Auftrag der Nordischen Gesellschaft von Alexander Funkenberg. 2. Band: Trachten und Schmuck der Germanen in Geschichte und Gegenwart. Bearbeitet von Ernst-Otto Thiele. Curt Kabitzsch Verlag, Leipzig 1938. Broschur, 212 S., 261 Abbildungen. 19,5x27,5. Nur Name auf Titel (dat. 1942), sonst gepflegtes Exemplar. Vorgeschichtliche Elemente in den europäischen Volkstrachten. Finnische Volkstrachten im Verhältnis zu ihren späteiszeitlichen Vorbildern. Tracht und Mode. Aus der Geschichte der holländischen Trachten. Gestalttypen in den europäischen Kopftrachten. Trachtenpflege und Trachtenerneuerung in Deutschland. Die Brautkrone. Nordische Trauertrachten. Der Wocken, ein nordisches Spinngerät. Textilkunst bei Germanen und Indogermanen. Tracht und Schmuck auf Island. Germanische Schmuckformen in der deutschen Bauerntracht. Die Tradition im Schmuck der ostbaltischen Länder. Silbertracht und -schmuck der holländischen Pfingstbräute und Schützenkönige. Der Schmuck der Siebenbürger Sachsen. Neuer deutscher Schmuck. Sinnbild an Tracht und Schmuck. Der Schmuck im nordischen Volksglauben. 48,00 EUR, #202 [e2]

Unsere Taufnamen und ihre Bedeutung. Verlag für Kunst und Wissenschaft Albert Otto Paul, Leipzig (um 1910). Miniatur-Bibliothek Nr. 273. Broschur, 64 S. + 16 S. Verlagsanzeigen. Auf Umschlag u. Seite 2 handschriftl. Eintrag: Emil Polzin. Miniaturbuch 8x12 cm. 8,00 EUR, #Mini1 [Minibuch][Kulturgeschichte][bk]

Tafelwesen und Servierkunde - Ein Lehr- und Handbuch für Kellner und Serviermeister. Von Fritz Wagner. Heinrich Killinger Verlagsgesellschaft, Nordhausen am Harz, um 1935. Halbleinen, VIII/140 S. mit 66 Abbildungen. Nur Buch etwas gebogen und Deckel leicht lichtrandig, sonst Buch gut und sauber. 16,5x24. INHALT: Berufseignung und Berufslaufbahn. Berufsausrüstung. Tischgeräte und ihre Behandlung. Der gedeckte Tisch. Der Servierdienst. Das Getränkewesen. Kochen am Tisch. Der kultivierte Esser. Dienst am Gast. Berufshygiene. Das Falten von Servietten. Kleine Fachkunde. Sachregister. 15,00 EUR, #217 [Kultur][Ko][bk][e]

Wagner, Fritz. Tafelwesen und Servierkunde. Ein Lehr- und Nachschlagebuch für das Bedienungspersonal im Gastwirtsgewerbe. 3. Aufl. Heinrich Killinger Vlgs.ges. Leipzig u. Nordhausen 1948. Halbleinen, 152 S., zahlr. Abb. Nur Einband etwas unsauber, Deckel etwas gelockert. Innen gut mit Stempel im Vorsatz: HO-Gaststätten Land Brandenburg Landesobjekt "Glück Auf" Senftenberg. 15x21. Berufseignung und Berufslaufbahn; Berufsausrüstung; Tischgeräte und ihre Behandlung; Der gedeckte Tisch; Die Bedienungsarbeiten; Das Getränkewesen; Kochen am Tisch; Der kultivierte Esser; Dienst am Gast; Berufshygiene; Das Falten von Mundtüchern; Kleine Fachkunde; Sachregister. 15,00 EUR, #421 [Kultur][Ko][bk]

Wie ziehe ich mich gut an? Von Margaret Story. Dieck & Co., Stuttgart 1928. Die autorisierte Übersetzung aus dem Amerikanischen und die Umarbeitung für unsere deutschen Verhältnisse besorgte Beatrice C. Loeb. Grünes Leinen mit Goldprägung, 173 S. Einband fleckig durch schwarze Farbe, innen gut. 17x22. Der Geist der Kleidung. Die sieben Lebensphasen der Frau. Die sieben Lebensphasen des Mannes. Etwas über Farben. Etwas über Entwürfe. Was zum Kleid gehört. Was man von Stoffen wissen sollte. Etwas über die Wahl von Spitzen und Pelzen. Wie ziehe ich mich zu den verschiedenen Gelegenheiten an? Charme, Grazie und Schönheit. Die Kunst, einzukaufen. Wie man Kleider in Ordnung hält. 8,00 EUR, #999 [bk]

Wiedenfeld, Gottlieb. Wie einer Feuer fing! B.K.-Erinnerungen. Barmen, B.K.-Verlag Emil Müller, 1925. O-Karton, 74 S. mit Illustrationen, 1 Bl. Buch erschien früher unter dem Titel „Meine erste Liebe“. 13,5x19,5. Selten! 18,00 EUR, #528 [Bell][Studentica][bk]

Wir sind bei Euch - Ihr seid bei uns. Ein Buch schlägt eine Brücke. Pfälzische Presse. Vlgs.ges. Kaiserslautern 1941. Hrsg.: K.B. Metzmacher. Geleitwort: Hans Hinkel. Broschur, farb. Titelblatt, 128 S., zahlr. Fotos von Künstlern von Bühne, Rundfunk und Film, Fronttheater, mit Zeichnungen u. Karrikaturen, mehrere Kurzgeschichten namhafter Autoren. Ein Buch für die Frontsoldaten. 12x18,5. 6,95 EUR, #538, #469 [Militär][Kunst]

Wölfflin, Heinrich. Das Erklären von Kunstwerken. Verlag E.A. Seemann, Leipzig 5. Aufl. 16.-20. Tsd. 1940. Reihe Kleine Bücherei zur Geistesgeschichte Band 1. Broschur, OU, 52 S. Mit Nachwort des Verfassers. Nur einige saubere Bleistiftunterstreichungen, sonst gut. 11,5x18,7. 5,00 EUR, #113

Wurstologia oder Es geht um die Wurst - Eine Monographie über die Wurst von Erich Lissner vom Hause Kalle & Co. Aktiengesellschaft Wiesbaden Biebrich. Weihnachten 1939 – Den Freunden des Hauses Kalle & Co. Aktiengesellschaft Wiesbaden Biebrich gewidmet. Gedruckt und verlegt in der Stadt der Frankfurter Würstchen durch die Hauserpresse Hans Schaefer. Fester Einband, farbig illustrierter Schutzumschlag, 250 S. mit zahlreichen s/w-Bildern u. 3 einmontierten Farbbildern. Hinten eine farbige Auffalttafel. Nur der Schutzumschlag etwas nachgebränt u. mit Randschäden, das Buch selbst sehr gut erhalten. 18x25,5. Buch enthält interessante Beiträge zur Kultur- und Herstellungsgeschichte verschiedener Wurstarten, berühmte Wurstlokale, Bräuche um die Wurst, Wurstler und Wurst im Volksscherz, Wurst-Feste u.v.a. Mit Literaturverzeichnis, Wurst-Register u. Personenregister. 35,00 EUR, #151 [Firmenschriften][Kulturgeschichte][Ernährung]

Zigeuner - Herkunft, Sitten und Gebräuche. R. Voigtländer's Verlag in Leipzig (um 1926). Voigtländers Volksbücher Band 25. Roter illustr. Kartoneinband, 63 (1) S. Umschlag-Illustration u. 8 Zeichnungen von Hans Alexander Müller. Mit Quellen-Verzeichnis von 8 Titeln zwischen 1787-1880. 11x15,5. Sauberes gutes Exemplar. 19,95 EUR, #46 [bk]

Zur silbernen und goldenen Hochzeitsfeier. Glückwünsche, Vorträge, Gedichte, Lieder, Toaste, Aufführungen und lebende Bilder für Familien- und Gesellschaftskreise. Hrsgg. v. A. Ortleb. Enßlins u. Laiblins Verlagsbuchhandlung, Reutlingen 1929. Broschur, 96 S. Farbig illustr. Umschlag mit kleineren Läsuren. 12x18. 5,00 EUR, #P53

.

b) Ausgaben ab 1950

Altenberg, Toni Elisabeth : Mein Leben in der Mühlkommune - Freie Sexualität und kollektiver Gehorsam. Böhlau Verlagsges., Wien – Köln – Weimar, 1998. Fester Einband, 202 S. ISBN 3205989538. 14x21,5. Bericht um die von Otto Muehl (* 16. Juni 1925 geboren als Otto Mühl in Grodnau] 1970/71 gegründete Kommune in Wien. . Seine 120 m² große Wohnung im heruntergekommenen Hinterhaus der Wiener Praterstraße 32 verwandelte sich in ein Auffanglager für junge Künstler, Studenten und skurrile Existenzen am Rande der Gesellschaft. 1971 hatte sich ein fester Kern von etwa zehn Personen gebildet, die Gelegenheitsjobs nachgingen. Die Kommune experimentierte unter seiner Anleitung mit Psychoanalyse und reichianischer Körperarbeit. Daraus, angeregt durch Schriften Wilhelm Reichs, vor allem aber durch die Therapiemethoden von Fritz Perls Gestalttherapie, Alexander Lowen (Bioenergetische Analyse) und Arthur Janov (Urschreitherapie), entwickelte sich die „Aktionsanalyse“. Diese wurde ein wesentlicher Bestandteil des auf „freier Sexualität“, „gemeinsamem Eigentum“, „gemeinsamem Kinderaufwachsen“ und „Förderung der gestalterischen Kreativität“ aufgebauten Kommunenlebens. Es gab auch den Slogan von der „Entpanzerung des Ichs“. Dabei wurde auch physische Gewalt ausgeübt, wie etwa als Experiment in einigen Einzelfällen die sogenannte „Watschenanalyse“, bei der Ohrfeigen zum Wiedererleben der Kindheit und dadurch zur Brechung der „Körperpanzerung“ nach Wilhelm Reich führen sollten. Später wurde die „Aktionsanalyse“ zur sogenannten „Selbstdarstellung“ weiterentwickelt, die vor der im Kreis versammelten Gruppe, begleitet durch Musik und Trommeln, praktiziert wurde.[11] Sie wurde zu einem wesentlichen Mittel der Kommunikation und Organisation innerhalb der größer werdenden Kommune. Dadurch bestand für die Mitglieder der Gruppe stets ein gewisser Druck, ihre kreativen Fähigkeiten, etwa in Theater, Musik, auch als Koch, als Modedesigner oder auch nur als integrative, charmante Person zu entwickeln. Schnell wurde die Muehl-Kommune in der Wiener Anarcho- und Kunstszene bekannt. Die Mischung aus Psychoanalyse und Aktionismus war für viele attraktiv, die Gruppe vergrößerte sich und wurde zu einer nach außen selbstbewusst auftretenden Gemeinschaft. Zum Markenzeichen aller Kommunarden wurden der Kurzhaarschnitt und die Latzhose. 1983 war die Kommune auf rund 600 Mitglieder angewachsen, die auf dem Friedrichshof im Burgenland oder in einer der etwa 20 bis 25 Stadtgruppen lebten. Otto Muehl, der den Friedrichshof nur selten verließ, sicherte seinen Einfluss durch den Einsatz von Gruppenleitern, die turnusmäßig zwischen den Stadtgruppen und dem Friedrichshof wechselten. 1989 wurde die Kommune wurde aufgelöst. [Wikipedia]. Kapitel: Einleitung. Kurze Beschreibung der Mühlkommune. Die Hirarchie in der Mühlkommune. Personenkult um Otto Mühl. Die Ideologie der Mühlkommune. Das Zusammenleben in der Kommune. Sexualität. Selbstdarstellung. Das Zusammenleben in der Kommune gezeigt anhand des Lebens in einer Stadtgruppe. Konsumverhalten. Kindererziehung. Eigentum. El Cabrito, Feriendomizil der Mühlkommune. Organisation der Kommune. Die Entwicklung der ökonomischen Organisation der Kommune. Entscheidungsfindung in der Kommune. Ausscheiden aus der Kommune. Die Auflösung der Mühlkommune. Kommunen als alternative Lebensform? Kurzer Überblick über die Geschichte der Kommune. Quellen und Literatur. - Die Verfasserin hat selbst 18 Jahre in der Mühlkommune gelebt. 38,00 EUR, #347 [Österreich][Kulturgeschichte][bk]

Antifaschistische Mahnmale in der DDR - Ihre künstlerische und architektonische Gestaltung. Von Volker Frank. E. A.Seemann Verlag,.Leipzig 1970. Broschur, 30 S. Text mit 7 Abb. + 1 Standort-Karte + zahlr. Fototafeln mit 64 zumeist ganzseitigen Bildern. 16,7x24. Buch wohl noch ungelesen. Beschrieben sind Mahnmale in Barth, Güstrow, Ravensbrück, Sachsenhausen, Berlin (Ost), Jessen, Dresden, Meißen, Zwickau, Zeitz, Leipzig, Naumburg, Hallle, Apolda, Weimar, Buchenwald, Bad Salzungen, Mühlhausen, Sangerhausen, Zerbst, Schönebeck, Magdeburg und Genthin. 6,95 EUR, #43 [DDR][Kunstgeschichte]

Bauhaus : Ein Museum für das Bauhaus? Zur Eröffnung des nach Plänen von Walter Gropius errichteten Museumsgebäudes am 1. Dezember 1979. Bauhaus-Archiv Berlin. Broschur, 116 S., zahlr. Abb. Untere rechte Ecke mit Knickspur. 21x20. 6,95 EUR, #391

Bastian's Mode von heute. Kundenzeitschrift (Damenmode) der Firma Bastian-Stoffe Hildesheim, Hameln, Goslar, Göttingen und Emden. Ausgabe Mai 1960 mit zahlr. Abb. Am rechten Seitenrand mit Wasserfleck. 21x30. 3,00 EUR, #A30 [bk]

Beiträge zur Dreigliederung, Anthroposophie und Kunst. Nr. 43, Frühjahr 1995. Hrsgg. v. Arfst Wagner. Lohengrin-Verlag, Rendburg 1995. Broschur, 112 S. Nur auf Vortitelblatt handschriftlich „Geschenkexemplar“ sonst gutes Exemplar, noch ungelesen. 15x21. U.a. zu: Die polnische Volksseele und ihre geistige Bestimmung (I); Schamanismus; Lösungsmittelvermeidung bei Naturfarben, Der Ästhetikbegriff Goethes als Verständigungsgrundlage für die Eurythmie; Gregor Schwartz-Bostunitsch und die Anthroposophie – ein Dokument aus dem Jahre 1933. 8,00 EUR, #475 [bk]

Beyer, Friedemann. Die UFA-Stars im Dritten Reich. Frauen für Deutschland. Mit 140 seltenen Fotos. Originalausgabe. Heyne Verlag, München 1991, Filmbibliothek 32/131. Broschur, 320 S. 12,5x18,5. Mit ausführlicheren Darstellungen zu Olga Tschechowa, Sybille Schmitz, Zarah Leander, Kristina Sönderbaum, Ilse Werner u. einer Filmographie. 4,95 EUR, #490 [Kunstgeschichte][Film]

Bildtapeten aus alter und neuer Zeit. Von Josef Leiss. Broschek Verlag, Hamburg 1961. Blaues Leinen, 123 S. + Bildtafeln mit 45 tlw. farb. Abb. 16x22,7. Die Bildtapete oder auch Panorama-Tapete war ein wichtiges Element der Wohnkultur in der ersten Hälfte des 19. Jhdts. Mehrere Kapitel behandeln die wichtigsten Manufakturen mit ihren Künstlern, die wertvollsten Bildtapeten werden ausführlich beschrieben, die Auftraggeber genannt und die Orte erwähnt, an denen sich noch heute Bildtapeten in Museen oder Privatbesitz befinden. Ein kurzer Ausblik verweist auf die neuen Bildtapeten, die von der heutigen Tapetenindustrie hergestellt werden. (aus dem Klappentext). 12,00 EUR, #536

Borrmann, Rolf. Jugend und Liebe - Die Beziehungen der Jugendlichen zum anderen Geschlecht. Urania-Verlag, Leipzig, Jena, Berlin 1.Aufl. 1966, 1.-25.Tsd. Halbleinen, etwas lichtgebräunt, 241 (2) S. Text m. 33 Tabellen, zahlr. Bildtafeln. 12,5x20,3. Wissenschaftliche Studie mit Statistiken über das Beziehungsverhalten bzw. Sexualverhalten junger Leute in der DDR. 8,00 EUR, #116 [bk]

Brunner, Bernd. Die Erfindung des Weihnachtsbaums. Insel-Bücherei Nr. 1347. Insel Verlag Berlin 2. Aufl. 2012. Fester Einband, 90 S., mehrere Abbildungen (z.T. farbig). ISBN 9783458193470. Ein bunt geschmückter und hell erleuchteter Christbaum ist das wichtigste und beliebteste Symbol unseres Weihnachtsfestes. Woher aber kommt diese Tradition? Dieser Band erzählt die Geschichte des Weihnachtsbaums und präsentiert eine weltweite Erfolgsstory, denn der zunächst nur im deutschen Kulturraum beheimatete Brauch taucht heute in vielen, nicht immer vom Christentum geprägten, Ländern auf. Ein schön illustriertes Buch, das einige Überraschungen bereithält. [Verlagstext]. Vorn private Widmung, sonst Buch wie neu, wohl noch ungelesen. 2,95 EUR, #527 [bk]

Corps Suevia Freiburg im Breisgau 1815-1955 : Mitgliederliste des Corps Suevia zu Freiburg im Breisgau 1815-1955. Wohl Privatdruck, blaues Leinen, Titel in Goldprägung, 222 S. 16x21,5. Gepflegtes Exemplar, wohl noch unbenutzt. 28,00 EUR, #67 [bk]

Der Schweizerische Knigge. Ein Brevier für zeitgemäße Umgangsformen. Von Vincenz Caviezel (Adolf Guggenbühl). Zürich 1951. Broschur (goldfarben), 142 S. Umschlag mit Lagerspuren. 10x16,5. In diesem Buch werden u.a. schöne Vergleiche angestellt über Unterschiede in den Umgangsformen zwischen den deutschen u. französischen bzw. italienischen Volksgruppen in der Schweiz. 8,00 EUR, #P10 [Schweiz][Kultur]

Design des 20. Jahrhunderts - Fakten, Preise, Trends. Von Dieter Weidmann. Deutscher Kunstverlag, München Berlin 1998. Weltkunst Antiquitätenführer. PGlanz, 153 S. mit 196 Exponaten in Wort und farbigen Bildern. Mit Beitrag über die Kunstform des 20. Jhdts., Wissenswertes für Sammler, Markttrends u. Tips, Infos. Vorgestellt und mit Preisen bewertet sind Schränke, Schreibtische, Regale, Tische, Teewagen, Sofas, Bänke, Schaukelstühle, Liegen, Stühle, Hocker, Sessel, Leuchten, Lampen, Gefäße, Technische Geräte (z.B. Schreibmaschinen, Telefone, Radios, Ventilatoren, elektr. Küchengeräte, Rasierapparate u.a.). Teils auch Skurilles. Mit Einführung zum Design des 20. Jhdts., Infos für Sammler zu Pflege, Restaurierung, Fälschungen, Marktlage, Preise u.a. Großformat 21x26,5. Buch fast wie neu! 15,00 EUR, #161 [Kunstgeschichte][Antiquitäten][Wohnkultur]

Deutsche Vor- und Familiennamen – Namenkunde. Von Konrad Kunze. dtv-Atlas. Mit 105 Abbildungsseiten in Farbe von Hans-Joachim Paul (zahlr. Verbreitungskarten, Schemata). Weltbild, Augsburg 2005. Ergänzte Auflage. Fester Einband, 240 S., mit Register. 13x19,5. ISBN-13 9783828941595. Gepflegtes Exemplar, wohl noch unbenutzt. 8,00 EUR, #80 [bk]

Deutsches Theater in Posen - Erinnerungen und Beiträge zu seiner Geschichte. Von Hans Knudsen. Christian-Verlag Bad Nauheim 1961. Gelber fester Einband (Leinenoptik), 110 S. + 2 Bildtafeln. 12,5x21,5. 12,00 EUR, #97 [Posen][Theater][bk]

Die deutsche Bauernstube - Art und Entwicklung der Stube im deutschen Bauernhaus nebst einem Anhang mit Beispielen heutiger Stubengestaltung. Von Erich Meyer-Heisig. Verlag Karl Ulrich & Co., Nürnberg, 1952. Helles Leinen mit goldgeprägter Vignette, OU, 185 S., 116 Abb. 21,5x20 quer. 18,00 EUR, #119 [Wohnen][Kulturgeschichte][Landwirtschaft][bk]

Die künstlerische Drucktype. Wie entsteht eine Schrift? Wie beurteilt man eine Schrift? Von Albert Windisch. Mit acht Bildtafeln. Verlag D. Stempel AG Frankfurt am Main (um 1953). Original-Karton mit farbig illustriertem Original-Schutzumschlag aus Büttenpapier (Englische Broschur), Textblätter aus Büttenpapier, 19 S. mit einigen Zeichnungen + 8 Fototafeln + 2 Bll. Gesetzt und gedruckt in der Hausdruckerei der D. Stempel AG, Frankfurt a. M. 12,5x21. 6,00 EUR, #328 [Druck][Kunstgeschichte]

Die Mode der gotischen Frau. Von Olga Sronkova. Artia Prag, 1954. Leinen mit Blindprägung, OU, 250 S., 153 Abb., 19 Farbtafeln. Nur Schutzumschlag mit kleineren Randschäden, Buch gut. Großformat 23,5x31. Buch wiegt über 1,5 kg. Anhand von alten Illustrationen, Gemälden und Wandmalereien geht die Autorin dem gotischen Modestil nach. 15,00 EUR, #P70 [bk]

Die vergessenen Tempel - Zur Geschichte der Sanitärtechnik. Festschrift zum 100jährigen Jubiläum der AQUA Butzke-Werke AG als Aktiengesellschaft mit Beiträgen von Manfred Henning, Peter Lein, Olaf Piechottka, Wolfgang Rink, Heinz Wagner, Michael Willhardt, Peter Wyszecki. Blaue Hörner Verlag, Marburg 1988. PGlanz, 166 S., zahlr. Abb. Großes Format 21,5x27,5. Buch zeigt die Entwicklung der AQUA Butze-Werke-Aktiengesellschaft (Berlin), eine Geschichte der Sanitäranlagen und -einrichtungen, die Anfänge der Sanitärtechnik, Kanalisation und Sanitärtechnik in Berlin, Berliner Bedürfnisanstalten, öffentliche Toiletten u. ein Beitrag über Pissoirs, Vollanstalten und Kioske in Berlin. 12,00 EUR, #427 [Berlin][Bauwesen][Architektur][Kulturgeschichte]

Dorfabend. Was machen wir nach Feierabend? Kulturmaterial zur Ausgestaltung von Dorfabenden. Titel auf Umschlag: „Und wenn ins Land der Abend fällt...“ Hrsg.: Demokratischer Frauenbund Deutschlands 1956. Broschur, 96 S. mit Illustrationen. Umschlag mit kleiner Läsur am Gelenk, sonst gut. 15x22,5. 8,00 EUR, #41 [bk]

Elementarzeichen - Urformen visueller Information. Ausstellung 31.8. - 6.10.1985, Neuer Berliner Kunstverein e.V. in der Staatlichen Kunsthalle Berlin. Verlag Frölich & Kaufmann, Berlin 1985. Idee und Konzeption: Lucie Schauer. Kataloggestaltung: Regelindis Westphal. Broschur, 191 S. mit zahlr. Abbildungen. Nur Umschlag leicht lichtrandig, Buch wohl noch ungelesen. 21x27. Zur Urgeschichte der Elementarzeichen. Felsbilder und Felsritzungen. Sprache über Zeit und Raum hinweg. Elementarzeichen in der klassischen Moderne. Gedanken zur „Materie“ der Signifikation. Elementare Bildsprachen auf Wänden (Grafitti). Künstlerbiographien. 15,00 EUR, #100 [Kunst][Kulturgeschichte]

Erotika:

Form-Vollendet - Der Bayerische Kunstgwerbeverein 1851 bis 2001. Mit einem Geleitwort der HypoVereinsbank. Konzeption und Redaktion: Christoph Hölz. Hrsg.: HypoVereinsbank, München 2000. Fester Einband, 144 S. mit vielen Abb. 21x21,5. ISBN 39301842149. Inhalt: Zum Geleit. Christoph Hölz: Kunstgewerbe als „Schule der Nation“ und Garant des Wahren und Schönen. Michael Koch. „Unserer Väter Werke- Der Bayerische Kunstgewerbeverein im Zeitalter des Historismus. Norbert Götz: „Der Münchner ist nicht zu packen“ - Vom Streit der Positionen 1896 bis 1933. Klaus-Jürgen Sembach: Die Kunst, das Große im Kleinen zu können - Aspekte zum Kunstgewerbe im 20. Jahrhundert. // Am Beginn des 21. Jahrhunderts - Neun Gewerke, ihre Künstler und ihre Ziele: Rüdiger Joppien: Schmuck - Hermann Jünger. Rüdiger Joppien: Gerät - Rudolf Bott. Gabi Dewald: Keramik - Hans Fischer. Uta Klotz: Glas - Gabriele Küstner und Magdalena Maihöfer. Jürgen Schönwälder: Drechseln - Ernst Gamperl. Jürgen Schönwälder: Möbel - Hubert Matthias Sanktjohanser. Andreas Ley: Textil - Kathrin Eisenblätter, Astrid Triska und Olga von Moorende. Nina Wiedemeyer: Bucheinband - Mechthild Lobisch. Rüdiger Joppien: Schmieden - Otto Baier. Über die Autoren. Literatur. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #116 [Kunstgeschichte][Bayern]

Freimaurer : Die fürchterlichen Eide der Johannis-Freimaurer. Von Arthur Hantzsch. Selbstverlag, Dresden 1931. Nachdruck 2009 durch Faksimile-Verlag Bremen. Heft, 2 Bll., 11 S., 1 Titelbild. 14,5x21. Heft wie neu! 8,00 EUR, #A65 [bk]

Friede schafft der Mensch allein. Material für Veranstaltungen zur Weihnachtszeit in Schulen, Betrieben, Pionier- und FDJ-Gruppen. Verlag Junge Welt, Berlin 1958. Zusammengest. unter Mitarbeit von Heinrich und Hildegard Rademacher. Grünes Leinen, 299 (13) S. mit zahlr. Illustr. v. Betcke, Fischer, Jurck, Beul, Holzschnitte v. Karl Hennemann, zahlr. Fotos, Lieder mit Noten + zahlr. Farbtafeln. 17,5x24,5. Buch für die Gestaltung „Sozialistischer Weihnachten“. 8,00 EUR, #530 [Kulturgeschichte][Politik]

Geburt und Kindbett im Spiegel der Kunst und Geschichte. Von Friedrich von Zglinicki. Unas Verlag U. Bayer, Aachen, 1. Ausgabe 1990. Sonderausgabe der Firma Grünenthal GmbH, Aachen. Fester Einband, illustr. Vorsätze, 320 S., 283 Abbildungen. Nur Einband lichtrandig, sonst gut. Großes Format 21,5x30,5. ISBN 3925994084. Friedrich Pruß (Pruss) von Zglinicki, kurz auch Friedrich v. Zglinicki (* 11. April 1895 in Berlin; † 28. März 1986 in West-Berlin) war ein deutscher Künstler, Schriftsteller, Illustrator und Comiczeichner. [Wikipedia]. Inhalt: Einleitung von Eduard Fuchs. I. Bräuche und Brauchtumswandel bei der Niederkunft. II. Geburtsstuhl oder Marterbett? III. Caesars Geburt - Geschichte der Schnittentbindung an der Lebenden und Toten. IV. Die heilige und die profane Wochenstube. V. Von den „Kindtsnöthen“ sprach man nicht gern. Nachwort von Prof. Dr. med. Wilhelm Theopoid. Literaturverzeichnis. Buch wiegt 1,45 kg. 15,00 EUR, #166

Gedeckte Tische - Die Kunst, Speisen vollendet zur Geltung zu bringen. Von Maria Anders. Blüchert Verlag, Hamburg 1963. Broschur, 112 S., 39 Farbtafeln. 15x21. 8,00 EUR, #68 [Ern][bk]

Geschichte der KDStV Greiffenstein-Breslau zu Frankfurt am Main im CV - Erster Teil: Die Breslauer Jahre 1924 bis 1935. Mit heimatkundlichen und hochschulpolitischen Beiträgen. Von Manfred Schubert u. Aloys Schaefer. Veröffentlichungen des Archivvereins der Markomannia e.V. Nr. 27, Würzburg 1985. Broschur, 240 S. mit zahlreichen Abbildungen u. Mitgliederverzeichnissen. 14,5x21. Inhalt: Geleitwort u. Vorworte. Heimatkundliche Einführung: Schlesien und Breslau, Breslaus Hochschulen. Erster Teil: Vorgeschichte der Gründung. Zweiter Teil: Begründung einer Tradition; Die Heimfrage; Alltag im Verbindungsleben; Besondere Veranstaltungen im Jahreslauf; Couleurordung; Mitglieder und Chargen. Breslauer Cartellverband (BrCV). Hochschule, Selbstverwaltung, Öffentlichkeit. Dritter Teil: Jahre des Niedergangs: Wirtschaftskrise und Machtergreifung; CV und Nationalsozialismus. Machtergreifung und Nationale Revolution. Vierter Teil: Auswirkungen für die Verbindungen; Das bittere Ende; Kritischer Rückblick; Die Toten mahnen – Die Lebenden hoffen. Anhang: Bildteil, Dokumententeil, Quellen- und Literaturverzeichnis. - Buch fast wie neu, wohl noch ungelesen. 22,00 EUR, #345 [Studentica][Breslau][fbl][bk]

Gestaltung unserer Friedhöfe. Von E. Geppert, H. Karn, W. Funcke, G. Mühlner, A. Späte, H. Kluge, Karl Thomas. Staatsverlag der DDR, Berlin (1963). Schriftenreihe Kommunalwirtschaft, Heft 25. Broschur, 88 S., 46 Abb. 15x20,7. 15,00 EUR, #P8 [Kulturgeschichte][Städtebau][bk]

Grabsprüche : Licht - Liebe - Leben. Eine Sammlung von Grabsprüchen. Hrsg.: Karl Vötterle. Bärenreiter-Verlag, Kassel 1956. Reihe: Friedhof und Denkmal, 6. Heft. Engl. Broschur, OU, 92 S. Nur hinten kleiner Einriss im Schutzumschlag, sonst gut. 15x21. 10,00 EUR, #117 [bk]

Hartwig, Helmut. Die Grausamkeit der Bilder. Horror u. Faszination in alten u. neuen Medien. Quadriga Verlag, Weinheim u. Berlin 1986. Reihe "Aspekte des Menschen" hrsgg. v. Bernd Weidenmann. Broschur, 184 S., zahlr. Abb., Literaturverz. 13,5x20,5. Buch über Grausamkeit, Hinrichtungsfeste, Gewaltbilder, Horrorfilme, Grausame Rituale u.ä. 12,00 EUR, #45 [bk]

Hirsch, Erhard. Dessau - Wörlitz. Aufklärung und Frühklassik. Leipzig, Koehler & Amelang 1 .Auflage 1985. PGlanz, 250 S., 189 Abb., 9 Karten. 19x22. Erdmannsdorff und der Kreis der Dessauer Reformer; Dessauer Aufklärung; Ökonomie; Das Philanthropin und die Dessauer Landesschulreform; Das Volkfest am Drehberg; Die Chalkographische Gesellschaft; Musik- und Theaterleben in Franzischer Zeit; Das Dessau Erdmannsdorffs; Das Gartenreich: Kulmination der Dessauer Aufklärung; Die Wörlitzer Anlagen; Die Folgen; Anhang mit Literaturverzeichnis, Zeittafel, Regenten des 1603-1863 selbständigen Fürstentums Anhalt-Dessau, Register. 8,00 EUR, #242 [Dessau][Kulturgeschichte]

Horn, Effi. Pelze. Qualitäten – Eleganz – Prestige. Verlag Mensch und Arbeit, München 1968. Hellbraunes Leinen, 192 S., zahlr. Abb. im Text u. auf Tafeln. 15x20,5. Geschichte der Bekleidung aus Pelz; Pelztiere (Pelztiere von A-Z, Jagd, Zucht), Der Persianer; Fellhandel; Veredlung; Messen; Kürschnerei; Tragen u. Auswahl von Pelzen; Pelze mit Doppelnamen; Pelzpflege; Das rechte Pelzalter. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #34 [R]

Horn, Richard. Fifties Style. Then and Now. New York, Beech Tree Books, 1985. Buch zu Stil, Kunst, Werbung, Mode, Wohnen, Architektur und Lebensgefühl der 50er Jahre mit zahlr. Abb. Großformatiger Pappband mit OU. 175 S. 26x26. 25,00 EUR, #77 [bk]

Hungarian Table Settings – Messages from the Past and Present. Edited by Ildikó Szeleczky. Stages by Assiciation for the Art and Entertaining Guests in 2002. Kunstledereinband mit Goldprägung, OU, 249 S. mit zahlr. Abb. Text in Englisch. 23,5x22,7 quer. ISBN 9789631233353. Gepflegtes Exemplar. Buch wiegt 1,2 kg. 25,00 EUR, #999 [e]

Jahrbuch für Volkskunde und Kulturgeschichte Jahrgang 1976. Hrsgg. von der Akademie der Wissenschaften der DDR, Zentralinstitut für Zeitgeschichte. Mit Beiträgen namhafter Wissenschaftler u. Heimatforscher, Diskussionen, Dokumentationen u. umfangreiche internat. Buchvorstellungen. Broschur, 292 S. mit Abb. Ehemal. Bibliotheken-Exemplar, aber gut erhalten (war nur 1x in Ausleihe). 17x24. Einige Themen: Über die Bedeutung der Kategorie „Lebensweise“ für volkskundliche Forschungen. Säulenbücher - Zur Antikerezeption in den Tischlerzünften des 16.-18. Jhdt. Kellergewölbe in Merseburg (mit zahlr. Abb. u. Lageskizzen). Der Groß-Ottersleber „Fachverein“ unter den Bedingungen des Sozialistengesetzes. Über den Handel mit Lieferungsromanen im letzten Drittel des 19. Jhdts. - Nach Zwickauer Polizeiakten von 1887. Pfluggeräte 1850-1870. 15,00 EUR, #151 [bk][Geschichte][Kultur]

Kalenderwurm und Perlenpost - Biologen entschlüsseln ungeschriebene Botschaften. Von Wolfgang Wickler und Uta Seibt. Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg 1998. Ppbd. (Leinenoptik), OU, 217 S., 172 Abb. in vielen Einzelbildern. 22x24,5. Altamerikanische Küstenvölker haben einen marinen Borstenwurm mit auffälligem Jahresrythmus als „Kalenderwurm“ benutzt, den sie auf vielen Grabbeigaben abbildeten. Moderne Archäologen mystifizierten das Tier als Zackenschlange. Mit biologischem Fachwissen konnten die Autoren diese Deutung korrigieren. .. Dieses Buch verknüpft in faszinierender Weise die Biologie mit so andersartigen Disziplinen wie Archäologie und Völkerkunde, Kultur- und Kunstgeschichte. Lebendig erzählen Wolfgang und Winckler und Uta Seibt von den eigenen Forschungsarbeiten, die dazu beitragen, Thesen zu natürlichen und kulturellen Evolutionen tierischer und menschlicher Signale zu entwickeln. (Umschlagtext). 15,00 EUR, #235 [e]

Karger-Decker, Bernt. Gifte, Hexensalben, Liebestränke. Buch entstand unter Mitarbeit v. Dr. Peter Oehme. Koehler & Amelang, Leipzig 2. Aufl. 1967. Leinen, 384 Textseiten + zahlr. Bildtafeln mit 133 Abb. u. zahlr. Zeichn. im Text. Name im Spiegel, sonst gut. 12,5x19. Eine Kulturgeschichte der Gifte, Drogen u. anderer hochwirksamer Stoffe. 8,00 EUR, #411 [Medizin][Kultur]

Kataloge:

Kredel, Fritz: Ein lustiges ABC der Moden, Trachten und Kostüme. Mit Zeichnungen und Knittelversen von Fritz Kredel. Privatdruck der Schriftgießerei D. Stempel AG, Frankfurt am Main (um 1960). Schriften Diotima, Diotima-Kursiv und Smaragd, Klischees Chemigraphische Anstalt Gebr. Klingspor, Druck Max Dorn Presse. „Dieses nicht im Handel erscheinende lustige ABC widmet die Schriftgießerei D. Stempel AG zu Frankfurt am Main den Freunden ihres Hauses. Für den Satz des Büchleins wurden die von Gudrun Zapf-von Hesse entworfenen Schriften Diotima, Diotima-Kursiv und Smaragd verwendet. Die Klischees fertigte die Chemigraphische Anstalt Gebr. Klingspor, Offenbach am Main, den Druck besorgte die Max Dorn Presse, daselbst.“ Farbig illustrierter Original-Pappband mit montiertem Deckel- und Rückentitel, 36 unpag. S. mit 26 mehrfarbigen Zeichnungen. Privatdruck - in kleiner Auflage auf Werkdruck-Papier gedruckt. 14x19,5. Fast wie neu. 8,00 EUR, #P61 [bk]

Korsetts und Nylonstrümpfe - Frauenunterwäsche als Spiegel von Mode und Gesellschaft zwischen 1890 und 1960. Zur Ausstellung im Schloßmuseum Jever vom 1. Juli 1994 bis 15. Januar 1995. Hrsgg. von Uwe Meiners. Isensee Verlag, Oldenburg 1994. Broschur, 115 S., 111 Abb. 17x24. ISBN 3894422084. Inhalt: Vorwort des Herausgebers. Gitta Böth: Schnürleib und Wespentaille – Zur Geschichte des Korsetts / Wilfried Wördemann: Dessous und Moral – Zur Geschichte der weiblichen Unterwäsche im zweiten deutschen Kaiserreich / Peter Schmerenbeck: Die „neue“ Frau – Überlegungen zum modischen Wandel der Zwischenkriegszeit / Uwe Meiners: Zurück zur Figur – Unterwäsche im Zeichen des Wirtschaftswunders / Heike-Maria Behrens: Kräftige Waden – schmale Fesseln. Von Strümpfen, Strumpfhosen und ihren Trägern / Literaturverzeichnis. - Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar, Buch wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #44 [e]

Kritisches Lexikon Homosexualität -Informationen, Analysen, Meinungen zur Situation einer unterdrückten Minderheit. Eigenverlag KCR, Dortmund 1973. Broschur, 174 S. Nur leichte Lagerspuren. 14,5x20,5. Seltenes Buch! 15,00 EUR, #227 [e]

Kürth, Herbert. Auf Wanderfahrt nach alter Handwerkskunst. Altberliner Verlag Lucie Groszer, Berlin 1957. Leinen, OU, Lesebändchen, 176 S. mit sehr vielen ein- und zweifarbigen Zeichnungen vom Verfasser. Mit Ortsangaben. 14,5x21. Überall in unserer Heimat gibt es sie noch: Zeugen echter Volkskunst und guten alten Handwerkerfleißes: Schöne Torbögen, geschnitzte Türen, Fachwerk und Eisengitter, Wirtshausschilder, Turmhähne, Wetterfahnen, Pumpen, sorgfältig gemusterte Schieferdächer oder -verkleidungen gilt es zu entdecken. An ihnen sollen wir aber nicht nur den Blick für Stile und altertümliche Formensprache festigen, sondern auch das eigene Gefühl für abgewogene, schöne Maße und materialgerechte Formgebung. Herbert Kürth ist hier ein sicherer Führer, der mit reichen Kenntnissen und einfühlendem Verständnis die Augen öffnet für die häufig schon vom Verfall bedrohten, noch immer vorbildlichen Dinge, deren Erhaltung uns am Herzen liegen sollte. 9,95 EUR, #21 [Kunst][Architektur]

Kunstszene Tagebau - Dokumentation eines ungewöhnlichen Kunstereignisses. 1. Symposium der Biennale Europäischer Länder für Land Art, Objektkunst und Multimedia in der Niederlausitz / Land Brandenburg, 26. August bis 15. September 1991 Tagebau Cottbus-Nord. Edition Braus, Heidelberg, 1992. Fester Einband, 100 S. Großband 24,5x30,5 cm. 14. und 15. September 1991, ein Tagebau unweit der Stadt Cottbus – mehr als 8000 Menschen kommen, um die Ergebnisse kreativer Arbeit von rund 25 Künstlern aus neun Ländern Europas zu erleben. Der vorliegende Katalog unternimmt den schwierigen Versuch, dieses ungewöhnliche Kunstereignis in Buchform zu dokumentieren und im Rahmen der Möglichkeiten fotografischer Bilder auch nacherlebbar zu machen. [aus dem Prolog]. 12,00 EUR, #A25 [Kunst][Bergbau]

Lurker, Manfred. Der Kreis als Symbol im Denken, Glauben und künstlerischen Gestalten der Menschheit. Rainer Wunderlich Verlag Hermann Leins, Tübingen 1981. Gebunden, 199 S., 64 Abb. Ehemaliges Bibliotheken-Expl., Eb. in Schutzfolie geschlagen. 13x21,3. U.a.: Zur Geometrie, Phänomenologie und Morphologie des Kreises; Aus der Erlebnis- und Gestaltungswelt des Kindes; Der göttliche Kreis; Das Bild der Welt; Zeit und Ewigkeit; Himmel und Gestirne; Der Kreis als Symbol der Unterwelt; Ursprung, Harmonie, Ganzheit; Mensch und Kreis. 8,00 EUR, #233 [Kultur][Religion]

Lust und Laster – Rausch- und Genussmittel in der Geschichte.Geschichte“ Heft 3/2001. Sailer Verlag Nürnberg 2001. Heft, 68 S. zahlr. Abb. 21x28. 4,00 EUR, #448 (4) [Geschichte][Kulturgeschichte][bk]

Möbel - Ein Handbuch für Sammler und Liebhaber. Von Robert Schmidt. Verlag: Klinkhardt & Biermann, Braunschweig 9. erweiterte Auflage 1965 (Buch erschien erstmalig 1912). Bibliothek für Kunst- u. Antiquitäten-Freunde Band V. Rotbraunes Leinen, 307 S. mit 240 Abb. + 16 Farbtafeln. 16x24. 12,00 EUR, #223 [bk]

Möbel und Polsterwaren. Waren- und Verkaufskunde. Fachbuchverlag Leipzig 1961. Halbleinen, 282 S., 157 Abb. Papier herstellungsbedingt etwas bräunlich. 17x23,5. Kulturelle Bedeutung und Entwicklungsgeschichte des Möbels. Voraussetzungen und Möglichkeiten zur Befriedigung des Wohnbedürfnisses. Handelsbezeichnungen und Begriffsbestimmungen. Wohnraummöbel (Holz, Sperrholz, Hilfsstoffe, Beschläge, konstruktiver Aufbau des Möbels, Holzverbindungen, Produktionsverfahren für Möbel, Oberflächenbehandlung). Polstermöbel. Das bedarfsgerechte Möbelangebot und das Vertragssystem. Transport, Lagerung und Prüfgeräte. Werbung. Der Absatzerfolg, seine Voraussetzungen und die Möglichkeiten zu seiner Beeinflussung. Handelstechnische Gepflogenheiten. Staatliche Institutionen. Gesetze, Anordnungen. 15,00 EUR, #109 [Kulturgeschichte][Handel][bk]

Mode, Heinz / Wölfling, Siegfried. Zigeuner - Der Weg eines Volkes in Deutschland. Koehler & Amelang, Leipzig 1968. PGlanz, 214 S., 86 Abb. im Text u. auf mehreren Fototafeln (1927-1931), Literaturverz. 19x22. Über Herkunft, Sitten und Gebräuche sowie Märchen der Zigeuner, Deutsch-zigeunerischer Kulturspiegel, Ankunft und erste Aufnahme der Zigeuner in Deutschland, Zigeunerverfolgungen und Zigeunerbekämpfung. 6,00 EUR, #322, #2

Mode:

mutabor - Gedichte und Holzschnitte. Marcel Reber (Gedichte) / Gerhard S. Schürch (Holzschnitte). dendron Verlag Bern (Schweiz) 1981. Fester Ppbd. (Leinenoptik, OU, ca. 50 unpag. S. mit farbigen Orig.-Holzschnitten und teils mit mehrfarbigem Text. „dieses Buch ist noch in althergebrachter buchdruckerkunst hergestellt. die texte sind von hand gesetzt und, wie die holzschnitte ab originalholzstock, auf einem handtiegel gedruckt. dieses buch hat eine auflage von 1000 exemplaren und ist im frühling 1981 erschienen.“ 14,5x21,3. 20,00 EUR, #360 [Kunst][Bell][bk]

Mythe, Mensch und Umwelt - Beiträge zur Religion, Mythologie und Kulturgeschichte von F. Altheim, H. Baumann, A. Erler, M. Gusinde, R. von Heine-Geldern, J. Henninger, Ad. E. Jensen, K. Kerényi, W. Krickeberg, H. Lommel, W. F. Otto, H. Petri, R. Pettazzoni, J.W.T. Posselt, W. Schmidt, S. Schott, H. von Sicard, H. Trimborn, G. Wagner, J. Weisweiler, D. J. Wölfel. Hrsgg. v. Ad. E. Jensen. Bamberger Verlagshaus Meisenbach & Co., Bamberg 1950. Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum des Frobenius-Institutes. Leinen, 4 Bll., 362 S. mit einigen Zeichnungen + 12 Bildtafeln. Im Vorsatz priv. Widmung mit Bleistift, im Spiegel Exlibris. 19x25,5. R. Pettazzoni. Die Wahrheit des Mythos. W. Schmidt: Spiele, Feste, Festspiele. Ad. E. Jensen: Über das Töten als kulturgeschichtliche Erscheinung. A. Erler: Völkerkunde und Rechtsgeschichte. R.von Heine-Geldern: China, die Ostkaspische Kultur und die Herkunft der Schrift. H. Lommel: Bhirgu im Jenseits. W. F. Otto: Ein griechischer Kulturmythos vom Ursprung der Pflugkultur. Karl Kerenyi: Die Entstehung der olympischen Götterfamilie. S. Schott: Die Vertreibung der Libyer und der Ursprung der ägyptischen Kultur. J. Weisweiler: Die Kultur der irischen Heldensage. F. Altheim: Gassire's Laute. J. Henninger: Die unblutige Tierweihe der vorislamischen Araber in ethnologischer Sicht. H. Baumann: Nyama, die Rachemacht – Über einige mana-artige Vorstellungen in Afrika. D.J. Wölfel: Die Kanarischen Inseln, die westafrikanischen Hochkulturen und das alte Mittelmeer. M. Gusinde: Bemerkungen über die negriden Rasseformen im afrikanischen Tropenwald. G. Wagner: der logi- und vila-Zauber bei den Logoli (Kavirondo-Bantu). H. von Sicard: Ostafrikanische Amazonen. J.W.T. Posselt: Südrhodesische Märchen. W. Krickeberg: Bauform und Weltbild im alten Mexiko. H. Trimborn: Herrentum und Herrengestalten im vorkolumbischen Cancatal. H. Petri: Das Weltende im Glauben australischer Eingeborener. 25,00 EUR, #382 [Kulturgeschichte][Religion]

Nadolski, Dieter. Alte Handwerksbräuche. Ein kleines Brevier. Mit zahlr. Holzstichen v. Egbert Herfurth. Verlag Die Wirtschaft, Berlin 1990. Ppbd, OU, 108 S. 9,5x16,5. Lehrlinge u. Gesellenmachen; Wanderschaft u. Arbeit; Geselle sein und Meister werden; Versammlungen und Zusammenkünfte; Trinken und Essen; Feste und Feiern; Strafen und Bußen. 12,00 EUR, #P70 [Handwerk][Kulturgeschichte]

Playboy : Das Beste aus Playboy. Verleger: Playboy Enterprises Inc., Chicago und Heinrich Bauer Verlag, München 1971. Broschur, 200 S., durchgängig illustriert. Nur obere Umschlagecke abgetrennt, sonst gutes Exemplar. 20,5x26. Inhalt u.a.: Philip Roth: Die Rolle meines Lebens. Story; Julian Huxley: Das Zeitalter der Überbevölkerung; Art Buchwald: Wie Playboy Amerika veränderte. Humor, Ray Bradbury: Der Mann in dem Rorschach-Hemd. Erzählung; Die Mädchen von Israel. Bildbericht; Norman Mailer. Playboy-Interview; Die Bunnies von Hollywood. Bericht über die Filmstadt-Mädchen mit den Hasenschwänzen; Hugh M. Hefner: Die Playboy-Philosophie; Die Playboy Titel-Story. Warum die Playboy-Titel so aussehen, wie sie aussehen; Richard Gehman/Robert George Reisner: Bird. Er gab dem Birdland seinen Namen - und dem Bop sein Herz (über Charlie Parker); Mit zahlr. farbigen Akt-Fotos der Playboy-Jahre 1953-1970 (dabei eine Doppelseite). 12,00 EUR, #25 [bk]

Playboy : Playboy - Humor Album 1. Über 300 Cartoons – die meisten in Farbe. Verleger: Playboy Enterprises Inc., Chicago und Heinrich Bauer Verlag, München 1967. Broschur, 194 S., durchgängig illustriert. 20,5x25,5. 12,95 EUR, #25

Ross, Nancy Wilson. Three Ways of Asian Wisdom. Hinduism, Duddhism and Zen and their sgnificance for the West. Verlag Simon and Schuster, New York 1966. Leinen, 222 S., 124 Abb. Ehem. Bibl.-Expl., zuvor aus Bestand des US-Army. 18x25,5. 9,00 EUR, #368 [Kultur][Reliion] [bk]

Scheingraber, Wernher. Vom Sternsingen zum Perchtenlauf. Panonnia Verlag Freilassing 1976. Broschur, 48 S., 13 Zeichnungen von Maria Scheingraber. 12x17. Buch erklärt über den Lauf des Jahres kirchliche Feiertage und die sich dazu entwickelten Volksbräuche. 6,00 EUR, #P40 [Kultur][Religion]

Schönheits-Brevier oder ABC französischer Kosmetik. Von Floriane Prévot. Aus dem Französischen von Karoline Lorenz. Bildauswahl und Gesamtgestaltung Karl Andreas Edlinger. Paul Neff Verlag, Wien Berlin 1973. Weinrotes Leinen mit Goldprägung, illustrierte Vorsätze, 277 S. Ungewöhnliches Format 10x21 cm. ISBN 3701401004. Gutes Exemplar. 5,00 EUR, #391 [bk]

Sowjetische Kunst :Kunst in die Produktion!“ - Sowjetische Kunst während der Phase der Kollektivierung und Industrialisierung 1927-1933. Materialien. Hrsg.: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Berlin (West) 1977. Broschur, 200 S. mit zahlreichen Fotos und Abbildungen + 20 S. Dokumente. 21x29,5. Inhalt: Auf dem Weg ins „neue Leben“: Das selbständige Theater. Ein Huhn ist kein Vogel, ein Weib ist kein Mensch – Die neue Frau in der sowjetischen Kunst zur Zeit der Industrialisierung und Kollektivierung. Von der Utopie zur Wissenschaft und zurück – Zur Geschichte des Konstruktivismus in der Sowjetunion. Künstlerische Publizisten gegen Romantiker der roten Farbe – Zwei Richtungen der sowjetischen gegenständlichen Tafelmalerei in der zwanziger Jahren: Die Künstlergruppen AChR (R) und OST – Ein Beitrag zur Ikonografie des sowjetischen Sujets. Neue Lebensweisen der Produktionskollektive in sozialen Kraftwerken – Arbeiterklubs, Architektur und Alltag gewidmet Esfir' Šub (Esther Schub). Sozialgeschichtlicher Überblick – Kollektivierung, Industrialisierung und Kulturfeldzug : Entwicklungslinien der Sowjetgesellschaft zwischen 1927 und 1933. Dokumente. 12,00 EUR, #P13 [Kunst][Kunstgeschichte][Sowjetunion][e]

Starkie, Walter. Auf Zigeunerspuren. Von Magie und Musik, Spiel und Kult der Zigeuner in Geschichte und Gegenwart. Mit einem Beitrag von Walter Dostal, sowie 69 Bildern im Text u. auf Tafeln u. 14 Notenbeispielen. Vorwort: Elisabeth Zehden-Boehm. Carl Hanser, München 1957. Gelbes Leinen, OU, illustr. Vorsätze, 318 S. mit Federzeichnungen v. Hans Olde u. zahlr. Fotos + mehrere Fototafeln. 15,5x22,5. Inhalt: Die überseeischen Marien und die Sara-Legende; Zigeuner als „Büsser“ - Verfolgungen; Räuber und Meistergauner; Hexensabbat und Vampire; Musik und Magie; Die Flamenco-Kaste; Magyaren, Zigeuner und Csardas; Spielleute, Troubadoure und die heilige Sara; Die Quelle von Vaucluse und Petrarca; Der Mithrakult; Tanz und Mummenschanz; Wallfahrt zur Heiligen Sara; Zigeunerleben und Gegenwart. Anhang: Zur Sprache der Zigeuner; Die Frühsänger; Die Tarotkarte. 15,00 EUR, #520

Stephan Hann : couture remixed – modeobjekte. Text: Ursula Strate. 2008 by Stephan Hann. Broschur, ca. 50 kartonierte Seiten mit zumeist ganzseitigen Abbildungen von Arbeiten der letzten Jahre. Großes Format 23x31. Ungewöhnliche Gestaltung aus ungewöhnlichen Materialien - das ist das Markenzeichen des Modekünstlers Stephan Hann, der das scheinbar Nutz- und Wertlose schön und kostbar zu machen versteht. - Buch noch ungelesen! 15,00 EUR, #A23 [bk]

Sybilles Kosmetikbuch. Von Kopf bis Fuß. Hrsgg. v. Margot Pfannstiel. Kosmetik: Anneliese Mandrik-Lindner. Medizinische Beratung: Dr. Gisela Schwarz. Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin 1967. Leinen, 160 S., illustr. v. Gisela Röder. 13x20,5. Über tägliche Körperpflege, Gesichtshaut, Kopf und Haar, Augen, Nase und Ohren, Mund und Zähne, Hals und Brust, Bauch, Rücken, Arme, Hände, Beine, Füße, Schlafen. 6,00 EUR, #206 [Kultur][Medizin][bk]

Treff, Hans-Albert (Hrsg.). Bärenstark. Natur- und Kulturgeschichte der Bären. Mit Beiträgen von Kai Ellmauer, Tilman Haug, Richard Kraft u.v.a. Verlag Dr. Friedrich Pfeil, München 1995. Der Band erschien anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Mensch und Natur 1995 in München. Broschur, 191 S., zahlr. Abb. 21x21. Ursprung der Bären, Arten, Vorkommen, Natur, Nutzung durch den Menschen, Bären als Wappen, Teddys. 8,00 EUR, #480 [Tiere][Kulturgeschichte][bk]

VIII. Kunstausstellung der Deutschen Demokratischen Republik - Dresden 1977/78. Katalog. Hrsg.: Ministerium für Kultur der Deutschen Demokratischen Republik / Verband Bildender Künstler der Deutschen Demokratischen Republik, Berlin, 1977. Fester Einband, gebunden, 320 Seiten, zahlr. Abbildungen (zahlr. kleinere s/w-Abb. im Katalogteil sowie Farb- u. s/w-Fotos im Bildteil). 21 x 27,5 cm. Band wiegt ca. 1,3 kg. Rücken mit etwas Lichtbräune, sonst nur leichte Lagerspuren. Geleitwort von Hans-Joachim Hoffmann und Prof. Willi Sitte. Inhalt: Komitee der VIII. Kunstausstellung der DDR. Jury der VIII. Kunstausstellung der DDR. Kunstwissenschaftliche Beiträge Rückblick / Max Kober. Malerei / Klaus Weidner. Grafik / Hermann Peters. Plastik./ Hermann Netzker. Architekturbelogene Kunst / Ullrich Kuhirt. Bildteil / Bühnenbild und Szenenbild / Ernst-Otto Hamann und Alfred Hirschmeier. / Formgestaltung / Erich John. Gebrauchsgrafik / Hellmut Rademacher. Kunsthandwerk / Rainer Behrends. Künstler- und Werkverzeichnis Malerei / Grafik / Plastik / Karikatur. / Architekturbezogene Kunst / Bühnenbild / Formgestaltung / Gebrauchsgrafik / Kunsthandwerk. Kollektive Leistungen und komplexe Gestaltungen. Kunstwerke im Palast der Republik. 12,95 EUR, #347

Villeneuve, Roland. Grausamkeit und Sexualität. Sadistisch-flagellantische, pathologische, gesellschaftlich-machtpolitische und religiöse Hintergründe der Liebes- und Todesstrafen, Hinrichtungsarten, Martern und Qualen bis in die Gegenwart in Wort und Bild. Rixdorfer Verlagsanstalt Berlin 1988. Französischer Originaltitel: Le Muséedes Supplices. Deutsch von Dr. J. Fürstauer. Broschur, 359 S. mit einer Fülle von Abb. 16,5x22. 8,00 EUR, #1 [Erotik][Kulturgeschichte]

Weihnacht in alter Zeit. Fester Einband, Lesebändchen, 224 S. mit zahlr. Abbildungen und Liedern mit Noten. Nur vorn private Widmung, sonst Buch wie neu, wohl noch ungelesen. 17,5x24,5. ISBN 3809417173. Ausgewählt und zusammengestellt von Almut Gaugler. Verlag: Weihnacht in alter Zeit beschrieben und überliefert in den Liedern, Gedichten, Briefen und Erzählungen bekannter deutscher Dichter, u.a. Hans Christian Andersen, Ernst Anschütz, Ernst Moritz Arndt, Clemens Brentano, Brüder Grimm, Matthias Claudius. Joseph Freiherr von Eichendorff, Hoffmann von Fallersleben, Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe, Johann Peter Hebel, Conrad Ferdinand Meyer, Eduard Mörike, Christian Morgenstern, Friedrich Nietzsche, Peter Rosegger, Adalbert Stifter, Theodor Storm, Georg Trakl. Ein bibliophil gestalteter Band zum Schmökern, Vorlesen und Verschenken. [Verlagstext]. 8,00 EUR, #999

Wölfflin, Heinrich. Kunstgeschichtliche Grundbegriffe. Das Problem der Stilentwicklung in der neueren Kunst. Schwabe & Co. Verlag, Basel / Stuttgart 1963, 13.Aufl. Leinen, OU, 287 S., 123 Abb. 17,5x24,5. Über Malerei, Plastik und Architektur. Vorwort: Joseph Gantner. Kapitel: Einleitung; Das Lineare und das Malerische; Fläche und Tiefe; Geschlossene Form und offene Form; Vielheit und Einheit; Klarheit und Unklarheit. 15,00 EUR, #463 [Kunst][Architektur]

Yletyinen, Riitta. Sprachliche und kulturelle Minderheiten in den USA, Schweden und der Bundesrepublik Deutschland. Ein minderheiten- und bildungspolitischer Vergleich. HAAG + HERCHEN Verlag Frankfurt/M. 1982. Broschur, 265 S. 15x21. 15,00 EUR, #515 [Kultur][USA][Schweden][BRD][bk]

z.b. Schuhe. Vom blossen Fuss zum Stöckelschuh - Eine Kulturgeschichte der Fußbekleidung. Hrsg.: Michael Andritzky, Günter Kämpf, Vilma Link. Anabas Verlag Günter Kämpf, Gießen 3.Aufl. 1995. Broschur, 171 S. mit zahlr. Abb., 4 Bll. Nur minimale Lagerspuren, Buch ist noch ungelesen. Großformat 22x29. 15,00 EUR, #A57

.