Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Belletristik ab 1950, deutsche Ausgaben fremdsprachiger Autoren: Romane, Erzählungen, Novellen, Lyrik

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

Deutsche Autoren ab 1950 A-K: siehe Rubrik Belletristik Deutsche Autoren ab 1950

Deutsche Autoren ab 1950 L-Z: siehe Rubrik Belletristik Deutsche Autoren ab 1950

Mundart- und Dialektdichtung, regionale Dichtung: siehe auch Rubrik Literaturgeschichte / Sprachwissenschaft

fremdsprachige Literatur u. alte Sprachen: siehe Rubrik Literaturgeschichte / Sprachwissenschaft

Kriminalliteratur, Utopische Literatur, Science Fiction: siehe Rubrik Krimi/SciFi

Kinderbücher und Jugendbücher: siehe Rubrik Kinderbücher und Jugendbücher

.

Abrahams, Peter : Reiter der Nacht. Roman. Englischer Originaltitel: The path of thunder (1948). Deutsch von Eduard Klein. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1957. Grünes Leinen, 214 S. 13x20,5. Peter Henry Abrahams (* 19. März 1919; † 18. Januar 2017) war ein südafrikanischer Journalist und Schriftsteller. Das Thema seiner Werke war vor allem das Leben in Südafrika unter der weißen Vorherrschaft. [Wikipedia] - Seltenes Buch in guter Erhaltung. 8,00 EUR, #420 [bk]

Ai Qing : Auf der Waage der Zeit. Gedichte. Herausgegeben und aus dem Chinesischen übersetzt von Shuxin Reichardt. Nachdichtungen von Annemarie Bostroem. Mit einer Nachbemerkung und Anmerkungen von Manfred Reichardt. Mit einer Illustration von Andreas Brexendorff. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1988. Weiße Reihe. Klappenbroschur mit Pergaminumschlag, 110 Seiten. Komplett mit dem Verlags-Flyer mit Kurzbiographie von Ai Qing und Übersicht über die Weiße Reihe – Lyrik international 1967-198812,5x21,5. ISBN 3353002235. 8,00 EUR, #452 [bk2]

Aitmatow, Tschingis. Der erste Lehrer. Erzählung. Mit Zeichnungen von Jutta Hellgrewe. Insel-Bücherei Nr. 430 [2]. Insel-Verlag Leipzig 1965. 1.-10. Tsd. Fester Einband, 88 S. 12x18,5. 4,95 EUR, #124

Alavi, Bozorg : Ihre Augen. Roman von Bozorg Alavi. Henschelverlag Berlin 1959. Aus dem Persischen von Herbert Melzig. Gelbes Leinen, OU, 344 S. Nur der Schutzumschlag minimale Randläsuren, gepflegtes Exemplar. 12,5x19,5. Lebensbeichte einer iranischen Frau, die an den Verhältnissen in ihrem Lande und an sich selbst gescheitert ist. [Klappentext]. Seltenes Buch. 45,00 EUR, #245 [bk]

Alegria. Ciro: Hirten, Herden, Hunde. Aus dem peruanischen Spanisch von Maria Schwauss. Mitteldeutscher Verlag Halle/Saale 1957. Leinen, 198 S. Nur der Schutzumschlag minimale Randläsuren, sonst gutes Exemplar. 11,5x17,5. 5,00 EUR, #233 [Peru][Bell]

Alexander, Poppy: Das Winterweihnachtswunder - Ein Adventsroman. Verlag: Ullstein, Berlin 1. Auflage 2019. Broschur, 460 S. 12x18,8. ISBN 9783548060804. Brauchen wir nicht alle ein kleines Wunder? Seit dem Tod ihres Mannes ist Weihnachten für Kate und ihren Sohn Jack kein schönes Fest mehr. Der traurige Jack braucht dringend ein Winterweihnachtswunder, und Kate überrascht ihn mit einem Adventskalender, der ihm jeden Tag einen kleinen Wunsch erfüllt. Um sich das leisten zu können, verkauft sie als Weihnachtselfe verkleidet Weihnachtsbäume. Vor lauter Kälte bemerkt sie Daniel nicht, der täglich an ihr vorbeiläuft und sich hoffnungslos in sie verliebt hat. Er schafft es einfach nicht, sie anzusprechen. Doch als der erste Schnee fällt, hat Daniel eine Idee… Warmherzig, charmant und mit ein bisschen Magie - der perfekte Roman fürs Fest. [Umschlagtext]. Buch noch ungelesen. 4,95 EUR, #P73 [bk]

Amor und Psyche - Ein Märchen des Apuleius. Illustriert und ornamentiert von Max Klinger. Buchverlag Der Morgen, Berlin 1. Auflage 1988. Mit Nachwort von Dieter Gleisberg. Braunes Leinen, OU, illustr. Vorsätze, 126 (2) S. Nur der Schutzumschlag minimale Lagerspuren, Buch selbst tadellos erhalten. 21,5x29,7. ISBN 3371000613. Die Wiedergabe sämtlicher Illustrationen sowie einiger Proben der Ornamentierung erfolgt in Originalgröße nach der 1880 in München erschienenen Ausgabe. 9,95 EUR, #300 [bk]

Arsenjew, Wladimir: Dersu Usala der Taigajäger. Fahrten und Abenteuer in Fernen Osten. Von Wladimir Arsenjew. F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig 3. Auflage 1983. Aus dem Russischen von Ursula Sträubig. Illustriert von Werner Ruhner. Weißes Leinen mit eingeprägter Vignette, illustrierter Schutzumschlag, 288 Seiten. Im Schutzumschlag innen dreifarbige Karte des Ussuri-Gebietes mit der Reiseroute Arsenjews im Jahre 1907. 15x20,5 cm. Nur Rückstand von entferntem kleinen Adress-Aufkleber im Spiegel, sonst gepflegtes Exemplar, selbst der Schutzumschlag ist unbeschädigt. 9,95 EUR, #274 [bk]

Aškenazy, Ludvik : Die hohe Politik. Erzählungen. Dietz Verlag Berlin 1. Auflage 1955, 1.-5. Tsd. Aus dem Tschechischen übertragen von Zora Weil-Zimmering. Originaltitel: Vysoká politika. Einband und Schutzumschlag: Gerhard Gossmann. Graublaues Leinen mit Vignette, farbig illustrierter Schutzumschlag, 157 S. Nur Schutzumschlag mit Anflug von Lichtbräune u, kleiner hinterlegter Randläsur, sonst gutes Exemplar. 14,5x20,7. Askenazy schildert in acht Begebenheiten,wie die „hohe Politik“ in das Leben einfacher Menschen eingreift, ihr Denken ändert und sie überzeugt, auf wessen Seite Wahrheit & Gerechtigkeit sind. Seine Erzählungen aus den 20er Jahren und der heutigen Zeit sind ebenso bunt, wie es das Leben der Menschen ist. Mit ätzendem Spott spießt seine Feder Börsenspekulanten, Karrieristen und politische Schacherer in Handschuh und Zylinder auf. Er läßt sie ihnen ruhig auf dem Kopf, läßt sie in ihrer ausgefeilten Sprache sprechen, schildert sie nicht als kohlschwarze Bösewichte. Er gebärdet sich dabei beinahe ernst und verspottet sie doch bissig, wenn er schildert, wie diese Herren leben, denken und handeln. Ein heiteres Lächeln des Autors aber gilt den einfachen Menschen mit ihrer Sehnsucht nach Lebensglück; er erkennt die Größe und Einfachheit ihrer Träume. Ihre Kraft wächst, und sie sind auf gutem Wege. Da sie ehrlich sind, da sie an ihrer eigenen Haut verspüren müssen, was ihnen die „hohe Politik“ zufügt, sind sie dem Leser mit all ihren Fehlern und Unvollkommenheiten nah und liebenswert. [Klappentext] Inhalt: Die hohe Politik. Die Bekehrung des Opportunisten. Die Wohltätigkeit des Herrn Bayerle. Die Erfindung. Appartement Nummer neun. Die Hüter des Testaments. Blätter aus dem Notizbuch Olaf Olafsons des Neutralen. 8,00 EUR, #230

Atwood, Margaret: Tipps für die Wildnis / Isis in der Dunkelheit : Zwei Storys. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. 1991. Limitierte Sonderausgabe. Deutsch von Charlotte Franke. Broschur, 95 S. Nur Name im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar, Buch wohl noch ungelesen. 9x14,7. 3,95 EUR, #212 [bk]

Auesow, Muchtar. Vor Tau und Tag. Historischer Roman. Illustrationen von Bert Heller. Aus dem Russischen von Hilde Angarowa. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin, 2. Aufl. 1961. Graues Leinen, 1 Frontispiz mit Foto des Dichters, vorn Autobiographie, 906 S. + zahlr. Bildtafeln mit farb. Zeichnungen. Nur etwas nachgedunkelt. 12,5x19,5x4,5. Im Vorsatz Widmungsblatt: Dem Genossen Ultn. d. VP Ernst Friedrich als Anerkennung für ausgezeichnete Leistungen im Dienste der bewaffneten Kräfte des MdI gewidmet – Worbis den 27.11.1961. Mit (unleserlichen) Unterschriften vom Stellv. f. Polit und vom Leiter d. VPKA. 5,00 EUR, #87 [bk]

Aus Tränen baut man keinen Turm. Ein kaukasischer Spruchbeutel. Weisheiten der Adygen, Dagestaner und Osseten. Eulenspiegel Verlag Berlin 2.Aufl. 1985. Aus d. Russ. v. Gisela Reller, illustr. v. Wolfgang Würfel. Ppbd., 159 S. 8,5x15,5. 5,00 EUR, #149 [bk]

Bandello, Matteo. Sieben Novellen. Von Matteo Bandello. Verlag Rütten & Loening, Berlin, 1. Auflage 1983. Hellbraunes Leder mit Goldprägung, 158 (4) S. Miniaturbuch 8x10 cm. Inhalt: Bandello an den großartigen und tugendsamen Messer Emilio degli Emilii. / Eine Frau befindet sich zur gleichen Zeit mit drei Geliebten im Haus und spielt ihrem Mann, der dazukommt, einen erstaunlichen Streich / Wie ein Mönch, der im Kloster mit einer Dirne schlief, auf ergötzliche Weise zum Narren gehalten wurde / Der Streich, den ein Bauer unter allerlei komischen Einfällen seiner Herrin und diese wiederum ihrem alten, eifersüchtigen Ehemann spielte / Pater Anselmo und Pater Battista wähnen, mit einer Frau schlafen zu können, und werden auf dem Marktplatz von Como öffentlich verhöhnt / Giulia aus Gazuolo, die vergewaltigt wird, stürzt sich in die Fluten des Oglio, wo sie ertrinkt / Pandolfo del Nero wird zusammen mit seiner Geliebten lebend bestattet und durch einen Zwischenfall aus der Gefahr errettet / Von den vielen Frauen des Königs von England und dem Tode zweier von ihnen, nebst anderen Begebenheiten und verschiedenen Ereignissen. - Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 6,95 EUR, #401 (2) [Minibuch][Bell]

Bari, Károly. Vom Gellen der Geigen oder ... und Weiber schmuggeln Fellhaare krepierter Katzen ins Brot ihrer Feinde: sie zu verderben. Gedichte und Bilder. Aus dem Ungarischen von Paul Kárpáti. Mit Nachwort von György Dalos. Hrsg.: Siegried Hinrichs. Oberbaum Verlag, Berlin 1997. Rotes Leinen, OU, 155 S. mit 20 Farbtafeln + 8 S. Verlagsanzeigen. 13x22. ISBN 3928254650. Nur minimale Lagerspuren, Buch wohl noch ungelesen. 12,00 EUR, #414 [bk]

Bart-Ćišinski, Jakub : Dwě basni - Zwei Gedichte. Übertragen in alle slawischen Sprachen und ins Deutsche. Vertont von Bjarnat Krawc-Schneider. Mit Vorwort von Dr. Jan Rawp-Raupp. Domowina-Verlag, Bautzen 1. Auflage 1983. Braunes Leinen mit orig. Schutzumschlag, 44 S. + 2 Doppelblätter mit Noten. 15,5x17. Texte im Obersorbisch, Niedersorbisch, Tschechisch, Slowakisch, Polnisch, Russisch, Belorussisch, Ukrainisch, Bulgarisch, Serbokroatisch, Makedonisch, Slowenisch und Deutsch. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #106 (2)[bk]

Bass, Eduard. Klapperzahns Wunderelf. Illustr. v. Werner Klemke. Sportverlag Berlin, 5.Aufl. 1981. Übers. aus d. Tschechischen. PGlanz, 143 S. Einband leichte Lagerspuren, Papier nachgebräunt. 12x19,5. 5,00 EUR, #175 [Bell][Fußball][bk][R3]

Beekmann, Aimée. Die ergötzlichen Erlebnisse des Riesen Sim. Märchen. Deutsch v. Thea-Marianne Bobrowski. Zeichnungen von F. Wender. Raduga-Verlag Moskau 2. Aufl. 1983. Fester Einband, 107 S. 15x20,5. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 8,00 EUR, #379 [Bell][KiB][bk]

Bianconi, Piero. Kreuze und Kornleitern im Tessin. Erwandertes, Erlebtes. Mit Holzschnitten von Giovanni Bianconi. Aus dem Italien. v. Josy Priems. Büchergilde Gutenberg, Zürich 1946. Leinen, OU, 278 S., 3 Bll. 13,5x20,5. 18,00 EUR, #492 [Schweiz][Bell][bk]

Bjelych, G. und L. Pantelejew : Schkid die Republik der Strolche. Übersetzt von Lieselotte Remané. Nachwort von Karl Sothmann. Illustr. von Eberhard Binder-Staßfurt. Verlag Neues Leben, Berlin 6. Aufl. 1987. Fester Einband, 384 S. Nur leichte Lagerspuren, Rücken durch Lichteinwirkung dezent nachgebräunt. 14,5x22. ISBN 3355004200. Republik der Strolche (russisch Республика Шкид) ist ein teilweise autobiographischer Erziehungsroman von Leonid Pantelejew und Grigorij Georgijewitsch Belych aus dem Jahr 1927. Der Roman handelt von einer Gruppe Straßenkindern, die aus verschiedenen Gründen an die Petrograder Schulkommune namens Dostojewski (SchKID) gebracht wurden, um dort umerzogen bzw. resozialisiert und ausgebildet zu werden. [Wikipedia]. 8,00 EUR, #141 [bk]

Boberg, Torsten : Die seltsame Wolfsjagd des Lars Emerentius Renander und andere Erzählungen aus dem schwedischen Hochgebirge. Von Torsten Boberg. Safari-Verlag Carl Boldt, Berlin 1942. Aus dem Schwedischen von Ilse Meyer-Lüne. Halbleinen, 193 S. Einband nur leicht lichtrandig, etwas leseschief, sonst gutes Exemplar. 13x20,5. 6,95 EUR, #499 [bk]

Borodin, Sergej. Der hinkende Timur. Historischer Roman. Greifenverlag, Rudolstadt [1958]. Aus d. Russ. v. Marie Jacob. Leinen, OU, 426 S. 12,5x19,5. Dies ist der erste Roman über den Mongolenfürsten Timur (1336-1405) und seine Raubzüge u. das Aufblühen seiner Hauptstadt Samarkand. Die Handlung spielt im Jahre 1399. 15,00 EUR, #479 [Belletristik][Geschichte][bk][R]

Borovský, Karel Havlíček. Die Taufe des heiligen Wladimir und andere satirische Verse. Mit Illustrationen von Josef Lada. Verlag: Artia Prag 1. Auflage 1957. Deutsch von Robert Šálek. Leinen, 195 S. Mit Nachwort von Miloslav Novotný, übersetzt von Pavel Eisner. 17,3x24,5. Inhalt: Die Taufe des heiligen Wladimir – König Lauron – Tiroler Elegien – Epigramme – Der größte tschechische Satiriker (Nachwort) - Anmerkungen. - Gepflegtes Exemplar. Seltenes Buch. 25,00 EUR, #179 [bk]

Branald, Adolf: Der Lazarettzug. Domowina-Verlag, Bautzen 2. Auflage 1961. Aus dem Tschechischen von Gert Jäger. Ziegelrotes Leinen, OU, 316 S. 13x20,5. 8,00 EUR, #339

Brizzi, Fausto: Hundert Tage Glück. Roman. Verlag: Blanvalet München 2. Auflage 2015. Aus dem Italienischen von Monika Köpfer. Klappen-Broschur, 474 S. Nur Kratzer am hinteren Buchdeckel (deshalb am Fußschnitt als Mängelexemplar gekennzeichnet), sonst gut und sauber. 12,5x18,7. ISBN 9783734101229. Lucio Battistini ist mit seinem Leben eigentlich zufrieden: Er hat eine Frau, die er liebt, zwei Kinder, die er vergöttert, und in der Bäckerei seines Schwiegervaters gibt es die besten Donuts Roms. Doch dann wird bei Lucio Krebs diagnostiziert - und plötzlich hat er nur noch 100 Tage ... Um seine Frau dazu zu bringen, ihm seinen Seitensprung zu verzeihen. Um festzustellen, dass ein richtig gutes Eis besser hilft als jeder Psychologe. Um seinen Kindern Italien zu zeigen. 100 Tage, um nicht aufzugeben. 100 Tage, um anzufangen zu leben. 100 Tage, um glücklich zu sein. 3,95 EUR, #132 [bk]

Brock, Günter (Hrsg.). Russische Reise oder: Das „Salon-Geschäft“ mit Kaviar. Verlag Reinhard Thon, Schwerin 1. Auflage 1995. Broschur, 142 S. Nur kurzer Vorbesitzervermerk auf Titel, sonst gutes Exemplar, wohl noch ungelesen. 12x19,5. ISBN 3928820389. 22 Erzählungen russischer Autoren. 6,95 EUR, #116 [bk]

Brockmole, Jessica. Ein französischer Sommer. Roman. Diana-Verlag München 2016. Klapen-Broschur, 416 S. 13,5x20,7. ISBN 9783453291812. Ein leuchtender Sommer in einer unheilvollen Zeit1911. Die junge Clare wird nach dem Tod ihres Vaters von Schottland nach Frankreich geschickt. Allein in der Fremde findet sie Trost bei Luc, dem Sohn ihrer Gastgeber. Gemeinsam erleben sie einen unvergesslichen Sommer - bis Clare erneut aus ihrer Welt gerissen wird. Jahre vergehen, bevor sie nach Frankreich zurückkehrt. Doch der Krieg hat Lucs Leben unwiderruflich verändert. Ist die Liebe jenes Sommers stark genug, um wieder zueinanderzufinden? [Verlagstext]. Gepflegtes Exemplar, fast wie neu. 4,95 EUR, #107 [bk]

Buchanan, Tracy. Die Meerestochter. Roman. Aus dem Englischen von Hanne Hammer. Blanvalet Verlag, München 2018. Engl. Broschur, 524 S. 12,5x18,7. ISBN 9783734108136. Buch noch ungelesen. 4,95 EUR, #133 [bk]

Bulgarische Erzählungen. Fremdsprachenverlag Sofia 1960. Rotes Leinen mit Goldprägung, 271 S. 14x20,5. Nur vom Rückentitel die Goldprägung partiell geringfügig abgeblättert, Papier materialbedingt etwas nachgedunkelt, gepflegtes Exemplar. Beiliegend Berichtigungszettel. Sehr seltenes Buch. 20,00 EUR, #405 [bk]

Bulgarische Volksmärchen Band 1 und 2. Von Angel Karalijtschew. Verlag SWJAT, Sofia 1. Auflage 1987. Feste Einbände, Schmuckvorsätze, 220/227 S. mit farbigen Zeichnungen von Rumen Skortschew. Einbände deutlich lichtrandig, am Band 1 kleine Beschädigung an oberer linker Ecke, sonst gut. 21,5x28,5. Bände wiegen 1,29 kg. 8,00 EUR, #316 [bk2]

Callahan, Steven und James Nalepka: Gekentert - 119 Tage im Pazifik verschollen. Schweizer Verlagshaus, Zürich 1993. Fester Einband (Leinenoptik), OU, 373 S. Text + 15 Bildtafen. 13x21,7. Nur Namenszug auf Titel, sonst gut. ISBN 3726366695. Gekentert erzählt die faszinierende Geschichte von vier Männern, die auf der Suche nach Abenteuern mit einer Segelyacht von Neuseeland in Richtung Tonga aufbrechen. Wenige Tage nach dem Auslaufen kentert der als unsinkbar geltende Trimaran und die Männer kämpfen auf dem kopfüber treibenden Segelboot um ihr Überleben. Gekentert ist ein Klassiker der Abenteuer- und Seefahrtsliteratur, psychologische Analyse und ein philosophisches Werk zugleich. Dieses Buch stellt wichtige Fragen des Lebens. So finden die Männer Glück in dieser herausfordernden Zeit, in der Einfachheit an Bord und an der Grenze ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit. Welcher Autor könnte so eine Geschichte besser schreiben als Steven Callahan, der Philosophie und Psychologie studiert hat und selbst 76 Tage allein auf einer Rettungsinsel über den Atlantik trieb. Steven Callahan ist New York Times Bestseller-Autor und war unter anderem Berater von Ang Lee bei den Dreharbeiten zu »Life of Pi« (Verfilmung des Romans »Schiffbruch mit Tiger«, 4 Oscars) und von Ron Howard bei der Verfilmung von „Im Herzen der See“. [Verlagstext]. 8,00 EUR, #365, #137 [bk][Seefahrt][Bell]

Canham, Marsha : Das Herz der Rose. Roman. Zwei Liebend zwischen den Fronten des Krieges. Aus dem Amerikanischen von Alexandra von Reinhardt. Heyne Verlag, München 2000. Deutsche Erstausgabe. Broschur, Rotschnitt, 412 S. 11x18. ISBN 3453168186. Buch wie neu, wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #P40 [bk]

Čapek, Karel: Der Krieg mit den Molchen. Aufbau-Verlag Berlin und Weimar 1. Auflage 1964. Aus dem Tschechischen von Eliska Blaserová. Leinen, 330 S. Mit Anmerkungen. Gutes Exemplar. 12,5x19,5. 15,00 EUR, #519 [Bell][SF][bk]

Čapek, Karel: Der Krieg mit den Molchen. Aufbau-Verlag Berlin und Weimar 1. Auflage 1973. Aus dem Tschechischen von Eliska Blaserová. Mit Anmerkungen und Nachwort von Manfred Jähnichen. Reihe: Bibliothek der Weltliteratur. Braunes Leinen, OU, 336 S. Gepflegtes Exemplar, nur Schutzumschlag minimale Lagerspuren (keine Einrisse oder Verschmutzungen). 12,5x19,3. 15,00 EUR, #348 [Bell][SF][bk]

Chiara, Piero. Wir saßen auf Steinen. Roman. Aus dem Italienischen von Dieter Schwarz. Moewig LiterArt, Rastatt 1988. Broschur, 127 S. Nur Vortitel- u. Titelblatt etwas schief eingebunden, sonst gutes Exemplar. 11,5x18. 4,95 EUR, #82 [bk]

Collins, Max Allan: Dark Angel - Tödliches Geheimnis. Band 3. Deutsch von Rita Koppers. Nicht verfilmt, nur als Buch: Die Fortsetzung der TV-Serie! Panini-Verlag, Stuttgart 2003. Fester Einband, 313 (6 ) S. 13x21. ISBN 9783897487642. Gepflegtes Exemplar, Buch wohl noch ungelesen. 45,00 EUR, #P55 [bk]

Cooper, J. F.: Der letzte Mohikaner. Illustrationen Gerhard Goßmann. Nach einer alten Übersetzung bearbeitet von Karl Heinz Berger. Berlin, Verlag Neues Leben, 2., unveränderte Auflage 1956. Halbleinen, illustrierter Schutzumschlag, illustrierte Vorsätze, 358 Seiten. Schutzumschlag mit einem Randeinriss oben rechts, im Vorsatz Vorbesitzer-Stempel u. Registraturvermerk, sonst gutes Exemplar. 4,95 EUR, #390 [bk]

Cooper, J. F.: Wildtöter - Illustrationen Gerhard Goßmann. Nach einer alten Übersetzung bearbeitet von Karl Heinz Berger. Berlin, Verlag Neues Leben 4. Auflage 1964. Halbleinen, illustrierte Vorsätze, 320 Seiten. 15x22 cm. Mit einem Nachwort von Liselotte Welskopf-Henrich. Der Schutzumschlag mit einigen hinterlegten Randschäden, Buch selbst nur minimal an der Stehkante berieben, sonst gutes Exemplar. 2,95 EUR, #205 [bk]

Cornwel, Bernard : Sharpes Gold. Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 2012. Broschur, 396 S. 12,5x18,5. ISBN 9783404166831. Buch noch ungelesen. 6,95 EUR, #P5 [bk]

Courtney, Camerin : Eiscreme um Mitternacht - Ein Survivalguide für Singlefrauen. Von Camerin Courtney. Verlag: Schulte & Gerth, Asslar, 1. Auflage 2003. Broschur, 179 S. 13,3x20,8 cm. ISBN 3894378824. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 5,00 EUR, #274 [bk]

Daletzki, P. Konzession auf Kamtschatka. Verlag Neues Leben Berlin 1.Aufl. 1.-10. Tsd. 1953. Aus d. Russischen v. Manfred von Busch. Halbleinen, OU, 462 S., illustr. v. Gerhard Goßmann. Private Widmung im Vorsatz, nur Schutzumschlag leicht angebräunt, sonst gut. 15x21. Der Autor schildert das Leben auf Kamtschatka und Auseinandersetzungen mit Japanern Ende der 20er Jahre in epischer Form. 8,00 EUR, #157 [Bell][Kamtschatka]

Das Elefantenspiel. Mythen, Riesen- und Stammessagen, Volkserzählungen der Tindiga. Erich Röth-Verlag, Eisenach u. Kassel 1956. Reihe „Das Gesicht der Völker“ - Kulturkreis ostafrikanischer Steppenjäger - Dichtung der Tindiga. Während der Grabung nach dem afrikanischen Vormenschen im abflusslosen Gebiet Ostafrikas aufgenommen u. hrsgg. u. eingeleitet v. Prof. Dr. Ludwig Kohl-Larsen. Buchausstattung: Diether Röth. Illustr. Halbleinen, OU, 233 S. mit 1 Karte, 2 Bll., als Frontispiz montiertes Bild: Schungwitscha, Häuptlings der Tindiga. Schutzumschlag mit kleineren Randschäden, Buch gut. 12x19,5. 5,00 EUR, #293 [Afrika][Bell]

Der Einsiedler vom Huidjigebirge und andere chinesische Erzählungen. Herausgegeben und übersetzt von Johanna Herzfeldt. Illustriert von Yü Bing-nan. Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, Berlin 1962. Weißes Leinen, OU, 148 S. Im Vorsatz Stempel: Prämie zum Jugendbasar 67 zum Pfingsttreffen der FDJ 1967 Karl-Marx-Stadt. 12,5x19,5 cm. 5,00 EUR, #22 [bk]

Der Mann in allen Farben - Südfranzösische Volksmärchen aus der Gascogne, Band 1. Gesammelt von Jean François Bladé. Übersetzt von Konrad Sandkühler. Verlag freies Geistesleben und Urachhaus, Stuttgart, 5. Aufl. 2000. Broschur, 207 S. 12,5x20. ISBN 3825173208. Kelten und Römer, Germanen und Franken haben die uralte Kulturlandschaft der Gascogne geprägt und einen Reichtum an Märchen hervorgebracht, wie man ihn selten auf einem geographisch so begrenzten Raum findet. Jean François Bladé, ein Rechtsanwalt und passionierter Volkskundler, hat Mitte des 19. Jahrhunderts diese Märchen gesammelt, wie sie ihm gerade noch unverfälscht von Landleuten, alten Frauen und Handwerkern erzählt wurden. Mit Recht gilt Bladé als der französische Grimm. [Umschlagtext]. Buch noch ungelesen. 6,95 EUR, #353 [bk]

Der Sieg von Bachtrioni - Sagen aus Georgien. Kiepenheuer Verlag, Leipzig und Weimar 1984. Leinen, OU, 328 S. Mit einem Nachwort von Heinz Fähnrich, Worterläuterungen u. Quellenverzeichnis. Nur Schutzumschlag minimale Lagerspuren, gepflegtes Exemplar. 11x18,2. 5,00 EUR, #311 [bk]

Dickens, Charles. Barnaby Rudge. Mit 93 Bildern von George Cattermole und H. K. Browne genannt Phiz. Paul List Verlag, Leipzig 1973. Teilauflage der im F. W. Hendel Verlag 1929 erschienenen Originalausgabe. Weißes Leinen mit goldgeprägter Titelvignette und rot-goldenem Rückentitel, illustr. Schutzumschlag, 600 S. 17,5x25,7. Buch wiegt über 1 kg. „Barnaby Rudge“ ist der zweite selbständige Roman, den Dickens unter dem Obertitel „Meister Humphreys Wanduhr“ veröffentlichte. Beide sind durch eine Rahmenhandlung lose miteinander verbunden. und wurden in Heften in den Jahren 1840 und 1841 in London veröffentlicht. Mit dem ersten Roman „Der Raritätenladen“ ist er durch eine Rahmenhandlung verbunden. Beide Werke erschienen in Heften 1840 und 1841 in London. [Klappentext] 15,00 EUR, #276 [bk]

Dickens, Charles. Der Raritätenladen. Mit 80 Bildern von George Cattermole und H. K. Browne genannt Phiz. Paul List Verlag, Leipzig 1973. Teilauflage der im F. W. Hendel Verlag 1929 erschienenen Originalausgabe. Weißes Leinen mit golgeprägter Titelvignette und grün-goldenem Rückentitel, illustr. Schutzumschlag, 593 (1) S. Nur Lagerspuren am Schutzumschlag (leichte Randläsuren) sonst gut. 17,5x25,7. Der vorliegende Band „Der Raritätenladen“ erschien als erster Band unter dem Obertitel „Meister Humphreys Wanduhr“. Ihm ließ Dickens einen zweiten selbständigen Roman „Barnaby Rudge“ folgen. Beide sind durch eine Rahmenhandlung lose miteinander verbunden und wurden in Heften in den Jahren 1840 und 1841 in London veröffentlicht. [Klappentext]. Buch wiegt über 1 kg. 8,00 EUR, #276 [bk]

Die Lachküche - Eine Literaturenzyklopädie in Karikaturen und Selbstzeugnissen. Gezeichnet von von den Kukryniksy. Zusammengetragen, Kommentare zu den Bildern und Vor- und Nachwort von Fritz Mierau. Zum 55. Jahrestag der Begegnung der Kukryniksy - Michail Wassiljewitsch Kuprijanow, Porfiri Nikititsch Krylow, Nikolai Alexandrowitsch Sokolow. Gustav Kiepenheuer Verlag Leipzig und Weimar 1981. Gelbes Leinen, illustr. Vorsätze, 229 S. Nur minimale Lagerspuren am Schutzumschlag, gepflegtes Exemplar. 17x23,5. 5,00 EUR, #94 [Karikatur][Bell]

Djüe, Kung und Yüan Djing : Schüsse am Bayangsee. Roman. Nach einer in „Chinese Literature“, Peking, erschienenen englischen Übersetzung ins Deutsche übertragen von Eduard Klein. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1954. Gelbes Halbleinen, 263 S. Nur Papier materialbedingt leicht nachgebräunt, gutes Exemplar. 13x20,5. Beschreibung der Zustände in China zur Zeit der japanischen Besetzung. „Die ereignisreiche Erzählung vom ruhmreichen Befreiungskampf gegen die Japaner ist eng verknüpft mit der zarten Liebesgeschichte eines Partisanenpaares.“ [Verlagstext]. 8,00 EUR, #8 [bk]

Dombrowskij, Jurij : Der Hüter der Altertümer. Roman. Aus dem Russischen von Margret Fieseler. Claassen Verlag, Hildesheim 1997. Fester Einband, OU, 383 S. Vom Vorsatzblatt obere Ecke abgeschnitten, schwarzer Strich auf Fußschnitt, sonst gutes Exemplar. 13,5x21. ISBN 9783546001137. In dem kleinen Museum in der Sowjetprovinz geht es scheinbar zu wie auf einem weit von den Niederungen des Moskauer politischen Alltags entrückten Zauberberg. Dombrowskijs ironische, sentimentale Schilderung dieser kleinen Welt macht jedoch beklemmend deutlich, daß die Diktatur keinen fernen Winkel verschont. Auch auf diesem Sowjet-Zauberberg dringt sie nach und nach in das menschliche Zusammenleben und in das Denken des einzelnen ein und zerstört beides - bis auf einen Kern, der sich als unzerstörbar erweist. [Umschlagtext). Die Handlung spielt 1933. 8,00 EUR, #256 [bk]

Dostojewski, Fjodor Michailowitsch : Der Doppelgänger - Die Abenteuer des Herrn Goljadkin. Mit einundsechzig Zeichnungen von Alfred Kubin. Ins Deutsche übertragen von Hermann Röhl. Verlag der Nation Berlin 1. Auflage 1979. Graues Leinen, 231 S. Beiliegend Berichtigungszettel zum EVP. Nur Schutzumschlag etwas lichtrandig mit leichten Lagerspuren, Buch selbst sehr gut. 17x24,5. Unheimliches geschieht im Leben des Titularrates Goljadkin. Eines Nachts hastet er, verstört und niedergeschmettert durch ein höchst peinliches, ja furchtbares Erlebnis, bei Sturm und Schneematsch in Petersburg an der Fontanka entlang, blickt in das trübe schwarze Wasser des Newa-Armes und spürt plötzlich, daß jemand neben ihm steht und ihm gar etwas zuraunt. Angstvoll bemüht er sich, den nassen Nebeldunst mit seinen Augen zu durchdringen, doch vergeblich. Wehmut und Angst erfüllen ihn und eine schreckliche Vorahnung. Da vernimmt er im Geheul des Windes Schritte und erblickt einen Passanten, der ihm entgegenkommt. Er schreit vor Schreck auf, seine Haare sträuben sich, die Beine knicken ihm ein: Er ist es selbst, oder doch beinahe... 1846, wenige Jahre vor seiner Verbannung nach Sibirien, schrieb Dostojewski diese faszinierende Erzählung von Herrn Goljadkin, einem kleinen Beamten, der in dauernder Angst vor seinen Vorgesetzten und deren Launen lebt, der die Erfahrung gemacht hat, daß man sich nur behaupten kann, wenn man hinterlistig und gemein gegen andere ist, und der schließlich dem Wahnsinn verfällt. 1922 erschien zum ersten Mal in kleiner Auflage eine deutsche Übersetzung dieses Werkes, das sichtlich in der Tradition von E. T. A. Hoffmann und Gogol steht, mit den Illustrationen von Alfred Kubin. Nach mehr als einem halben Jahrhundert bringen wir nunmehr erneut eine bibliophile Ausgabe mit sämtlichen Federzeichnungen Kubins zum „Doppelgänger“, die heute längst zu den berühmtesten Illustrationszyklen der Weltliteratur gehören. (Klappentext). 8,00 EUR, #488 [bk2]

Dostojewski : Sinn der Läuterung. Hyperion-Verlag, Freiburg im Breisgau (um 1958). Hyperion-Bücherei. Zusammenstellung Josef Schirmer. Brauner Kunstledereinband mit goldgeprägter Deckelvignette von Emil Preetorius, 101 S., Frakturschrift. Miniaturbuch 6,5x9,5 cm. 4,95 EUR, #A5 [Minibuch][Bell]

Dueñas, María : Eine eigene Zukunft. Roman. Aus dem Spanischen von Petra Zickmann. Insel Verlag, Berlin 1. Auflage 2019. Fester Einband, OU, 587 S. 13x21,5. ISBN 9783458177838. 1936 holt der Vater die drei Töchter nach, aus der andalusischen Provinz mitten hinein in die Hauptstadt der Welt: New York. Hier sollen sie im Restaurant helfen. Doch als der Vater stirbt und das Geld kaum zum Überleben reicht, wissen sich Victoria, Mona und Luz nicht anders zu helfen: Sie verwandeln das väterliche Lokal in ihren eigenen Nachtklub … María Dueñas hat einen ergreifenden Schwesternroman geschrieben. Ein Buch über drei starke Frauen, die sich einen Platz in der Fremde erkämpfen, über Familienbande und den Glanz der ersten großen Gefühle. Zu Beginn ist New York eine einzige Überwältigung. Doch als der Vater bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt, wird die Stadt für die Schwestern schnell zur Bedrohung. Wie sollen sie für sich und ihre lebensuntüchtige Mutter aufkommen? Victoria, Mona und Luz verzagen nicht, die jungen Frauen haben eine Idee: Warum verwandeln wir das Restaurant nicht in einen Nachtklub, in einen Ort für die vielen spanischen Migranten, mit Gesang, Tanz und Unterhaltung? Gemeinsam begeben sie sich auf ein verwegenes Abenteuer in den Häuserschluchten Manhattans. Sie begegnen der Liebe, verfallen der Leidenschaft für die Musik und kosten den süßen Geschmack der Unabhängigkeit zum allerersten Mal …[Verlagstext]. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #400 [bk2]

Ebenholz - Afrikanische Sprichwörter. Ausgewählt von Hubert Ries mit Hochätzungen von Günther Stiller. „Dieses Buch wurde im Jahre 1867 in der Bauerschen Gießerei in Frankfurt am Main gedruckt. Zum Satz diente die Folio-Kursiv Schmalfett. Die Hochätzungen wurden von Günther Stiller auf Zink radiert und von der Chemigraphie der Bauerschen Gießerei im Einstufenverfahren geätzt.“ Original-Bütten-Broschurband mit Schutzumschlag, mit Büttenpapier in Blockbuchbindung, 26 pag. Seiten + 8 ungpag. Blätter in Blockbuch (die Folge ist jeweils abwechselnd 1 ungez. schwarzes Doppelblatt + 2 gez. braune Doppelblätter fortlaufend und endet mit 1 ungez. schwarzes Doppelblatt). Schutzumschlag und schwarze Blätter mit afrikanisch gestalteten Druckmuster, die braunen blätter mit schwarzer Schrift. Nur Schutzumschlag mit kleinem Randeinriß, sonst wie neu. Ein außergewöhnliches Buch. 16,5x27. 18,00 EUR, #40 [Buchkunst][Bell][bk]

Eça de Queiroz, José Maria. Das berühmte Haus Ramires. Roman. Aus dem Portugiesischen übersetzt von Rudolf Krügel. Originaltitel: A Ilustre Casa de Ramires (1900). Aufbau-Verlag, Berlin 1962. = José Maria Eça de Queiroz, Ausgewählte Werke in Einzelausgaben, Band VIII. Weißes Leinen, 448 S. mit zahlr. Anmerkungen und Ausspracheregeln. Papier etwas lichtrandig, sonst gut. 12,5x19. 15,00 EUR, #335 [bk2]

Fekete, István: Lutra - Die Geschichte eines Fischotters. Von István Fekete. Corvina Verlag, Budapest 2. Aufl. 1975. Aus dem Ungarischen v. Henriette und Géza Engl. Zeichnungen von Péter Balog. Hellgraues Leinen, 216 S.15,5x23,5. ISBN 963136402X. Gepflegtes Exemplar. 6,95 EUR, #358 [Tiere][Bell][bk2]

Frison-Roche, Roger: Glut unter dem Schnee - Abenteuer in Lappland. Aus dem Französischen von Pierre Kamnitzer. Paul List Verlag, München 1964. Leinen, 300 S. 13,5x21,5. 8,00 EUR, #433 [bk]

Furmanow, Dimitri. Tschapajew. Das Leben eines Revolutionärs. Deutsch v. Ellen Walden. Verlag Kultur und Fortschritt Berlin 1951. Halbleinen, OU, 428 S., illustr. v. Kurt Zimmermann. Vorn Widmung (1951 für gute Parteiarbeit). Nur Schutzumschlag an Rändern beschädigt, Buch gut. 13x20,5. Roman mit oft tagebuchartigem Charakter aus dem sowjetischen Bürgerkrieg. Wassili Iwanowitsch Tschapajew (1887-1919), 1908 Eintritt in die zaristische Armee, kämpfte 1919 erfolgreich gegen die Truppen des Admirals Koltschak, bei den Kämpfen um die Stadt Lbistschensk am 5. September 1919 gefallen (Stadt wurde später nach ihm benannt). Der Schriftsteller Dmitri Andrejewitsch Furmanow war Kommissar in der Division Tschapajews u. schrieb den Roman über Tschapajew 1923, eine Verfilmung erfolgte 1934. 10,00 EUR, #58 [bk]

Frayn, Michael. Streichholzschachteltheater - Dreißig zündende Unterhaltungen. Aus dem Englischen von Michael Raab. Fester Einband, 240 S. Im Orig.-Schuber (optisch einer Streichholzschachtel nachempfunden). Dörlemann Verlag, Zürich 2015.13x18,3. ISBN 9783038200123. Ein Mitarbeiter des Nobelpreiskomitees versucht verzweifelt, die frohe Botschaft zu überbringen. Ein Kontraphonspieler will im hintersten Orchestergraben seinen Einsatz bei Takt 973 keineswegs verpassen, und Lady Hillarye und Sir Geoffrye verbringen streitend ihre letzte Ruhe in einer Gruft. Michael Frayn ist ein Meister britischen Humors und sein Streichholzschachteltheater bietet eine vergnügliche Show in 30 zündenden Unterhaltungen und Monologen, die nur darauf warten, im kleinsten Theater der Welt, in Ihrer Phantasie, aufgeführt zu werden. Frayn bietet die Vorlage, Sie sorgen für Getränke und Eiscreme. Und ein kurzweiliger unterhaltsamer Abend ist garantiert. [Verlagstext]. Gepflegtes Exemplar. 12,95 EUR, #148 [bk]

Furmanow, Dimitri. Tschapajew. Roman aus dem sowjetischen Bürgerkrieg um den legendären Kommandeur Tschapajew. Verlag Kultur und Fortschritt Berlin 1953. Deutsch v. Ellen Walden. Halbleinen, farbig. illustr. OU, 396 S. mit Illustr. v. Kurt Zimmermann. 13,5x20,3. Roman mit oft tagebuchartigem Charakter aus dem sowjetischen Bürgerkrieg. Wassili Iwanowitsch Tschapajew (1887-1919), 1908 Eintritt in die zaristische Armee, kämpfte 1919 erfolgreich gegen die Truppen des Admirals Koltschak, bei den Kämpfen um die Stadt Lbistschensk am 5. September 1919 gefallen (Stadt wurde später nach ihm benannt). Der Schriftsteller Dmitri Andrejewitsch Furmanow war Kommissar in der Division Tschapajews u. schrieb den Roman über Tschapajew 1923, eine Verfilmung erfolgte 1934. 8,00 EUR, #245

Ghose, Zulfikar: Der Mord an Aziz Khan. Roman. Aus dem Englischen von Wolfgang Strauß. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1974. Leinen, OU, 396 S. Zügellose Leidenschaften und kalte Grausamkeit, Unsicherheit, Enttäuschung und Verzweiflung, aber auch Güte und Hilfsbereitschaft begegnen uns in diesem weitverzweigten Roman, der einen Einblick in das von islamischer Tradition und moderner Entwicklung geprägte Leben in Pakistan gewährt. 13x20,5. 8,00 EUR, #454

Gizycki, Kamil. Die großen Taten des Schimpansen Beybun Hofberater seiner Majestät des Königs Simba. Negermärchen. Illustr. v. Jan Marcin Szancer. Alfred Holz Verlag, Berlin 1957. 1.-10. Tsd. Aus d. Poln. v. Viktor Mika. Halbleinen, 144 S., 2 Bll. Leichte Lagerspuren, Einband und Papier lichtrandig. 14x21. 6,00 EUR, #277 [bk]

Goodman, Richard : Mein Garten in der Provence - Eine Geschichte über Sonne, Arbeit, Tomaten und Zucchini. Aus dem Amerikanischen von Christina Kotte. Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2006. Herder spektrum Bd. 5760. Broschur, 189 S. 12x19. ISBN 9783451057601. Gepflegtes Exemplar. 6,95 EUR, #92 [bk]

Gorbatow, Boris : Die Geburt auf dem Gurkenland - Erlebnisse in der Arktis. Der Greifenverlag zu Rudolstadt, 1952. Halbleinen, 464 S. mit Zeichnungen von Marianne Langenberg. Rücken bräunlich gesprenkelt, sonst gut. 13x19,7. Vorn einmontiertes Widmungsblatt: „In Anerkennung für ausgezeichnete Leistungen in der 100.000-lm-Bewegung gewidmet vom VEB Kraftverkehr Zittau. BGL [Unterschrift], Betriebsleiter [Unterschrift], Zittau, den 3. März 1956“. 8,00 EUR, #186 [Bell][Arktis][bk]

Grenville, Kate. The Secret River. Buch in Chinesischer Schrift. Copyright licensed by Canongate Books Ltd. arranged with Andrew Nurnberg Associates International Limited. Complex Chinese translation copyright 2008 by Ecus Publishing House. Klappen-Broschur, 303 S. 15x20,8. ISBN 9789866973901. Buch fast wie neu, wohl noch ungelesen. 15,00 EUR, #65 [bk]

Hadzis, Dimitrios. Das zerstörte Idyll. Aus dem Griechischen v. Thanassis Georgiu. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1965. Reihe: Erzählungen im Verlag Volk und Welt. Sehr schön illustr. Leinen, illustr. OU, 264 S., Farbkopfschnitt. Private Widmung im Vorsatz, sonst gut. 11,5x18,5. 12,00 EUR, #129 [bk]

Hale, Jenny: Weihnachtswünsche sind wie Schneeflocken. Roman. Aus dem Amerikanischen von Frauke Meier. Weltbild Premiere, Augsburg 2018. Fester Einband, OU, 336 S. 14x22. ISBN 9783963770159. Für Noelle Parker ist Weihnachten die schönste Zeit im des Jahres. Am meisten liebt sie kuschelige Winterabende in der kleinen Bäckerei ihrer Familie. Doch dieses Jahr ist alles anders, denn der geliebten Bäckerei droht der Bankrott. Um ihre Familie zu unterstützen, nimmt Noelle eine Anstellung als Betreuerin eines griesgrämigen alten Mannes an. Und während es ihr und ihrem kleinen Sohn Lucas langsam gelingt, dessen verhärtetes Herz zu erweichen, läßt sein Enkel Alexander Noelles Herz höherschlagen. Doch für die Liebe hat Noelle eigentlich gar keine Zeit. Schließlich muß sie es irgendwie schaffen, die Bäckerei zu retten … [Umschlagtext]. Buch wie neu! 6,95 EUR, #132 [bk]

Hardy, Frank J. Macht ohne Ruhm. 1. und 2. Band. Australischer Originaltitel: POWER WITHOUT GLORY. Deutsch v. Hermann Budzilawski. Verlag Volk und Welt, Berlin 2.Aufl. 1955. Halbleinen, OU, 512/416 S., Farbkopfschnitt. Mit einem Nachwort. In Band 1 Vorsatz entfernt. 13x20. Die 1.Aufl. erschien im April 1950 in Melbourne u. war binnen vier Wochen vergriffen, obwohl die Buchhändler aus Angst vor Repressalien sich weigerten, das Buch öffentlich anzubieten. Zusammen 8,00 EUR, #12

Harper, Steven: Weltenspalter. Roman. 1. Auflage. Verlag: Blanvalet, München 2017. Broschur, 478 S. Nur dezente Kratzspur am Rückumschlag, wohl deshalb am Fußschnitt als Mängelexemplar gekennzeichnet. 12,5x18,7. ISBN 9783734161001. Buch noch ungelesen. 3,95 EUR, #3 [bk]

Hawthorne, Nathaniel : Der graue Beschützer und andere Erzählungen. Übersetzt aus dem Amerikanischen u. hrsgg. von Friedrich Minckwitz. Gustav Kiepenheuer Verlag, Weimar 1970. Graues Leinen, 277 S. Nur der Schutzumschlag mit Lagerspuren, Papier materialbedingt etwas nachgedunkelt, antiquarisch gutes Exemplar. 13x20,3. Inhalt: Der graue Beschützer. Der schwarze Schleier. Das furchtbare Unglück des Mr. Higginbotham. Der Tag eines Zolleinnehmers. Dr. Heideggers Experiment. Was man sich im alten Gouverneurspalast erzählt. Der Dorfonkel. Die sieben Vagabunden. Die alte weiße Jungfer. Peter Goldthwaites Schatz. Unter einem Regenschirm. Mit einem Nachwort des Herausgebers u. Anmerkungen. 8,00 EUR, #132 [bk]

Heath, Charles. A-Team 6: Operation Fata Morgana. Wilhelm Goldmann Verlag, München 1. Auflage 1992. Nach Motiven der Fernsehserie „A-Team“ von Frank Lupo und Stephen J. Cannell. Aus dem Amerikanischen von Bettina Zeller. Deutsche Erstveröffentlichung. Broschur, 189 S. 11,5x18. ISBN 3442082323. Nur leichte Lagerspuren, Buch wohl noch ungelesen. 6,95 EUR, #P55 [bk2]

Heimliche Märchen. Ausgewählt und aus dem Russischen übersetzt von Thomas Reschke. Verlag Volk und Welt, Berlin, 4. Auflage 1989. Olivgrünes Leder mit Goldprägung, Schmuckvorsätze, 239 S. Miniaturbuch 7x10,7 cm. Gepflegtes Exemplar, noch ungelesen. 8,00 EUR, #401 [Bell][Minibuch][R]

Hemingway, Ernest. Selected Stories by Ernest Hemingway. Moskau 1971. In englischer Sprache, mit Kommentar in Russisch. Leinen, 397 S. Eb. leicht gebräunt. 11,5x18. 8,00 EUR, #170 [bk]

Heunggil, Yun. Der Mann, der neun Paar Schuhe hinterließ. Erzählungen. Übersetzt und mit einem Nachwort von Shin Hyesu. Pendragon Verlag Günther Butkus, Bielefeld 2005. Edition moderne koreanische Auroren. Fester Einband, 272 S. Mit Erläuterungen. Nur Leseexemplar-Stempel auf Titel, sonst gepflegtes Exemplar. 15,5x21,5. ISBN 3865320236. 8,00 EUR, #340 [bk]

Herger, Ede. Der Teufelsgipfel - Ungarndeutsche Volksmärchen für Kinder / Ördögcsúcs – Népmesék gyermekeknek. Gesammelt in Palkonya/Palgan Komitat Baranya/Branau von Ede Herger. Verlag: Veranda, Pécs, 2000. 3. Auflage. Die 1. Auflage erschien in Betreuung des Demokratischen Verbandes der Ungarndeutschen im Jahre 1984, die 2. Auflage 1988. Die vorliegende Auflage ist eine Familienherausgabe. Das Buch ist ein Wendebuch, von einer Seite der Text in Deutsch, von der anderen in Ungarisch. Broschur, 97/92 Seiten + mehrere Bildtafeln mit farbigen Zeichnungen von Júlia Glück. Buch enthält 20 Märchen und ein Schlußwort: Wo die Märchen entstanden sind und wo sie leben / Die Siedlung Palkony – Palgan, mit einer Übersichtskarte von 1866 im ungarischen Textteil / Die Pflege der Nationalitätenkultur und des Brauchtums. ISBN 9630024926. Nur minimale Lagerspuren, Buch noch ungelesen. 17x24. 12,95 EUR, #494 [Bell][Bell Ausland][KiB][bk]

Hocking, Amanda : Watersong – Wiegenlied. cbt Verlag, München 1. Auflage 2013. Fester Einband, OU, 320 S. 14x22. ISBN: 9783570161609. Buch wie neu. 8,00 EUR, #168 [bk]

Honcik, Eduard. Sechsunddreißig Mann unter der Erde. Domowina-Verlag Bautzen 1960. Deutsche EA. Aus dem Tschechischen v. Jürgen Morgenstern. Braunes Leinen mit Blindprägung, 310 S. Hinterer Deckel zwei Druckstellen, sonst gut. 13x20,5. Roman um einen Bergarbeiterstreik Mitte der 30er Jahre. 8,00 EUR, #352

Ispirescu, Petre: Der Zauberkater Das verzauberte Schwein und andere Märchen. Rumänische Volksmärchen. Kriterion-Verlag Bukarest 1985. Blaues Leinen, 191 S. 12,5x19,5. Petre Ispirescu (1830-1887) gehört zu den bedeutensten Sammlern rumänischer Folklore des 19. Jahrhunderts. Viele seiner Märchen hat er selbst als Kind von seiner Mutter oder den Kunden seines Vaters, der Barbier war, erzählen hören, daher sind sie lebendig und urwüchsig. Ispirescu erzählt seine nahezu hundert Märchen in einem einheitlichen, volkstümlichen Stil und vermittelt auf diese Weise ein authentisches Bild rumänischer Volksweisheit und -phantasie, gewährt einen Einblick in die Welt der rumänischen Volksmärchen und dadurch auch in das Leben der Menschen. Seine Märchen trugen in erheblichem Maße zur Entstehung der rumänischen Literatursprache bei. Die vorliegende Auswahl bringt einige der schönsten Märchen Petre Ispirescus in der gediegenen und poetischen Übertragung von Lotte Berg, so: Jugend ohne Alter und Leben ohne Tod - Ileana Simziana - Das verzauberte Schwein - Die kluge Tochter des Alten - Greuceanu - Die zwölf Prinzessinnen und das verwunschene Schloß – Die drei kaiserlichen Brüder - Die Tochter des Kaisers und der Sohn der Witwe - Der kluge Knabe - Iovita - Der Zauberkater. [Verlagstext]. 5,00 EUR, #190 [bk]

Jaccottet, Philippe. Fliegende Saat - Aufzeichnungen 1954 – 1979. Carl Hanser Verlag München 1995. Edition Akzente. Broschur, 192 S. 12x20. ISBN 9783446209657. Keineswegs ein Tagebuch, eher Skizzenhefte nennt Petrarca-Preisträger Jaccottet die Auswahl aus seinen Aufzeichnungen 1954-1979. Die Prosastücke, Meditationen, haiku-ähnlichen Notate über Naturbeobachtungen, Begegnungen, Lektüren und Träume sind weit mehr als nur private Texte; sie sind Zeugnis eines unablässigen Prozesses dichterischer Selbstbefragung, die Chronometrie einer großen Dichterexistenz. [Verlagstext]. Buch noch ungelesen. 9,95 EUR, #360 [bk]

Jakowlew, A. / Naumow, J. Deckname Zero. [Spionage-Roman] Verlag Neues Leben, Berlin 1. Auflage 1972. „Spannend erzählt“ Band 108. Aus d. Russ. v. Günter Jäniche. Ppbd., 336 S., illustr. v. Erhard Schreier. 14,5x21,5. 6,00 EUR, #490

Jefremow, I. Der Schatten der Vergangenheit. Aus dem Russischen von Walter Philipp. SWA-Verlag Berlin 3. Aufl. 1949. Broschur mit farb. Umschlagbild, 79 S. mit zahlr. Textzeichnungen. Nur leichte Lagerspuren, Knickspur in hinterer oberer Umschlagecke. 13x20. 5,00 EUR, #89 [bk]

Jones, J. Morgen ist der jüngste Tag. Aus dem Amerikanischen v. Dr. Robert Gruen. Pegasus Verlag, Wetzlar 1958. Leinen, 304 S. 13x21. Roman aus dem Amerika der Nachkriegszeit. Seinerzeit als „das schonungsloseste Buch des Jahrhunderts“ bezeichnet. Amerikanischer Originaltitel: „The Plutocrates“. 8,00 EUR, #58 [bk]

Kacvinsky, Katie. Maddie - Der Widerstand geht weiter. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Nolte. Verlag: Bastei Lübbe, Köln 2013. Fester Einband, 380 S. Am Fußschnitt als Mängelexemplar gekennzeichnet, aber keine Mängel erkennbar. 15x22. ISBN 9783414823380. Band 2 der Trilogie rund um Maddie Freeman. - Gepflegtes Exemplar, noch ungelesen. 6,00 EUR, #459 [bk2]

Kammer, Elkie. A Day in the Real World - Ten short stories from the edge of society. 1. Auflage Februar 2013 by ‎For The Right Reasons, Inverness. Broschur, 84 S. Vorn mit handschriftl. Widmung vom Verfasser. Nur leichte Lagerspuren. Text in Englisch. 14,7x20,7. ISBN 9781905787722. 5,00 EUR, #379 [bk]

Kédros, André. Königsvolk. Roman. Verlag Volk und Welt 1. Auflage 1954. Französ. Originaltitel „Peuple Roi“. Deutsch v. Herbert Bräuning. Halbleinen, 280 S. Widmung der HO Industriewaren Senftenberg für besondere Leistungen im Vorsatz (1956). 13x20. Spannendes Buch um ein neuseeländisches Expeditionskorps und seine Kämpfe in Griechenland während des 2. Weltkrieges. 8,00 EUR, #47

Kipling, Rudyard. Die Ballade von Ost und West - Selected Poems / Ausgewählte Gedichte englisch und deutsch. Übersetzt von Gisbert Haefs. Haffmans Verlag, Zürich 1.-3. Tsd. 1992. Fester Einband, 308 S. Jeweils links der englische und rechts gegenüber der deutsche Text. 11x18,5. ISBN 3251200739. Gepflegtes Exemplar, Buch noch unbenutzt. 8,00 EUR, #P9 [bk]

Korman, Gordon : Jackson Opus - Im Bann des magischen Auges. Aus dem Englischen von Silvia Schröer. cbj-Verlag, München 1. Auflage 2015. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 315 S. 13,5x20,5. ISBN 9783570225530. Jackson Opus hat die Glückssträhne seines Lebens! Die Lehrer sind plötzlich völlig begeistert von Jackson, und noch besser: Auch das hübscheste Mädchen der Schule findet ihn toll! In der Schulkantine kriegt er extragroße Portionen, und auf dem Basketballfeld zeigt er sich seit Neustem als wahrer Magier … Als Jax erfährt, was dahinter steckt, bleibt ihm erst mal die Luft weg: Er kann hypnotisieren! Ein geheimes Institut, nimmt ihn auf, und er lernt, seine Kräfte gezielt einzusetzen. Doch prompt gerät er in eine finstere Verschwörung und hat alle Hände voll zu tun, seine Freunde, seine Familie, ja, die gesamte Welt zu retten! [Umschlagtext]. - Buch fast wie neu, noch ungelesen. 6,95 EUR, #194 [bk]

Kosztolányi, Dezsö. Nero, der blutige Dichter. Roman. Aus dem Ungarischen von Stefan Isidor Klein. Mit Nachwort von Lothar Müller. Rowohlt Verlag Berlin 1. Auflage 2017. Fester Einband, OU, Lesebändchen, 336 S. Hinten mit einem Brief von Thomas Mann an Dezsö Kosztolányi vom 4. April 1923. 13x21. ISBN 9783871341854. Als Knabe wurde er von Seneca erzogen, mit sechzehn zum Kaiser gekrönt, nachdem seine Mutter den Stiefvater Claudius vergiftet hatte – die Laufbahn Neros begann außergewöhnlich und ging spektakulär weiter: Zunächst beliebt, herrschte Nero bald immer grausamer, unberechenbarer. Er ließ Gegner ermorden, aber auch die eigene Mutter und legendäre Geliebte wie Poppaea; leidenschaftlich gab er sich der Kunst und dem Luxus hin. Dann der große Brand Roms, für den Nero die Christen brutal verfolgen ließ, während er selbst davon profitierte und Platz für seinen ungeheuren Palast hatte, die Domus Aurea. Alles in Neros Leben ist Geschichte und Mythos gleichermaßen. Dezso Kosztolányi, der Übervater der ungarischen Literatur, erzählt das Leben des Tyrannen als üppigen, mitreißenden Bilderbogen aus dem alten Rom. Farbig und facettenreich schildert er Neros Schicksal, seine Hybris, seine Gräueltaten und sein Ende. Zugleich zeichnet Kosztolányi in dem 1922 veröffentlichten Roman das überzeitliche, in die Zukunft weisende Psychogramm eines Diktators. „Nero“, einer der großen historischen Romane der Moderne, war lange Zeit vergriffen und ist mit dieser Ausgabe endlich wieder lieferbar. [Verlagstext]. Gepflegtes Exemplar, Buch wohl noch ungelesen. 6,95 EUR, #995 [bk2]

Krokodil. Dies Krokodil ist nicht vom Nil. Satire und Humor. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1955. Halbleinen, 143 Textseiten, zahlr. farb. Bildtafeln. Blasser Wasserrand auf Eb.-Deckel unten rechts, sonst gut. 21x29,7. Buch enthält Karikaturen. Die in diesem Band enthaltenen Bilder und zum Teil gekürzten Erzählungen sind den sowjetischen [Satire-] Zeitschriften „Krokodil“, „Ogonjok“ u. anderen entnommen. Auswahl: A. Baer. Die Beitrage karikieren überwiegend Zustände in der sowjetischen Gesellschaft. 12,00 EUR, #465 [Karikatur][Bell][UdSSR]

Kubátová, Marie. Rübezahls Zauberkräuter. Verlag LEON, Prag 1998. Deutsche Ausgabe. Fester Einband, 104 S. mit farbigen Zeichnungen von Renata Oppeltová. 17x24. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. ISBN 8090174744. Marie Kubátová erzählt Märchen über die Neunkraftwurzel, den Safran, das Gänseblümchen, die Rüsterstaude, die Königskerze, das Habichtskraut, die Goldrute und den Baldgreis, den Fingerhut, das Leimkraut, den Adlerfarn, die Pfefferminze, die Einbeere, Rübezahls Blumentöpfe, die Seerose, über bittere Kräuter, das Heidekraut, den Eisenhut und den Türkenbund. 6,00 EUR, #200 [Bell][KiB][bk]

Lapide, Pinchas E. Das Grenzdorf. Johannes Kiefel Verlag, Wuppertal-Barmen 1967. Fester Einband mit Umschlaggrafik von Wilhelm Pfeiffer, 128 S. mit Illustrationen von Emmy Claire Haag. Einband Anflug von Lichtbräune, sonst gutes Exemplar. 13x19,5. Buch behandelt Probleme das Zusammenlebens von Arabern und Juden in einem Dorf an der jordanisch-israelischen Grenze. 6,95 EUR, #514 [bk]

Lec, Stanislaw Jerzy. Unfrisierte Gedanken – Aphorismen. Aus dem Polnischen von Karl Dedecius. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1978. Miniaturbuch im Schuber. Braunes Leder mit Goldprägung, 117 S. Nur handschriftlicher Vermerk auf Titelblatt, sonst gepflegtes Exemplar. 7,5x10 cm. 6,95 EUR, #Mini1 [Minibuch][Bell][bk]

Lektion des Lachens - Satirisches und Heiteres aus der Sowjetunion. Hrsgg. u. übersetzt von Lieselotte Remané. Illustrationen: Gerhard Großmann. Verlag Tribüne Berlin 1955. Halbleinen, 231 S. Ecken bestoßen, sonst nur minimale Lagerspuren. 11,5x19. 4,95 EUR, #257 [bk]

Liddell, Angélica: Via Lucis (2015). Aus dem Spanischen von Franziska Muche. Hrsg.: Berliner Festspiele 2015, Edition 17. Broschur, 40 S. mit ganzseitigen farb. Abbildungen. 14,7x20,7. 6,95 EUR, #207 [bk]

Ling, Ding: Sonne über dem Sanggan. Roman. Aus dem Russischen übersetzt von Arthur Nestmann. Mit einem Vorwort der Verfasserin zur russischen Übersetzung. Mit einem Nachwort von L. Posdnejewa, der russischen Übersetzerin. Braunes Leinen mit Goldprägung (diese etwas verblasst), 1 Frontispiz mit Foto der Autorin, 468 S. 14,5x21. Ding Ling (chinesisch丁玲, Pinyin Dīng Líng; eigentlich Jiang Bingzhi * 12. Oktober 1904 in Linli, Provinz Hunan; † 4. März 1986 in Peking) war eine chinesische Schriftstellerin und eine der bedeutendsten Vertreterinnen der Literatur der chinesischen Republik (1911–1949). Kurz vor der Machtübernahme der KPCh im ganzen Land beendete sie 1948 ihren Roman Sonne über dem Fluss Sanggan, für den sie den Stalinpreis erhielt. Damit entwickelte sich ihre Karriere als kommunistische Aktivistin rapide, sie reiste um die Welt, nahm an Kongressen und Feierlichkeiten teil und wurde zur Herausgeberin des Literaturanzeigers ernannt, der zentralen Kulturzeitung Chinas. Sie übte massive Kritik an „bourgeoisen“ Schriftstellern, darunter auch an früheren Freunden, half zu deren Inhaftierung und versuchte fanatisch, der Parteilinie treu zu bleiben. Doch auch diese Treue zur Partei rettete sie nicht. 1955 wurde sie als Verräterin gebrandmarkt und 1957, nach einer kurzen Ruhephase, zur Arbeit auf einem Bauernhof im hohen Norden verurteilt. 1960 bis 1964 genoss sie noch relative Freiheit, ab 1964 ging man erneut mit aller Härte gegen sie vor. Während der Kulturrevolution musste sie psychische und physische Folter ertragen und Schwerstarbeit verrichten. Die Manuskripte ihrer unpublizierten Werke wurden vernichtet. 1970 wurde sie in ein Gefängnis gesteckt und sechs Jahre unter miserablen Bedingungen gefangen gehalten. Nach dem Tode Maos und der Zerschlagung der Viererbande wurde Ding Ling 1979 aus der Haft entlassen und rehabilitiert. In den Folgejahren kritisierte sie die Kommunistische Partei, jedoch ziemlich distanziert. [Wikipedia]. 8,00 EUR, #57

Lo-Johansson, Ivar. Der Mann ohne Namen. Roman. Aus dem Schwedischen von Gertrud Eschbach. Originaltitel: Analfabeten (1951). Nachwort von Kurt Batt. Hinstorff Verlag Rostock 1. Auflage 1964. Blaues Leinen mit Goldprägung, orig. Schutzumschlag, Farbkopfschnitt, Lesebändchen, 256 S. 13x20,5. Mit einem ironischen und zugleich verstehenden Lächeln schildert Ivar Lo-Johansson seine ersten literarischen Versuche, so wie sie sich aus der Sicht des gereiften Schriftstellers darbieten. [aus dem Klappentext]. Gepflegtes Exemplar. 6,95 EUR, #227

London, Jack. Jerry, der Insulaner. Roman. Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main 1951. Rotes Leinen mit Goldprägung, 253 S. Übersetzt von Erwin Magnus. Nur Buchrücken etwas nachgedunkelt, Papier materialbedingt lichtrandig. 13x19. 3,95 EUR, #195

London, Jack. Meuterei auf der Elsinore. Roman. Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main 1961. Rotes Leinen mit Goldprägung, 244 S. Übersetzt von Erwin Magnus. Nur Buchrücken minimal nachgedunkelt. 13x19. 3,95 EUR, #195 [bk2]

Maguire, Judith : Die Buschpilotin. Ein Roman von Judith Maguire. PersonalNOVEL, München 2012. Broschur, 205 S. 13x19. Da sie eine Herausforderung sucht, nimmt die attraktive junge Frau aus der Großstadt einen Job als Buschpilotin in einer Missionsstation im brasilianischen Dschungel an. Die Herzen der dortigen Mitarbeiter fliegen ihr sofort zu, nur dem gut aussehenden Arzt der Station ist sie von Anfang an ein Dorn im Auge. Obwohl er sich ungeheuer zu ihr hingezogen fühlt, versucht er mit allen Mitteln, sie loszuwerden. Bei einem gemeinsamen Flug stürzen die beiden mitten über dem Dschungel ab. Von allen tot geglaubt, kämpfen sie ums nackte Überleben. Können sich die beiden vor dem sicher scheinenden Tod retten? - Buch noch ungelesen. 8,00 EUR, #381 [bk]

Marek, Jiri. Der Skoda und die Fee Waldine. Automärchen. Aus d. Tschechischen v. Elisabeth Borchardt. Eulenspiegel Verlag Berlin 1.Aufl. 1974. Gelbes Leinen, OU, 174 S., illust. v. Klaus Ensikat. 13x20,5. 5,00 EUR, #124 [bk]

Mastori, Bledar. Die Grüne Insel. Selbstverlag Bledar Mastori, Berlin 2013. Broschur, illustr. Umschlag mit farbiger Wiedergabe eines vom Verfasser gemalten Bildes, 110 S. Mit Vorwort von Wiebke Sander. 13,5x20. ISBN 9783000390159. Buch enthält zehn Kurzgeschichten mit ganzseitigen Zeichnungen von Bledar Mastori. Bledar Mastori schreibt gegen das Vergessen an und nimmt uns Leser mit auf erste Reise zu sich und einer Welt, die er zurückgelassen hat. Und die doch noch allgegenwärtig in ihm zu spüren ist. Lesen Sie also mit dem Herzen und lassen sich berühren.“ [aus dem Vorwort]. Bledar Mastori, *1968 in Tirana, Albanien, lebt und arbeitet seit über 20 Jahren als Schriftsteller und Künstler in Berlin. Gepflegtes Exemplar, noch ungelesen. 18,00 EUR, #P62 [bk]

Maugham, William Somerset. Regen. Ausgewählte Kurzgeschichten. Verlag Volk und Welt, Berlin 2.Aufl. 1979. Illust. Leinen, OU, 506 S. Im Vorsatz eingeklebte Widmung: In Würdigung der gezeigten Leistungen für das Truppenpraktikum vom 17.0181 bis 27.02.81 im Panzerregiment „Paul Hornick“ - Rohbock, Oberst. 13x20,5. Inhalt: Regen. Red. Vor der Party. Die Heimkehr. Das runde Dutzend. Der geschlossene Laden. Der schöpferische Impuls. Die vier Holländer. Der Kirchendiener. Eine Vernunftehe. Der rote Ted. Tugend. Entlegene Welten. Schein und Wirklichkeit. Das Gurren der Turteltaube. Der Lotosesser. So handelt ein Gentleman. Winter-Kreuzfahrt. Das glückliche Paar. Episode. 8,00 EUR, #88 [bk]

Maupassant. Die lieben Verwandten und andere heitere Erzählungen. Aus d. Franz. v. Helmut Bartuschek. Mit Federzeichnungen von Max Schwimmer. Jugendbuchverlag Ernst Wunderlich, Leipzig 11.-15. Tsd. 1952. Halbleinen, Deckel mit farb. Zeichnung Schwimmers, 102 S. Rücken etwas nachgedunkelt. 12x19,5. 5,00 EUR, #228 [Bell][KiB][e][bk]

Maupassant, Guy de. Haus Tellier. Novellen. Christel Gersch. Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 1. Auflage 1986. Braunes Leder mit Goldprägung, 263 S. Gestaltung: Simone Uhlich. Inhalt: Haus Tellier; Der Ersatzmann, Die Pantinen, Am Rande des Bettes, Die Pensionsmutter, Morin das Schwein; Neupreis: 38,- M. Miniaturbuch 7,5x10,5 cm. Gepflegtes Exemplar. 4,95 EUR, #A5 [Bell][Minibuch][bk]

McDonald, L. J. Die Krieger der Königin: Falkenherz. Roman. Verlag: Knaur, München 2011. Deutsche Erstausgabe. Broschur, 378 S. 12,5x19. Buch noch ungelesen. 6,95 EUR, #362 [bk2]

Mead, Shepherd. Wie man Frauen gewinnt - fast ohne Mühe! Ein Buch zum Lachen und Schmunzeln für Adam und Eva. Mit 16 Federzeichnungen von Rudolf Levers. Albert Müller Verlag, Rüschlikon-Zürich, Stuttgart, Wien 1.-16. Tsd. (1959). Aus dem Englischen von Ursula von Wiese. Grünes Leinen mit Goldprägung auf Deckel und Rücken, illustr. OU, 152 S. 12,7x18,7. 8,00 EUR, #153 [bk]

Meissner, Janusz : Die schwarze Flagge / Die roten Kreuze / Das grüne Tor. Deutscher Militärverlag, Berlin 1972. Drei Bände im Original-Schuber. Die schwarze Flagge. Graues Leinen, orig. Schutzumschlag. Die roten Kreuze. Rotes Leinen, orig. Schutzumschlag. Das grüne Tor. Grünes Leinen, orig. Schutzumschlag. Nur „Die roten Kreuze“ mit kleiner Druckstelle am Schutzumschlag, sonst gepflegte Exemplare! Schuber wiegt über 1 kg. 4,95 EUR, #306 [bk]

Menander: Sentenzen. Übertragen u. Nachwort v. Siegfried Jäkel. Mit 22 farb. Tuschezeichnungen v. Rolf Münzner. Teubner, Leipzig 1.Aufl. 1986. Farbiger Ppbd., 120 S. Mit Konkordanz der Verszählung. Bezugspapier: Reproduktion eines Originalpapiers der Papierhistorischen Sammlung aus dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Bücherei, Leipzig. 11x17. 8,00 EUR, #P9 [bk]

Meredith, George. Der Egoist. Roman. Aus d. Engl. von Hans Reisiger. Nachwort: Dr. Joachim Krehayn. Leipzig, Paul List Verlag 2.Aufl. 1958. Gelbes Leinen, 720 S. Widmung mit Stempel der KONSUM Gewürzmühle Schönbrunn Kreis Hildburghausen im Vorsatz, sonst gut. 12x19,5. 8,00 EUR, #429 [bk]

Moravia, Alberto: Ach, die Frauen - Die schönsten Erzählungen. Ausgewählt von Klaus Wagenbach. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2003. Rotes Leinen, 128 S. 11,5x21. ISBN 3803112141. Eine Auswahl aus über dreihundert Erzählungen, die Moravia als legitimen Nachfahr der italienischen Novellisten zeigt: Was zählt, ist die Liebe. Wie gewinnt man sie, wie verteidigt man sie, wie geht sie verloren? Am aufregendsten sind Moravias Paarbildungen: Wie und wodurch werden gerade diese Frau und dieser Mann ein Paar? Durch Blicke, Reden, Arbeit, ein gemeinsames Bad oder ein gemeinsames Bett? Und wie verhalten sich dabei, ach, die Frauen? Auf wenigen Seiten vermag Moravia Schicksale zu erzählen, drastisch, und dennoch lebendig, unsentimental, fast heiter. Ein Erzähler, der nicht nur als Mann, sondern auch als Frau auftritt und jedes Mal förmlich in seinen Figuren verschwindet – ein Voyeur von innen. [Verlagstext] Gepflegtes Exemplar. 6,95 EUR, #45 [bk]

Mørch, Dea Trier: Der Abendstern. Hinstorff Verlag Rostock 1. Auflage 1984. Weißes Leinen, 316 S. mit Illustrationen von Dea Trier Mørch. Nur Schutzumschlag mit kleinem Randeinriss, sonst gutes Exemplar. 12,5x19,5. 5,00 EUR, #171 [bk2]

Morris, Jack. Der Teufel von Wyoming. Western. Paul Feldmann Verlag Marl-Hüls, o.J. Ppbd., foliert, 256 S. Leihbücherei-Stempel auf Vorsatz, sonst ordentlich. 12x19,5. 6,95 EUR, #17 [bk]

Morris, William. John Ball oder Der Aufstand der Bauern von Kent. Englischer Originaltitel: A Dream of John Ball and King's Lesson. Deutsch v. Erika Schaumann. Verlag Neues Leben, Berlin 1. Auflage 1.-10. Tsd. 1953. Nachwort Karl Heinz Berger. Holzschnitte v. Ursula Wendorff-Weidt. Halbleinen, Deckel mit Papierbezug welcher künstlich gealtert erscheint, 145 S. Druck in Fraktur, Farbschnitt. Nur Stempel auf Vortitel, leichte Lagerspuren, sonst gut. 15x21. 8,00 EUR, #136 [bk]

Moulin, Jules. Ally Hughes hat manchmal Sex. Roman. Aus dem Amerikanischen von Frauke Brodd. Piper Verlag, Berlin/München 2015. Klappenbroschur, 304 S. 13,5x21,5. ISBN 9783492060233. Gutes Exemplar, Buch noch ungelesen. 4,95 EUR, #492 [bk]

Nagy, Sándor. Versöhnung. Erzählung. Deutsch von Fancsy Letsch. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1953. Fester Einband, 64 S. Einband mit Lagerspuren, nur vereinzelt blassbraune Flecke. 13,5x20,3. Für diese Erzählung erhielt der Autor den Stalinpreis für Literatur 1951. 4,95 EUR, #72 [bk]

Neruda, Jan. Aus dem Alltag der Prager Stadtpolizei - Eine Erzählung aus der Zeit der k. u. k. Monarchie. Vitalis, Deutscher Buchverlag Prag, 1. Auflage 1993. Fester Einband, 101 S. mit Illustrationen von Karel Hruška. Textbearbeitung Haral Salfellner. 13x21. 8090137032. Buch wie neu, noch ungelesen. 6,00 EUR, #194

Örkeny, István. Eheleute. Roman. Verlag Tribüne, Berlin 1953. Aus dem Ungarischen v. Bruno Heilig. Halbleinen, 595 S. Mit Anmerkungen. Nur etwas lichtgebräunt, sonst gut. 14x21. 8,00 EUR, #156 [bk]

Odoevskij, Vladimir: Prinzessin Mimi / Prinzessin Zizi. Zwei Novellen. Von Vladimir Odoevskij. Aus dem Russischen übersetzt und mit einem Nachwort von Peter Urban. Manesse Verlag Zürich 2003. Fester Einband, 156 S. Mit der orig. Einbandbanderole mit Aufdruck: Die Entdeckung eines literarischen Zwillings aus der russischen Romantik. 11x17,5. ISBN 3717540424. Zwei zauberische Prinzessinnen, hier Mimi, da Zizi, sind die Hauptfiguren dieser eng aufeinander bezogenen literarischen Zwillingsstücke. In ihnen verschränken sich romantische Motive und analytischer Scharfblick. In zwei Variationen wird das Seelenleben der Prinzessinnen aufs feinste durchleuchtet - vor dem Hintergrund einer von Standesdünkel und Überdruß geprägten aristokratischen Welt. Die beiden mit großer Kunstfertigkeit komponierten Novellen Vladimir Odoevskijs (1803-1869) markieren den Beginn der psychologischen Analyse in der russischen Literatur. [Verlagstext]. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 6,95 EUR, #470 [bk]

Othmer, James P.: No Future. Roman. Verlag: Heyne, München 2007. Klappenbroschur, 337 S. 13,5x21,5. ISBN 9783453017504. Yates ist der gefragteste Trendforscher Amerikas. Seine Auftraggeber erwarten möglichst günstige Zukunftsprognosen, und Yates belügt sie mit einer begnadeten Nonchalance. Bis er sich eines Tages entschließt, dem Blendwerk ein Ende zu setzen und nur noch die Wahrheit zu sagen. Wer die Medien beherrscht, hat die öffentliche Meinung, das Geld und die Macht auf seiner Seite. Yates, der Futurologe, kennt die Spielregeln genau. Für sehr viel Geld verkauft er seinem Publikum das, was es hören will. Vor dem Kreis bibelfester Christen predigt er die Keuschheit, auf der alljährlichen Versammlung der Pornofilmverleiher feiert er die Fleischeslust. Doch irgendwann ist das Maß voll. Yates beschließt, die Wahrheit zu sagen. Er outet sich als Scharlatan und diskreditiert seinen gesamten Berufszweig. Aber der geplante Karriere-Selbstmord schlägt fehl. Die große Empörung bleibt aus, stattdessen wird Yates bejubelt und avanciert gegen seinen Willen über Nacht zur Legende. Die Welt aus Lug und Trug scheint ihn nicht preisgeben zu wollen, doch Yates gibt nicht auf und hat schließlich die zündende Idee. Nominiert für den „National Magazine Award“. [Verlagstext]. Nur minimale Lagerspuren, Buch noch ungelesen. 4,95 EUR, #P54 [bk]

Patkowski, Maciej: Skorpione. Aus dem Polnischen von Hubert Sauer. Domowina-Verlag, Bautzen 1961. Halbleinen, 220 S. Vorn einmontierte Widmung: „Für den dritten Platz im Kassiererwettbewerb 1962 innerhalb unserer Grundorganisation. Wir wünschen Die weiterhin viel Erfolg in Deiner Arbeit zur Stärkung und Festigung unserer Organisation. Trattendorf, den 28.2.63 – Vorstand der Grundorganisation – (Name) Vorsitzender“ Mit Stempel der GST Kraftwerke Trattendorf. 13x20,5. Von einem amerikanischen Stützpunkt startet ein Düsenbomber. Er fliegt bis zu einem festgesetzten Punkt, wendet und kehrt wieder zum Stützpunkt zurück. Inzwischen startet der nächste Bomber und wieder einer und noch einer. Sie fliegen ohne Unterbrechung, ohne Pause und führen an Bord - Atombomben. Sie sollen der „Verteidigung des Abendlandes“ dienen und hängen wie ein fliegendes Damoklesschwert über der ganzen Menschheit, auch über ihrem Abendland: Ein technischer Fehler oder ein menschlicher Versager - die Piloten enden entweder bei einer Havarie oder im Irrenhaus -, und der Atompilz würde katastrophale Ausmaße annehmen. Maciej Patkowski schildert in seinen „Skorpionen“ die Gedankenwelt eines Piloten während des Fluges: die Flucht in die Erinnerung, um an das Heute nicht denken zu müssen, und den Traum von der Zukunft, in der er menschliche Fracht - Passagiere auf friedlichen Linien befördern wird. ...Doch die Piloten enden entweder bei einer Havarie oder im Irrenhaus. [Verlagstext]. 6,00 EUR, #124 [bk]

Paz, Octavio: Wörter, die Welt zu versiegeln. Gedichte. Herausgegeben, mit einem Nachwort und Anmerkungen versehen von Carlos Marroquin. Aus dem Spanischen nachgedichtet von Fritz Vogelsang. Zweisprachige Ausgabe. Mit einer Illustration von Carola Ludwig u. einem Faksimiles. Verlag Volk und Welt, Berlin 1987. Klappenbroschur, 157 S. 12,5x21,5. Mit dem orig. Lesezeichen des Verlags zum Buch mit Informationen zum Verfasser. 4,95 EUR, #414 [bk]

Perse, Saint-John. Anabasis / Winde. Gedichte. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Erich Arendt. Nachdichtungen aus dem Französischen von Friedhelm Kemp unter Benutzung der Übertragungen von Walter Benjamin, Bernard Groethuysen und Herbert Steiner. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1981, Weiße Reihe. Zweisprachig Französisch-Deutsch. Englische Broschur, 252 S. mit 1 Faksimiles u. 1 Zeichnung von Dietrich Schade-Lusici. 12,5x21,5. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar, Buch noch ungelesen. 8,00 EUR, #207 [bk]

Pires, José Cardoso : Seine Exzellenz der Dinosaurus. Farbig illustr. von Joao Abel Manta. Aus dem Portugiesischen von Gudrun Hohl. Nachwort: Alexandre Pinheiro Torres. Verlag: Rütten & Loening, Berlin 1. Auflage 1978. Fester Einband, 163 S. Nur leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. 13x22. Satire auf den Diktator Salazar. 8,00 EUR, #490 [bk]

Ross, Tony: Der Wolf kommt! Alibaba Verlag, Frankfurt am Main, Neuauflage 1997. Fester Einband, 25 unpag. Seiten mit farbigen Zeichnungen von Tony Ross. Deutscher Text: Jessica Teuter. Originaltitel: The Boy Who Cried Wolf (London 1985). Nur minimale Lagerspuren. ISBN 3922723381. 20,5x23,5. 8,00 EUR, #202 [Bell][KiB][bk2]

Schatirjan, Mikael. Kampf um Baku. Dokumentarischer Roman vom Kampf bolschewistischer u. weißgardistischer Truppen 1917/18 um Baku. Verlag Volk und Welt, Berlin 1. Auflage 1975. Leinen, 534 S. Aus d. Russ. v. Corinna u. Gottfried Wojtek. 12,5x20,5. 8,00 EUR, #221 [Bell][Geschichte]

Sigurdsson, Ólafur Jóhan. Das Uhrwerk. Abenteuer eines Journalisten [1940 in Reykjavik]. Deutsch v. Owe Gustavs. Titel der isländ. Originalausgabe: Gangvirkid. Aufbau-Verlag Berlin 1.Aufl. 1982. Leinen, OU, 288 S. 12,5x19,5. 8,00 EUR, #370 [bk]

Sjomuschkin, Tichon. Alitet geht in die Berge. Roman in zwei Büchern. Verlag für fremdsprachige Literatur Moskau 1950/51. Leinen, mit Blindprägung, 1 Port.bild, zahlr. Bildtafeln u. Zeichn. im Text v. J.N. Goljachowski. 465+460 S. 11,5x17. Einfühlsamer Roman aus dem Leben in der Tundra in 2 Bänden. Autor erhielt für dieses Werk 1948 den Stalinpreis. Zusammen 8,00 EUR, #61

Skljarenko, Semjon. Stschors. Aus dem Befreiungskanpf der Ukraine 1919 [Histor. Roman]. Verlag Neues Leben, Berlin 1953. 1.Aufl., 1.-10. Tsd. Ins Deutsche übertragen v. Herbert Strese. Halbleinen mit Deckel-illustr. v. Eberhard Binder, 304 S. Etwas leseschief. 12,5x19,5. Eigentlich 2. Teil der Trilogie „Der Weg nach Kiew“ nach Ereignissen der Jahre 1918-20, hier in einer Sonderausgabe als in sich abgeschlossenes Werk mit einigen Kapiteln aus dem ersten Teil der Trilogie. 8,00 EUR, #411 [Ukraine][Bell]

Skrebizkij, G.: Erlebnisse auf der Jagd – Erzählungen. Aus dem Russischen von Manfred v. Busch. Mit Illustrationen von Heinz Rammelt. Alfred Holz Verlag, Berlin 1967. Halbleinen, 156 S. 14,5x20,5. Gutes Exemplar. 5,00 EUR, #515 [Jagd][Bell]

Smith-Jeffers, Henry. Die rote Mamba. Wild-West-Roman. Hönne-Verlag, Balve/Westf. 1.Aufl. 1953. Grisly-Jim-Reihe. Halbleinen, farbig illustr. Deckel und Rücken, 267 S. Aus Leihbücherei. Vorsatz entfernt, Ecken bestoßen, Schnitt gebräunt. 12x18,3. Seltenes Buch, deshalb trotz einiger äußerer Mängel im Katalog. 8,00 EUR, #273 [bk]

Sobolew, Leonid. Der grüne Strahl. Verlag des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Berlin 1956. (Einzige Ausgabe). Mit Illustrationen von Karl Fischer. Deutsch von Juri Elperin. Grünes Leinen mit eingeprägter Vignette, illustr. Vorsätze, Lesebändchen, 243 S. Nur Bleistifteintrag auf Vorsatz, sonst gutes Exemplar. 14,5x21. Handlung spielt im 2. Weltkrieg im Schwarzen Meer. 8,00 EUR, #267 [bk]

Sorbisches Lesebuch - Serbska Čitanka. Texte in Sorbisch und Deutsch. Hrsgg. v. Kito Lorenc. Aus dem Sorbischen, Tschechischen und Lateinischen übertragen von Kito Lorenc u. a. Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1. Auflage 1981. Weißes Leinen, 730 S. Text + 32 Bildtafeln. 11x17,5 - Buch ist 5 cm dick. 8,00 EUR + 4,95 EUR Versand, #116 [bk]

Soromenho, Castro. Senhor Américo kehrt nicht zurück. Roman. Aus dem Portugiesischen von Johannes Klare. Originaltitel: Terra Morta (Lisabon 1961). Mit einem Nachwort von Alfred Antkowiak. Verlag Volk und Welt, Berlin, 1. Auflage 1964. Leinen, 256 S. Vorn einige Seiten mit dezentem Feuchterand. Seltenes Buch, deshalb trotz dieses Mangels im Katalog. 12,5x19,5. 6,95 EUR, #P45 [bk]

Stadnjuk, Iwan. Maxim Perepeliza. Verlag des Ministeriums des Innern, Berlin 1955. Aus dem Russischen v. Willy Krause. Umschlagbild u. Textillustr. v. Bernhard Kluge. Leinen, OU, 235 S. Nur Schutzumschlag leichte Randläsuren, Buch gut. Das orig. Lesezeichen des Verlags liegt bei. Geringe Auflage. 12,5x17. Erzählung vom Dienst in der Sowjet-Armee. 8,00 EUR, #49 [bk]

Sturm über der Steppe - Oktoberrevolution und Bürgerkrieg in sowjetischen Erzählungen. Hrsgg. von Ursula Krause. Illustrationen von Rainer Schwalme. Verlag Neues Leben, Berlin 1. Auflage 1987. Rotes Leinen, illustr. Vorsätze, orig. Schutzumschlag, 369 S. Mit bibliographischen Angeben zu den Verfassern. Nur kleiner Aufkleber der Buchhandlung im Spiegel, sonst gutes Exemplar. ISBN 3355003255. 17x23,5. Beilage: Kleiner Widmungszettel: „Genosse Hptm. Guttowski, Zu Ihrem 31. Geburtstag während des Feldlagers übermittle ich Ihnen herzliche Glückwünsche – Kommandeur, Weiß, Major der VP – Belzig, den 19. Juni 1988“. 8,00 EUR, #519 [bk]

Svensson Jón: Neue Abenteuer auf Island mit Nonni und Manni. Von Jón Svensson. Mit Vorwort von Martin Stiefenhofer. Illustriert von Sabine Lochmann. Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2008. Fester Einband, 128 S. 14x21. ISBN 9783451708107. Buch wie neu, noch ungelesen. 25,00 EUR, #482 [KiB][Bell][bk]

Tevekeljan, Wartkes: Ein Leben in Gefahr - Erinnerungen eines Tschekisten. Leicht gekürzte Fassung. Aus dem Russischen von Nelly Drechsler. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1. Auflage 1965. Helles Leinen mit Blindprägung, 400 S. Nur Leichte Lagerspuren am Einband. 13x20,5. 8,00 EUR, #256 [Bell][Geschichte][UdSSR][bk]

Thackeray, William Makepeace : Die Memoiren des Mr. C. J. Yellowplush ehedem Lakai in vielen vornehmen Familien. Illustrationen von Hans Ticha. Aus dem Englischen übersetzt von Christine Hoeppener. Nachwort von Rolf Recknagel. Verlag Neues Leben, Berlin 1976. Ausgabe für buchclub 65. Fester Einband, 246 S. 12,5x22. 6,00 EUR, #10 [bk]

Tolkien, J. R. R.: The Children of Húrin - The Tale of the Children Húrin. Edited by Christopher Tolkien, 2007. With illustrations by Alan Lee. Fester Einband (Leinenoptik), OU, 315 S. + zahlr. Farbtafeln. 14,5x21,5. ISBN 9780618894642. Buch wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #995 [bk]

Tolstoi, Alexej. Brot. Die Verteidigung von Zarizyn. Aus dem Russischen von Paul Kutzner, bearb. von Irene Müller. Aufbau-Verlag Berlin 1963. Halbleinen, 339 S., 1 Karte. Stempel auf Titel u. im Vorsatz. 13x20. 8,00 EUR, #40 [bk]

Tomizza, Fulvio. Eine bessere Welt. Aufbau-Verlag, Berlin 1.Aufl. 1983 (Milano 1977). Aus dem Italienischen v. Ragni Maria Gschwend. Leinen, OU, 346 S. Mit Anmerkungen. 12,5x19,5. Erlebnisse eines Mesners in Istrien aus der Zeit kurz vor dem 1. Weltkrieg bis nach dem 2. Weltkrieg. 5,00 EUR, #17

Trojepolski, G. Prochor XVII. - König der Klempner. Erzählungen. Deutsch von M. Brichmann. Verlag Kultur und Fortschritt, Berlin 1955. Halbleinen, 214 S. 12x19,5. Inhalt: Babbel-Nikita. Grischa Schnapp-zu. Ignat mit der Balalaika. Terenti Petrowitsch, der Gerätekoppler. Die Nachbarn. Prochor XVII., König der Klempner. - Gutes Exemplar. 5,00 EUR, #479

Tür zu, die Heiden kommen - De deur toe, de Heidens komen. Sprichwörter aus den Niederlanden. Ausgewählt, übersetzt und mit Geleitwort von Detlev Rehbein. Mit Holzschnitten des Meisters DS. Union Verlag Berlin 1. Auflage 1984. 11x18,2. Gutes Exemplar. 4,95 EUR, #P19 [bk]

Tuwinische Volksmärchen. Hrsgg., übersetzt u. Vorwort von Erika Taube. Fachbearbeitung: Friedmar Geissler. Akademie Verlag, Berlin 1978. Leinen mit Umschlag, 412 S. + 1 Karte. Nur Einband in unterer Ecke mit Feuchterand, sonst gut und sauber. 13,5x20,5. Ein Teil dieses Bandes stammt von Tuwinern, die in der Sowjetunion in der Tuwinischen ASSR leben, und wurde bereits in tuwinischer und russischer Sprache veröffentlicht. Der andere Teil wurde von mir im wesentlichen in den Jahren 1965, 1967 und 1969 bei den Tuwinern gesammelt und aufgezeichnet, die im äußersten Westen der Mongolischen Volksrepublik leben. Hier handelt es sich um originales Material, das bisher weder in tuwinischer noch in einer anderen Sprache veröffentlicht ist. [aus dem Vorwort]. 8,00 EUR, #226 [bk]

Twain, Mark. Reise durch Deutschland. Anaconda Verlag, Köln 2013. Fester Einband (Leinenoptik), OU, 255 S. 13x19,5. ISBN 9783866479371. Nur minimale Lagerspuren, fast wie neu. 5,00 EUR, #372 [bk]

Tyl, Josef Kajetan : Rosina Ruthard. Aus dem Tschechischen v. Dr. Arthur Werner. Mit Illustrationen von Jindrich Mahelka. Verlag: Artia, Prag 1957. Mit einem Nachwort über Josef Kajetan Tyl von Vladimir Justl. Leinen, 236 S. 14,5x21. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #442 [bk]

Usbekische Volksmärchen. Aus d. Russischen von Vera Nowak. Mit ganzseitigen farb. Illustr. v. A. Dobrizin. Verlag Progress, Moskau 1981. PGlanz, 298 (4) S. 15x20,5. Inhalt: Die drei Recken. Der Bei und der Kadi. Farchad und Schirin. Drei Unwahrheiten, in jeder vierzig Fabeln. Sijad-Batyr. Alischer und Güli. Der dumme Schah. Schlag zu, Knüppel! Von der Nachtigall mit der süßen Stimme. Gelernt ist gelernt! Die kluge Tochter. Tahir und Suchra. Sussambil. Der grausame Schah. Husnobad. Des armen Mannes Tochter. Iskander hat Hörner. Mochistara. Seines Vaters Vermächtnis. Der Recke aus dem Sonnenland. Vom buckligen Alten. Vom wahrsagenden Bettler. Vom Zaubervogel Murkumomo. Vom Kahlkopf und dem Padischah. Der weise Arzt. - Sehr gut erhalten. 5,00 EUR, #523 [Bell][KiB]

Vázquez-Figueroa, Alberto: Hundertfeuer. Roman. Aus dem Spanischen von Jean Paul Ziller. Blanvalet Verlag, München 1. Auflage 1991. Fester Einband mit orig. Schutzumschlag, 345 S. 14x21,5. ISBN 3764573854. Alberto Vazquez-Figueroa, steht für Spannung, Exotik und hautnahes Erzählen. Nur einem wie ihm gelingt es, Kontinente und Kulturen, Menschen und Schicksale zu fesselnden Romanen zu verknüpfen. Mit HUNTERFEUER entreißt er eines der dramatischsten und folgenreichsten Ereignisse dem Schatten der Geschichte: Die Entdeckung Amerikas. Und mit dem Schicksal von Cienfuegos gibt er der Abenteuerliteratur einen neuen außergewöhnlichen Helden. [Umschlagtext]. - Gepflegtes Exemplar, scheinbar noch ungelesen. 3,95 EUR, #415 [e]

Vom Weg allen Geistes - Sentenzen aus dem alten China. Ausgewählt und aus dem Chinesischen übertragen von Ernst Schwarz. Verlag Rütten & Loening, Berlin, 1. Auflage 1985. Hellgraues Leder mit Illustration in Blindprägung, 258 S. Die Illustrationen wurden einem Skizzenbuch mit Anleitungen zum Tuschezeichnen von Wang Hai-hsjän und Hu Tscheng-me entnommen (Privatdruck der späten Tsching-Zeit, o. J.). Miniaturbuch 7,5x10,5 cm. Gepflegtes Exemplar. 5,00 EUR, #401 [Bell][Minibuch]

Walker, Alice: By the light of my father's smile – A Story of Requited Love, Crossing Over, and the Sexual Healing of the Soul. QPD Quality Paperbacks Direct, London 1998. Broschur, 224 S. Text in Englisch. 15,3x23,3. Buch noch ungelesen. Gutes Exemplar. 8,00 EUR, #30 [bk]

Walzewa, Anna / Lukaschewitsch, Wadim: Unter blauem Himmel – Erzählungen. Dietz Verlag Berlin 1953, 1.-15. Tsd. Hellgraues Leinen, 177 S. Vorn kalligraphisch hübsche Widmung zum Internat. Frauentag mit Stempel der Lößnitzer Bekleidungswerke, Zweigbetrieb Zwönitz (dat. 8.3.1956). 14,5x21. Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #210 [bk]

Was Li-Pao-Ting erzählt - Chinesische Sagen und Märchen. Deutsch erzählt von S. Förster-Streffleur. Kunstverlag Anton Schroll & Co., Wien 1924. Halbleinen, 141 S. mit zahlr. Bildtafeln. Einband altersbed. Lagerspuren, Kanten etwas berieben, Vorsatzblatt entfernt, sonst innen gut und sauber. 17,3x22,5. Beilage: 4-seitige illustr. Verlagswerbung Nr. 82.X.1924. Während meines mehrjährigen Aufenthalts in China habe ich mit großem Interesse allen Erzählungen der Eingeborenen gelauscht und einige davon in deutscher Sprache wiedergegeben. Es sollen keine Übersetzungen aus der chinesischen Sprache sein, deren Erzählweise unserem Empfinden nicht entspricht, aber die darin enthaltenen Gedanken sind alle chinesischen Ursprungs. [aus dem Vorwort]. 12,00 EUR, #433 [bk]

Wie der Vogel so das Lied - Sorbische Sprichwörter / Kajkiž ptačik-tajke hrónčko – Serbske přisłowa. Auswahl und Vorwort von Isolde Gardoš. Ins Deutsche übertragen von Hartmut Oehme. Mit Illustrationen von Christa Jahr. Domowina-Verlag Bautzen 1. Auflage 1978. Fester Einband, illustr. Vorsätze, 169 S. Jeweils links der sorbische und rechts der deutsche Text. 9,5x17. Gepflegtes Exemplar, wie neu, Buch noch ungelesen. 3,95 EUR, #85 [bk]

Wulff, Hilmar. Der Teufelsgrund. Aus dem Dänischen v. Sophie Holzwedel. Verlag Neues Leben, Berlin 1.Auflage, 1.-20.Tsd. 1955. Halbleinen, 87 S., mit zahlr. teils ganzseitigen Illustr. v. Gerhard Goßmann. 15x21. 5,00 EUR, #446 [Bell][KiB][bk]

Zola: Gesammelte Novellen. Band 1 - 3 (3 Bände komplett). Übersetzt und Einleitung von Hans Jacob. Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar 1977. 11.-20. Tsd. Braunes Leinen, 267/276/316 S. 11x18,2. Im bedruckten Orig.-Schuber. Nur der Schuber an den Kanten stellenweise etwas beschädigt, die Bücher sind gut erhalten. 5,00 EUR, #P42 [bk]

.