Betrifft Versandkosten:

Nach den neuen gesetzlichen Bestimmungen wird die Angabe der Versandkosten gefordert. Die technischen Möglichkeiten dieser Seite lassen leider eine automatische Ermittlung der Versandkosten nicht zu. Bis diese Seite auf eine Datenbank umgestellt ist, gilt für den Versand innerhalb von Deutschland folgendes:

Bücher ohne Gewichtsangabe: Versandkosten 1,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

Bücher mit Gewichtsangabe (ab 1 kg): Versand 4,95 € (unabhängig von der Anzahl der Bücher)

(zur Hauptseite mit Link zu weiteren Buch-Rubriken, AGB und Bestellformular)

.

Schiene, Eisenbahn, Dampflok, Lokomotiven, Bahnanlagen, Bahnhof, Modellbahn, Seilbahn, Straßenbahn

Abfahrt und Ankunft der Züge auf den Berliner Fernbahnhöfen - Gültig vom 3. Juli 1944 an bis auf weiteres. Ausgabe vom 2. Oktober 1944. Reprint durch Horst-Werner Dumjahn Verlag, Mainz 1983. Heft, 33 (7) S. 8,00 EUR, #P59 [bk]

Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Merseburg 1890. In Halbleinen gebunden, „Amts-Einband“ der Zeit, XXVI/364 S. + über 200 S. mit Beilagen zum Amtsblatte, Extra-Beilagen u. Verzeichnissen. Papier alterbedingt etwas bräunlich, Deckel etwas berieben, antiquarisch gute Exemplar! 21x25,7. Band wiegt über 1 kg. Vorn Inhaltsverzeichnis, alphabetisches Sach-Register u. Register zur Personal-Chronik der Beamten, Geistlichen, Lehrer etc. Band erhält viel interessantes Material zum Gebiet Bitterfeld, Delitzsch, Cölleda, Liebenwerda, Hettstädt, Eisleben, Merseburg, Naumburg, Querfurt, Halle, Sangerhausen, Herzberg, Weißenfels, Wittenberg, Zeitz u. Eilenburg, z.B. Erlasse und Bekanntmachungen der Reichs-, Central- und Provinzial-Behörden, Listen der Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiete (jeweils mit vollem Namen, Beruf, Geburtstag und -ort, Grund der Bestrafung u. der Behörde), Marktpreise versch. Erzeugnisse, Personal-Chroniken, Ausschreibungen, Prämienlisten der Staatsschulden und Rentenbriefe, Zusammensetzung / Strukturen der Verwaltungen, Verbote (z.B. „gegen die gemeingefähliche Bestrebungen der Sozialdemokratie“), Grundbuchsachen, Bestellungen von Beamten u. Arbeitsbescheinigungen der Arbeiter bei den Behörden, Bedingungen für die Bewerbung um Arbeiten und Lieferungen, Jahres-Haushaltsplan für die kommunale Provinzial-Verwaltung der Provinz Sachsen 1890/92, Übersicht über die Rechnungs-Ergebnisse der Provinzial-(Haupt-) Verwaltung von Sachsen für das Jahr 1. April 1886/87 u. 1887/88, Änderung der Verwaltungsbezirke einzelner Eisenbahn-Betriebs-Ämter, Control-Versammlungen der Landwehr, Versicherungssachen, Änderungen des Reglements für die Provinzial-Irren-Anstalt Altscherbitz bei Schkeuditz, Änderungen des Reglements für die Provinzial-Irren-Anstalt Nietleben bei Halle, Landwehr-Bezirkseintheilung für das Deutsche Reich, neue Eisenbahnlinien, komplette Eisenbahn-Fahrpläne: Königliche Eisenbahn-Direktion zu Berlin – Fahrpläne vom 1. Juni 1890 und vom 1. Oktober 1890, Polizei-Verordnung über den Verkauf und Transport von Roth-, Damm- und Rehwild, Ausweisung von Laichschonrevieren, Polizei-Verordnung betreffend das Vorschleuserecht der Kettenschleppzüge auf der Saale, Branntwein-Bestimmungen, Prüfungs-Ordnung für Turnlehrer u. Schwimmlehrer, Enteignungen zum Bahnbau, Liste: Durchschnittlicher Arbeitsverdinst der in der Land- und Forstwirthschaft beschäftigten Personen über 16 Jahren im Regierungsbezirk Merseburg, Tarife für die Benutzung von Winterhäfen der Saale und Elbe, Organisation der Berufs-Genossenschaften im Regierungsbezirk Merseburg und Vertrauensmänner u. deren Stellvertreter, Pferde-Aushebungs-Reglement, Polizei-Verordnung betreffend die Benutzung des fiskalischen Winterhafens bei Mühlberg und bei Wittenberg, u.v.a. - Merseburg war von 1815 bis 1933 Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirkes der preußischen Provinz Sachsen. 35,00 EUR, #377 [Merseburg][Preußen][Eisenbahn][Staat][bk]

Arbeitsverfahren für die Instandhaltung des Oberbaues. Von Lothar Marx, Detlef Bugenhagen, Dietmar Moßmann. 3. neubearbeitete Auflage. Eisenbahn-Fachverlag, Heidelberg Mainz, 1991.

DB-Fachbuch Band 8/13. Broschur, 438 S. mit 239 Abbildungen + zahlr. Abbildungen in den Anlagen + Falttafel-Beilagen. 15x21. Inhalt: Verzeichnis der Anlagen. Verzeichnis der Anhänge (alle 6 Anhang Karten vorhanden). Verzeichnis der Bilder. Verzeichnis der Abkürzungen. Verzeichnis der Druckschriften. Vorbemerkungen. 1. Einleitung 2. Begriffe der Instandhaltung. 2.1. Allgemeines. 2.2. Erläuterungen der Einzelbegriffe und Bedeutung für den Oberbaudienst. 3. Inspektionen. 3.1. Begehungen / Inspektionsfahrten. 3.1.1. Begehungen. 3.1.2. Inspektionsfahrten mit dem Klv. 3.1.3. Inspektion mit Einsatz eines mobilen Videoüberwachungssystemes. 3.2. Fahrten. 3.2.1. Geometriemeßfahrten. 3.2.2. Fahrtechnische Messungen. 3.2.3. Ultraschallprüffahrten. 3.2.4. Schienenoberflächenmeßfahrten. 3.2.5. Lok- und Zugschlußfahrten. 3.3. Messungen. 3.4. Untergrunduntersuchung. 3.4.1. Allgemeines. 3.4.2. Schlitzstabsondierungen. 3.4.3 Untergrund-Untersuchungs-Maschine (UUM). 3.5. Auswertung und Maßnahmen. 4. Allgemeine Anforderungen an die Arbeitsverfahren. 5. Umbau von Gleisen. 5.1. Allgemeines. 5.2. Schienentransport. 5.3. Umbauzug Hochleistung (UH). 5.4. Umbauzug Matisa (UM). 5.5. Umbaumaschinensatz für Weichen und Gleise Karlsruhe (UWG-K). 5.6. Schwenkkräne (Sk). 5.7. Umbaukran Niemag (UN). 5.8. Portalkran (Pk). 5.9. Montage. 6. Umbau von Weichen. 6.1. Allgemeines. 6.2. Vorbedingungen (Abladen, Montage). 6.3. Schwenkkräne (Sk). 6.4. Umbaumaschinensatz für Weichen und Gleise (UWG). 6.5. Umbauverfahren KNAPE (UMK). 7. Schwellenwechsel. 7.1. Allgemeines. 7.2. Umbauzug UH und UM. 7.3. Schwellenwechselmaschine (MRT). 7.4. Schwellenwechsel von Hand. 8. Schienenwechsel. 8.1. Allgemeines. 8.2. Schienenwechsel mit Umsetzböcken. 9. Weichengestängewechsel (s. Fachbuch 8/16). 10. Schottereinbau. 10.1. Allgemeines. 10.2. Klassisches Verfahren. 10.3. Schotterbandfertiger. 11. Einbau von Gleisen. 11.1. Allgemeines. 11.2. Umbauzug Plasser (UP-Vorbauteil). 11.3. Umbaukran Niemag (UN). 11.4. Umbaumaschinensatz für Weichen und Gleise Karlsruhe (UWG-K). 11.5. Verlegen von Einzelschwellen. 12. Bettungsreinigung. 12.1. Allgemeines. 12.2. Gleisfahrbare Bettungsreinigungsmaschine RM 80. 12.3. Gleisfahrbare Bettungsreinigungsmaschine RM 63. 12.4. Gleisfahrbare Bettungsreinigungsmaschine RM 74 UHR. 12.5. Gleisfahrbare Bettungsreinigungsmaschine RM 800. 12.6. Zweiwege-Bettungsreinigungsmaschine ZRM 79. 12.7. Flankenreinigungsmaschine FRM (BRM - RM 62). 12.8. Flankenreinigungsmaschine FRM 76. 12.9. Flankenreinigungsmaschine UFR 80. 12.10. Bettungsreinigung von Hand. 13. Abraumbeseitigung. 13.1. Allgemeines. 13.2. Abraumverladeanlage (AR). 13.3. Material-Förder- und Siloeinheit (MFS 40) bzw. Bunkerschüttgutwagen (BSW 2000). 13.4. Verladebänder für Abraummassen. 14. Planumsverbesserung. 14.1. Allgemeines. 14.2. Einbau mit Erdbaumaschinen. 14.3. Planumsverbesserungsmaschine PM 200. 14.4. Ausführungskontrolle. 15. Maschinelle Stopf-Richtarbeiten. 15.1. Anforderungen an die Stopf-Richtmaschinen und Schotterplaniermaschinen. 15.2. Einbaustopfung . 15.2.1. Allgemeines. 15.2.2. Verdichtung. 15.2.3. 1. und 2. Stabilisierung. 15.2.4. Herstellen des Bettungsquerschnittes. 15.2.5. Geschwindigkeitsregelung nach dem Einbau. 15.3. Durcharbeiten der Gleise. 15.3.1. Allgemeines. 15.3.2. Vorbedingungen. 15.3.3. Vorarbeiten. 15.3.4. Stopf-Richtarbeiten einschl. Herstellen des Bettungsquerschnittes. 15.4. Stopfarbeiten mit Kleinmaschinen. 15.5. Ausführungskontrolle. 15.6. Durcharbeitung der Weichen (s. Fachbuch 8/16). 15.7. Dynamische Gleisstabilisierung (DGS). 15.8. Schotterverfestigung durch Kunststoffverklebung. 16. Herstellen des lückenlosen Gleises. 16.1. Spannungsausgleich. 16.2. Schlußschweißung. 17. Beseitigen von Einzelfehlern (Kleine Unterhaltung). 17.1. Gleise. 17.1.1. Allgemeines. 17.1.2. Berichtigung von Gleislagefehlern. 17.1.3. Spurberichtigung. 17.1.4. Hochbiegen eingefahrener Isolierstöße. 17.1.5. Schwellensanierung. 17.2. Weichen. 18. Schleifen der Schienen. 18.1. Allgemeines. 18.2. Schienenoberflächenmessung. 18.3. Schienenschleifzug RR 32 M2/M3. 18.4. Schienenschleifmaschine URR 28-3 E/S. 18.5. Schienenschleifmaschine GWM 440. 18.6. Reprofilierfräse System Cronau-Linsinger. 18.7. Schleifeinheit System Cronau-Linsinger . 18.8. Meßanlagen zur Qualitätskontrolle System Cronau-Linsinger. 19. Vegetationskontrolle auf Gleisanlagen. 20. Abnahme von Oberbauleistungen . 20.1. Allgemeines. 20.2. Abnahmebedingungen. 21. Weiterentwicklungen. 21.1. Allgemeines. 21.2. Verzicht auf Abnahmemessungen mit dem Gleismeßtriebzug. 21.3. Oberbaumeßwageneinheit (OMWE). 21.4. Fahrzeug zur Ermittlung der Hebe- und Verschiebewerte. 21.5. Neuerungen bei Bettungsreinigungsmaschinen. 21.5.1. Hochleistungs-Bettungsreinigungsmaschine RM 801. 21.5.2. Verbesserungen bei der neuen Bettungsreinigungsmaschine RM 80 – 92. 21.6. Untergrundstabilisierung, System Fibradur. 21.7. Planumsverbesserung (Plv) mit Gleisbaumaschinen nach dem UIC-Merkblatt 722 E. 21.8 Maschinelles Schleifen von Schienen, System Eichholz/Rotra. 21.9. Fahrdynamische Qualitätsbestimmung. 48,00 EUR + 4,95 EUR Versand, #458 [e][bk]


Archiv für Eisenbahnwesen Jahrgang 1915. Heft 3 Mai und Juni. Hrsgg. vom Königlich Preußischen Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Verlag Julius Springer, Berlin 1915. Broschur, pag. 509 bis 742 (= 234 S.). Block oben noch nicht aufgeschnitten. Zahlr. Tabellen im Text, mehrere Aufklapptafeln mit 22 Diagrammen u. 1 Karte: Die Verkehrslinien von Nord-Ost-Frankreich. 17x25. Themen u.a.: Die Eisenbahnlinien der Erde 1909 bis 1913. Das Problem der Neuordnung der österreichischen Staatsbahnverwaltung. Beförderungspreise auf der österreichisch-ungarischen Donau und die Eisenbahnen. Der Einfluß der Frachtkosten auf die Preise der Massengüter. Die Eisenbahnen Deutschlands, Englands und Frankreichs 1909 bis 1911. Die Reichseisenbahnen in Elsaß-Lothringen und die Wilhelm-Luxemburg-Bahnen im Rechnungsjahr 1913. Rechtsprechungen. 15,00 EUR, #291 [bk][e2]

Auf Meterspur in den Südschwarzwald - Erinnerungen an die Nebenbahn Zell – Todtnau. Von Georg Guthmann mit Fotos v. Jürgen Seif. Hrsg.: Interessengemeinschaft Schienenverkehr Frankfurt e. V. 1973. Heft, 16 S. mit Fotos u. Zeichnungen, 2 Seitenrisse (Lokomotiven). 15x21. 6,00 EUR, #

Aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben – Großenbehringen 1890-1990. Von Günter Fromm. Hrsg.: Eigenverlag Harald Rockstuhl, Bad Langensalza (1990). Hainich Heimathefte Nr. 10. Heft, 15 S. mit Abb., Streckenplan u. Gleisplänen + 11 S. Werbeinserate. 14,5x20,5. 5,00 EUR, #P24 [bk]

Aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben – Großenbehringen 1890-1990. Von Günter Fromm. Hrsg.: Eigenverlag Harald Rockstuhl, Bad Langensalza (1990). Hainich Heimathefte Nr. 10. Heft, 18 S. mit Abb., Streckenplan u. Gleisplänen + 13 S. Werbeinserate. 14,5x20,5. 6,00 EUR, #S [bk]

Bach, Kurt. Weichen und Kreuzungen. Von Kurt Bach unter Mitarbeit v. Leopold Droszio. Fachbuchverlag Leipzig 1951. Broschur, 3 Bll., VIII/109 S. mit vielen Abb. + 1 Auffaltafel: Reichsbahnweichen - Zusammenstellung der Schieberstangen für Weichen S 49 mit Klammerspitzenverschluß nach lotwu 213 (15 bemaßte Abb.). Buch mit leichten Lagerspuren (an Kapitalen etwas bestoßen), Stempel auf Titel. 14,5x20,7. Inhalt: Weichen und Kreuzungen: Unterscheidung, Baustoffe, Bauarten / Grundbegriffe: Weichenhauptteile: Die Zungenvorrichtung, das Herzstück, die Radlenker, die Zwischenschienen. Grund- und Regelmaße, Baustoffe für Weichen und Kreuzungen. Baumerkmale bei Weichen und Kreuzungen / Entwicklung u. bauliche Einzelheiten der Zungenvorrichtungen / Entwicklung, Bauliche Einzelheiten und Arten der Herzstücke / Bauliche Einzelheiten von Radlenkern / Weichenneigung / Weichenverschlüsse: Aufgaben, Arten Unterschiede. Bauliche Einzelheiten des Hakenverschlusses. Bauliche Einzelheiten des süddeutschen Spitzenverschlusses, Gelenkschloß. Bauliche Einzelheiten des Klammerspitzenverschlusses / Weichenisolierung / Wanderschutzklemmen / Richtung u. Lage der Schwellen / Verwendung der Weichen / Weichenanschlüsse / Darstellung der Weichen und Kreuzungen / Absteckmaße der Weichen / Leistungslängen / Hauptmaße zur Einrechnung gerader Gleisverbindungen / Gewichte / Schriftnachweis. - Sehr seltenes Fachbuch. 35,00 EUR, #6 [bk]

Bahn Extra 3/92. Bahn-Atlas 92/93 - Mit der Eisenbahn durch Deutschland. Broschur, 120 S., zahlr. Abb. Mit Informationen aus den Bahndirektionen u. Reichbahn-Direktionen. 21x28. 8,00 EUR, #P58 [bk]

Bahnbau 2., neubearbeitete und erweiterte Auflage. Von Volker Matthews. B. G. Teubner, Stuttgart 1992. Broschur, 231 S., 112 Bilder, 36 Tabellen. Beiliegend Berichtigungszettel. Buch in selbstklebende Folie geschlagen, durchgängig Farbstiftunterstreichungen. 12,7x19. Geschichte der Schienenbahnen; Einteilung der Bahnen; Rechtsgrundlagen; Technische Grundlagen; Lichtraumprofile; Gleisabstände; Linienführung; Untergrund und Unterbau; Oberbau; Weichen und Kreuzungen; Oberbauunterhaltung; Einrechnen von Gleisverbindungen; Gestaltung von Lageplänen; Bahnübergänge; Signalbilder und Linienzugbeeinflussung; Verkehrslärm. 12,00 EUR, #420 [bk]

Bahnbescheinigungsbuch. Halbleinen, etwa 260 unpag. Seiten. Schnitt mit hübscher farbiger Marmorierung. Buch war ständig im Gebrauch: Ecken und Kanten bestoßen, Block schief gezogen Seiten leicht gebräunt und teilweise etwas fleckig. Querformat 21x16,5. Auf Deckel Titelschild mit Aufdruck „Bahnbescheinigungs-Buch“. Vorn Stempel: Hermann Schreiber, Lübeck. Darunter mit Bleistift: 1924/1925. Buch für den Nachweis der mit der Bahn beförderten Frachtstücke. Die linke Seite ist überschrieben mit „Die Frachtstücke“ mit 8 Spalten: Laufende Nummer, Zeichen und Nummer, Anzahl, Art der Verpackung, Inhalt, Gewicht kg, Bestimmumgsstation und Empfänger. Die rechte Seite ist überschrieben mit „Betrag (In Buchstaben)“, darunter 5 Spalten: ob frankiert oder nicht, der Fraktur, der Nachnahme, der Interesse-Deklaration und Quittung der Abfertigungsstelle. Das Buch ist vollständig handschriftlich ausgefüllt (von lfd. Nr. 1 bis 598). 25,00 EUR, #528 [e][bk]

Bahnbetriebswerk Frankfurt/Oder : Wir Eisenbahner vom Oderstrom - Aus der Geschichte des Bahnbetriebswerkes und des Dienstortes der Deutschen Reichsbahn Frankfurt/Oder – Teil 2: 1955-1981. Hrsg.: Reichsbahnamt Frankfurt (Oder), o.J. (1982). Autor: Dr. Dietrich Schmidt. Broschur. 96 S., zahlr. Abb. 20x19 quer. Nur minimale Läsur am Umschlag, sonst gut und sauber. 25,00 EUR, #370 [Bahn][Frankfurt/O]

Bahnfeuerwehr AW Hannover: 100 Jahre Bahnfeuerwehr AW Hannover 1887 – 1987. Hrsg.: Deutsche Bundesbahn, Bahnfeuerwehr, AW Hannover. Auflage 2500 Stück Bundesbahn-Ausbesserungswerk Hannover, 1987. Broschur, 112 S., zahlr. Abbildungen. Großes Format 21x29,7 cm. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen! Zugabe: Ein Mitteilungsblatt vom Bundesbahn-Ausbesserungswerk Hannover, Stand März 1987 (4 A4-Seiten) und ein ovaler Original-Aufkleber zum Jubiläum (15x10 cm). 38,00 EUR, #500 [Feuerwehr][Bahn][Hannover][bk][e]

Bahnhofsentfernungstafel Berlin Stadtbahn : Tarif für Personen-, Gepäck- und Expreßgutbeförderung der Eisenbahn (TPE) Heft 4 Bahnhofsentfernungstafel Berlin Stadtbahn. Gültig ab 1. Mai 1989. Nr. 603 des Tarifverzeichnisses. Hrsg.: Ministerium für Verkehrswesen der DDR, Tarifamt. Fester blauer Kunstleder-Einband (Leinenoptik), 318 S. 21x29. Inhalt: I. Allgemeine Bestimmungen II. Bahnhofsverzeichnis. Anlagen: 1. Verzeichnis der Orte mit mehreren Bahnhöfen, die untereinander nicht mit der Eisenbahn zu erreichen sind. 2. Bestimmungen über die Ausgabe von Zusatzkarten zu Fahrausweisen nach Berlin Stadtbahn. 3. Bestimmungen für die Abfertigung von Reisegepäck von und nach Berliner S-Bahnhöfen. 4. Verzeichnis der Bahnhöfe mit gekürzten Bahnhofsbezeichnungen. 18,00 EUR, #245 [bk]

Bahnhofsbilder. Von Sabine Baumgart, Jürgen Knotz, Barbara Balden. Verlag: Vieweg, Braunschweig / Wiesbaden 1984. Broschur, 120 S., zahlr. Abb. 24,5x24,5. Bahnhöfe – Wahrzeichen der Eisenbahn im Stadtbild – bilden durch ihre exponierte Lage, durch das Erscheinungsbild der Gebäude, vor allem aber durch ihre verschiedenen Funktionen einen einzigartigen Erlebnisbereich in der städtischen Öffentlichkeit. Bahnhofsbilder: Fotografische Impressionen und Texte, die die Aura jener Orte festzuhalten suchen, deren verblichener Glanz auf die Spuren der Vergangenheit führt. Momentaufnahmen, gemischt aus Sachlichkeit und Melancholie. (aus der Presseinformation des Verlages). - Seltenes Buch. 18,00 EUR, #342 [bk]

Bahnknoten Berlin - Die Entwicklung des Berliner Eisenbahnnetzes seit 1938. Von Berd Kuhlmann. Verlag GVE, Berlin 2006. Broschur, 312 S. mit 289 s/w- u. 133 farb. Abb. 23,5x21,5. Sehr schönes Buch zum Berliner Eisenbahnnetz, mit zahlr. aktuellen und historischen Abb., Gleisplänen, Streckenkarten, Fahrplänen und umfangreicher Chronik, dabei Daten zur Geschichte aller Bahnhöfe und zur Eröffnung aller Strecken. Neuwertig. 18,00 EUR, #216 [Bahn][Berlin]

Bayerische Heißdampflokomotiven Krauss PtL 2/2 : Buchtitel: Der „Glaskasten“ - Erlebniswelt auf Schienen & Rädern. Von Klaus Oberbeil. Edition Roco 1988. Fester Einband, 120 S. mit vielen Abbildungen. 21,5x21,5. Die Lokomotiven der Gattung PtL 2/2 der Bayerischen Staatsbahn waren leichte und kompakte Heißdampflokomotiven für den Betrieb auf Lokalbahnen. Insgesamt gab es drei Bauarten, von denen zwei als Baureihe 983 noch zur Deutschen Reichsbahn und sogar zur Deutschen Bundesbahn gelangten. Allen Bauarten gemeinsam war die Achsfolge B, die halbselbsttätige Schüttfeuerung, die einen Einmann-Betrieb zuließ, und Umläufe mit Geländern, die vorne und hinten einen gefahrlosen Zugang zum Wagenzug ermöglichten. Die Lokomotiven hatten ein großes Führerhaus mit je drei Fenstern auf jeder Seite, das bis auf die Rauchkammer den gesamten Kessel umschloss. Diese Eigenart brachte den Lokomotiven in Südbayern den Beinamen Glaskasten ein, in Franken wurden sie als Glas-Chaise bezeichnet. [Wikipedia]. - Buch enthält die Entwicklungs-, Bau- und Einsatzgeschichte dieser interessanten Lokalbahn-Dampflok, die zwischen 1905 und 1914 in 72 Exemplaren für die bayerischen Nebenstrecken gebaut wurde. Mit vielen historischen Fotos, Detailbildern, Rißzeichnungen: Lokomotive, Personenwagen Gattung CL Bay 06b, Postwagen PW PostL Bay 06, Gepäckwagen GwL Bay 96, und Bild vom Gegenentwurf Gattung ML 2/2 von Maffei sowie den Bericht eines Lokführers. 8,00 EUR, #7 [e]

Berlin und seine S-Bahn. Bildband über eine Bahn und ihre Menschen. Fotografiert v. Thomas Starck. Texte: Fritz Borchert, Dr. Günter Götz, Dr. Hans Müller. Transpress, Berlin 1.Auflage 1987. Grüne Leinen mit eingeprägtem Zeichen der Berliner S-Bahn, OU, 148 S., 365 Bilder. Nur Schutzumschlag Randeinrisse, Buch gut und sauber. 24x27,5. 6,95 EUR, #28 , #345, #231 [Berlin][Bahn][bk]

Binnenschiffahrt und Reichsbahn - Ausführungen der Binnenschiffahrt im Auftrage des Unterausschusses I des Ausschusses zur Prüfung der Fragen des binnenländischen Verkehrs erstattet vom Reichsausschusses der deutschen Binnenschiffahrt. Selbstverlag des Zentral-Vereins für deutsche Binnenschiffahrt e.V., Berlin 1929. Broschur, VII/145 S. + 46 S. Anlagen + 6 mehrfach gefaltete Tafeln mit Tabellen. Nur leichte Lagerspuren, nur vereinzelt kurze Textanstriche mit Bleistift, Stempel auf Titel, Registraturschildchen auf Rücken u. Deckel. 21,5x29,5. Inhalt: Vorwort. I. Würdigung der staatspolitischen Faktoren, die a) für die Reichsbahnpolitik, b) für die Wasserstraßenpolitik von grundlegender Bedeutung sind. II. Feststellung der Verkehrsentwicklung bis zur Gegenwart auf Eisenbahn und Wasserstraße in den wesentlichen Grundzügen. III. Feststellungen über die Beförderungsmittel einschließlich Unterbau und Hilfsanlagen. IV. Klärung finanzieller Fragen (Leistungen und Lasten). V. Feststellung des Einflusses der Frachtpolitik auf das Verhältnis zwischen Eisenbahn und Wasserstraße. VI. Prüfung des Materials über das künftige Verkehrsbedürfnis. VII. Schlußfolgerungen. 16 Anlagen mit Tabellen und graphischen Darstellungen. 25,00 EUR, #96 [Bahn][Schiffahrt][Wirtschaft][bk]

Bley, Peter. Berliner S-Bahn. Alba Verlag Düsseldorf, 6. Aufl. 1993. Broschur, 168 S., zahlr. Abb. v. Lokomotiven, Triebwagen, Wagen, Bahnanlagen, Bahnhöfe, Gleisbilder. 17,5x21. Vorgeschichte, Entstehung des Berliner Eisenbahnnetzes, Elektrifizierung der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen, weiterer Ausbau des elektrischen S-Bahn-Netzes, Niedergang der S-Bahn in West-Berlin, Entwicklung der S-Bahn seit dem Fall der Mauer, bauliche Anlagen, Stromversorgung, Fuhrpark, Tarife u.v.m. 5,00 EUR, #467 [Bahn][Berlin]

Blickensdorf, Bernd. Die Thüringerwaldbahn. Transpress, Berlin 2., durchges. Aufl. 1988. Reihe Transpress Verkehrsgeschichte. Broschur, 168 S., 220 Bilder u. Karten, 1 Tabelle. 16,5x23. Heute meterspurige Überland-Straßenbahn, die von Gotha aus rund 22 km "in den Wald" führt (nach Tabarz), im Kursbuch der Deutschen Reichsbahn unter Streckennummer 981. Geschichte der Bahn, Betriebsablauf, Technische Anlagen, Fahrzeugpark, Wagenhallen u. Werkstätten, Gepäck- und Güterverkehr. 6,00 EUR, #530 [Bahn][Thüringen]

Böhm, Günther / Lorenz, Eberhard. Meyers Jugendlexikon Eisenbahn. Von Günther Böhm u. Eberhard Lorenz. transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1979. Broschur, 251 S., zahlr. Fotos u. Zeichnungen. Nur unten am Rücken Tesastreifen, sonst gut. 12x19. Detailliertes Fachlexikon rund um die Bahn mit teils sehr speziellen Darstellungen, wie z.B. Funktionszeichnungen der Scharfenbergkupplung. 8,00 EUR, #124 [bk]

Bünde – Rahden : 90 Jahre Eisenbahnstrecke Bünde – Rahden 1899 - 1989. Hrsg.: Friedhelm Westerfeld, Bernhard Uhle. Lübbecke 1989 (1989). Broschur, 48 S., zahlr. Abb. Format A5. 8,00 €, #A65 [Eisenbahn][Niedersachsen][bk]

Bundesbahn-Ausbesserungswerk München-Neuaubing : 75 Jahre Bundesbahn-Ausbesserungswerk München-Neuaubing 1906-1981. Titel auf Umschlag: 1906-1981 Reisezugwagen-Ausbesserungswerk München-Neuaubing. Hrsg.: Bundesbahn-Ausbesserungswerk. München-Neuaubing. Eisenbahn-Kurier Verlag, Freiburg 1981. Broschur, 160 S., zahlr. Abb. (Fotos, Rißzeichnungen von Wagen, Pläne). Nur leichte Lagerspuren, gutes Exemplar. Großes Format 21x29,7. 18,00 EUR, #352 [München][Eisenbahn][bk]

BVG Ausflugsführer 1929. Hinaus aus der Stadt mit Straßenbahn, Omnibus, U-Bahn. Hrsgg. von der Berliner Verkehr-Aktiengesellschaft ( BVG ). Berlin, 1929. Heft, 96 S. Text mit mehreren Abb., 32 farbige Kartenseiten. Linke untere Umschlagecke abgrissen (ca.7x5cm). 8,00 EUR, #434 [Berlin][Bahn][Bus][bk]

Bw Goslar - Ein Nordharzer Bahnbetriebswerk der Dampflokzeit. Von Ulrich Herz. Verlag Goslarsche Zeitung, 3. Auflage Goslar 2004. Fester Einband, gebunden, 208 S. mit 15 Farb- und 264 s/w-Fotos, 4 Faksimileabb., 4 Übersichtskarten, 3 Gleispläne, 11 Ingenieur- und 16 Hochbauzeichnungen, umfangr. statist. Daten (samt Stationierung), 29 Dokumentenfaksimiles, 4 Fahrplanauszüge, Literaturangaben. Großformat 21x30,3. Aus dem Inhalt: Vorwort - Am Anfang einer Spurensuche ... Goslar - Ein Rückblick auf tausend Jahre Geschichte. Der Bahnbau im nördlichen Harzgebiet und im Umland. Braunschweigs Lage vor Beginn des Eisenbahnzeitalters. Der Bau der "Ersten Deutschen Staatsbahn" - Die Linie Braunschweig - Harzburg. Die Gründung der Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Gesellschaft (MHE). Die Südbahnen der Hannoverschen und Braunschweigischen Staatsbahn. Weitere Bahnprojekte der Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn-Gesellschaft. Die Bahnprojekte der Braunschweigischen Eisenbahn-Gesellschaft. Der Ausbau der Harzstrecken durch die Preußische Staatsbahn. Bahnhof Goslar - Momentaufnahmen einer Entwicklung. Goslars langjährige Bemühungen um einen Bahnanschluß. Die Eisenbahn erreicht Goslar ... Der Goslarer Bahnhof wird zum Durchgangsbahnhof. Die Entwicklung des Bahnhofes Goslar zwischen 1889 und 1914. Die Dienststellen und ihre Zuständigkeiten. Die Entwicklung der Eisenbahndirektionen. Die Bahndirektion und ihre Ämter. Das Betriebsamt (BA) Goslar. Das Verkehrsamt (VA) Goslar. Die Maschinenämter (MÄ). Lokbahnhöfe und Bahnbetriebswerke. Die Dienststelle "Bw Goslar". Die Organisation der Dienststelle. Die Gruppen im Bw Goslar in den 60er und 70er Jahren. Die Dienststellenleiter des Bahnbetriebswerkes Goslar. Die Außenstellen des Bw Goslar. Das Betriebsstoffnebenlager (Bnl) Goslar. Die Damplokzeit im Bw Goslar - Rückblende 1966. Betriebsalltag. Stellwerk "Gl". Technischer Abschlußdienst. Die Bekohlungsanlage im Bw. Die Ausschlackanlage im Bw. Wassernutzung im Umfeld der Ausschlackanlage. Die Aufgaben der Lokpersonale beim Abschlußdienst. Das "Löscheziehen". Die Richtzeiten für einzelne Arbeiten im Bw-Betrieb. Die Besandungsanlage im Bw. Die Drehscheibe im Bw. Der Lokschuppen im Bahnbetriebswerk. Rundgang auf dem Bw-Gelände. Die D-Gruppe auf dem "Berg". Ausklang ... Das Bahnbetriebswerk Goslar und seine Triebfahrzeuge. Die Länderbahnzeit. Die Reichsbahnzeit. Die Übergangszeit nach Kriegsende - von der DR (West) zur DB. Die Bundesbahnzeit. Die Dienststelle im Wandel - die Jahre von 1968 bis 1988. Strukturwandel. Bauliche und betriebliche Veränderungen im Bw bis 1976. Das Ende der Dampflokunterhaltung. Bw Goslar als Einsatz-Bw. Das Ende der Dampflokzeit. Der Niedergang der Dienststelle - ein Abschied auf Raten. Impressionen aus der Dampflokzeit. Zugförderung im Goslarer Raum nach 1945. Erinnerungen an die Innerstetalbahn. Unterwegs mit Dampf ... - Zeitdokumente in Bildern. Gepflegtes Exemplar. 25,00 EUR, #P33 [Goslar][Bahn][bk]

Dampflokomotiven :

Das Eisenbahn-Ausbesserungswerk Offenburg. 75 Jahre Eisenbahn-Ausbesserungswerk Offenburg 1909 – 1984. Verfasser: Erwin Herrmann. Hrsg.: Bundesbahndirektion Karlsruhe 1984. Broschur, 200 Seiten mit vielen Fotos aus dem Werk u. von versch. Dampflokomotiven u. Wagen, Plan des Werkes, Rißzeichnungen von Dampflokomotiven und Wagen u. Tabellen. Für Modellbauer sehr interessant: Detailliert ausgeführte Maßzeichnungen, z.B.: Schnellzuglokomotiven Baureihe 01 Tender 2' 2' T32 und Baureihe 01-10 Tender 2' 3 T 38 (ehem. St), Detailtafeln der Baugruppen „Einheitliche Benennung der Lokomotivteile“, Schnitt E h 2 Güterzuglok BR 82, 1' E h 3 Güterzug-Lokomotive (mit ausführl. Beschreibung), Sechsachsige Henschel-Schneeschleuder mit Tender 2' 2' T26 (mit ausführl. Beschreibung u. Detailbildern); Maßzeichnungen der Wagen: Wohn- u. Schlafwagen, Aufenthaltswagen mit Theke, Wohn-Werkstattwagen, Wasch-Duschwagen, Büro-Wagen, Küchenwagen, Küchenbeiwagen, Aufenthalts-Werkstattwagen u.a. Großformat 21x29,5. 30,00 EUR, #394 [Bahn][Offenburg][bk]

Der Güterverkehr mit der Post, durch Bahn und Schiff. Mit einem Anhang : Die Eisenbahn im Dienste des reisenden Kaufmanns. Von Dr. Theodor Securius. Mentor-Verlag, Berlin-Schöneberg 1922 = Hansa-Bücherei, Bibliothek des gesamten kaufmännischen Wissens, Band 5. Halbleinen, OU, 262 S., mehrere Faksimiles. Papier etwas lichtrandig, sonst gut. 16x23. Sehr seltenes Buch. 35,00 EUR, #376 [Bahn][Schiff][Post][bk]

Der Hamburger Bahnhof. Geschichte und Gegenwart des Hamburger Bahnhofs in Berlin. Silberstreif Verlag Berlin 1987. Broschur, 56 S., zahlr. Abb. mit interessanten historischen Aufnahmen von Gebäuden, Anlagen u. Fahrzeugen. 22x22. Nur Umschlag leicht nachgebräunt. 5,00 EUR, #41 [Berlin][Bahn]

Der kommerzielle Eisenbahn-Güterverkehr. Von einem Autorenkollektiv des Lehrstuhls Verkehrsdienst und Tarife an der Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“ Dresden unter Leitung von Helmut Keil. Transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin 1965. Halbleinen, 220 S., 33 Bilder, 17 Tabellen. 15x22. Einführung in den Kommerzielle Verkehr - Die Aufgaben des Kommerziellen Verkehrs bei der Vorbereitung des Eisenbahn Gütertransports - Die Abfertigungsfunktion bei der Eisenbahn – Einfluß der Mittel des Rechts und der Preisbildung auf den Kommerziellen Verkehr - Die Organisierung des Gütertransports - Verwendung der Nutzfahrzeuge: Aufgabenbereich; Einteilung und Kennzeichnung der Güterwagen; Güterwagenbewegungen; Wirtschaftlicher Einsatz der Güterwagen; Methoden zur Überwachung, Erfassung und Verteilung der Güterwagen; Verwendung der Güterwagen im internationalen Verkehr; Schlußbetrachtungen; 171 Literaturverweise. - Sehr seltenes Buch. 25,00 EUR, #284 [e][bk]

Der nichttechnische Eisenbahner. Miniatur-Bibliothek Nr. 576 : Hefte vom Verlag für Kunst u. Wissenschaft Albert Otto Paul. Leipzig (ca 1900-1930). Klammerheftung, 47 S. +16 S. Verlags.-anzeigen. Umschlag am Rand leicht fleckig, Stempel auf Titel. 8x12 cm. 7,00 EUR, #Mini1 [Eisenbahn][Minibuch] [bk]

Der Prellbock - Münchner Eisenbahnergeschichten aus der Zeit vor einem halben Jahrhundert. Von Bruno Radowski. Mit Illustrationen von Hans Fischach. Verlagsanstalt „Bayerland“ Dachau 1997. Fester Einband, 144 S. 15x21. 12,00 EUR, #18 [München][Bahn]

Der Traditions-Personenzug der Deutschen Reichsbahn. Berlin 1986. 21-seitiges Heft mit farb. Seitenansichten u. Schnittzeichnungen von 8 Wagen u. Seitenansichten der Traditions Dampflokomotiven 64 007, 74 1230, 94 1292 u. 52 6666. Der Traditions-Personenzug bestand aus Einheits-Abteilwagen u. aus Einheits-Durchgangswagen verschiedener Ausführungsformen der Baujahre ab 1923. Einige farb. Buntstiftstriche (ca. 1cm lang) auf Titel. 21x15 quer. 8,00 EUR, #P12 [bk]

Der Trennungsbahnhof Wunstorf der Hannoverschen Landeseisenbahnen. Von Detlev Lüder. Selbstverlag, Hannover 1980. Heft, 11 S. Text + 6 S. mit Abbildungen + 2 S. mit Streckenkartenskizzen: Kleinbahnprojekte eines Wunstorfer Komitee aus den Jahren 1893/94 / Ausgeführte Bahnen. 15x21. 6,00 EUR, #

Der Uerdinger Schienenbus - Nebenbahnretter und Exportschlager. Von Rolf Löttgers. Franckh, Stuttgart 1985, Franckhs Eisenbahnbibliothek. Broschur, 160 S., zahlr. Fotos, Rißzeichnungen, Streckenpläne und Bestandslisten. 16x19,5. Buch wohl noch unglesen. Rolf Löttgers, der sich als Eisenbahnhistoriker und Nebenbahnexperte bereits einen Namen gemacht hat, zeichnet die Geschichte der „Uerdinger“ von Anfang bis zum (absehbaren) Ende nach; er beschreibt die verschiedenen Fahrzeugtypen, die in den einzelnen Ländern zum Einsatz gelangten, und weist sämtliche Fahrzeuge mit ihren wesentlichen Daten lückenlos nach, von der Erprobung über Stationierung und Einsätze bis hin zu Umbauten, Verkauf und Ausmusterung. (aus dem Rückentext). Uerdinger Schienenbus ist die umgangssprachliche Bezeichnung von Schienenbussen, die von der Waggonfabrik Uerdingen entwickelt wurden. Es handelt sich um dieselbetriebene zweiachsige Triebwagen in Leichtbauweise mit unter dem Wagen im Fahrgestell eingebauten Dieselmotoren. Insbesondere die VT 95 (spätere Baureihe 795) und VT 98 (spätere Baureihe798) der Deutschen Bundesbahn. Buch wohl noch ungelesen! 18,00 EUR, #148 [bk]

Der Verkehr der großen Städte. Von Hermann Saitz. Transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin, 1983. Mit 253 Fotos und 102 graphischen Darstellungen. Leinen, 296 S. Großes Format 24x27,5. Buch wiegt über 1,5 kg. Das Ziel der vorliegenden Publikation besteht darin, einem großen Leserkreis neue, leistungsfähige Verkehrssysteme vorzustellen uns sie im Kontext ihrer Beziehungen zum Gesamtgebiet Stadt zu charackterisieren. Die Hochleistungssysteme des Verkehrs, die Schnellstraßen, Metros und Fußgängerbereiche, die ständig an Bedeutung gewinnen, werden in ihrem Entstehen, Wachsen und in ihrer vorausschaubaren Entwicklung dargestellt. Der Titel bietet eine Fülle an Informationen, die sich durch Detailtreue, Genauigkeit der Recherche und ein Höchstmaß an Anschaulichkeit auszeichnen. Ein besonderer Verdienst des Autors besteht darin, dass er Grenzen und Möglichkeiten moderner Verkehrsmittel in seine Darstellung einbezieht und dabei sachlich Aufwand und Nutzen gegenüberstellt. (aus dem Klappentext). Nur Namenszug im Vortitel, sonst gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #A71 [Straße][Schiene][Architektur]

Deutsch-spanischer Sprachführer für den Baudienst und den Ladedienst / Guia alemana-española para el Servicio de Via y Obras y el Servicio de Manutención. Hrsg.: Deutsche Bundesbahn, Ausgabe 1961. Flex. Plasik, 178 S. 11x15. 8,00 EUR, #P18 [Bahn][Wörterbuch][bk]

Deutsche Bahnbetriebswerke und der Triebfahrzeugpark der deutschen Eisenbahnen von 1920 bis heute - 34. Ergänzungsausgabe. Von Matthias Fuhrmann. GeraNova Zeitschriften Verlag, München 2003. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. Inhalt: Frankfurt (M) 3 – Erg. Heringsdorf – Lbf Oberwiesenthal – Treysa – Lbf Osterwieck – Heizerausbildung – Umzeichnungsplan. 5,00 EUR, #A20 [bk]

Deutsche Bahnbetriebswerke und der Triebfahrzeugpark der deutschen Eisenbahnen von 1920 bis heute - 36. Ergänzungsausgabe. Von Matthias Fuhrmann. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, um 2003. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. Inhalt: Bw Frankfurt (M) Ost – Lbf Hessen – Bw Wuppertal-Steinbeck (neu) – Bw Bayreuth (Teil 1) – Lbf Kalbe (Milde) – Umzeichnungsplan. 5,00 EUR, #A20 [bk]

Deutsche Bundesbahn - Ein Rückblick auf die Jahre 1969-1993. Von Andreas Knipping und Burkhard Wollny. Transpress, Stuttgart 1. Aufl. 2000. Fester Einband, 205 S., über 250 Abb. (zumeist Lokomotiven, aber auch Züge und Bahnanlagen). 23x27. Die zweite Hälfte der Bundesbahn-Ära war zweifellos eine der interessantesten und abwechslungsreichsten Episoden der deutschen Eisenbahngeschichte.... Elegante Hochleistungslokomotiven wie die Baureihe 103 kamen auf die Gleise, während anderenorts auf das Dampfross nach wie vor nicht verzichtet werden konnte. Die ganze Vielfalt der Deutschen Bundesbahn in den 70er- und 80er-Jahren bis hin zur Fusion mit der DR präsentiert dieser Bildband in über 250 ausgewählten Aufnahmen. Ob Lokomotiven, Leute oder Landschaften - dieses Buch zeigt, dass die vielgescholtene „Beamtenbahn“ auch ihre guten Seiten hatte. (Verlagstext). Buch wiegt über 1 kg. 12,00 EUR, #131 [bk]

Deutsche Bundesbahn. 6-seitiges illustr. Faltprospekt mit Infos zu Messe-Sonderzüge u. Sonderwagen zur Deutschen Industriemesse Hannover 1953, dazu 4-seitige Fahrplan-Beilage. 2,95 EUR, #18 [bk]

Deutsche Reichsbahn. Dritter, endgültiger Umzeichnungsplan 1925 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft. Band I: Preußisch-Hessische Schnellzug-, Personenzug- und Güterzug-Schlepptenderlokomotiven. Transpress Reprint, Berlin 1983. Mit einer Einführung. Broschur, 200 S. Nachdruck des handgeschriebenen Umzeichnungsplanes. 21x29,5. 12,00 EUR, #72 [bk]

Deutsche Reichsbahn - Dienstvorschriften u. ä.:

Deutschland und die Reichsbahn zwischen Frieden und Krieg. Eisenbahn-Kurier EK-Spezial 93. Broschur, 100 Seiten, Hochglanzpapier, viele Abbildungen. 21x28. Inhalt: Bilderbogen; Gedanken zum Jahr 1939; Die Reichsbahn wird Großdeutsch; Die Reichsbahn-Verwaltung in den angeschlossenen Gebieten; Triebfahrzeuge im Jahr 1939; Erst siegen – dann reisen! Verkehrseinschränkungen ab Sept. 1939; Postbusse ziehen in den Krieg; Stuttgart – Eine RBD in den dreißiger Jahren. 18,00 EUR, #A20 [bk]

Die Bahnpost der Schmalspurbahn Hainsberg – Kipsdorf . Von Klaus Jahn. Hrsg.: Philatelistenverband im Kulturbund der DDR BV Dresden, Bezirksarbeitskreis Postgeschichte, Dresden 1988. Beiträge zur postgeschichtlichen Forschung Heft 3. Broschur, 68 S., 45 Abbildungen. Nur dezente Knickspur am Umschlag, sonst gutes Exemplar, noch ungelesen. 15x20,7. 8,00 EUR, # [Bahn][Philatelie]

Die Baureihe V 80 - Erste Großdiesellokomotive der Deutschen Bundesbahn. Entwicklung - Technik - Einsatz. Von Marcus Niedt. Podzun-Pallas, Friedberg 1985. Reihe „Die Lokomotive“ Nr.2. Broschur, 52 S., zahlr. Abb. Seite 19/20 herstellungsbedingte Schnittstelle im Papier. Großes Format 28x21 quer. 12,00 EUR, #40 [bk]

Die Brandenburgische Städtebahn. Von Walter Menzel. transpress, Verlag für das Verkehrswesen, Berlin 1. Auflage 1984. Transpress Verkehrsgeschichte. Broschur, 184 S., 177 Abb.: Fotos, Rißzeichnungen von Lokomotiven, Wagen u. Bahnhofsgebäuden, Strecken- u. Gleispläne, Faksimiles. 16,5x23. Geschichtliches. Leitung und Finanzierung. Geschäft, Betrieb und Verkehr. Bauten und Anlagen. Triebfahrzeuge. Der Wagenpark. Signal- und Fernmeldewesen. 68 Quellenangaben. Gutes Exemplar, wohl noch ungelesen. 6,00 EUR, #39 [Bahn][Brandenburg]

Die Braunschweigische Landes-Eisenbahn und ihre Lokomotiven. Von Kurt Pierson. Verlag Werner Böttcher, Dortmund (um 1967). Böttchers Kleine Eisenbahnschriften Heft 25. Heft mit Bild des Hauptbahnhof der Braunschweigischen Landes-Eisenbahn (Nordbahnhof, um 1910) auf dem Umschlag, 20 S. mit 6 Abbildungen von Lokomotiven und Lokomotivliste. Nur Umschlag altersmäßig etwas nachgebräunt, Stempel auf Umschlag, sonst gut. 6,00 EUR, #

Die Buckower Schmalspurbahn. Fakten, Fotos, Zeichnungen. Kleine Eisenbahn-Hefte No. 10. Verlag: TC-Publikationen Reinhard Taege, Brandenburg (Havel) 1996. Heft, IV/16 S., zahlr. Abbildungen. 14,7x21. Inhalt: Vorwort. Geschichte. Die Betriebsmittel: Lokomotiven und Wagen.Streckenbeschreibung anno 1927. Die elektrische Normalspurbahn. Zeittafel. 6,95 EUR, #49 [e]

Die Eisenbahn in Jena. Von Werner Drescher. jena-information, Jena 1988. Broschur, 80 S., zahlr. Abb. 17x24. Buch an Oberkante mit Stauch- u. Knickspuren. 5,00 EUR, #36 [Jena][Bahn][bk]

Die Eisenbahnen des Hessischen Berglandes. Ihre Linienführung, geschichtliche Entwicklung und wirtschaftsgeographische Bedeutung. Von Erich Pohl. Dissertation (stark gekürzte Fassung), Universität Jena 1930. Heft, 21 S. kleiner Eckabriß unten am Titelblatt, Vortitelblatt u. Rückumschlag, Block in diesem Bereich mit Randeinriß, Umschlag lichtrandig. 15x21. 3,00 EUR, #

Die Eisenbahn-Verkehrsordnung vom 23. Dezember 1908 nebst allgemeinen Ausführungsbestimmungen. Text-Ausgabe mit Anmerkungen, vergleichender Paragraphenübersicht und Sachregister hrsgg. von Dr. Ernst Blume. Unveränderter Nachdruck der 1909 bei J. Guttentag in Berlin erschienenen Ausgabe durch Weltbild Verlag Augsburg, 1998. Damals erschienen als Nr. 91 der Guttentag'schen Sammlung Deutscher Reichsgesetze. Rotes Leinen, XII/294 S. + 39 S. Anhang (Verlagsanzeigen u. Register). 12x16,5. 6,00 EUR, #232 [bk]

Die Elektrizität im Eisenbahndienst - Eine technische Skizze von W. H. Geinborg. 17-seitiger Beitrag mit 12 Abb. in „Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens“ Jhrgg. 1907, 2. Band. Union Deutsche Verlagsgesellschaft Stuttgart. Leinen, illustriert, 240 S. Buch mit altersentsprechenden Lagerspuren, etwas leseschief, Vorsatzblatt im Gelenk angerissen, Stempel auf Vortitel. 12x18. Die Bilder zeigen u.a.: Der alte Fünfnadeltelegraph; Verbesserter Zeigertelegraph; Zifferblatt und Alphabet des Zeigertelegraphen; Elektrische Einrichtung einer Blockstation; Elektrische Signale (Semaphor) am Eingang eines Tunnels; Arbeiter bei Verlegung der Stromzuleitungsschiene; Umspannstation; Die größte elektrische Lokomotive der Welt der New Yorker Zentraleisenbahngesellschaft. 5,00 EUR, #A71 [Eisenbahn][Ztg][bk]

Die erste Bergschwebebahn der Welt Dresden-Loschwitz. Von Hans-Joachim Hentschel. Hrsg.: Dresdner Verkehrsbetriebe, Dresden 1991. Heft mit farbig illustr. Umschlag, 48 S., zahlr. Abb. Format A5. 5,00 EUR, #P41 [Bahn][Dresden][bk]

Die Feldabahn - Von der ersten Meterspurbahn Deutschlands zur seinerzeit modernsten Nebenbahn der RBD Erfurt. EK-Verlag Freiburg, 1998. EK-Reihe Regionale Verkehrsgeschichte, Band 20. Broschur, 198 S., zahlr. Fotos, Rißzeichnungen, Gleispläne u. Faksimiles. 15x23. Buch über die schmalspurige Feldabahn Salzungen-Vacha / Kaltennordheim u. die regelspurige Feldabahn Dorndorf – Kaltennordheim. 12,00 EUR, #52 [Bahn][Thüringen][bk]

Die großen Eisenbahnlinien Russlands. Band 1 Moskau – Leningrad. Von A. B. Rodowski, A. N. Sawoskin, T. P. Gutin. Hrsg.: Prof. Dr. I. W. Birjukow. Desertina Verlag, Disentis/Mustér 1985. Fester Einband, Kartenvorsatz, IX/210 S. mit vielen Abbildungen. Im Vortitel Vorbesitzereintrag, im Titel eingestempeltes Exlibris, stellenweise einige wenige saubere Textanstriche, sonst gutes Exemplar. 21x26. Kapitel: Vorwort. 1. Vorgeschichte: Vor dem Eisenbahnbau. Projektentwicklungen. Der große Eisenbahnbaupionier Rußlands: Pawel Petrowitsch Melnikow (1804-1880). 2. Der Bau der Eisenbahn: Baubeginn Sommer 1843. Die Gleise. Der Bau von Holzbrücken. Telegraphie und Fernsprechanlagen. Signalisation. Erste Blockstrecken. 3. Der Eisenbahnbetrieb: Das Rollmaterial: Die Entwicklung im Bau von Lokomotiven; Dampflokomotiven mit Holzfeuerung; Dampflokomotiven mit Kohlefeuerung; Güter- und Reisezugwagen; Kutschenwagen, Talgkerzen und Ölgasbeleuchtung. Der Bahnbetrieb. 4. Das Territorium der Linienführung Moskau-Leningrad: Geographische Lage, Klima, Wälder, Tiere, Bevölkerung und Industrie. 5. Die Bahnhöfe im Moskau. 6. Städte an der Eisenbahnlinie Moskau-Leningrad: Moskau, Klin, Kalinin, Wyschni Wolotschek, Bologoja, Okulowka und Malaja Wischera, Tschudowo-Nowgorod, Ljuban, Tosno und Kolpino, Puschkin, Leningrad. 7. Die Eisenbahnlinie Leningrad – Wyborg. 8,00 EUR, #361 [Bahn][Rußland]

Die k.k. Eisenbahnen 1860 – 1914. Einleitung und Bildtexte von Richard Heinersdorff. Herausgegeben von Helfried Seemann und Christian Lunzer. Album Verlag Wien 1994. Gebunden, 128 S., mit zahlr. Abbildungen. Nur ausgestrichener Name im Spiegel, sonst gutes Exemplar. Querformat 22,5x21,5. Buch mit sehr interessantem Bildmaterial: Kaiser-Ferdinand-Nordbahn, Österreichische Norwestbahn, K. k. priv. Südbahn – Semmering, Kronprinz-Rudolfs-Bahn, Kaiserin-Elisabeth-Westbahn : Kremstalbahn u. Schafbergbahn, Kaiser-Franz-Joseph-Bahn, Staats-Eisenbahn-Gesellschaft – Waagtalbahn, Andere Bahnen: Tauernbahn, Arlbergbahn, Lemberg-Czernowitz-Jassy-Bahn, Nö.-St. Alpenbahn, Stubaitalbahn, Mittelgebirgsbahn, Wiener Verbindungsbahn, Kahlenbergbahn, Wiener Stadtbahn, K. k. Hofzug. Die Photographen. Statistik der Eisenbahnen 1900. Achsfolgen der Lokomotiven. 18,00 EUR, #400 [Bahn][Österreich][e][bk]

Die Kinderschuhe der neuen Verkehrsmittel. Bildauswahl u. Texte v. Dr.-Ing. e.h. F. M. Feldhaus. Verlag Der Eiserne Hammer, Königstein im Taunus u. Leipzig o.J. (20er Jahre). Broschur, 32 S., zahlr. Abb. 15,5x20,5. 6,95 EUR, #375 [Straße][Schiene][Luft][bk]

Die Leipzig-Dresdner Eisenbahn. Anfänge und Gegenwart einer 150jährigen. Hrsgg. v. Fritz Borchert. Transpress Berlin 1.Aufl. 1989. Leinen, OU, 232 S., 330 Bilder (Fotos, Zeichnungen, Baupläne, Gleispläne, Faksimiles), Literaturverz. Aus der Bibliothek des VEB Tourist-Verlag, aber gut erhalten. 24,5x27,5. Das Buch berichtet über die Planung u. Bauausführung der ersten Ferneisenbahn Deutschlands (seit 1839), zeigt Besonderheiten beim Brücken- u. Trassenbau u. an Hand zahlr. alter Rißzeichnungen das Angebot der Wagenbauanstalt u. stellt die Geschichte mehrerer markanter Bahnhofsbauten vor. Der Autor folgt schließlich zu Fuß mit dem Fotoapparat der 150 km langen Strecke auf der Suche nach Sehenswertem. Band wiegt über 1,1 kg. 8,00 EUR, #A3

Die Lokrundschau Nr. 117. Hamburg, Juni/Juli 1988. Heft, 87 S., zahlr. Abb. 14,5x21. Themen: Elektrische Triebfahrzeuge, Dieseltriebfahrzeuge, Kleinlokeinsätze, DR Dampflokomotiven, DR Moderne Triebfahrzeuge, aktuelle Strecken- u. Verkehrsmeldungen, Privatbahnen, Industriebahnen, Österreich, Eisenbahnalltag in Augsburg 1964, Übersicht über alle Bw-Außenstellen oder Stützpunkte der DB die noch über einen eigenen Triebfahrzeugbestand verfügen Stand 1.1.1986, Übersicht der Heimat- und Einsatzdienststelle aller Dienstfahrzeuge der DB, Die Elmshorn-Odesloer-Eisenbahn in der 60er Jahren bis zum Ende, Fahrtbericht 51 80 22-70 777-3, Die Einsätze der Reihe 1245 der ÖBB. 5,00 EUR, #P56 [bk]

Die Lokomotiven der Republik Österreich. Von Josef Otto Slezak, Wien 1970. PGlanz, 208 S., 118 Typenzeichnungen, 151 Fotos, zahlr. Tabellen. Nur Einband etwas lichtrandig, sonst gut. 17,5x24,5. Die Rißzeichnungen sind äußerst detailliert ausgeführt und mit Maßen versehen. 12,00 EUR, #109 [Bahn][Österreich][bk]

Die Nordbrabant-Deutsche Eisenbahn und ihre Lokomotiven. Von Werner Böttcher. Verlag Werner Böttcher, Dortmund (um 1967). Böttchers Kleine Eisenbahnschriften Heft 12. Heft, 20 S. mit 8 Abbildungen, Lokomotiv-Liste u. zwei bemaßten Seitenrissen von Lokomotiven mit Tender. 8,00 EUR, #

Die Parkeisenbahn Cottbus. 50 Jahre unter Dampf. Das Buch über die Bahn. Autorengemeinschaft. Hrsgg. aus Anlaß des 50. Jubiläums im Sommer 2004. Broschur, 96 S., zahlr. Abb. 15x21. Geschichte der Parkeisenbahn Cottbus, der ehemaligen Pioniereisenbahn Cottbus, mit Vorstellung der Fahrzeuge u. Bahnhöfe. 5,00 EUR, #394 (4) [Cottbus][Bahn][bk]

Die Pforzheimer Kleinbahn - Eine fast vergessene Eisenbahn. Von Dieter Zaudtke. Hrsg.: PRO BAHN e.V. Regionalverband Nordschwarzwald / Stadtwerke Pforzheim, 1. Auflage 1994. Heft, 38 S., zahlr. Abbildungen. 14x20,5. Über die Albtalbahn bis 1931, die Pforzheimer Straßenbahn, die Pforzheimer Kleinbahn u. die Albtalbahn der DEBG bzw. AVG. 6,00 EUR, # [Bahn][Pforzheim]

Die Reinheim - Reichelsheimer Eisenbahn. Von Klaus-Peter Quill. Verlag Werner Böttcher, Dortmund 1970. Böttchers Kleine Eisenbahnschriften Heft 60. Heft, 24 S. mit 10 Fotos, Streckenplan, Lagepläne der Bahhnhöfe Reinheim (Odenwald), Groß Bieberau, Brensbach, Nieder-Kainsbach / Fränkisch-Crumbach u. Reichelsheim (Odenw.). 6,00 EUR, #

Die Rosenberger Kreisbahn. Monographie mit Geschichte, Planung, Bau, Betrieb, Loklisten, Kartenskizzen, allg. Aufgaben, Besonderheiten, Entwicklung nach 1945 bis 1992. Von Carlheinz Becker. Verlag Railroadiana EMH, Bude 1997. Kopie in Klebe-Bindung mit Umschlag, 31 S. Format A4. 5,00 EUR, #A58

Die Schiffe der Eisenbahn. Von Gert Uwe Detlefsen. Urbes Verlag Hans Jürgen Hansen, Gräfeling 1993. Ppbd., OU, 143 S., zahlr. Fotos, Katalog der Schiffe. Gutes Exemplar, nur im Vorsatz wurde ein kurzer Eintrag ausradiert. Großformat 25x30,5. Buch wiegt über 1 kg. Der Verfassser schildert in 200 hervorragenden großformatig reproduzierten s/w-Fotos und in einem informativen Text die Geschichte der Schiffe der Eisenbahnlinien. Es werden die reinen Passagierschiffe und sonstigen Fahrzeuge ebenso behandelt wie die mit Gleisen ausgestatteten Fähren, die auf Flüssen und Seen verkehrenden ebenso wie die Seeschiffe. Viele der häufig halb- oder ganzseitig wiedergegebenen Aufnahmen erscheinen erstmalig. Vor allem hat dieses Buch seinen Reiz aber dadurch, daß es alle Schiffsbetriebe in Deutschland zu erfassen sucht. Ein ausführlicher Katalogteil enthält die technischen Daten und die Lebensläufe aller 391 Schiffe deutscher Eisenbahnen. 20,00 EUR, #A10 [Eisenbahn][Schiffahrt][bk]

Die S-Bahn in Berlin - Ende und Neubeginn eines legendären Verkehrsmittels. Von Alfred Gottwaldt, Hermann Kuom und Karsten Risch. Kohlhammer Verlag, Stuttgart Berlin Köln Mainz, 1984. Kohlhammer-Edition Eisenbahn. Rotes Leinen, OU, illustr. Vorsätze, 128 S. mit sehr vielen historischen Abbildungen. Im Anhang Liste der von der DR 1984 an die BVG übergebenen S-Bahn-Wagen. Im Vorsatz Seitenriß und Grundriß von Viertelzug mit Steuerung C4esT und 1BC4-es, Beiwagen 2BC4es sowie Stirnzeichnungen des Triebwagens, Querschnitt des Steuerwagens und Querschnitt u. Seitenansicht des Beiwagens. (jeweils bemaßt). 24,5x28,5. Sendung wiegt über 1 kg. 20,00 EUR, #377 [Berlin][Bahn][bk]

Die Schmalspurbahn Radebeul Ost – Radeburg. Chronik der Bahn von ihrer Entstehung bis zur Gegenwart. Von Wolfram Wagner. Hrsg.: DMV Dresden, AG 3/58 „Traditionsbahn Radebeul Ost – Radeburg“, Radebeul 1983. Heft, 48 S., 50 Fotos, 1 Streckenplan, 13 Gleispläne, 1 Profilplan, mehrere Faksimiles. Großformat 20,5x29. 15,00 EUR, #302 [bk]

Die schmalspurige Brünigbahn (SBB). Luzern – Brünig – Meiringen – Brienz - Interlaken / Dampflokomotiven, Elektrolokomotiven und Triebwagen, Kleinmotorfahrzeuge, Reisezug-, Güter- und Dienstwagen. / The Brünig-Railway, Swiss Federal Railways' only Narrwow Gauge Line. Von Claude Jeanmair. Verlag Eisenbahn, Villigen 1982 = Die elektrischen und Diesel-Triebfahrzeuge schweizerischer Eisenbahnen, Siebenter Teil. Archiv Nr. 39. Fester Einband, ca. 280 S., 591 Fotografien und Zeichnungen. Großes Format 20,5x27,5. Buch wiegt über 1 kg. Inhalt: Einleitung, Mit der elektrifizierten Brünigbahn, Wie die Brünigbahn entstand, Konzessionsgesuch 1870, Dekretsentwurf, Projektentwurf 1871, Bericht der ständeräthlichen Kommission, 1874, Bundesbeschluss 1874, Bundesbeschluss betreffend Abänderung der Konzession, Bundesbeschluss für Alpnachstad-Luzern, 1886, Vertrag mit der Baugesellschaft, Betriebsvertrag, Bericht zum Stand der Brünigbahn, 1881, Der Bau (1886), 13. Juni 1888, Jura-Bern-Luzern-Bahn, Lokomotiven der Brünigbahn, Elektrischer Betrieb der Brünigbahn, Brienzerseebahn, Der Umbau der Brünigbahn, Erinnerungen eines alten Bahnmeisters, Um die Brünigbahn, Elektrifizierung der Brüniglinie, Gepäcktriebwagen Dhe 4/6 Nr. 901-916, Theorie und Praxis, 1945, Die "Brünig-Choli" dampfen nicht mehr, Die elektrischen Lokomotiven, Neue Höchstgeschwindigkeit, Reisezugwagen der Brünigbahn, Daten zur Bahn, Rollmaterial: Dampflokomotiven, Rollmaterial: Elektrische und Dieseltriebfahrzeuge, Ergötzliches Projekt "Ballenberg-Dampfbahn", Verzeichnisse des Brünig-Rollmaterials, Typenzeichnungen, Bilder und Dokumente, Dampflokomotiven, Elektrische Triebfahrzeuge, Benzin- und dieselgetriebene Fahrzeuge, Draisinen, Fahrzeuge für die Schneeräumung, Reisezugwagen, Güter- und Dienstwagen, Streckenreise in Bildern (Interlaken-Luzern), Depot Meiringen.. - Buch noch original in Folie eingeschweißt. 12,00 EUR, #191 [Bahn][Schweiz][bk]

Die selbsttätige Einkammer-Druckluft-Bremse für langsamfahrende Lokomotiven Bauart Knorr. Kbr/Ksbr. Druckschrift 101. Hrsg.: Knorr-Bremsen-A-G Berlin, Auflage 1940. Fester Einband, 2 Bll., 93 S. mit 72 Abb. + 1 mehrfach gefalteter Plan. Nur Einband mit Lagerspuren und Beschädigung am Rücken, innen gut und sauber (holzfreies Papier). Kapitel: Die selbsttätige Knorr-Einkammer-Druckluftbremse für Züge und die Zusatzbremse für Lokomotive und Tender. Luftpumpen. Lokomotiv-Bremsausrüstung für langsamfahrende Güterzug- und Personenzug-Lokomotiven. Hauptluftleitung mit Zubehör. Bremszylinder. Aufschlagtafel: Bremsausrüstung Kbr/Ksbr an einer Lokomotive mit Tender. 38,00 EUR, #223 [bk]

Die Selketalbahn. Von Gerhard Zieglgänsberger und Hans Röper. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 2. durchgesehene Auflage 1981. Fester Einband 144 S., zahlr. Abb. 17x23,5. Kapitel: 1."Einmal Gernrode-Harzgerode, bitte" - Von Alexisbad nach Straßberg. Zu Fuß nach Stiege. Gast bei der Harzquerbahn. 2. Die "Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn". 3. Die Selketalbahn. 4. Die Triebfahrzeuge. 5. Die Reisezugwagen. 6. Die Gepäck- und Bahnpostwagen. 7. Die Güterwagen. 8. Die Bahndienstwagen. 9. Die Betriebsverhältnisse - Kilometrierung und Höhenlage. Das Streckenprofil. Betriebliche Besonderheiten. 10. Die Betriebs- und Anschlußstellen. 11. Der Kraftverkehr. 6,95 EUR, #174

Die Signale der deutschen Eisenbahnen. Von Hans-Joachim Spieth. Alba Buchverlag, Düsseldorf 1974. Leinen, 112 S., 201 Abb. Einige Seiten lose, sonst gut. 21x23. Die Entwicklung des Signalwesens in Deutschland; Die Signalbilder und ihre Bedeutung; Die Anordnung von Hauptsignalen; Lageplanbeispiele Hauptbahnen und Nebenbahnen; Signale im Bahnhof; Nebenbahnen und Schmalspurbahnen; Lageplanbeispiele Nebenbahnen und Schmalspurbahnen; Die Langsamfahrsignale Lf; Signale an Bahnübergängen (Bü); Sonstige Nebensignale (Ne); Die Rangiersignale (Ra); Die Schutzsignale (Sh); Die Sicherung von Gleisanschlüssen; Die Weichensignale (Wn); Die Fahrleitungssignale (El); Signale an Zügen und Fahrzeugen; Signale für Schiebelokomotiven und Sperrfahrten (Ts); Sonstige akustische und optische Signale. 8,00 EUR, #183

Die Trachenberg - Militscher Kreisbahn. Monographie mit Geschichte, Planung, Bau, Betrieb, Loklisten, Kartenskizzen, allg. Aufgaben, Besonderheiten, Entwicklung nach 1945 bis 1992. Von Carlheinz Becker. Verlag Railroadiana EMH, Bude 1997. Kopie in Klebe-Bindung mit Umschlag, 29 S. + 7 Blatt. Format A4. 5,00 EUR, #A58

Die Überschienung der Alpen. Von Amand Freiherr von Schweiger-Lerchenfeld. Hrsgg. u. mit Ergänzungen versehen von Dr.-Ing. Erhard Born. Reprint-Ausgabe vom Transpress Verlag Berlin. 1. Aufl. 1983. "Die Überschienung der Alpen" erschien 1884 als ein Kapitel des Buches "Das eiserne Jahrhundert". Ppbd., 180 S., zahlr. Abb., mehrere Streckenkarten. 16,5x23,5. Semmering, Brenner-Pusterthal-Östliche Alpenbahnen, Schwarzwaldbahn, Mont Cenis, St. Gotthard, Arlberg, Fellsche Mont-Cenis-Bahn, Salzburg-Tiroler Bahn, Salzkammergutbahn, Erzbergbahn, Die zweite Verbindung Wien-Triest, Nord-Süd-Achse Chur-Tirano, Der andere Weg nach Graz, Mittenwaldbahn, Bern-Lötschberg-Simplon-Strecke, West-Ost-Verbindung Montreux-Luzern, Von der Rhone zum Rhein, Tenda-Bahn, Unvollendete Alpenbahnen. 5,00 EUR, #224-18 [Schiene][Alpen]

Die Unternehmung Stern & Hafferl II : Strecken Linzer Lokalbahn - Neumarkt-Kallham, Niederspaching – Peuerbach und Bürmoos – Trimmelkam. Verlag Pospischil, Wien 1. Aufl. 1982 = Bahn im Bild, Band 26. Text: Helmut Weis. PGlanz, 92 S. Hochglanzpapier, zahlr. Fotos. 15x21. Gutes Exemplar, fast wie neu, wohl noch ungelesen. 18,00 EUR, #86 [Bahn][Östereich][bk]

Die Wiehltalbahn und ihre Bedeutung als Denkmal der regionalen Wirtschaft. Von Rainer Gries und Herbert Nicke. Verkehrsgeschichte zwischen Ruhr und Sieg, Band 2. Martina Galunder-Verlag, Nümbrecht 2002. Broschur, 101 Fotos, 5 Abbildungen, 16 Karten. 15x21. Die vorindustrielle Wirtschaft des Oberbergischen Landes. Die Entstehung des oberbergischen Eisenbahnnetzes, Beziehungen zwischen Bahnbau und Steinbruch-Industrie. Die Wiehltalbahn als Begleiter des Erzbergbaus. Die Wiehltalbahn und der Waldbröler Viehmarkt. Holztransport auf der Wiehltalbahn. Tourismus-Konzepte mit der Wiehltalbahn. Die Steinbrüche im Einzugsgebiet der Wiehltalbahn. Denkwürdige Bauten der Wiehltalbahn. 12,00 EUR, #36 [Bahn][Nordrhein-Westfalen][bk]

Diesellok-Archiv. Von Wolfgang Glatte. Transpress, Berlin 1981. PGlanz, OU, 176 S, 438 Abb. [Fotos u. Rißzeichnungen), Tabellen der Hauptkenndaten (DRG, DR u. Kleinlokomotiven). 20x22. 8,00 EUR, #242

Dieseltriebfahrzeuge. Von Günter Schlegel u. Wilfried Bochmann. 3., bearbeitete und ergänzte Auflage. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1982. Ppbd., 256 S., 198 Abb. im Text + 20 tls. farbige Abb, im Anhang + 10 Rißzeichnungen in den Vorsätzen. Mit zahlr. Tabellen. Anlagen mit Schaltbildern: Steuerschema verschiedene Strömungsgetriebe und Druckluftanlage BR 102, 106 u. 120. Inhalt: Geschichtliche Entwicklung der Schienenfahrzeuge. Grundsätze der Schienenfahrzeug-Instandhaltung. Dieseltriebfahrzeuge: Dieselmotor, Kraftübertragungsanlage, Fahrzeugteil, Bremseinrichtung und Zubehör, Kühl- und Vorwärmanlagen, Triebfahrzeugausrüstung, Rechtsvorschriften. 8,00 EUR, #Pu4

Dominik, Emil. Quer durch und ringsum Berlin. Eine Fahrt auf der Berliner Stadt- und Ringbahn. Etwas Geschichte und viel Geschichten. Mit 28 Illustrationen von H. Lüders u. A. Reprint der Originalausgabe 1883 (Berlin 1883, Verlag von Gebrüder Paetel) nach dem Exemplar der Berliner Stadtbibliothek. Zentralantiquariat der Deutschen Demokratischen Republik, Leipzig 1988. Farbig illustr. Ppbd.,VI/193 S., 28 Abb. 13,5x21. Interessantes Buch zur Berliner Stadt- und Verkehrsgeschichte. 6,95 EUR, #29 [Berlin][Bahn]

Eisenbahnbau. Von A. Schau. Teil 1a mit Volquardts Erdbau. 6. vollständig neubearbeitete Auflage. Mit 216 Abbildungen im Text und einer Ausschlagtafel. Verlag B.G. Teubner, Leipzig und Berlin 1934. Teubners H.T.L. Bücherei Band 71. Ppbd., VIII/64+78 S. Die Tafel fehlt hier, Tintenspuren auf Deckel, Deckelbezug am Rücken etwas aufgerieben (nur obere u. untere Kante), sonst gutes Exemplar. 16x23,5. Gegenstände u. Begriffe des Erdbaus. Bodenarten u. ihre Eigenschaften. Ausführung der Erdarbeiten. Die Form der Erdkörper für Eisenbahnen und Straßen. Sicherung der Erdbauten, Unterhaltungs- und Wiederherstellungsarbeiten. Die Aufstellung und Ausarbeitung der Entwürfe für Ausführung der Erdarbeiten. Erdmassenberechnung. / Eisenbahnbau: Allgemeines u. Geschichtliches. Die wichtigsten Bahngattungen. Amtliche Vorschriften und Vereinbarungen. Die wichtigsten eisenbahntechnischen Grundbegriffe nach den amtlichen Vorschriften. Bahngestaltung: Allgemeines, Querschnittsanordnung des Bahnkörpers, Oberbau. 25,00 EUR, #178 [bk]

Eisenbahnbautechnik Maschinenkunde 1. Von Siegismund Geppert u.a. transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1979. Ppbd., 326 S., 352 Abb. 14,5x22. Inhalt: Allgemeine Maschinenkunde. Kleinmaschinen. Maschinen zum Planieren, Verdichten und Profilieren. Gleiskraftwagen. Spezialfahrzeuge für den Gleisbau. Großmaschinen: Bettungsreinigungsmaschinen, Gleis- und Weichenstopfmaschinen, Schwellenfachverdichter VDM 800, Gleisrichtmaschine Al 204, Grabenräum- und Profiliermaschine GM 102, Gleisjochverlegemaschinen, Eisenbahndrehkräne, Bagger, Lader, Dumper u. Kipper, Hochdruck-Spül- und Sauggerät. Arbeitsschutzanordnungen und Dienstvorschriften. 20,00 EUR, #492, #411 [bk]

Eisenbahnbegriffe der Gründerjahre. Die Originaltexte u. -bilder stammen aus der 5., neu bearb. Aufl. von Meyers Konsevations- Lexikon 1893/98 in 18 Bänden. Ausgewählt u. hrsgg. v. Eberhard Heinze. Transpress-Verlag Berlin 1989. Ppbd., gebunden, Originalschuber, 326 S., 34 Abb. 7x10,5. 5,00 EUR, #Mini1 [Minibuch]

Eisenbahnbetriebslehre. Band 1: Grundbegriffe und Vorschriften; Fahrplanwesen; Signalwesen; Sicherung der Zugfahrt; Rangierdienst; Bilden der Züge; Zugfahrdienst. Transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin 1962. Rotes Leinen, 722 (2) S., 302 Bilder, 61 Tabellen. Hinten in Einstecklasche 10 Anlagebögen. 15x22. Einführung. 1. Grundlagen des Betriebsdienstes: Grundbegriffe und Vorschriften; Fahrplanwesen; Signalwesen. 2. Fahrdienst: Allgemeines; Sicherung der Zugfahrt im Bahnhof und auf der Strecke; Sonderzüge, Umleitungen, Ausfall von Zügen; Rangierdienst; Bilden der Züge; Zugfahrdienst; Nebenfahrzeuge; Vereinfachter Nebenbahndienst. Buch wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #101 [bk]

Eisenbahngeschichte im Raum Magdeburg - Schönebeck. Von Bernhard Mai. Hrsg.: Kreismuseum Schönebeck in Verbindung mit dem Verband der Journalisten der DDR, Bezirksvorstand Magdeburg, 1989. Broschur, 96 S., zahlr. Abbildungen. Querformat 20x19. Gepflegtes Exemplar, wohl noch ungelesen. 15,00 EUR, #205 [Bahn][Sachsen-Anhalt]

Eisenbahn-Historia Riesa – Karl-Marx-Stadt. Dokumentation 1852-1977. Hrsg.: Deutsche Reichsbahn Bahnhof Mittweida 1977. Text: Siegfried Höfler, Werner Haferberger, Karl Raunitzschke. Heft, 28 S. mit Zeichnungen v. G. Herrmann. 1 Faksimiles: Fahrplan von 1852. Mehrere Tabellen, dabei die wichtigsten Lokomotivgattungen der Strecke. Umschlag am Rand etwas lichtgebräunt, sonst gut. Großformat ca. 23,5x30. 8,00 EUR, #302 [bk]

Eisenbahn- Jahrbuch. Transpress Verlag Berlin. Gewebeeinband (ab 1982 auch kaschierte Hartpappe), z.T. mit Original-Umschlag, viele Fachbeiträge, zahlr. Fotos, Rißzeichnungen, Skizzen, Typenbeschreibungen, Tabellen. 24x27,5.

Eisenbahn-Katastrophen in Deutschland. Spiltter deutscher Geschichte, Band 1. Von Hans Joachim Ritzau. Verlag Zeit und Eisenbahn, Landsberg-Pürgen 1979. PGlanz, 187 S., 132 Abb. u. Pläne + 20 unpag. faks. Seiten: Verhandlungen des Bayerischen Landtags vom 25. Juli 1928 zu Eisenbahnunglücksfällen in Süddeutschland. Einband im Gelenk mit Tesa repariert. sonst gut. 17,3x23,2. Eisenbahnunfallchronik bis 1945. 12,00 EUR, #386 [bk]

Eisenbahn-Landwirt Taschenkalender 1951. Jubiläumsausgabe. Jahresarbeitsbuch für Mitglieder der Eisenbahn-Landwirtschaft. Leinen, Deckel mit Bleistiftkritzel, 280 S., 8 Farbtafeln. Vorn im Kalenderteil fehlen alle Seiten bis zu S. 18 (Vorsatz- u. Titelblatt, Kalenderblätter bis einschl. Monat Juli), Block hier vom Deckel gelöst.die Textbeiträge (ab Seite 30) sind vollständig. 10,5x15. Inhalt: Arbeiten in Garten u. Kleintierhof in den Monaten des Jahres, 40 Jahre Eisenbahn-Landwirtschaft mit statist. Tabellen, Gartengestaltung, Weinrebenschnitt, Schorfkrankheiten im Obstbau, Gemüsebau, Kleintierzucht mit Bauanleitung f. Hühnerstall, Kaninchenzucht, Haltung u. Pflege der Ziegen, Schafzucht, Schweinehaltung, Nistkästen für Kleinvögel, Geräte für den Landwirt. Die Farbtafeln zeigen: Laxtons Superb, Geheimrat Oldenburg, Zuccalmaglios Renette, Schöner aus Nordhausen, Gellerts Butterbirne, Alexander Lucas u. 2 Schädlingstafeln (Schadbilder). 6,00 EUR, #519 [Kalender][Landwirtschaft][Bahn][bk]

Eisenbahnen und Eisenbahner (6 Bände – komplett!) Dokumentarische Enzyklopädie I - VI. Band I: Eisenbahnen und Eisenbahner zwischen 1920 und 1924; II: Eisenbahnen und Eisenbahner zwischen 1925 und 1930; III: Eisenbahnen und Eisenbahner 1931 und 1935; IV: Eisenbahnen und Eisenbahner zwischen 1936 und 1940; V:Eisenbahnen und Eisenbahner zwischen 1941 und 1945; VI: Eisenbahnen und Eisenbahner zwischen 1945 und 1951. Redactor Verlag, Frankfurt a. M. 1968-1974. Hrsgg. in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationsdienst der Deutschen Bundesbahn. Leinen, Titel Goldprägung, I. 152 + 48 Bildtafeln, II. 167 S. + 48 Bildtafeln, III. 175 S. + 48 Bildtafeln, IV. 161 S. + 48 Bildtafeln, V. 112 S. + 48 Bildtafeln, VI. 190 S. + 48 Bildtafeln = zusammen 957 S. + 288 Bildtafeln mit vielen Abbildungen (Fotos, Faksimiles, Zeichnungen). Nur vereinzelt kleinere Läsuren am Schutzumschlag, Bücher selbst tadellos. 21,5x24,5. Bücher wiegen knapp 5 kg. Zusammen 65,00 EUR, #144 [bk]

Eisenbahnoberbau : Alfred Schoen : Der Eisenbahnoberbau – Band 1 Oberbaubestandteile und Tragfähigkeit des Oberbaus. Transpress, Berlin 2. [überarbeitete u. erweiterte] Auflage 1969. Graues Leinen, 351 S., 274 Abb. Papier lichtrandig, Name im Vorsatz, sonst gut. Hinten in Einschublasche mehrere Anlagen mit Tabellen. 15x22. Kapitel: 1. Die zwei Abschnitte in der Entwicklung des Oberbaus 2. Vorschriften 3. Bahnkörper (Querschnitt, Geometrie, Maße) 4. Entwässerung des Bahnkörpers und der übrigen Bahnanlagen 5. Hauptbestandteile des Oberbaus: Einteilung der Gleise, Gleisordnung, Spurweite. 6. Grundbegriffe im Zusammenhang mit dem Oberbau 7. Beanspruchung des Oberbaus 8. Einzelne Bestandteile des Oberbaus: Schienen, Schwellen, Bettung, Befestigungsmittel. 9. Bauarten des Oberbaus 10. Oberbauschweißungen 11. Tragfähigkeit des Oberbaus. 30,00 EUR, #394 [bk]

Eisenbahnsignale A-Z. Von Dr. Harald Böttcher, Dr. Rolf Neustädte und Hans Borchert. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1975. PGlanz, 93 S. mit sehr vielen Abb. 12,5x19,5. Nur kurzer Namenszug auf Titel, sonst Buch fast wie neu! 5,00 EUR, #245

Eisenbahnstrecke Torgau - Pratau : 100 Jahre Eisenbahnstrecke Torgau – Pratau. Peter Polaschek. Hrsg.: Deutsche Reichsbahn, Bahnhof Torgau und DMV AG Torgau 1989. Heft, 22 S., zahlr. Abbildungen, Strecken- u. Gleispläne. Mit kleinem Berichtigungszettel. 14,5x20,7. 8,00 EUR, #49 [e]

Eisenbahntechnische Rundschau : Nr. 12/1972. Hestra-Verlag, Darmstadt. Broschur, ca. 100 S., zahlr. Abb. 21x29,7. Inhalt: Peter Pauling: S-Bahn und Stadtbahn – Zwei Schnellbahnsysteme für das Ruhrgebiet / Rolf Kracke: Vorschlag für einen S-Bahn-Verkehr im Wirtschaftsraum Bremen / Anton Raschl: Neue Gelenkzüge für die Wuppertaler Schwebebahn / Horst Lingner: Ortsfeste Fahrgastinformationen auf den Haltestellen der Schnellbahnen im Hamburger Verkehrsverbund / Dieter Sieber u. Gerhard Schaefer: Das neue Fährschiff „Deutschland“ der DB für die Vogelfluglinie (mit 14 Rißzeichnungen) / Ernst Kockelkorn: Bericht über die wissenschaftliche Arbeitstagung „Schienenschnellverkehr“ / Informationen. 8,00 EUR, #P31 [e][bk]

Eisenbahntransporttechnik – Verkehrsgeographie. Lehrbuch für die Berufsausbildung von Wolfgang Dörschel u.a. Transpress, Berlin 2., bearb, Aufl. 1978. Ppbd., 256 S., 76 Abb. 14,5x21. Das Lehrbuch sollte künftigen BuV-Facharbeitern der Deutschen Reichsbahn die Geographie des Streckennetzes vermitteln. Es gibt schematische Streckenkarten zum Gesamtnetz und zu Teilnetzen und verschiedenen Sonderanlagen wie S-Bahnen, Hafenhinterlandverkehr, Kali- und Braunkohleverkehr, Städteexpressnetz, und detaillierte Karten jeder Rbd. Kapitel: 1. Einführung 2. Allgem. Verkehrsprobleme 3. Geographie des Eisenbahnverkehrs der DDR: Struktur; Die Reichsbahndirektionen; Reiseverkehr; Güterverkehr. 4. Die Binnenschiffahrt der DDR im Überblick 5. Die Seeschiffahrt der DDR im Überblick 6. Der Kraftverkehr der DDR im Überblick 7. Der Luftverkehr der DDR im Überblick. 15,00 EUR, #390 [bk]

Eisenbahn-Übersichtskarte von Deutschland und den angrenzenden Ländern. (Zum Reichskursbuch). Nebenkarten auf der Rückseite: Rhein.-Westf. Industriegebiet, Ober- u. Mittelrhein, Sachsen.(um 1910). 10,00 EUR, #P24

Eisenberg - Crossener Eisenbahn: 100 Jahre Eisenberg - Crossener Eisenbahn / 75 Jahre Strecke Eisenberg – Porstendorf. Von Günter Fromm u. Günter Barthel. Erfurter Blätter für Modelleisenbahner und Freunde der Eisenbahn 3/1980. Heft, 50 S. mit Streckenplan, Höhenprofil, 3 Rißzeichnungen von Lokomotiven, Lokomotivliste, Seitenriß Omnibus-Personenwagen II./III. Kl. mit Gepäck- u. Postabteil, Lagepläne der Bahnhöfe Krossen (Elster) u. Porstendorf um 1940 u. Tabelle der Leistungen der Betriebsmittel u. der finanziellen Ergebnisse 1880/81 bis 1897/98. Formar A4. 12,00 EUR, #A58

Elektrifizierung A-Z. Transpress Verlag Berlin 1. Aufl. 1981. transpress Taschenlexikon. Von Achim Meinel u.a. Broschur, 148 S., zahlr. Abb. Beiliegend Berichtigungszettel. 12,5x20. Das Fachlexikon enthält über 900 Stichwörter zur Elektrifizierung bei der Deutschen Reichsbahn. Es beinhaltet Begriffe des elektrischen Vollbahnbetriebes und der Berliner S-Bahn aus den Bereichen Fahrleitung einschließlich der Grundlagen baulicher Probleme und der Bahnenergieerzeugungs- und Verteilungsanlagen sowie spezieller Probleme der Betriebsführung. 8,00 EUR, #53

Elektrische Lokomotiven. Fach- und Lehrbuch für die Ingenieurschule für Eisenbahnwesen Dresden von Reichsbahnrat Dipl.-Ing. Werner Deinert. Transpress, Berlin 2. erweiterte u. überarbeitete Auflage 1965 unter besonderer Berücksichtigung der Neubaulokomotiven Baureihe E 11/E 24. Leinen, OU, 384 S., 317 Bilder, 11 Anlagen. Kapitel: 1) Einführung (mit Entwicklungsgeschichte), 2) Aufbau des mechanischen Teils, 3) Elektr. Ausrüstung einer Wechselstromlokomotive für 16 2/3 Hz, 4) Elektr. Ausrüstung einer Gleichstromlokomotive, 5) Aufbau der Wechselstromlokomotiven für 50 Hz, 6) Aufbau elektr. Lokomotiven für verschiedene Spannungen, Frequenzen u. Stromarten. 7) Bewährte elektr. Lokomotiven des In- u. Auslandes (Typen-Vorstellung in Wort u. Bild). 8) Betrieb mit elektr. Lokomotiven. Anlagen: Schaltplan E 11/E 42, Leistungstafeln, Tabellen techn. Daten verschiedener E-Loks, Quellenverzeichnis. 15,5x22. 15,00 EUR, #68

Elektrischer Zugbetrieb. Von Heinz Schnabel u. Walter Gerlach. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1. Auflage 1984. Reihe Eisenbahnpraktiker. Broschur, 192 S., 70 Abbildungen. Umschlag mit Gebrauchsspuren u. kleineren Randschäden, vorn Namenseintrag, nur vereinzelt suabere Textanstriche, sonst innen gut. 12,5x20. Inhalt: 1. Die Elektrifizierung bei der Deutschen Reichsbahn. 2. Anlagen der Bahnenergieversorgung. 3. Arbeitssicherheit und Erste Hilfe. 4. Verhalten bei Fahrleitungsstörungen und Unregelmäßigkeiten. 5. Betriebsdienst auf Strecken mit elektrischer Zugförderung. 6. Einsatz und Bedienung elektrischer Triebfahrzeuge. 7. Schleppen elektrischer Triebfahrzeuge mit technischen Bedingungen beim Schleppen der elektrischen Triebfahrzeugbaureihen 211 und 242, 244 und 254, 250, 251. 8. Vermeidung und Behebung von Zugtrennungen: Konstante und dynamische Kräfte in Zügen; Die Zugbildung; Das Kuppeln der Wagen; Die Zugmasse; Technologie des Anfahrens und Bremsens; Möglichkeiten zur Unterdrückung der dynamischen Kräfte in den Zugkupplungen; Notverbindungen bei Zugtrennungen. Anlagen. 6,95 EUR, #139

Ellok-Archiv. Von Dieter Bäzold u. Günther Fiebig. Eisenbahn-Fahrzeug-Archiv 4. 6., bearb. u. ergänzte Auflage. Transpress, Berlin 1987. PGlanz, 328 S., 300 Bilder (Fotos u. bemaßte Rißzeichnungen), viele Tabellen. 20x22,5. Inhalt: Die Entwicklung der elektrischen Lokomotive - ein historischer Abriß. Elektrifizierung und elektrische Lokomotiven der deutschen Länderbahnen und der DRG. Elektrifizierung u. elektrische Lokomotiven der Deutschen Reichsbahn. Quellenverzeichnis, Tabellen mit Hauptkenndaten, ausführliche Beschreibung der Baureihen. 8,00 EUR, #279 [bk]

Endstation Oberrittersgrün - Die Geschichte einer Schmalspurbahn im Erzgebirge. Von Klaus Möller. Hrsg.: Rat der Gemeinde Rittersgrün, 1. Auflage 1981. Broschur, 56 S. mit vielen Abbildungen (interessantes Bildmaterial) , 2 Gleispläne auf Rückumschlag. 15x21. Inhalt: Steifzug durch die Geschichte von Rittersgrün. Entstehung der Eisenbahnen in Sachsen. Die Schmalspurbahnen in Sachsen. Unsere Bahn Grünstädtel – Oberrittersgrün. Ein Denkmal beginnt zu leben. - Die Schmalspurbahn Grünstädtel–Oberrittersgrün, auch Pöhlwassertalbahn, war eine sächsische Schmalspurbahn im Westerzgebirge. Sie verlief von Grünstädtel ausgehend am Pöhlwasser aufwärts nach Rittersgrün. Die 1889 eröffnete Strecke wurde 1971 stillgelegt. Auf dem Gelände des ehemaligen Bahnhofs Oberrittersgrün befindet sich heute das Sächsische Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün. [Wikipedia]. Betriebsstellen waren Grünstädtel, Pöhla, Siegelhof, Niederglobenstein, Oberglobenstein, Unterrittersgrün und Oberrittersgrün. 8,00 EUR, #P67

Erfurter Blätter für Modelleisenbahner und Freunde der Eisenbahn Heft 1/1980. Hrsg.: Deutsche Reichsbahn Rbd Erfurt und DMV der DDR Erfurt. Streckenjubiläen 1979 im Bezirk der Reichsbahndirektion Erfurt : Thüringen's Eisenbahnen vor 130 Jahren. Rückblick auf Jubiläen von Eisenbahnstrecken des Rbd-Bezirkes Erfurt im Jahre 1979. Text u. Zeichnungen: Günter Fromm. Heft, 28 S. mit 4 Streckenkarten, 9 Gleispläne, Höhenprofile Strecke Schwebda-Wartha u. Strecke Mühlhausen-Treffurt, 1 Zeichnung: Lokomotive „Possen“ der Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft (Bj. 1874). 15x21. 6,95 EUR, #P46[Bahn][Thüringen][bk]

Estler, Thomas. Typenkunde deutscher Elektrotriebwagen. transpress Verlag Stuttgart 1.Aufl. 2005. Reihe "Typenkunde". PGlanz, 127 S., ca. 100 Fotos. 14,5x21. Band enthält alle Neubauten, die bei DRG, DB, DR und DB AG im Einsatz waren oder noch sind. Ferner wurden bedeutsame Triebwagenentwicklungen für Privatbahnen aufgenommen. Ein Register am Ende des Buches ermöglicht das Auffinden jeder einzelnen Baureihe. 6,00 EUR, #168

Fahrdynamik der Landfahrzeuge. Von Arno Hochmuth u. Dietrich Wende. Transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin, 1968. Graues Kunstleder, OU, 378 S., 150 Abbildungen, 28 Tabellen. 15x22. Im vorliegenden Hochschullehrbuch wurde erstmalig versucht, die im Prinzip gleichen fahrdynamischen Vorgänge beim Schienen- und Straßenverkehr zusammenhängend zu beschreiben. Inhalt: 1. Begriffsdefinition und Aufgaben der Fahrdynamik 2. Kinematik, Kinetik und Masse der Fahrzeuge 3. Bewegungswiderstände der Fahrzeuge 4. Längsdynamik des elastischen Fahrzeugverbands: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge; Grenzzuglast in der Eisenbahnzugförderung; Ursachen für das Zerreißen von Zügen. 5. Zugkraft- und Leistungsverhalten der Triebfahrzeuge: Allgemeine Betrachtungen zur Zug- (Trieb-) kraft von Triebfahrzeugen; Zugkraft- und Leistungsverhalten der Dampflokomotive; Zugkraft- und Leistungsverhalten der Triebfahrzeuge mit Verbrennungskraftmaschine; Zugkraft- und Leistungsverhalten elektrischer Triebfahrzeuge. 6. Fahrdynamische Charakteristiken 7. Fahrenergetische Charakteristiken 8. Fahrzeit- und Energieverbrauchsermittlung 9. Der Bremsvorgang 10. Einsatz elektronischer Rechenmaschinen für die Lösung fahrdynamischer Probleme. - Gutes Exemplar. 20,00 EUR, #192 [Bahn][Straße][bk]

Fahrkarten-Mustersammlung ÖBB Österreichische Bundesbahnen – Gültig ab 1. September 1963. Dienstbehelf 501. Dunkelgrüner orig. Kunststoffordner 25x31x4 cm. 5 unpag. Bll. mit Inhaltsverzeichnis, 111 einseitig bedruckte Blätter (holzfreies Papier) + I. Nachtrag zur Fahrkarten-Mustersammlung - Gültig ab 1. Juli 1965 mit 45 Blatt (ebenfalls Hochglanzpapier) mit 87 farb. Abbildungen. Inhalt: I. Tarifmäßige Fahrausweise für den Inlandverkehr : 27 Blatt mit 85 farbigen Abbildungen der Fahrkarten. Enthält: Kartonfahrkarten (Edmonsonsche Fahrkarten), Touristenkarten, Blankokarten, Beförderungsscheine, Nachzahlungsscheine, Gebietskarten aller Art, Reisebürofahrscheinhefte. II. Fahrausweise für die Wiener Schnellbahn : 2 Blatt mit 13 farbigen Abbildungen der Fahrkarten. III. 45 Blatt mit 73 farb. Abbildungen. Enthält: Tarifmäßige Fahrausweise für den internationalen Verkehr : Edmonsonsche Fahrkarten, Fahrscheinhefte, TEE-Zuschlagschein, Ergänzungsschein, Sammelfahrschein, Kontrollkarten für Gruppen, Einzelfahrtausweise für Gruppenreisende, Verzeichnis für den Verkehr in Gruppen aus Großbritannien, Verzeichnis der gebräuchlichsten Ausdrücke auf Fahrkarten in französischer und deutscher Sprache, Liste der durch die Eisenbahn auf gewisse Sorten Fahrausweise einzudruckenden Code-Nummern (Länder-Codes). IV. Außertarifmäßige Fahrausweise : 23 Blatt mit 42 farbigen Abbildungen der Fahrkarten. Enthält: Kartonfahrkarten (Edmonsonsche Fahrkarten), Fahrausweis für Nationalräte, Dienstfreikarte, Karte zur freien Fahrt, Dauerfahrkarte, Freikarte für Fahrten zum Schulbesuch, Freikarte für Fahrten zum Besuch einer Lehre, Fahrausweis für Professionisten, Ausweis für Fahrgastfahrten (Namenskarte), Ausweis für Fahrgastfahrten (Inhaberkarte), Dauerfahrkarte gegen Entrichtung einer Pauschalgebühr, Fahrausweis für Heimfahrten, Heft mit 12 Freifahrtscheinen, Heft mit 4 Freifahrtscheinen, Blatt mit 2 Freifahrtscheinen, Freifahrtschein, Freifahrtschein für Krankenkassenfahrten, Internationaler Freifahrtschein, Internationale Freikarte. V. Platzkarten (Platzsicherungsanweisungen), Zulassungskarten (Zählkarten), Liegeplatzkarten : 14 Blatt mit 19 Abbildungen.- Alles in guter und sauberer Erhaltung! Zusamen 85,00 EUR, #A69 [bk]

Frankfurt (Oder) : Meyer, Lothar und Horst Regling: Eisenbahnknoten Frankfurt/Oder - Das Tor zum Osten. transpress Verlag, Stuttgart 1.Aufl. 2000. Blaues Leinen, OU, 144 S. mit zahlr. Fotos u. Gleisplänen. Nur obere Deckelecke leicht angestoßen, sonst gut. 21,5x24,5. Das Buch schildert umfassend die Geschichte dieses einzigartigen Eisenbahn-Drehkreuzes. Zahlreiche unveröffentlichte Abbildungen illustrieren das Werk und lassen keine Frage offen. (Klappentext). 18,00 EUR, #230 [Frankfurt/O][Bahn][bk]

75 Jahre Waldviertler Schmalspurbahn Gmünd N.Ö. - Groß Gerungs. Festschrift anlässlich des Jubiläums 10. September 1978. Broschur, 116 S., zahlr. Abb. 15x21. Beilage: Festprogramm zur Jubiläumsfeier. Nur minimale Lagerspuren, gutes Exemplar. 12,00 EUR, #368 [Bahn][Österreich][bk]

Gäubahn : 100 Jahre Gäubahn Stuttgart - Böblingen - Herrenberg - Freudenstadt 1879 – 1979. Von Dr. Kurt Seidel. Hrsg.: Bundesbahndirektion Stuttgart 1979. Heft, 16 S. 14,5x20,5. 6,00 EUR, #

Geschichte und Entwicklung der Eisenbahnstrecke Nordhausen – Arenshausen. Von Paul Lauerwald. Sonderausgabe der Eichsfelder Heimathefte 1989. Broschur, 87 (1) S., zahlr. Fotos u. Faksimiles. 14,5x20. 12,00 EUR, #P24 [Bahn][Thüringen]

Gleisbau: Handbuch der Gleisbaumaschinen. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1967. Leinen, OU, 360 S., 222 Abb. 15x22. 1. Einleitung 2. Grundsätze der Instandhaltung von Gleisbaumaschinen 3. Maschinen zum Reinigen der Schotterbettung: Schotterbettungsreinigungsmaschinen SBR 201, SBR 202, SBR 3 C 5, SBR 8 CB 5, RM 61 und RM 62, Kugelschaufler mit Siebwagen BR 23, Flankenreinigungsmaschine FR 53, Mehrzweckmaschine SV 52. 4. Maschinen zum Stopfen der Gleise und Weichen: Elektro-Vibrations-Gleisstopfer EVG Bauart Radeberg, Elektro-Gleisschlagstopfer EGS 502, Kleinstopfmaschine KSM Bauart FEV, Kleinstopfmaschine KST 95, Automatische Gleisstopfmaschinen „Matisa“ B 24 und B 27, Automatische Universal-Gleisricht-Nivellier-Stopfmaschinen „Matisa“ B 60, BN 60 und BNR 60, Nivellierstopfmaschine „Plassermatic“ VKR 04 PX 10, Automatische Nivellierstopfmaschinen „Plassermatic“ VKR 05 E Sp und „Plassermatic“ VKR 05 Mainliner, Weichenstopfmaschinen WE 75 und WE 275, Gleis- und Weichen-Nivellier-Stopfmaschine „Plassermatic“ 275. 5. Maschinen zum Herstellen, Verdichten und Profilieren der Bettung: Planierraupen, Vibrationsplattenverdichter Vibromax ATN 5000 u. Bodenschwingverdichter BSD 63, Schotterverdichtungsmaschine UM, Bettungskantenpflug, Bettungspflug mit Querförderer, Bettungskehr- und Verdichtungsmaschine BKV - K 142, Schotterräum-Maschine SR 701. 6. Einrichtungen zum Montieren von Gleisjochen: Gleisjochmontagekran GJM 4500 (FEV I), Gleisjochmontagekran FEV II. 7. Einrichtungen zum Verlegen von Gleisen: Leichtes Betonschwellenverlegegerät Bauart REW, Gleisjochverlegeeinrichtungen GJV 801 (FEV I) und GJV 803 (FEV II), Gleisjochverlegekran für 30-m-Joche, Gleisjochverlegekran „Platow“ UK 25/9 und Motorplattformwagen. 8. Maschinen und Geräte zum Heben und Richten der Gleise: Zahnstangenhebewinden, Hydraulische Hebewinde DG-08, Hydraulisches Gleisrichtgerät URG-01, Hydraulisches Stoßlückenregulierungsgerät RN-02, Hydraulische Gleishebemaschinen Mammut I und II, Gleishebe- und -rückmaschine Bauart CSSR, Automatische Gleisricht- und Verdichtungsmaschine AL 203. 9. Einrichtungen zum Transport, Verladen und Umsetzen im Gleisbau: Gleisschotterwagen mit Schotterverteiler, Gleisjochtransportwagen Typ RRy, Transportwagen für Langschienen, Rottenkraftwagen SKL, Drehkran für Rottenkraftwagen, Be- und Entladevorrichtung für Oberbaukleingeräte, Schienenbe- und -entladegerät SBE 502, Schienumsetzgerät, Eisenbahndrehkran EDK 10 und EDK 80/1, Eisenbahndrehkrane EDK 300 und 300 W, Anhängekran zum Rottenkraftwagen SKL, Automatische Schwellentraverse SWT 2500, Hydraulischer Universal-Lader „Empor“ T 157/2, Kleinkran-Lader T 174, Mobilkran und Mobilbagger T 174, Autodrehkrane „Puma“ und „Panther“. 10. Maschinen für die Bearbeitung von Schienen und Schwellen: Schienenbügelsäge Schöneweide, Automatische autogene Schienenschneidvorrichtung RKS 180, Schienenbohrmaschine SNB 502, Schienenkopfschleifmaschine SNS 503, Schwellenfräsmaschine SWF 701, Hydraulisches Dübelauswechselgerät „Specht“ I, Stationäre hydraulische Bandgiermaschine, Stationäre Schwellenbohrmaschine. 11. Maschinen zum Befestigen und Löden der Schienen und zum Auswechseln der Schwellen: Schraubenein- und -ausdrehmaschine „Callsen“, Hydraulische Schwellenschraubmaschine P 12, Hydraulische Nagelzieh- und drückgeräte „Motte“ I bis V, Schwellenauswechselgerät – Kohle – SWA 704, Schwellenauswechselgerät – DR – SWA 702, Hydraulischer Schwellenrücker BSR – 60/1. 12. Transportable Stromerzeuger und elektrische Anlagen: Transportables Benzin-Elektro-Aggregat 1,5 kW Typ Be ET 1,5-2 , Schienenfahrbare Benzin-Elektro-Aggregate 3,0 kW Typ BeDT 3-2/U und 5,2 kW Typ 8426, Straßenfahrbare diesel-elektrische Stromerzeugungsanlagen 12, 15, 24, 30 und 50,4 kW , Baustellenleuchten. 13. Einige bemerkenswerte ausländische Gleisbaumaschinen. - Buch in guter Erhaltung. 45,00 EUR, #103 [e]

Geitel, Max. Schöpfungen der Ingenieurtechnik der Neuzeit. B. G. Teubner, Leipzig u. Berlin 1914. Aus Natur und Geisteswelt 28. Bändchen. Ppbd., 2 Bll., 106 S. m. 32 Abb. + 16 S. Vlgs.-verzeichnis. Einband etwas altersgebräunt, alter Name auf Titel, sonst gut. 12,3x18,5. I. Eiserne Brücken und Hochbauten: Forthbrücke, Zambesibrücke, Hohenzollernbrücke bei Köln, Hoanghobrücke, Eiffelturm, der projektierte Rheinturm, Woolworth-Gebäude in New York. II. Tunnelbauten: Simplontunnel, Lötschbergtunnel. III. Kanalbauten: Panama-Kanal, Kaiser-Wilhelm-Kanal (Nord-Ostsee-Kanal), der Großschiffahrtsweg Berlin-Stettin. IV. Staudämme, Talsperren und elektrische Überlandzentralen. V. Elektrische Fernbahnen: New York – New Haven and Hartford, Magdeburg – Leipzig – Halle, Jungfrau-Bahn, Lötschberg-Bahn, Montblanc-Bahn. VI. Hoch- und Untergrundbahnen: Berlin, London, Paris, New York, Philadelphia, Chicago, Boston. VII. Die drahtlose Telegraphie. VIII. Moderne Riesen-Dampfschiffe: „Lusitania“, „Mauretania“, „Olympic“, „Titanic“, „Aquitania“, „Kronprinzessin Cecilie“, „Prinz Friedrich Wilhelm“, „George Washington“, „Imperator“, „Vaterland“. IX. Lenkbare Luftschiffe und Flugapparate. 8,00 EUR, #324 [Bauwesen][Seefahrt][Luftfahrt][Bahn]

Gottwaldt, Alfred B. 100 Jahre deutsche Elektro-Lokomotiven. Eine Geschichte in 250 Fotografien von 1879 bis 1979. Frankch'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1979 (EA). Ppbd., OU, 192 S., 250 Fotos, mehrere Riß- u. Detail-Zeichnungen. Schutzumschlag am oberen Rand beschädigt, Buch mit Besitzervermerk im Vorsatz, sonst tadellos. 22,5x28,5. 8,00 EUR, #P65 [bk]"

Güterwagen : Güterwagen-Handbuch. Von Gottfried Köhler u. Heinz Menzel. Transpress, Berlin 1966. Leinen, 276 S., zahlr. Abb. (Fotos, bemaßte Rißzeichnungen). Nur an Blatträndern papierbedingte Randbräune, sonst gut. 15x22. Hier werden die Güterwagen der Deutschen Reichsbahn sowie die Fahrzeuge des Gemeinsamen Güterwagenparks OPW der RGW-Länder durch Bild, Maßskizze, techn. Daten u. erläuternden Text vorgestellt. Mit den neuesten Entscheidungen über eine einheitliche Kennzeichnung der Güterwagen aller europäischen Eisenbahnverwaltungen. In jedem Fall wurden neben den alten auch die neuen Wagennummern angeführt. Mit eine Übersicht über Auswahl und Zuteilung der Wagen, eine Typeneinteilung der Behälterwagen der DR sowie eine Belastungsübersicht über die Verladung schwerer Einzellasten. 28,00 EUR, #371 [bk][e]

Güterwagen - Vorschriften und technische Merkmale. Von Gottfried Köhler, Manfred Höppner, Ingrid Westphal u. Klaus-Georg Westphal. 2., durchgesehene Auflage. Transpress, Berlin 1967. Broschur, 264 S., 266 Bilder. Aus Werksbibliothek, kleine Abriebstelle am Deckel, sonst nur leichte Gbrsp. 16,5x24. 1. Rechtsvorschriften 2. Vertragliche Regelungen 3. Bedarfsanmeldung und Transportprozeß 4. Einteilung und Kennzeichnung 5. Bedienungsanweisungen 6. Güterwagenpark der Deutschen Reichsbahn. 25,00 EUR, #84 [bk]

Grundmann, Siegfried. Und 80mal pfeift die Lok - Die Entstehung der großen Alpentunnel. Albis Verlag, Düsseldorf 1. Aufl.1968. Ppbd, 72 S., zahlr. Abb. (Fotos, Zeichnungen, Karten, Profile). Einband Lagerspuren, am oberen Kapital etwas beschädigt, innen gut und sauber. 21x22,5. 5,00 EUR, #63 [bk]

Hamburger Blätter für alle Freunde der Eisenbahn. Heft 5, Mai 1967: 125 Jahre Eisenbahnverkehr in Hamburg. 24 Seiten mit zahlr. Abb. Format A5. Rechter Seitenrand wasserrandig. 3,00 EUR, #P24 [Bahn][Hamburg][bk]

Hartenrod - Herborn : Jubiläumsschrift 90 Jahre Eisenbahnstrecke Hartenrod – Herborn. Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft der Aar-Salzböde-Bahn. Von Wolfgang Brauer, Urs Kramer, Tom Nickel. Hrsg.: Verkehrsclub Deutschland Kreisverband Marburg-Biedenkopf 1992. Heft, 32 S., zahlr. Fotos. 15x21. 6,00 EUR, #

Hilfseinrichtungen der Dieseltriebfahrzeuge. Von Carl Schwerin. Transpress, Berlin 1965. Halbleinen, 144 S., 84 Abb. 15x22. Inhalt: 1. Kühlanlagen 2. Heizeinrichtungen für die Zugheizung (u.a. mit Heizanlage der V 180, Kühlwasserheizung des vierteiligen Schnelltriebwagenzuges der DR, Luftheizung Leichttriebwagen LVT u. LVB). 3. Vorwärmanlage (mit Beispiel der V 60). 4. Kraftstoffanlagen (V15, V 60, V 180, Schnelltriebwagenzug „Görlitz“). 5. Schmierölvorpumpanlage. 6. Luftfilteranlage zur Reinigung der Verbrennungsluft. 7. Abgasanlagen (mit V 60) 8. Anlaßeinrichtung. 9. Druckluftversorgungseinrichtungen (mit Bsp. V 60) 10. Bremse (V 60, LVT). 11. Sandstreueinrichtung (mit Bsp. V 60) 12. Akustische Signaleinrichtungen (mit Bsp. Neubau-Diesel-Tfz., V 60, V 180, Leichttriebwagen). 13. Scheibenreinigungsanlagen. 14. Belüftungsanlagen 15. Feuerlöschanlagen (mit Bsp. V 60, V 180, Schnelltriebwagenzug „Görlitz“). 16. Sondereinrichtungen: (u.a. Spurkranzschmierung, Sicherheitsfahrschaltung). Buch stellt an Hand detaillierter Abbildungen u. Pläne Baugruppen vor, die sonst in der Literatur oft nur am Rande behandelt werden. 15,00 EUR, #420

Hilfseinrichtungen der Dieseltriebfahrzeuge. Von Carl Schwerin. 2., überarbeitete Auflage. Transpress, Berlin 1966. Halbleinen, 156 S., 95 Abb. Nur Rücken etwas angebräunt, sonst gut. 15x22. Mit Berichtigungszettel. Inhalt: 1. Kühlanlagen 2. Heizeinrichtungen für die Zugheizung (u.a. mit Heizanlage der V 180, Heizdampferzeuger „Vapor, Heating“, Luftheizung Leichttriebwagen LVT u. LVB). 3. Vorwärmanlage (mit Beispiel der V 60). 4. Kraftstoffanlagen (V 15, V 60, V 180, Schnelltriebwagenzug „Görlitz“). 5. Schmierölvorpumpanlage. 6. Luftfilteranlage zur Reinigung der Verbrennungsluft. 7. Abgasanlagen (mit V 60) 8. Anlaßeinrichtung. 9. Druckluftversorgungseinrichtungen (mit Bsp. V 60) 10. Bremse (V 60, LVT). 11. Sandstreueinrichtung (mit Bsp. V 60) 12. Akustische Signaleinrichtungen (mit Bsp. Neubau-Diesel-Tfz., V 60, V 180). 13. Scheibenreinigungsanlagen. 14. Belüftungsanlagen 15. Feuerlöschanlagen (mit Bsp. V 60, V 180, Schnelltriebwagenzug „Görlitz“). 16. Sondereinrichtungen (u.a. Spurkranzschmierung, Sicherheitsfahrschaltung). Buch stellt an Hand detaillierter Abbildungen u. Pläne Baugruppen vor, die sonst in der Literatur oft nur am Rande behandelt werden. 15,00 EUR, #495 [bk]

Höer, Walter: Taschenbuch für den wagentechnischen Betriebs- und Werkstättendienst. Hrsg.: Lehrmittelstelle des Verkehrswesens. Fachbuchverlag Leipzig, 2., verbesserte und erweiterte Auflage 1959. Kunstleder, 333 S. mit 97 Bildern. Mit 11 Falttafeln. Namenseintrag im Vorsatz, altersbedingt normal gebräuntes Papier, sonst gut. 11,5x18,5. Aus dem Inhalt: Allgemeines über den Bau der Wagen. Radsätze. Achslager. Lenkachsen. Feste Achsen. Überkritisches Laufwerk. Tragfedern. Untergestelle. Zug- und Stoßvorrichtungen. Drehgestelle. Reichsbahn-Reisezugwagen. Reichsbahn-Güterwagen. Unterhaltung der Wagen im Raw und Bww. Rangierdienstliche Sonderbehandlung von Schadwagen. Haftpflicht und Mängelrügen bei Wagenneubauten. Untersuchen und Schmieren der Züge. Reinigen der Reisezugwagen. Beleuchtung der Züge. Heizung und Lüftung der Wagen. Unterhaltung der Bremsen. Zugbildung in wagentechnischer Hinsicht. Anweisung zum Bedienen der Heberlein-Bremse bei Güterzügen. Anweisung über die Benutzung der Luftsaugbremse Bauart „Körting“ bei Schmalspurfahrzeugen. Umstellvorrichtungen für Druckluftbremsen. Handkurbelstellungen der Brems-Umstellvorrichtungen an den Wagen der DR. Brems-Umstellvorrichtungen an den Wagen fremder Eisenbahnverwaltungen. Bremsanschriften. Die mehrstufige Lastabbremsung. Die Knorr-Einheitsbremse (KEbr) der Deutschen Bundesbahn. Berechnung der Abbremsung für Wagen mit Hildebrand-Knorr-Bremse für Güterzüge (Hikgbr). Vollständige und gekürzte Benennungen der im internationalen Verkehr verwendeten Druckluftbremsen. Lademaße. Freie Räume und vorspringende Teile an den Stirnseiten der Fahrzeuge. Berechnung der Breiteneinschränkungen an Wagen. Entgleiste Wagen (zu DV 426). Anlagen. Mit Literaturverzeichnis. 35,00 EUR, #169 [bk][R]

von Hornstein, Anton. Eisenbahnmuseen, Denkmalloks, Touristikbahnen in aller Welt. Orell Füssli Verlag, Zürich 1973. EA. Broschur, 356 S., zahlr. Fotos. Name im Vorsatz. 11,5x18. Repräsentative Auswahl von Museumsbahnen und Museumszügen, Eisenbahnmuseen, Denkmalslokomotiven und Touristikbahnen in Europa, den Ostblockstaaten und in Übersee (bes. USA und Australien). 8,00 EUR, #153 [bk]

100 Jahre Mehltheuer-Weidaer Eisenbahn. Festschrift. Hrsg.: RBD Erfurt 1983. Text: Helmut Weiser. Heft, 24 S., 13 Abb., Streckenplan auf Umschlag. Großformat 20,5x29,5. 8,00 EUR, #302 [bk]

Illustrirter Führer auf den k. k. Österr. Staatsbahnen für die Strecken: Wessely – Iglau, Ober-Cerekwe – Tabor – Pisek – Ražice, Pisek – Zditz – Beraun, Beraun – Rakonitz. Heft 26. Nach Anleitung der k. k. General-Direction der Österr. Staatsbahnen verfasst von Adolf Schwayer, redigirt von Julius Meurer. Druck und Verlag der Buch- und Kunstdruckerei Steyrermühl, Wien, o.J. (um 1900). Broschur mit illustr. Umschlag, 102 S. mit zahlr. Fotos, 1 Bl. + XX S. mit interessanten Werbe-Inseraten (teils illustriert). 10,5x18,5. Mit 2 farbigen Übersichtskarten „K. k. österr. Staatsbahnen“ M 1:750 000, ca. 27x15,5 cm. Umschlag altersbedingte Lagerspuren, Werbeanhang und Karten lose. - Sehr selten. 25,00 EUR, #67 [Österreich][Bahn][bk]

Jahrbuch für Eisenbahngeschichte 1979 (Band 11). Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e. V. Karlsruhe / Rösler + Zimmer Verlag, Augsburg. Klappenbroschur, 127 S., zahlr. Fotos, Rißzeichnungen u. Streckenpläne. Format A4. Inhalt: Enstehung und Schicksal der Eisenbahn in Berlin (1838 – 1961) – mit 35 Abb., davon mehrere Karten. / Zur Chromik der deutschen Waggonbautechnik / Ein Überblick über die Geschichte der deutschen Eisenbahnen im 1. Weltkrieg / Entwicklung der Radsatzlasten von Lokomotiven von 1829 bis zur Gegenwart. 12,00 EUR, #P33 [bk]

Jeanmaire, Claude. Mit Kohle, Dampf und Schaufelrädern - Schiffe und Bahnen am Thuner- und Brienzersee. Ein umfassender Bericht über die Dampf- und Motorschiffe des Thuner- und Brienzersees / Der Schiffsbetrieb der Berner Alpenbahn-Gesellschaft (BLS) / Eisenbahnen, Bergbahnen und Strassenbahnen in dieser Gegend. Archiv Nr. 9. Verlag für Eisenbahn- u. Strassenbahnliteratur, Basel 1971. Rotes Leinen, OU, unpag., 352 Abb. (Fotos, Risse, Zeichnungen). Gepflegtes Exemplar. 16x23,5. Inhalt: Einleitung. Der öffentliche Verkehr am Thuner- und Brienzersee. Thunersee: Dampfschiff "Bellevue / Faulhorn" Dampfschiff "Helvetia I / Schiff „Matti" Dampfschiff "Niesen" Dampfschiff "Stadt Thun" Dampfschiff "Stadt Bern" Dampfschiff "Beatus" Dampfschiff "Bubenberg" Betrachtungen zu Veränderungen an den Schiffen, Dampfschiff "Helvetia II" Dampfschiffe "Neptun I'" und "Neptun II"" Dampfschiff "Spiez" Dampfschiff "Blümlisalp" Motorschiffe "Morgarten" und "Iris" Motorschiff "Gunten" Motorschiff "Niesen" Motorschiff "Thun" Motorschiff "Oberhofen" Motorschiff "Jungfrau" Motorschiff "Stadt Bern" Motorschiff "Niederhorn" Motorschiff "Bubenberg" Motorschiff "Beatus" Motorschiff "Blümlisalp" Transport- und Kiesschiffe. Eisenbahnen, Strassenbahnen und Bergbahnen: Die Bödelibahn und ihre Trajektschiffahrt, Die linksufrige Thunerseebahn, Brienzerseebahn (Brünigbahn), Schynige Platte-Bahn, Brienz-Rothorn-Bahn, Die Beatenbergbahn, Heimwehfluh-Bahn, Die Giessbach-Bahn, Die Spiezer Verbindungsbahn, Die Schiffsstationen des Thuner- und Brienzersees, Notizen eines Dampfschiffkapitäns, Die Dampfmaschinen der Thuner- und Brienzerseeschiffe. Brienzersee: Dampfschiffe "Giessbach I" und "Giessbach II" Dampfschiff "Faulhorn" Dampfschiff "Interlaken" Dampfschiff "Giessbach 'III" Dampfschiff "Oberland" Dampfschiff "Brienz" Dampfschiff "Jungfrau" Dampfschiff "Lötschberg" Motorschiff "Merkur" Motorschiff "Iseltwald I" Motorschiff "Harder" Motorschiff "Rothorn" Motorschiff "Interlaken" Motorschiff "Iseltwald II". 15,00 EUR, #83 [Schweiz][Schiffe][Bahn]

Karten:

Katastrophen der deutschen Bahnen – 2 Bände : Ritzau, Hans-Joachim : Katastrophen der deutschen Bahnen 1945-1992 Teil I (Schatten der Eisenbahngeschichte – Band 2). Ritzau KG - Verlag Zeit und Eisenbahn, Pürgen, 2., durchgesehene Auflage 1994. Fester Einband, 304 S., zahlr. Abb. Nur leichte Lagerspuren am Rücken. 17,5x23,5. // Ritzau, Hans-Joachim und Jürgen Hörstel: Katastrophen der deutschen Bahnen – II, Chronik 1945-1992 – Gesamtregister. (Schatten der Eisenbahngeschichte – Band 3). Ritzau KG - Verlag Zeit und Eisenbahn, Pürgen, 1.Auflage 1993. Fester Einband, 368 S., zahlr. Abb. Nur leichte Lagerspuren am Einband. 17,5x23,5. Bände wiegen zusammen über 1,5 kg. 12,00 EUR, #210 [bk]

Kleinbahnen / Privatbahnen : Das Gesetz über Kleinbahnen und Privatanschlußbahnen. Vom 28. Juli 1892. Textausgabe u. zugleich Anlageband zum Kommentar des Gesetzes von Dr. Georg Eger. Nebst einem Anhange, enthaltend alle bezüglichen Gesetze, Ausführungsanweisungen, Betriebsvorschriften, Verordnungen und Erlasse. (ohne eine Tafel). Dritte Auflage. Verlag: Dr. Walther Rothschild, Berlin und Leipzig 1913. Dunkelblaues Leinen, XXXVII/383 S. 16x23,5. Buch wiegt über 1 kg. Kleines Registraturschildchen am Rücken, Stempel hinter dem Titelblatt, sonst recht gutes Exemplar. 85,00 EUR, #179 [e][bk]

Kleinturbogruppen mit Ölringsteuerung für Leistungen bis 1500 Watt. Vorschrift für Aufstellung und Betrieb. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden - Schweiz. 8 S. Text mit 1 Schaltbild, 1 aufklappbare Tafel: Schittzeichnung. Mit Originallieferschein der Österreichische Brown Boveri-Werke A:G: vom 28.05.1926. Umschlag etwas fingerfleckig. 15x21. 12,00 EUR, #199 [bk]

Klein- und Privatbahn-Archiv 1. Geschichte -Bau -Betrieb von Kleinbahnen. Von Hans-Dieter Rammelt, Günther Fiebig, Erich Preuß. Transpress Berlin 1.Aufl. 1984. Grünes Kunstleder, 288 S., 273 Abb., 83 Tab., Streckenkarte auf Vorsatz, 189 Literaturhinweise. 19x22,5. Ehemal. Bibliotheken-Expl..-aber gut erhalten. 6,00 EUR, #315 [bk]

Klein- und Privatbahn- Archiv 1. Geschichte -Bau -Betrieb von Kleinbahnen. Von Hans-Dieter Rammelt, Günther Fiebig, Erich Preuß. Transpress Berlin 1.Aufl. 1989. PGlanz, 288 S., 273 Abb., 83 Tab., Streckenkarte auf Vorsatz, 189 Literaturhinweise. 20x22,5. Gepflegtes Exemplar. 12,00 EUR, #270

Königlich Preußische Militäreisenbahn - 125 Jahre Berlin - Zossen – Jüterbog. Von Peter Bley. Alba, Düsseldorf, 2000. Broschur, 124 S. Buch leicht gebogen (Lagerung), dezente Knicksur in unterer Umschlagecke, sonst gut, wohl noch ungelesen. 17,5x21. Die Königliche Militär-Eisenbahn nahm im Eisenbahnwesen eine Sonderstellung ein. Sie war zwar auch eine Staatsbahn, jedoch mit einer Aufgabenstellung, die weitgehend von der Zweckbestimmung aller anderen Eisenbahnen - der Beförderung von Personen mit ihrem Gepäck, von Gütern und Tieren - abwich. Zunächst nur von Berlin über Zossen zu dem rund 45 km entfernten Schießplatz bei Kummersdorf führend, wurde die Bahn 1897 nach Jüterbog verlängert. Nach dem ersten Weltkrieg beschränkte sich der Eisenbahnbetrieb auf die Teilstrecke Zossen-Jüterbog und der Zugverkehr vom Militärbahnhof Berlin bis Zossen wurde eingestellt. Trotzdem blieben auch auf diesem Abschnitt viele bauliche Zeugen der früheren Militärbahn jahrzehntelang, vielfach sogar bis in der Gegenwart, erhalten. In zwei Etappen - 1996 und 1998 - wurde der Eisenbahnbetrieb auch zwischen Zossen und Jüterbog eingestellt. So gleicht das Buch schon fast einem Nachruf auf eine der interessantesten Eisenbahnstrecken Berlins und Brandenburgs. Das Buch enthält zahlreiche Faksimiles und authentische Berichte aus der Entstehungszeit der Bahn sowie weit über 200 Abbildungen, die dem Leser 125 Jahre Berliner Eisenbahngeschichte - und damit auch Berliner Stadtgeschichte - vor Augen führen. [Verlagstext]. 12,00 EUR, #408 [e][bk]

Kohls, Hans. Elektrik der Dieseltriebfahrzeuge. Transpress Berlin 1965. EA. Halbleinen, 259 S., 151 Bilder, 2 Anlagen. Etwas berieben, Ecken angestoßen. 15x22. 15,00 EUR, #231

Knop, Thomas. Auf Schmalspurgleisen durch den Harz. DR Harzquerbahn und Selketalbahn. Kleinbahn-Bücher Ingrid Zeunert, Gifhorn 1991. 3., erweit. Aufl. Broschur, 128 S., zahlr. Fotos u. Gleispläne, einige Rißzeichnungen, Streckenplan. 17x24. 12,00 EUR, #398 [e]

Krettek, Otmar. Rollen - Schweben - Gleiten. Unkonventionelle Verkehrsmittel gestern - heute - morgen im spurgebundenen Verkehr. Alba Buchverlag, Düsseldorf 1975. Ppbd. (Leinenoptik), 179 S., 92 Abb. + über 70 Rißzeichnungen, Detail- oder Funktionszeichnungen verschiedener Systeme und Projekte. 21x22,5. Einführung. Komponenten unkonventioneller Verkehrssysteme: Stütz- und Führungstechniken, Antriebe, Bremssysteme. Trassengestaltung. Geschichte der unkonventionellen Verkehrsmittel bis 1950: Einschienbahnen, Zweischienbahnen, Pneumatische Eisenbahnen, Atmosphärische Eisenbahnen, Gleiteisenbahnen, Elektromagnetische Schwebebahnen, Gummibereifte Schienenfahrzeuge, Kontinuierliche Beförderungsmittel. Unkonventionelle Verkehrsmittel der Gegenwart. Ausblick. Wichtige Daten aus der Verkehrstechnik. Literatur. Mit einer interessanten Beilage: 4 Blatt A4 mit Vorbemerkung zum Buch für die Leser in der DDR sowie 38 zusätzlichen Literaturempfehlungen von HD Dr.-Ing. Dannehl u. Prof. Dr.-Ing. Rose. 15,00 EUR, #463

Kursbuch des Schreckens - Eisenbahnunfälle der 80er und 90er Jahre. Von Erich Preuß. Transpress Verlag Stuttgart 1.Aufl. 1998. PGlanz, 135 S., zahlr. Fotos und Streckenskizzen. 17,5x24,5. Buch enthält auch Fotos zu Eisenbahnunfällen früherer Jahre. 18,00 EUR, #406

Kursbücher / Fahrpläne:

Leitfaden der Dieseltriebfahrzeuge Band 2. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1967. Mit 300 Bildern, 29 Tafeln, 8 Anlagen. Braunes Leinen, 622 S. + Anlagen (Anlagen 1-7 hinten in Einschublasche, Anlage 8 am Ende des Buches mit eingebunden). 15x22. Inhalt: Kapitel 7 Elektrik: Allgemeine Einsatzverhältnisse, Projektierung elektr. Anlagen, Elektrische Maschinen, Batterien, Lademethoden und Ladeanlagen, Schaltanlagen, Beleuchtung, UKW-Rangierfunk. Kapitel 8 Steuerung: Forderungen an die Steuerung, Steuersysteme, Bauteile der Steuerung, Steuerung der Diesellokomotive V 60. Kapitel 9 Hilfseinrichtungen: Kühlanlagen, Heizeinrichtungen für die Zugheizung, Vorwärmanlage, Kraftstoffanlagen, Luftfilteranlage, Abgasanlagen, Anlaßeinrichtungen, Druckluftversorgungseinrichtungen, Sandstreueinrichtungen, Akustische Signaleinrichtungen, Scheibenreinigungsanlagen, Belüftungsanlagen, Feuerlöschanlagen, Spurkranzschmierung. Kapitel 10 Bremsen: Allgemeines, Mechanische Wirkung, Bremsarten, Bremsausrüstung der Diesellokomotiven und Dieseltriebwagen, Bremseinrichtungen der Neubaudieseltriebfahrzeuge, Bremseinrichtungen der Diesellokomotiven V 15, V 60, V 75, V 180 B'B', Bremseinrichtungen der Leichttriebwageneinheit LTV 2.09 / LVB 2.07, Bremseinrichtungen der STV 18.16 Bauart Görlitz. Kapitel 11 Betriebsstoffe: Allgemeines, Grundstoffe und Herstellung der Kraft- und Schmierstoffe, Kennzahlen der Kraft- und Schmierstoffe, Kraftstoffe, Schmierstoffe, Wasser. Kapitel 12 Behandlung der Dieseltriebfahrzeuge im Betrieb: Allgemeines, Arbeiten vor Antritt der Fahrt, Bedienen der Triebfahrzeuge während der Fahrt, Unregelmäßigkeiten bei der Zugförderung, Arbeiten nach Beendigung der Fahrt. Kapitel 13 Instandhaltung der Dieseltriebfahrzeuge: Verfahren der Instandhaltung, Struktur der Instandhaltung, Behandlung und Unterhaltung der Dieseltriebfahrzeuge, Perspektivische Betrachtungen zur Instandhaltung. 15,00 EUR, #230

Lemke / Poppel: Berliner U-Bahn. Von Ulrich Lemke u. Uwe Poppel. Alba Verlag Düsseldorf, 3. überarb. Aufl. 1992. Broschur, 167 S., zahlr. Abb. v. Triebwagen, Wagen, Bahnanlagen, Bahnhöfe, Gleisbilder. 17,5x21. Inhalt: Die Vorgeschichte. Die ersten Hoch- und Untergrundbahnstrecken. Der weitere Ausbau des Netzes bis 1930. Die U-Bahn im Jahre 1845. Wiederaufnahme des U-Bahn-Baues: Die dritte Epoche (ab 1953). U-Bahn-Fahrpreise im Wandel. Der Wagenpark. Technik und Betrieb. Tunnelbau und Gleisanlagen. Tabelle der Bahnhofsnamen. Zeittafel. Literatur. 8,00 EUR, #467 [Bahn][Berlin]

Leuenberger, Alfred. Rauch, Dampf und Pulverschnee. Die Dampfschneeschleudern der Schweizer Bahnen. Orell Füssli Verlag Zürich 1967. Mit 6 farbigen, 38 s/w Abb. und 50 Figuren (zumeist Rißzeichnungen u. Funktionszeichnungen), einige Streckenkarten. Rotes Kunstleder, 167 S. + Fototafeln. 16x23. Über Schnee und Schneeräumen, Entwicklungsgeschichte der Dampfschneeschleuder, Meteorologie des Schweizer Winters, Lötschbergbahn, Gotthardbahn, Rhätische Bahn und Berninabahn, Lawinen, Gefahren des Winters am Bernina. Im Anhang: Die Gotthardbahn erhält zwei dieselelektrische Schneeschleudern; Rheinstahl-Henschel dieselhydraulische Schneeschleuder; Rhätische Bahn – Berninabahn; Bibliographie. Gepflegtes Exemplar. 18,00 EUR, #10 [Bahn][Schweiz][e]

Lexikon Erfinder und Erfindungen - Eisenbahn. Nachschlagewerk zur Eisenbahngeschichte v. Erich Preuß. Transpress, Berlin 1.Aufl. 1986. Leinen, 380 S., 484 Abb. (Fotos u. techn. Darstellungen, vieles im Detail), 23 Tab. 17x23,5. Ehemal. Bibliothekenexemplar in guter Erhaltung. 8/,00 EUR, #324

Lok-Magazin Jahrbuch 1. Berichte, Statistik, Fotografien. Aktuelles von der Schiene 1981/82. Hrsgg. v. Alfred B. Gottwaldt u. Helmut Roggenkamp. Frankh'sche Verlagshandlung Stuttgart 1982. Broschur, 96 S., 104 Abb. 16x19,5. U.a. mit Bestandsliste der Reisezugwagen der DB am 31. Mai 1981 u. Bestand und Aufteilung der Streckentriebfahrzeuge nach Bw-Bestandszahlen am 20. Juni 1951. - Buch wohl noch ungelesen. 8,00 EUR, #39

LOK-MAGAZIN Eisenbahn – gestern, heute, morgen. Nr. 144, Mai/Juni 1987. Franckh, Stuttgart 1987. Broschur, pag. 163-204 (80 S.), zahlr. Fotos u. Rißzeichnungen. 17x25. Die Baureihe 2310 der DR - Entstehungsgeschichte; Die historische Zugförderung im Höllental (Schwarzwald); Dampflokomotiventender; Die 301019 der DR; Berliner S-Bahn – 60 Jahre ET 165; Hans Baluschek – Der „Eisenbahnmaler“; Diesellok V 36; Die Engerth-Lokomotiven. 8,00 EUR, #39 [bk]

LOK Magazin Nr. 8/2016 : Verlag: GeraMond, München. Broschur, 114 S., zahlr. Abb. 16,7x24,5. Dampfloks Baureihe 50, VT 137, Ungarische Dampflokomotiven Baureihe 424, Bw München 1, u.v.a. 5,00 EUR, #382 [bk]

Lokomotiven sächsischer Eisenbahnen 1 - Schnellzug- und Personenzuglokomotiven. Von Dietrich Kutschik, Fritz Näbrich, Günter Meyer, Reiner Preuß. Transpress Verlagsgesellschaft, Berlin 2., berarbeitete und erweiterte Auflage 1995. PGlanz, 271 S., 275 Abb. (Fotos, Rißzeichnungen). 20x22. Inhalt: Die sächsischen Eisenbahnen und ihre Lokomotiven: Die politischen und geographischen Verhältnisse in Sachsen zur Zeit des Eisenbahnbaues; Die Leipzig-Dresdner Eisenbahn als Keimzelle des sächsischen Eisenbahnnetzes; Die Entwicklung der Sächsischen Staatseisenbahnen; Die sächsischen Lokomotivfabriken; Die Bezeichnung der Lokomotiven; Dit technische Entwicklung der sächsischen Lokomotiven; Die Tender; Die Triebwagen und sonstige Triebfahrzeuge; Die Einsatzgebiete der sächsischen Lokomotiven. / Beschreibung der Gattungen: Ausländische Lokomotiven der Anfangszeit; Erste deutsche Lokomotiven der Anfangszeit; Gattung I, Gattung VIa, Gattung IIa, Gattung IIIa, Gattung II, Gattung IIb, Gattung VI, Gattung VII, Gattung VIII1, Gattung III/IIIb, Gattung VIb V, Gattung IIIb V, Gattung VIII2, Gattung VIII V1, Gattung VIII V2, Gattung X V, Gattung XII H, HV, H1, Gattung X H1, Gattung XII H2, Gattung XVIII H, Gattung XX V. Hauptkenndaten; Literaturverzeichnis. 18,00 EUR. #411 [Eisenbahn][Sachsen]

Lokomotiv-Archiv Preußen 4. Zahnrad- und Schmalspur-Dampflokomotiven, Elektrolokomotiven und Triebwagen. Von Andreas Wagner, Dieter Bäzold, Rainer Zschech, Ralph Lüderitz. Eisenbahn-Fahrzeug-Archiv 2.3.4. Transpress, Berlin 1. Auflage 1991. PGlanz, 216 S., 75 Abb., 62 Tabellen, Karten auf Vorsatz. 20x22. 12,00 EUR, #222, #17 [bk]

Lokomotivbetrieb und Lokomotivwirtschaft. Teil I Lokomotivbetrieb. Von A. P. Michejew. Fachbuchverlag Leipzig, 1954. Herausgegeben von der Lehrmittelstelle der Deutschen Reichsbahn. Halbleinen, 346 S. mit 87 Bildern + 5 S. Anlage 1 + 1 Falttafel. Hinten in Einstecktasche die Anlagen 1 bis 10 (komplett). Stellenweise ein paar Flecken, Ecken etwas bestoßen, Stempel auf Titel, sonst gut. 16,5x23. Kapitel: Einführung. Grundbegriffe des Eisenbahnbetriebes. Grundprinzipien der Eisenbahnverwaltung und Struktur der Lokomotivwirtschaft. Lokomotivpark und seine Einteilung. Bedienung der Lokomotiven. Organisation der Betriebsausbesserung von Lokomotiven. Grundsätze des Lokomotivbetriebes. Betriebsorganisation und Betriebswirtschaft im Lokomotivwesen. 35,00 EUR, #58 [e]

Lokomotivbau - Rückschau eines Lokomotiv-Konstrukteurs. Von Wolfgang Messerschmidt. Motorbuch Verlag Stuttgart 1.Auflage 1985. Rotes Leinen, OU, 129 (2) S., zahlr. Abb. 21,5x24,5. Der Verfasser hat die Wende vom Dampflokomotivbau zur Elektro- und Diesellokomotive unmittelbar im Projekt- und Konstruktionsbüro, in der Bauüberwachung, in der Erprobung u. auf Pressefahrten miterlebt. Er hat in der Baugruppenentwicklung verschiedener Bundesbahn-Neubau-Dampflokomotiven ebenso mitgewirkt wie an der Konzeption von Export-Diesellokomotiven. In einem besonderen Abschnitt des Buches wird über unbekannte Projekte, darunter Hochdruck- und Turbinen-Lokomotiven, Zahnradbahn- und Treidellokomotiven, berichtet. (Klappentext). 12,00 EUR. #5

Lokomotiven und Triebwagen im Verkehrshaus der Schweiz. Von Claus Bock, Hans Wismann und Walter Trüb. Orell Füssli Verlag Zürich und Schwäbisch Hall, 1985. Blaues Leinen, OU, 104 S. mit zahlr. Fotos, Rißzeichnungen und.farbige Abbildungen. Nur Stempel im Vorsatz, sonst gepflegtes Exemplar. Querformat 33,5x27 cm. Buch wiegt ca. 1,2 kg. In 20 detailgetreuen, großformatigen und maßstäblich genau gezeichneten Farbillustrationen, begleitet von Typenskizzen, technischen Daten, Fotos und Texten anerkannter Fachleute werden jene Lokomotiven und Triebwagen gezeigt, die Marksteine in der Entwicklung schweizerischer Eisenbahngeschichte darstellen. [aus dem Umschlagtext]. 18,00 EUR. #A40 [Eisenbahn][Schweiz]

Männer der Schiene. Von Ernst Mathys unter Mitarbeit v. Hermann Mathys. Im Selbstverlag des Verfassers, Bern 1947. Broschur, 280 S., 80 Abb. Rückumschlag mit Knick- und Lagerspuren, vorn noch altes Preisetikett. 15x21. Biographien bedeutender schweizer und ausländischer Eisenbahnpioniere: 1. Eisenbahnpolitiker und -Direktoren 2. Ingenieure der Frühzeit 3. Ingenieure der Alpenbahnen 4. Ingenieure der Bergbahnen 5. Ingenieure der Bahnelektrifizierung. Aus dem Vorwort: „Schon öfters ist es als ein Mangel empfunden worden, daß über unsere Eisenbahnpioniere technischer und politischer Richtung keine zusammengefaßten Biographien zugänglich sind, deren Existenz sogar vielfach vollständig unbekannt ist. Das bevorstehende hundertjährige Eisenbahnjubiläum der Schweiz bot Anlaß, diese Lücke auszufüllen.“ 15,00 EUR. #P72 [bk]

Mannheim : Auf Achse und Schiene - 100 Jahre Nahverkehr in Mannheim. Mannheimer Verkehrs-Aktiengesellschaft (MVG) 1978. Text: Dieter Preuss u. Hans Weckesser. Rotes Leinen, OU, 141 S., zahlr. Abb. 21,5x24,5. 5,00 EUR, #166 [Straße][Schiene][Mannheim]

Mechanisierung der Ablaufberganlagen. Von N.O. Roginski, B.A. Rodimow, G.I. Subrilin. Fachbuchverlag Leipzig, 3., überarbeitete Auflage 1954. Aus dem Russischen übersetzt durch v. Hoerschelmann – v. Vietinghoff unter technischer Beratung von Dr. Puritz. Halbleinen, X/305 S. mit 256 Bildern (techn. Zeichnungen, davon mehrere auf Auffalttafeln). Nur Einband etwas nachgedunkelt. 17x23. I) Theoretische Grundlagen der Mechanisierung von Ablaufberganlagen: Grundlagen der Ablaufdynamik / Entwurf der Ablaufberge / Einrichtungen zur Geschwindigkeitsreglung der Wagen / Die Leistung eines Ablaufberges und die Regelung der Ablaufgeschwindigkeit / Zentralbediente Weichen und Signale / Stellwerke und Energieversorgung / Unterhaltung und Ausnutzung eder Ablaufanlagen. II) Entwurfsgrundlagen bei der Mechanisierung von Ablaufbergen: Grundsätze der Berechnung / Entwurf des Bergkopfes / Berghöhe, Zahl und Verteilung der Bremsen / Bergprofil / Elektrische Zentralsteuerung der Weichen, Lichtsignale und Gleisbremsen / Fernmeldeanlagen / Pneumatische Einrichtungen / Für die Anlagen eines Ablaufberges erforderliche Elektroenergie / Der technische und wirtschaftliche Wert der Mechanisierung. - Sehr seltenes Buch! 45,00 EUR, #39 [bk]

Metro Prag: Pražské metro - Stavba československo-sovětské spolupráce. Verlag: Panorama, Prag, 1. Auflage 1985. Weißes geprägtes Leinen, OU, 190 S. mit vielen Abbildungen: Fotos, Gleis- und Streckenpläne. Text in Tschechisch. Großes Format 24,5x28,5. Buch über den Bau und Betrieb der Prager Untergrundbahn und ihrer Stationen. Band wiegt über 1 kg. 25,00 EUR. #270 [Prag][Bahn][bk][e]

Menzel, Walter. Die Brandenburgische Städtebahn. transpress, Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1. Aufl. 1984. Grünes Kunstleder, 184 S. mit 187 Abb.: Fotos von Lokomotiven, Wagen, Bahnanlagen, Gebäuden, Rißzeichnungen, Gleispläne. Ehemal. Bücherei-Expl. in ordentlicher Erhaltung. 17x23,5. 4,00 EUR, #528 [bk]

Mit Volldampf durch das Weserbergland - Ein LOcK-führer der Dampf Eisenbahn Weserbergland. Hrsg.: Dampf Eisenbahn Weserbergland e.V., Rinteln/Weser o.J. (1977). Heft, 64 S., zahlr. Abb. von Dampflokomotiven, Wagen u. Triebwagen mit Beschreibungen. 15x21. 8,00 EUR, #306 [bk][e]

MITROPA zwischen gestern und morgen. Von Karl-Heinz Gummich, Johannes Puschmann, Rolf Horstmann. Transpress, Berlin 1966. Rotes Leinen mit eingeprägtem Emblem der MITROPA, 286 S. mit zahlr. Abb., Fotos, faks. Dokumente, bemaßte Rißzeichnungen von Wagen, Statistiken, Embleme, Uniformen. 17x24,5. Mit der (oft fehlenden) mehrfach gefalteten farb. Beilage-Karte der MITROPA-Einrichtungen u. -strecken. Buch zur Geschichte der MITROPA, dem Konkurrenzkampf zwischen MITROPA und ISG, Reparaturwerk Gotha, MITROPA nach 1945, Beitrag zur Entwicklung der Schlaf- und Speisewagen u.v.a.. Die Bilder zeigen interessante Details vom rollenden Material, Gaststätten und anderen Einrichtungen der MITROPA. Seltenes Buch in sehr guter Erhaltung. 35,00 EUR, #52 [Firmen][Bahn]

Modellbahn:

Müglitztalbahn. 100 Jahre Müglitztalbahn Heidenau - Glashütte (Sachs) - Altenberg (Erzgeb.) 6., 7. und 8. Juli 1990. 16seitiges Jubiläumsheft mit illustr. Umschlag u. zahlr. Abb. (BR 84, 86, BR 98, BR 99, V 100) u. einer Chronik. Format A5. (4) 4,00 EUR, #P61 [bk]

Müller, Hans (Hrsg.) Die Elektrolokomotiven, Diesellokomotiven und Triebwagen der Deutschen Reichsbahn. Merkbuch für Triebfahrzeuge. Mit einem Vorwort hrsgg. v. Hans Müller. Reprint-Verlag Leipzig, Holzminden, o.J (1998). Illustr.. Ppbd., unpag., mit 185 s/w-Fotos u. 35 Zeichnungen (Hochglanzpapier). Reprint der Merkblätter für Elektro- und Diesellokomotiven sowie elektrische Triebwagen und Dieseltriebwagen aus dem Merkbuch für Triebfahrzeuge der Deutschen Reichsbahn von 1964 und Ergänzungen. Der Reprint wurde durch Fotos zu jeder Baureihe ergänzt. Großformat 21x30. Band wiegt über 1,3 kg. 18,00 EUR, #A16 [bk]

Nebenbahn Fröttstädt - Georgenthal : Betriebsplan für die Nebenbahn Fröttstädt-Georgenthal. Zweite Ausgabe. Ohlenroth'sche Buchdruckerei Erfurt, September 1903 – Reprint vom Verlag Harald Rockstuhl, Bad Langensalza 1. Auflage 1997. Heft, 32 S. mit Profilplan, Lademaßskizze, Übersichts- bzw. Gleispläne der Bahnhöfe Fröttstädt, Waltershausen, Friedrichsroda, Georgenthal und der Haltepunkte Schnepfenthal, Reinhardsbrunn, Schweizerho, Schönau-Ernstroda. 14,5x20,3. 8,00 EUR, #49 [e]

Nebenbahnen der DR. Fahrzeuge, Geschichte, Strecken. Mit vielen Original-Gleisplänen. Bahn Extra 4/2004. GeraMond Verlag, München 2004. Broschur, 100 S., zahlr. Abb. Mit großer Streckenkarte: Die stillgelegten Nebenbahnlinien 1949-2004. 22,5x30. 18,00 EUR, #193 [bk]

Neben- und Schmalspurbahnen in Deutschland einst & jetzt - 47. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Niederösterreichische Südwestbahnen : Leobersdorf - Hainfeld - St. Pölten - Traisen - Kernhof/Türnitz - Wittmannsdorf - Piesting - Gutenstein - Pöchlarn - Scheibbs – Kienberg-Gaming. Von Hans Sternhart, Dr. Friedrich Slezak und Josef Otto Slezak. Schriftenreihe internationales Archiv für Lokomotivgeschichte, Band 25. Verlag Josef Otto Slezak, Wien 1997. Fester Einband, 144 S., 125 Fotos, 22 Typenzeichnungen, 2 Pläne. 17,5x24,7. Inhalt: Geschichte, Strecken und Betrieb / Streckenübersichtskarte / Bildteil / Listen, Fahrpläne und Daten zu den NÖSWB-Strecken und deren Fahrzeugen / Schleppbahnen an Südwestbahnstrecken – Nur Stempel auf Vorsatz, nur minimale Lagerspuren, gepflegtes Exemplar. 15,00 EUR, #497 [Eisenbahn][Österreich][e][bk]

Nitschke, Ulrich. Die Harzquer- und Brockenbahn. Transpress, Berlin 1979. Reihe: Transpress Verkehrsgeschichte, Band 1. PGlanz, 144 S., zahlr. Abb. Leichte Benutzerspuren, Vorbesitzersignum mit Farbstift im Vorsatz. 16,3x16,3. Geschichte, Streckenbeschreibung, Triebfahrzeuge, Reisezugwagen u. Gepäckwagen, Güterwagen u. Bahndienstwagen, Werkstatt. 5,00 EUR, #473 [bk]

Oberbau : Wilhelm Nürnberger: Der Eisenbahn-Oberbau. GdED Verlagsgesellschaft, Frankurt am Main, 2. Auflage 1955 von „Der Gleiswerker“. Broschur, 232 S., 176 Abb. + 42 Abb. im Anhang. Umschlag mit Gebrauchsspuren, kleine Beschädigung am Rücken (unten), nur vereinzelt handschriftliche Einträge, altersgemäß noch akzeptables Arbeits-Exemplar. 16,5x21. Beiliegend Berichtigungszettel. Kapitel: Technische Begriffsbestimmungen der Gleise. Behandlung der Oberbaustoffe. Allgemeines und Grundsätzliches zum Oberbau. Trockenhaltung des Bahnkörpers. Die Unterhaltung des Oberbaus. Erneuerung und Auswechslung des Oberbaus. Abnahme von Oberbauarbeiten. Gleisarbeiten besonderer Art. Die Weichen. Betriebliche Vorschriften. Verschiedenes: Gleisbauerpflichten bei Schnee, Eis, Tauwetter usw.; Gleisbaugeräte. 28,00 EUR, #241 [bk][e]

Obermayer / Deppmeyer. Reisezugwagen Deutsche Bundesbahn. Von Horst Joachim Obermayer u. Joachim Deppmeyer. Weltbild Augsburg 1995 (3., veränderte Auflage). Broschur, 247 S., 220 Abb., Bestandsverzeichnis. 11,5x16,5. „In diesem Band wird die Entwicklung der Reisezugwagen in Deutschland skizziert. Beschrieben werden die wichtigsten Wagengattungen der Deutschen Bundesbahn. Ob Speise.- Schlaf- oder Gesellschaftswagen, ob S-Bahn-, Autotransport- oder Gefängenenwagen – jeder Typ wird detailliert und kenntnisreich vorgestellt. Ein besonderer Abschnitt befaßt sich mit Kennzeichnung der Fahrzeuge“ - Buch fast wie neu. 8,00 EUR, #P67 [bk]

Österreichische Bundesbahnen : Merkblatt enthaltend die Bestimmungen über die Lösung von ermäßigten Streckenkarten oder ermäßigte Rückfahrkarten für Angestellte und Arbeiter (Allg. Drucksorte Nr. 48). Hrsgg. von der Generaldirektion der österreichische Bundesbahnen (1925). 6 Seiten, Papier angegilbt, einige Eselsohren. 12x18. 5,00 EUR, #P53 [bk]

Pioniere des Verkehrs – deutsche Eisenbahn- und Straßenbahn-AG 1835-1985. Katalog Teil 1. Hrsg.: Commerzbank AG, o.J. Broschur, 546 S. Ehemal. Bibliotheken-Expl. in ordentlicher Erhaltung (aus Magazinbestand, Buch war nie in Ausleihe). 15x21. Überblick über die Entwicklung u. die wichtigsten Daten aller deutschen Eisenbahn- und Straßenbahn-Aktien-Gesellschaften von 1835-1985. 12,00 EUR, #415

Preuß, Erich. Die Spreewaldbahn. Transpress, Berlin 1979, Reihe Transpress Verkehrsgeschichte. Kunstleder, 96 S., 120 Abb. (zahlr. interessante Fotos, Risse u. Gleispläne der Haltepunkte). 16,5x23,5. Ehem. Biblotheken-Expl., am oberen Kapital etwas angestaucht, sonst gut. 4,00 EUR, #518

Preuß, Erich. Die Spreewaldbahn. Transpress, Berlin 1979. Reihe „Transpress Verkehrsgeschichte“. PGlanz, 93 S., zahlr. interessante Fotos u. Risse. 16,5x23,5. Gepflegtes Exemplar. 6,00 EUR, #398

Preuß, Erich. Die Spreewaldbahn. Transpress, Berlin 1979. 2., durchgesehene Aufl. 1981. Reihe „Transpress Verkehrsgeschichte“. PGlanz, 93 S., zahlr. interessante Fotos u. Risse. 16,5x23,5. 8,00 EUR, #165 [bk]

Preuß, Reiner / Preuß, Erich. Schmalspurbahnen der Oberlausitz. Transpress, Berlin 1.Auflage 1980. Reihe "Transpress Verkehrsgeschichte". PGlanz, 152 S., zahlr. interessante Fotos, Risse u. Pläne. 17x23,5. Inhalt: Schmalspurbahn Zittau-Oybin/Johnsdorf. Schmalspurbahn Zittau-Markersdorf, Schmalspurbahn Taubenheim-Dürrhennersdorf, Schmalspurbahn Herrnhut-Bernstadt. Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle-Hohnstein. Technische Beschreibung der Betriebsmittel. Quellenangaben. - Gepflegtes Exemplar 8,00 EUR. #398 [Bahn][Lausitz][e]

Rangierbahnhöfe : Gestaltung / Berechnung / Ausrüstung / Beispiele. Von Wolfgang Hiller. Reihe „Eisenbahnbau“. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1. Aufl. 1983. Ppbd., 171 (5) S., 92 Abb. (zumeist Gleispläne). 17x24. Aus dem Inhalt: 1. Gesamtanlage: Notwendigkeit der Rangierbahnhöfe. Aufgaben der Rangierbahnhöfe. Lage im Netz. Umweltschutz. Formen der baulichen Ausbildung (Lagebeziehungen der Teilanlagen. Einfluß des Längenprofiles. Anzahl der Hauptablaufanlagen). Streckenanschlüsse. Grundsätzliche Gestaltungsfragen. 2. Einfahrgruppe: Aufgaben. Gestaltung (Lageanordnung. Gleislängen. Weichengrundformen. Gleisplan). 3. Ablaufanlage: Aufgaben. Längsprofil und Gleisplan (Gegensteigung und Gipfelausrundung. Ablauframpe. Verteilzone). Berghöhe (Energiegleichung. Einflußgrößen. Berechnung. Beispiele). Bremsausrüstung (Gleisbremsen. Bremsensteuerung. Ausrüstungsvarianten. Lagebeziehungen. Berechnung. Beispiel). Weichenumstellung (Weichenhebelsperre. Weichenstellautomatik). Beidrückeinrichtungen. Doppelablauf. 4. Richtungsgruppe: Aufgaben. Bemessung (Gleisanzahl. Gleislänge). Gestaltung. 5. Nachordnen von Wagen: Aufgaben. Technologie des Nachordnens (Besondere Nachordnungsgruppe. Nutzung der Richtungsgruppe. Fischgrätensystem). Bemessung der Nachordnungsgruppe. Gestaltung der Nachordnungsgruppe. 6. Ausfahrgruppe: Aufgaben. Gestaltung (Lageanordnung. Weichengrundformen. Gleisplan. Kombination mit Einfahrgruppe). 7. Zusätzliche Gleise: Verkehrsgleise. Lokomotivwartegleise. Ausziehgleise. Umspanngleise. Gleise für den Wagenaustausch. 8. Zusatzanlagen: Aufgaben und Lage. Bahnbetriebswerk. Bahnbetriebswagenwerk. Regulieranlage. Umladeanlage. Sonstige Zusatzanlagen. 9. Sonstige Anlagen: Hochbauten (Aufgaben. Standorte. Gestaltung). Gleisanlagenbeleuchtung. Verständigungsmittel. Windschutzanlagen. Anlagen für den Brandschutz. Elektrifizierung. 10. Zweiseitige Flachbahnhöfe: Gestaltung. Nachteile. Umwandlung in einseitige Anlagen. 11. Gefällebahnhöfe: Unterschiede zu Flachbahnhöfen. Einfahrgruppe und Ablaufanlage (Gestaltung und Aufgaben. Ausrüstung mit Seilablaufanlage. Ausrüstung mit Gleisbremsen). Richtungsgruppe. Nachordnungs- und Berichtigungsgruppe. Ausfahrgruppe. Rangierbahnhöfe gemischten Systems. 12. Beispiele: Rangierbahnhof Seddin (DR). Rangierbahnhof Magdeburg-Rothensee (DR). Rangierbahnhof Berlin-Wuhlheide (DR). Rangierbahnhof Dresden-Friedrichstadt (DR). Rangierbahnhof Karl-Marx-Stadt [Chemnitz]-Hilbersdorf (DR). Rangierbahnhof Ceska Trebová (CSD). Rangierbahnhof Szolnok (MAV). Rangierbahnhof Zabrzeg-Czarnolesie (PKP). Rangierbahnhof Maschen (DB). Rangierbahnhof Zürich-Limmattal (SBB). Rangierbahnhof Wien (ÖBB). Rangierbahnhof Sotteville (SNCF). Rangierbahnhof Koriyama (JNR). Rangierbahnhöfe in der Sowjetunion. Rangierbahnhöfe in den USA. Anlage 1: Beschreibung der bei der DR häufig verwendeten Gleisbremsen: FEV-Balkengleisbremse. FEW-Richtungsgleisbremse. Hemmschuhgleisbremse. FEW-Dreikraftbremse. Elektrodynamische Gleisbremse, Bauart Obw Leipzig. FEW-Gummigleisbremse. Anlage 2: Beschreibung der FEW-Beidrückeinrichtung. Anlage 3: Lagebeziehungen zwischen Gleisbremsen und Weichen. Mit 107 Literaturhinweisen. - Gutes Exemplar, sehr seltenes Fachbuch. 45,00 EUR, #398 [bk][e]

RAW Cottbus: Von der „Königlichen Hauptwerkstatt Kottbus“ zum Werk Cottbus der DB Cargo AG 1874 – 1999. Hrsg.: DB Cargo AG, Werk Cottbus. Heft, 16 S., zahlr. Abb. Mit einer Chronik. Format A4. 9,95 EUR, #A16 [e2]

Rechts und links der Eisenbahn! - Neue Führer auf den Hauptbahnen im Deutschen Reiche - Heft 10. Kopenhagen - Warnemünde – Berlin. Von Prof. Dr. Reimer Hansen. Verlag: Justus Perthes, Gotha, o. J. (um 1910). Heft, 31 S. + 5 S. mit Anzeigen + 2 farbige Aufklappkarten: Deutschlands nätürliche Landschaften (M 1 : 5 000 000) u. Streckenkarte: Berlin-Kopenhagen über Neu-Strelitz, Warnemünde, Gedser (M 1 : 500 000). Nur der Umschlag etwas abgegriffen mit Lagerspuren, Heftklammern angerostet, sonst gut. 18,00 EUR, #P59 [bk]

Regionaltriebwagen. Neue Fahrzeuge für Deutschlands Nahverkehr. Von Daniel Riechers. Transpress, Stuttgart, 1. Auflage 1998. PGlanz, 189 (3) S., zahlr. Fotos und Rßzeichnungen. 23,5x27. Inhalt: Einführung / ABB Daimler-Benz Transpotation (Adtranz): Regio-Shuttle RS-1, „ITINO“ Regio-Shuttle Mk-2, Zweisystem-Stadtbahnwagen GT8-100c/25 u. GT8-100D/2S-M / Allstrom-LHB GmbH: LINT®-Classic, City-LINT®, LINT® 27 – DB BR 640, LINT® 41 und LINT® 53, S-LINT®, DB-BR 641 / Bombardier-Transportation BWS: Zweisystem-Stadtbahnwagen „Saar“, Dreisystem-Stadtbahnwagen / Bombardier-Transportation DWA: Doppelstock-Schienenomnibus DB BR 670.0 und DB BR 670.1, LTV/S, LTV/S für die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft KEG / Bombardier-Transportation – Talbot: Das Projekt „TALENT“: Dieselelektrischer Triebzug DB BR 644, Dieselmechanischer Triebzug der OME/DME, Dieselmechanischer Triebzug DB BR 643, Dieselmechanischer Triebzug der Regio Bahn, Dieselmechanischer Triebzug NSB Bm 93 / INTEGRAL-Verkehrstechnik AG: INTEGRAL SS D95 / Siemens-DUEWAG: Regio-Sprinter 1, DB BR 642, Regio-Sprinter 2 / Stadler Fahrzeug AG: Gelenktriebwagen GTW 2/6: BM 596 der MThB, Serie 101 – 118 der HLB, DB BR 646/946, RABe 526 der MThB / Nicht realisierte Fahrzeugprojekte: AEG regioliner, Adtranz „Regio Shuttle“ RS 1 Steuerwagen, Adtranz „Regio Shuttle“ RS 2/RS 3, „Eurail-Bus“, SLM „Futuro“. - Buch wie neu. Sendung wiegt über 1 kg. 25,00 EUR, #77

Reglements und Instructions der Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie. Nebst einführenden Bemerkungen des Herausgebers. Mit einem Gemälde und 13 Stichen. Reprinz von Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1989. Dieser Titel erscheint anlässlich des 150jährigen Bestehens der ersten deutschen Ferneisenbahn von Leipzig nach Dresden, die am 7. April 1839 den durchgehenden Betrieb aufnahm. Er wurde herausgegeben von Rolf Bayer, Leipzig. Fester Einband (Leinenoptik), illustr. Vorsätze, 224,26 S., 14 Abb., 16 Tabellen . Im Original-Schuber. Miniaturbuch 7x10,5 cm. Inhalt: Einführung. Reglement für die Bahnhofswerkstätten. Instruction für die Öberbahnwärter. Instruction für die Schaffner. Signalbuch für Banwärter, Schaffner und Locomotivführer. Instruction für die Spediteurs und Einnehmer der Güterfrachten. Abfahrtsstunden, Fahrtaxen und Reglements. Gepäck-Ordnung. Reglement die Güterverladung betreffend. Instruction für die bei bei der Leipzig-Dresdner Eisenbahn angestellten Aufläder. Auszug aus der Bekanntmachung des Rathes zu Leipzig vom 24. December 1840. - Die Originale dieses Titels wurden 1839 in unterschiedlichen Formaten herausgegeben und entstammen einer Sammelmappe von Drucksachen, die dem Wirklichen Mitglied des Directoriums der Leipzig-Dresdner Eisenbahn- Compagnie Albert Dufour-Feronce gehörte und die er der Universitätsbibliothek Leipzig zum Geschenk machte. - Gepflegtes Exemplar. 8,00 EUR, #S [Eisenbahn][Minibuch]

Rehbein, Elfriede. Klassiker des Schienenstranges. Urania-Verlag Leipzig Jena Berlin 1. Auflage 1986, 1-30. Tsd. Reihe "akzent" Band 77. Broschur, 128 S., zahlr. ganzseitige farb. Zeichnungen v. Werner Reiche mit Seitenansichten von alten Lokomotiven, Triebwagen, Waggons u. Zeichnungen im Text. 11x18. 3,00 EUR, #113 [bk]

Reisezug- und Güterwagen. Lehr- u. Fachbuch. Autorenkollektiv unter Leitung v. Werner Prausner. 3., unveränd. Aufl. Transpress, Berlin 1988. Broschur, 216 S., 137 Abb., 18 Tab., 1 Beilagetafel. 14,5x21,5. Buch mit Ausführungen zum Wagenpark, den Baugruppen u. Bauteilen der Wagen, Aufbauten, Ausrüstung u. Ausstattung, Technologie zur Fertigung u. Montage von Eisenbahnwagen sowie Instandsetzung. Gepflegtes Exemplar. 25,00 EUR, #385 [bk]

Reisezugwagen-Archiv. Von Peter Wagner u. Sigrid Wagner. Transpress, Berlin, 3., bearbeitete und ergänzte Auflage 1981. Fester Einband, 366 S. mit zahlr. Fotos und Risszeichnungen + 33 S. Tabellenanhang. 20x22. Beschreibung der Reisezugwagen der Privat- und Länderbahnen, der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft, der Mitropa und der Deutschen Post und der Deutschen Reichsbahn. 12,00 EUR, #242 [e][bk]

Rheintalbahn : 140 Jahre Eisenbahn in Freiburg - Rheintalbahn -. Hrsg.: Kameradschaftswerk Lokpersonal beim Betriebswerk Freiburg, Juli 1985. Broschur, 96 S., zahlr. Abb. 14,5x21. Buch wohl noch ungelesen. 12,00 EUR, #217 [Freiburg][Eisenbahn][bk]

Röper / Schmidt: Mit Volldampf durch den Harz - Historisches und Gegenwärtiges entlang der Harzer Schmalspurbahnen. Von Hans Röper u. Thorsten Schmidt. Schmidt-Buch-Verlag, Wernigerode 1992. 2., korrigierte Auflage. „Touristen-Reihe“. Broschur, 61 S. mit 37 meist farbigen Fotografien und 1 farbigen Zeichnung. Hinterer Umschlag mit Knickspuren in unterer Ecke, sonst gut (wohl noch ungelesen). 14,5x20,5. Zu Geschichte der Harzquerbahn u. Brockenbahn, Umladebahnhof Wernigerode, der Schneeräumzug, der Feuerlöschzug, Bahnhof Nordhausen, Selketalbahn, Bahnunglüch vom 6. Juli 1927 im Thumkuhlental, die Mallet-Lokomotive, Fahrzeugbestand der Harzquerbahn 1991, Stationen der Nordhausen-Wernigeröder Eisenbahn um 1900, u.a. 5,00 EUR, #61 [Bahn][ Harz]

Schatz, Mario. Seilbahnen der DDR. Geschichte - Technik - Betrieb. Transpress, Berlin 1.Aufl. 1987. Ppbd., 200 S., 250 Abb. (davon 24 farbig), 19 Tabellen. Die Abb. zeigen Fotos, Rißzeichnungen der Wagen, Strecken- u. Steigungsprofile, Lagepläne. Im Vorsatz schemat. Vergleich der Seilbahnen nach Länge, Neigung u. Höhenunterschied. Ehemal. Bibl.-Expl., aber gut erhalten, Folieumschlag um Deckel gelegt. 20x22,5. Geschichtliche Entwicklung der Seilbahnen. Technik. Personenseilbahnen der DDR: Augustusburg, Dresden-Loschwitz, Standseilbahn Loschwitz-Weißer Hirsch, Schwebeseilbahn Loschwitz-Oberloschwitz, Standseilbahn am Lingnerschloß, Hohenwarte, Klingenthal, Oberhof, Oberweißbach, Oberwiesenthal, Insel Riems, Thale, Wendefurth, Zeitz. Sonderkonstruktionen: Personenaufzug Bad Schandau, Schrägaufzug Sellin. 12,00 EUR, #463

Schlaf- und Speisewagen der Eisenbahn - Ihre Entwicklung und Geschichte. Von Walther Brandt. Mit 45 Abbildungen im Text und 77 Schwarzweißfotos auf 24 Kunstdrucktafeln. Franckh'sche Verlagsbuchhandlung Stuttgart 1968. Klappenbroschur, OU, 79 S. Text mit 62 Abb. (Riß-Zeichnungen) + 20 Fototafel-Anhang. Umschlag deutlich lichtrandig. 18x25,5. Aus dem Inhalt:: Das Reisen in den ersten 25 Jahren der Eisenbahnen, Reisebequemlichkeit und die ersten Schlafplatzwagen, Entstehung der ersten Schlafwagengesellschaften, Schlafwagen der Staatsbahnen, Sechs Speisewagenunternehmen arbeiteten in Deutschland, Gründung der Mitropa und wie es dazu kam, Die Schlafwagen der Mitropa, Schlafwagen der Touristenklasse, Die Speisewagen der Mitropa, Die Luxuszüge in Deutschland, Der Rheingold, Die Entwicklung nach 1949, Neue Schlafwagen in Deutschland, Die Schnelltriebwagen, Trans-Europ-Express TEE und Trans-Alpin, Neue Speisewagen in Deutschland, Neue Zweibettabteile in der Touristenklasse, Reisebequemlichkeiten für Minderbemittelte, Die Bettkarten- und Liegeplatzzuschläge, Einige Daten aus der Geschichte der Eisenbahn und des Schlaf- und Speisewagenbetriebes. 12,00 EUR, #380

Schmalspurbahn-Archiv. Von Klaus,Kieper, Reiner Preuß und Elfriede Rehbein. Transpress, Berlin 1960. PGlanz, LVI (56)/406 S., zahlr. Abbildungen: Fotos, bemaßte Rißzeichnungen u. Streckenpläne. Nur kleine Reparaturstelle an der Rückenunterkante, sonst gut. 20x22. Inhalt: Die historische Entwicklung der Schmalspurbahnen des öffentlichen Verkehrs in Deutschland. 1. Besonderheiten der Schmalspurbahnen: Betriebsführung, Anlagen und Sicherungstechnik, Hoch- und Kunstbauten, Spurweiten, Triebfahrzeuge, Wagen, Einrichtungen an Fahrzeugen. 2. Beschreibung der Schmalspurbahnen: Bahnen an der Ostseeküste; Bahnen in Mecklenburg / Pommern; Bahnen der Mark Brandenburg; Bahnen im Harz; Bahnen bei Halle und Magdeburg; Bahnen in Thüringen; Bahnen in Sachsen; Bahnen bei Cottbus. 3. Besondere Ereignisse. 4. Literatur 5. Ortsverzeichnis. Buch wiegt über 1 kg. 12,00 EUR, #242

Schmalspurbahnen des Ostseebezirkes. Text Lothar Schultz. Hrsg.: DMV AG 8/9 „Freunde der Eisenbahn“ Rostock, o.J. (um 1980). Mappe mit 10 farb. Fotos, ca. 29x20 cm. Im Umschlag bemaßte Rißzeichnungen von 4 Loks und 4 Wagen und erläuternder Text. 9,95 EUR, #302 [Bahn][Mecklenburg][bk][e]

Seipert, Werner. Technisches Zeichnen im Eisenbahnwesen. Transpress, Berlin 1961. Hrsg.: Ministerium für Verkehrswesen - Lehrmittelstelle. Broschur, 148 S., 148 Bilder (davon einige auffaltbar), 24 Übersichten (mit zahlr. Abb.). 15x20,7. Inhalt u.a.: Zeichnen für Gleispläne u. Gleisskizzen, Gestaltungsgrundsätze, Personenbahnhöfe u. Haltepunkte, Verschiebebahnhöfe u. Ortsgüteranlagen, Gesamtgleisbilder, Lokomotivbehandlungsanlagen, Sicherungsanlagen, Anwendungsbeispiele. 25,00 EUR, #8 [bk]

Sicherheit im Gleisbereich - Ein Leitfaden für den Schutz der Arbeitskräfte gegen die Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb. Von Hermann Geyer, Johann Schierle. Hrsg.: Zentralbereich Führungskräfte und Personalentwicklung (ZPR 33). Eisenbahn-Fachverlag, Heidelberg, Mainz, 2., überarbeitete Auflage 1994. DB-Fachbuch Band 1/23. Broschur, 349 S., zahlreiche Abbildungen. Einige Seiten lose, nur vereinzelt Textanstriche. 15x21. Aus dem Inhalt: Arbeitsschutz und Unfallverhütung bei der Deutschen Bahn AG und dem Bundeseisenbahnvermögen; Das Schutzzeug; 15 wichtige Tipps zum richtigen Verhalten im Gleisbetrieb; Grundsätze für die Unfallverhütung bei Arbeiten im Gefahrenbereich der Gleise; Abwendung von Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb; Grundlagen und Einrichtungen für die Warnung der Arbeitskräfte; Die rechtzeitige Warnung der Arbeitskräfte; Die Sicherungsaufsicht; Die Sicherungsverfahren; Einsatz von Sipo; Sicherungsmöglichkeiten ohne Sipo bei Gruppen von bis zu drei Mitarbeitern; Die Benachrichtigung über den Zugverkehr; Arbeiten auf Strecken mit Geschwindigkeiten über 160 km/h; Oberbau-Schweißverfahren; Arbeiten in Tunneln; Schneeräumarbeiten; Weichenpflegearbeiten; Einsatz von Fahrzeugen, Maschinen und Geräten; Sicherung von Bauleistungsunternehmen und sonstigen Dritten; Einsatz von Sicherungsunternehmen. 12,00 EUR, #458 [bk]

Singen : Klaus-Michael Peter: 150 Jahre Eisenbahn in Singen. Heft, 64 S., zahlr. Abbildungen. 12,5x20,5. Dieser Beitrag geht auf eigene Forschungsarbeiten, zahlr. Eisenbahnbeiträge des Autors zur Region Singen/Hegau u. im Beitrag zitierte Veröffentlichungen zurück. 5,00 EUR, # [Bahn][Singen]

Steinke, Werner. Die Rübelandbahn. Transpress, Berlin 1. Auflage 1982. Reihe "Transpress Verkehrsgeschichte". Rotes Kunstleder, 208 S., 178 Fotos, 43 Zeichn., 24 Tabellen. 17x23,5. Inhalt: Die Erzstufenbahn. Strecke Blankenburg-Halberstadt. Zweigbahn nach dem Hochofenwerk. Die Harzbahn nach dem System Abt. Der Abschnitt Wechsel-Drei Annen Hohne. Die Hardy-Luftbremse. Die 1E1 der Tierklasse. 50 Jahre H.B.E. Lokomotivpark 1D1 u. 1C1. Neubaustrecke Blankenburg-Rübeland. Triebwagen auf der Steilstrecke. Die T 20 im Harz. Die Steilstreckenvorschrift. Elektrifizierung. Lokomotiven BR 251. Diesellokomotiven auf der Rübelandbahn. Der elektr. Zugbetrieb. Quellennachweis. Anhang: Lokomotiven der H.B.E.; Betriebsstellen der H.B.E.; Vorschriften; Bedeutende Ereignisse. Ehemal. Bibliotheken-Expl.-aber gut erhalten. 4,00 EUR, #5 [bk]

Stellwerke deutscher Eisenbahnen - Technik und Bauwerk. Von Erich Preuß. Transpress, Berlin 1996. Broschur, 144 S., 152 Abb. (dabei viele technische Funktionszeichnungen). Makuliertes Bibliotheken-Expl. in guter Erhaltung, Umschlag sauber in selbstklebende Folie geschlagen. 16,5x23. Die mechanischen Stellwerke. Hydraulische und pneumatische Stellwerke. Die elektromechanischen Stellwerke. Ablaufstellwerke und Ablaufautomatik. Die unterlegenen mechanischen Stellwerke. Vom Patronenstellwerk zur Betriebszentrale. Zweckbauten und Wahrzeichen – Streifzug durch die Architektur der Stellwerke. 8,00 EUR, #212 [bk]

Stories of the Railway. Erzählungen über die Eisenbahn. New York 1893, Charles Scribner's Sons. Leinen, 196 S. mit zahlr. Zeichnungen, 1 Frontispiz. Kopfgoldschnitt. Block an Seite und Fuß unbeschnitten, priv. Rückenschild, am oberen Kapital Leinen im Gelenk ca. 5 mm angefranst, im Vorsatz Klebe-Rest von entferntem Exlibris. Originalausgabe. Miniaturbuch 8,5x13 cm. Inhalt: George A. Hibbard : As the Sparks Fly Upward / C. S. Davison : How i sent my aunt to Baltimore / Thomas Nelson Page : Run to Seed / A. C. Gordon : Flandroe's Mogul. 25,00 EUR, #486 [Schiene][Minibuch][bk]

Straßenbahn:

Strecken-Diesellokomotiven. Von Lothar Reinhardt, Kurt Köhler, Wolfgang Massute, Hans Müller. Transpress, Berlin 1975. Kunstleder, OU, 372 S., ca. 170 Abb. (zumeist technische Funktionszeichnungen), zahlr. Tab., 11 Tafeln (techn. Kennwerte u. Schlepplasten). Mit Anhang 1: Stromlaufplan BR 110 (8 Blatt A4). Die Stromlaufpläne BR 118, 120 u. 130 u. eine Anlage mit einigen Abb. fehlen. 15x22. Buch behandelt technische Grundlagen und Betrieb der Diesellokomotiven. Detailliert vorgestellt werden die Diesellokomotiven der DR: BR 100.0-1 und BR 110.2 / BR 118.0-1 und BR 118.2-4 / BR 120 / BR 130. 15,00 EUR, #427 [3R][bk]

Tarif für den Güterverkehr - Stückguttransport durch Deutsche Reichsbahn und Kraftverkehr. Heft 2: Ortsverzeichnis. Hrsg.: Ministerium für Verkehrswesen der DDR, Tarifamt, o.J. Blaues Halbleinen, Einband berieben, Block hinter Titelblatt geklebt, 238 S., einige handschriftl. Änderungseinträge. 17x23,5. Allgemeines; Bestimmungen zur Entfernungsermittlung; Ortsverzeichnis; Verzeichnis der Grenzbahnhöfe. 15,00 EUR, #234 [bk][bk]

Taschenbuch Deutsche Diesellokomotiven. Mit Kleinlokomotiven. (DB und DR). Von Horst J. Obermayer. Franck'sche Verlagshandlung Stuttgart 1972. Eb. Kunststoff, 214 S., 185 Abb. (überwiegend s/w-Fotos). Auf je 2 Seiten wird eine Lok vorgestellt, jeweils mit 2 Fotos, tech. Daten u. allg. Angaben, einige auch mit Rißzeichnungen. 11x15. 5,00 EUR, #167

Taschenbuch Deutsche Elektrolokomotiven. (DB und DR). Von Horst J. Obermayer. Franck'sche Verlagshandlung Stuttgart 1970. Eb. Kunststoff, 222 S., 193 s/w-Fotos. Auf je 2 Seiten wird eine Lok vorgestellt, jeweils mit 2 Fotos, tech. Daten u. allg. Angaben. 11x15. 5,00 EUR, #167

Taschenbuch für den Wagentechnischen Betriebs- und Werkstättendienst. Von Walter Höer. Hrsgg. v. der Lehrmittelstelle der Deutschen Reichsbahn. Fachbuchverlag Leipzig 1953. Leinen, 150 S., 55 Abb., 1 Aufklapptafel. Stempel im Vorsatz, sonst gut und sauber. 13x18. Allgemeines über den Bau der Wagen. Radsätze. Achslager. Lenkachsen. Drehgestelle. Zug- u. Stoßvorrichtungen. Werkgrenzmaße der Güterwagen. Begriffe Reichsbahngüterwagen – fremde Güterwagen. Gruppierung der Reichsbahngüterwagen. Anschriften und Zeichen an Güterwagen. Besondere Güterwagengattungen. Betriebsfähige Güterwagen mit herabgesetztem Ladegewicht. Erhaltung der Reisezug- und Güterwagen im Raw und Bww/Bw. Untersuchen und Schmieren der Züge. Reinigen der Reisezugwagen. Beleuchtung der Züge. Heizen der Züge. Unterhalt der Bremsen. Bremskolbenhübe bei Wagen. Zugbildung in bremstechnischer Hinsicht. Umstellvorrichtungen für Druckluftbremsen. Handkurbelstellungen der Brems-Umstellvorrichtungen an Wagen der DR. Bremsstellvorrichtungen an Wagen fremder Eisenbahnverwaltungen. Lademaße. Ladung, Lagerung, Lastverteilung. Freie Räume und vorspringende Teile an den Stirnseiten der Fahrzeuge. Zulässige Belastung der Wagen mit schweren Einzellasten. Verzeichnis der Übergangsbahnhöfe der DR. Entgleiste Wagen. Anhang. 45,00 EUR, #319, #421 [bk][R]

Temming, Rolf L. Schweizer Gebirgs- und Bergbahnen. Buch-Vertriebs GmbH, Zürich 1988 (EA). Broschur, 132 S. mit zahlr. farb. u. einigen s/w-Fotos sowie zahlr. Streckenskizzen. 15x10,5 quer. 8,00 EUR, #P74 [bk]

Temming, Rolf L. Schweizer Lokomotiven und Triebwagen. Buch-Vertriebs GmbH, Zürich, 1987, 2., ergänzte Aufl. Broschur, 132 S. mit zahlr. farb. u. s/w-Fotos, Beschreibungen u. techn. Daten. 14,7x10,5 quer. 8,00 EUR, #P74 [bk]

Transsibirische Eisenbahn : Auf Evas Spuren – Entdeckung und Erforschung der ersten Menschen. „Geschichte“ Heft 8/2002. Sailer Verlag Nürnberg 2002. Heft, 68 S. zahlr. Abb. 21x28. Mit 8-seitigem Beitrag zur Geschichte der Transsibirischen Eisenbahn. 3,00 EUR, #448 (3) [Natur][Bahn][bk]

Triebfahrzeugdienst. transpress-Handbuch. Von Heinz Schnabel. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1982. Ppbd., 368 S., 40 Abb. im Text + mehrere Abb. in den Anlagen. Nur leicht lichtrandig. 15x22. 1. Grundwissen über die Fahr- und Bremstechnik 2. Technische Daten, Schemata und Pläne der Triebfahrzeug-Baureihen BR 110 / BR 112, BR 118.1, BR 118.2-4, BR 119, BR 120, BR 130 / BR 131 / BR 132, BR 211 / BR 242, BR 250. 3. Bedienhandlungen im Betriebseinsatz: BR 110 bis BR 119, BR 120, BR 130 bis BR 132, BR 211 / BR 242, BR 250. 4. Kontrollarbeiten. 5. Störungen am Triebfahrzeug: Störungssuche, Behelfsbetrieb und Störungsbehebung, Motorstopp des Dieselmotors bei V-Triebfahrzeugen im Gefahrenfall, Beförderung mit fremder Zugkraft. 6. Hinweise auf Aufgaben und Pflichten des Triebfahrzeugführers. Anlagen: Arbeitsabläufe für Bremsproben und bei Bremsprüfungen, Störungssuchpläne für Triebfahrzeuge, Schmierstellenpläne, Druckluftschemata, Entwässerungspläne. 18,00 EUR, #489, #453 [bk]

Triebwagen-Archiv : Dampftriebwagen, Elektrotriebwagen, Akkumulatortriebwagen, Verbrennungstriebwagen. Von Rainer Zschech. Transpress, Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1965. Mit 217 Bildern, 5 Anhängen und 4 Anlagen. Halbleinen, 371 S. Hinten in Einstecklasche mehrere Faltafeln. Nur minimale Lagerspuren, gepflegtes Exemplar. 15x22. Mit Übersicht der Umnummerierungen. 18,00 EUR, #74 [bk]

Tunnel unter dem Ärmelkanal. Von Calais nach Dover. Eine Dokumentation aus Sicht der Beteiligung der Bauunternehmung Heitkamp. Herne 1976. Broschur, zahlr. Abb. u. Pläne. Nur Umschlag etwas Lichtbräune. 21x29,7. 12,00 EUR, #427 [bk]

U-Bahn Frankfurt am Main : 12 Jahre U-Bahnbau Frankfurt am Main. Hrsg.: Stadtbahnbauamt Frankfurt am Main, Dezernat Tiefbau, Mai 1974. Broschur, 31 S., zahlr. Abbildungen vom Verlauf der Bauarbeiten, 3 Streckenpläne, 1 Chronik. 21x20 quer. Gepflegtes Exemplar, fast wie neu! 12,95 EUR, #A8 [Bahn][Frankfurt][e]

Uns gehören die Schienenwege - Eine Festschrift des Minsiteriums für Verkehrswesen der Deutschen Demokratischen Republik zum 125jährigen Jubiläum der Eisenbahnen in Deutschland. Transpress Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1960. An der Ausarbeitung und Herausgabe dieser Festschrift waren maßgeblich beteiligt: Max Baumberg, Hans Böhme, Erwin Bummert, Dietrich Eichholtz, Rudolf Geiler, Karin Grenzdörfer, Walter Luckas, Artur Lehmann, Thomas Mette, Elfriede Rehbein, Heinz Ringelhan, Albert G. Schuchardt, Wilfried Teuchert, Hans Vogel, Herbert Wegener, Heinz Wehner, Manfred Worms. Blaues Leinen, mit Goldprägung, 376 S. Text mit vielen Abb. + mehrere Bildtafeln. Hinten in Einstecklasche große Eisenbahn-Streckenkarte (mehrfach gefaltet) u. weiteren zwei Spezialkarten. Großes Format 21,5x28,5. Buch wiegt 1,45 kg. Inhalt: Die Eisenbahn in den deutschen Ländern von ihren Anfängen bis zum Beginn der Entwicklung des Imperalismus in Deutschland, Die Eisenbahn wird in Deutschland zu einem realen gesellschaftlichen Bedürfnis, Die soziale Lage und der Kampf der Eisenbahnbauarbeiter gegen Ausbeutung und Unterdrückung, Die Rolle der Eisenbahnen bei der Herausbildung des junkerlich-bourgeoisen Staates in Deutschland, Der wissenschaftliche Sozialismus wird zur Richtschnur der Arbeiterklasse, Die ersten Anfänge und Fortschritte in der Eisenbahntechnik, Die Eisenbahnen in Deutschland im Dienste des deutschen Imperialismus und Militarismus bis zum Ende des ersten imperialistischen Weltkrieg, Das deutsche Eisenbahnwesen im Dienste der imperialistischen Wirtschaft, Die wachsende politische Aktivität der Eisenbahner vor dem ersten imperialistischen Weltkrieg, Die deutschen Eisenbahnen im Dienste des Generalstabs und der Kriegswirtschaft im ersten imperialistischen Weltkrieg, Die weitere Entwicklung der Eisenbahntechnik, Von der Deutschen Reichsbahn zur Reichsbahn-Gesellschaft - ein Instrument in den Händen der Imperialisten zur Durchsetzung ihrer antinationalen und volksfeindlichen Politik in den Jahren 1918-1933, Die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft - ein Instrument der deutschend und ausländischen Imperialisten zur Ausplünderung des deutschen Volkes und der Kampf der Eisenbahner gegen wachsende Ausbeutung und zunehmende Entrechtung, Die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft in der Weltwirtschaftskrise - die Kommunistische Partei Deutschlands mobilisierte die Eisenbahner zum Kampf gegen Faschismus und Krieg, Die Eisenbahntechnik nach dem ersten imperialistischen Weltkrieg, Die Herrschaft des Faschismus und seine räuberische Politik führten zum völligen Ruin des deutschen Eisenbahnwesens, Die Faschisten ordnen ich die Deutsche Reichsbahn zur Durchsetzung ihrer antidemokratischen, volksfeindlichen und aggressiven Politik unter. Die Einbeziehung der Eisenbahn in die faschistische Kriegsvorbereitung, Die Deutsche Reichsbahn als Instrument der faschistischen Aggression und der Kampf der überfallenen Völker gegen die Unterjochung und Versklavung, Die Deutsche Reichsbahn in Volkes Hand - das Vorbild für ein gesamtdeutsches Eisenbahnwesen im Dienste des Friedens und des Fortschritts, Der Beginn einer neuen Etappe in der Entwicklung des Eisenbahnwesens in Deutschland, Die Entwicklung der deutschen Reichsbahn zu einem sozialistischen Eisenbahnwesen, Die kulturelle und soziale Betreuung der Eisenbahner im ersten Arbeiter- und Bauern-Staat Deutschlands, Der Einfluss des westdeutschen Imperialismus und Militarismus auf die politische und ökonomische Lage der Deutschen Bundesbahn, Der Siebenjahresplan und die Perspektive des sozialistischen Eisenbahnwesens in der Deutschen Demokratischen Republik, Literaturverzeichnis. 18,00 EUR, #P13

Unter dem geflügelten Rad - Arbeiten und Leben bei der Eisenbahn in München und im südlichen Bayern. Hrsgg. im Auftrag des Instituts für Zukunftsweisende Geschichte e.V. von Bernhard Schoßig unter Mitarb. von Christiana Urner. München 2001. Broschur, 243 S., 36 Abbildungen. Nur Knickspur am Rand der ersten beiden Blätter, sonst gutes Exemplar, wohl noch ungelesen. 15,5x22. Der Begleitband zur Ausstellung „Unter dem geflügelten Rad“ behandelt Arbeitsbedingungen und Lebensumstände von Eisenbahnern in München und im südlichen Bayern. München gehört zu den bedeutendsten Orten der Eisenbahnentwicklung in Deutschland. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird die Eisenbahn zu einem der größten Arbeitgeber in München. Trotz ihrer großen Zahl haben die am Schienenstrang arbeitenden Menschen im Gegensatz zur Technik der Bahn in Büchern und Ausstellungen bislang kaum Beachtung gefunden. Historiker, Mitglieder von Geschichtswerkstätten, Eisenbahner und Eisenbahnexperten vermitteln vielfältige Einblicke in das „Arbeiten und Leben bei der Eisenbahn“ und ergänzen damit die Münchner Sozialgeschichte um ein wichtiges Kapitel. [Umschlagtext] 16,95 EUR, #258 [Bayern][Bahn][bk]

Verein Deutscher Lokomotivführer - Taschen-Kalender 1934. Illustrierter schwarz-blauer Leinenband, 270 S + perforierter Notizanhang (vollständig). Mit zahlreichen Original-Diensteintragungen (Bleistift) des Lokführers Karl Berger, Stationsort Senftenberg (N.-L.). Nach dem Kalenderteil Textteil mit Post- und Bahntarifen, Übersichten über die Hauptabmessungen und Leistungsverhältniszahlen wichtiger Lokomotivgattungen, Gehalts-Tabellen der der Reichsbahnbeamten, Besoldungsplan, Sozialleistungen. 11x17. Rarität! 20,00 EUR, #477 [bk]

Verkehrsentwicklung in Deutschland 1800-1900. Sechs volkstümliche Vorträge über Deutschlands Eisenbahnen und Binnenwasserstraßen, ihre Entwicklung und Verwaltung, sowie ihre Bedeutung für die heutige Volkswirtschaft von Prof. Dr. Walther Lotz. Verlag von B.G. Teubner, Leipzig 1900. Aus Natur und Geisteswelt, Sammlung wissenschaftlich-gemeinverständlicher Darstellungen aus allen Gebieten des Wissens, 15. Bändchen. Dekoriertes Leinen, IX/142 (1) S. Nur vereinzelt Bleistiftanstriche, sonst gepflegtes Exemplar. 12,5x18,5. Inhalt: Vorwort. Verkehrstechnik und Verkehrsleistungen am Anfang des 19. Jahrhunderts. Geschichte des Eisenbahnwesens in Deutschland. Gütertarifwesen. Personentarifwesen. Die Bedeutung der Binnenwasserstraßen in der Gegenwart. Wirkungen der modernen Verkehrsmittel zu Wasser und zu Lande auf die deutsche Volkswirtschaft. Nachwort. 15,00 EUR, #369 [Bahn][Binnenschiffahrt][Wirtschaft][bk]

Verzeichnis der Bahnstationen von Bayern, Baden, Sachsen, Württemberg und der Pfalz in denen die Süderg das alleinige Recht hat, Reklameaushänge jeder Art anzubringen. Hrsg.: SÜDERG – Süddeutsch-Sächsische Eisenbahn-Reklame-Gesellschaft m.b.H. München. München 1926. Grünes Leinen, 96 S. Im Vorsatz Stempel der Süderg. 17,5x25,5. I. Richtlinien für Abschluß und Ausführung von Aufträgen von Eisenbahn-Reklame II. Stationsverzeichnis alphabetisch III. Stationsverzeichnis nach Direktionsbezirken und Klassen geordnet IV. Zusammenstellung der Bahnhöfe. - Sehr selten. 22,00 EUR, #117 [bk]

Verzeichnis der deutschen Lokomotiven 1923-1963. Mit einer Übersicht über die Lokomotivbezeichnungssysteme Europas. Von Helmut Griebl u. Fr. Schadow. Verlag Transpress Berlin / Verlag J. O. Slezak, Wien 1965. Broschur, 144 S. Einige handschriftliche Zahleneinträge, Papier leichte Randbräune. 15x21,5. 8,00 EUR, #304

Vom Zauber alter Eisenbahnen - Eine kurzgefaßte und kurzweilige Geschichte der Eisenbahn mit rund 100 Abbildungen. Von Edward Dolby. Ein Bildsachbuch der Bibliothek Rombach, entwickelt und hrsgg. von Diethard H. Klein. Fester Einband (Leinenoptik), gebunden, 80 S., großes Format 23,5x32,5 cm. 5,00 EUR, #A69

Wagen – Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen – 44. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Wagen – Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen – 47. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Wagen – Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen – 50. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Wagen – Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen – 51. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Wagen – Das Archiv der deutschen Reisezug- und Güterwagen – 58. Ergänzungsausgabe. GeraNova Zeitschriften Verlag, München, o. J. Lose-Blatt-Sammlung noch im original Folienumschlag. Format A4. 8,00 EUR, #A20 [bk]

Waggonbau Görlitz : Aus der Nacht zum Licht – Abrisse und Episoden unseres gemeinsamen Weges seit 1945. Aus der Geschichte und Entwicklung des VEB Waggonbau Görlitz. Görlitz 1979. Broschur, 80 S. mit vielen Abbildungen + Doppelblattbeilage mit Quellennachweis + Dankschreiben des Betriebes an einen langjährigen Mitarbeiter. Nur Umschlag etwas lichtrandig, sonst gut. 16,3x23. 18,00 EUR, #39 [Görlitz][Waggonbau][e][bk]

Wagner, Peter / Theurich, Wolfgang / Rühlmann, Birgit. Kleine Typenkunde deutscher Reisezugwagen. Transpress, Stuttgart, völlig überarbeitete Neuauflage 1999. Broschur, 143 S., zahlr. Abb. Kleiner Stempel hinter Titelblatt, sonst gut und sauber. 14x20,5. Dieses Buch stellt alle derzeit im planmäßigen Einsatz stehenden Reisezugwagen in Wort und Bild vor. Beschrieben wird die Entstehung und die Besonderheiten jedes Fahrzeuges u. zu jedem Fahrzeug eine Tabelle mit den techn. Daten. Ein eigenes Kapitel ist der Kennzeichnung der Reisezugwagen gewidmet. Aufgenommen sind auch einige Wagen für den PKW-Transport u. Gepäckwagen. 6,95 EUR, #101

Waldheim-Kriebethaler Eisenbahn : 100 Jahre Waldheim-Kriebethaler Eisenbahn - Die Königlich Sächsische Staatseisenbahnstrecke. Von Gunter Krenkel. Hrsg.: Stadt Waldheim/Sa. 1996. Waldheimer Heimatblätter Heft 5. Heft, 36 S. mit zahlr. Abbildungen 15x21. Inhalt: Die Notwendigkeit einer Zschopautalbahn. Die Gründe für den Bau der Waldheim-Kriebethaler Eisenbahn. Der Streckenbau. Die Streckeneröffnung. Die Streckenbaubeschreibung. Die Kunst- und Wegebauten. Die Sicherungsanlagen. Der Güterverkehr. Der Personenverkehr. Eingesetzte Lokomotiven, die Güter- und Personenwagen. Heutiger Zustand. 8,00 EUR, #

Waldheim-Kriebethaler Eisenbahn : 100 Jahre Waldheim-Kriebethaler Eisenbahn - Die Anschlußgleisanlagen. Erste Jubiläumsausgabe der Gemeinde Kriebstein 1996. Von Gunter Krenkel. Heft, 31 S. mit zahlr. Abbildungen u. Gleisplänen. 15x21. Inhalt: Die Königlich Sächsische Staatseisenbahnstrecke Waldheim-Kriebethal (WKE) / Die Privatanschlußgleise der Firma Kübler & Niethammer sowie die Anschlußgleisanlagen des VEB Papierfabrik in Kriebstein. 8,00 EUR, #49 [e]

Waldeisenbahn Muskau: 100 Jahre Waldeisenbahn Muskau. Bufe Fachbuchverlag, Egglham 1995. Heft. 28 S., zahlr. Abb. in s/w u. Farbe, Streckenplan. 15x21. 8,00 EUR, #P24 [Bad Muskau][Bahn][bk]

Weckerle, Eduard. Rad und Raum. Soziologische Betrachtungen über das Transportwesen. Urania-Verlags.ges., Jena 1928. Leinen, (4), 79 (1) S., 17 Abb., 5 Tabellen. Umschlag leicht nachgedunkelt. 14,5x20,5. 6,00 EUR, #83 [Straße][Schiene]

WEM - Waldeisenbahn Muskau. Kleine Bahn auf schmaler Spur. Von E. Preuß und A. Meusel. Hrsg.: Deutscher Modelleisenbahn-Verband Cottbus 1974. Heft mit illustr. Umschlag, 16 S., 8 Fotos, 2 Rißzeichnungen. Mit 2 Tabellen: Verzeichnis der Triebwagen der WEM u. techn. Angaben zu den Wagen. Umschlag altersbedingt dezent angeblichen, gutes Exemplar. 14,7x20,7. Selten, mit der (oft fehlenden) Beilage: Streckenskizze (Faltblatt A3). 8,00 EUR, #P67 [Bad Muskau][Eisenbahn][bk]

Werkseisenbahnen in Reutlingen. Von Michael Ulbricht u. Rainer Hipp. Hrsg.: Freunde der Zahnradbahn Honau - Lichtenstein e.V., Reutlingen, 3. Aufl. 1989. Heft, 26 S. mit Fotos, Rißzeichnungen u. Gleisplänen. 15x21. Inhalt: Gaswerk Reutlingen, Textilfabrik Ulrich Gminder, Robert Bosch GmbH, Maschinenfabrik zum Bruderhaus, Die städtische Industriebahn, Papierspulen- und Hülsenfabrik Emil Adolf, Spedition Willi Betz, Maschinenfabrik Gustav Wagner, Tiefbauunternehmen Louis Hertewich. 6,00 EUR, # [Bahn][Reutlingen]

Wieser, Herbert. Der deutsche Triebfahrzeugpark. Dampf-, elektrische und Diesellokomotiven unter deutschen Betriebsnummern. Hrsg.: Gustav Röhr, Krefeld 1970. Listen mit dem Triebfahrzeugpark der Deutschen Reichsbahn und ihrer Nachfolgebahnen. Inhalt: Dampflokomotiven, elektrische Lokomotiven, Wandlungen der E 10, Diesellokomotiven der Familie 216, Übersicht über ausgemusterte DB-Triebfahrzeuge, Abkürzungen, Nachtrag. 40 S. Nur leichte Lagerspuren am Umschlag. 15x21. 8,00 EUR, #10 [bk]

Wilke, Max. Unregelmäßigkeiten im Bremsbetrieb. Stufe II/III. Deutsche Reichsbahn, Bremsen, Heft 7. Transpess, Berlin 1960. Broschur, 92 S., zahlr. Abb. 14,7x21,5. Störungen und Schäden an den Bremsausrüstungen der Lokomotive und der Wagen. 18,00 EUR, #528 [bk]

Wilke, Max. Unregelmäßigkeiten im Lokomotivbetrieb. Hrsg.: Lehrmittelstelle des Verkehrswesens, Reihe Lokomotivbetrieb, Nr. 5. Transpess, Berlin 1959. Broschur, 188 S. + 2 Aufklapptafeln. Mit 120 Abbildungen. 14,7x21,5. Umschlag angeschmutzt, vorn Namenseinträge, Block nach S. 16 getrennt, sonst Papier innen überwiegend gut. 28,00 EUR, #471 [bk]

Wir Eisenbahner - 55 preisgekrönte Schilderungen deutscher Eisenbahner. Mit einem Geleitwort von Direktor der Deutschen Reichsbahn Kleinmann. Otto Elsner Verlagsgesellschaft, Berlin 1937. Leinen, 194 S. + zahlr. Fototafeln. Hinterer Deckel mit Lagerspuren, nur minimal lichtrandig, alter Vorbesitzer-Eintrag im Vorsatz, sonst gut. 17x24,5. Sehr seltenes Buch. 45,00 EUR, #530 [bk]

Wuppertal: Hundert Jahre Eisenbahndirektion Wuppertal 1850-1950. Beginn und Entwicklung staatlicher Eisenbahnverwaltung in Nordwestdeutschland. Anlässlich des Jubiläums überreicht von der Deutschen Bundesbahn Eisenbahndirektion Wuppertal. Wuppertal-Elberfeld, im Oktober 1950. Broschur, 172 S. mit zahlr Abb. + 3 Auffaltafeln mit 6 Karten. Nur außen mit Lagerspuren. Großformat 21x30. 25,00 EUR, #25 [Wuppertal][Bahn][bk]

Züge durch Mauer und Stacheldraht - Sechs Kapitel zur Geschichte des Eisenbahnverkehrs über die Grenzen zwischen Deutschland Ost und Deutschland West. Aufgeschrieben und zusammengestellt von Bernd Kuhlmann unter Mitarbeit von Peter Bock und Harry Deterling. Verlag GVE, Berlin 1998. Verkehrsgeschichtliche Blätter vb extra. Broschur, 143 S., viele Abbildungen. u. Gleispläne. 16,5x24. Dieses Buch erzählt vom Eisenbahnverkehr über die innerdeutschen Grenzen in den Jahren von 1949 bis 1989. Es berichtet unter anderem über das Reisen mit dem Interzonenpaß, von einer spektakulären Flucht samt Lok und Wagen, und es erklärt die umfangreichen "Sicherungsmaßnahmen" für Züge in Richtugn Westen. Ein Kapitel widmet sich den "Ausreisezügen", mit denen 1989 tausende DDR-Bürger von Prag und Warschau in die Bundesrepublik fuhren. Was waren die näheren Umstände dieser Zugfahrten? Was geschah in den Zügen? [Umschlagtext] – Gutes Exemplar, noch ungelesen. 8,00 EUR, #511 [Bahn][Geschichte]

125 Jahre Busse und Bahnen zwischen Frankfurt und Offenbach. Hrsg.: Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF), Frankfurt am Main, April 2009. Heft, 32 S., zahlr. Abbildungen u. Streckenkarten. 21x29,7. Themen u.a.: Schienenverkehr zwischen Frankfurt und Offenbach bis 1880; Die Geburtsstunde der „Knochenmiehl“; Das Jahrzehnt der „Knochenmiehl“; Von der „Knochenmiehl“ zur Linie 16; Das Ende der FOTG, der Beginn der Linie 16; Straßenbahnbau; Das „Unikum Meterspur“; Ausbau der Straßenbahnlinien; Erschwerte Betriebsbedingungen: Inflation, Weltwirtschaftskrise, Zweiter Weltkrieg; Nachkriegsjahre; Neue Linien, neue Fahrzeuge und der Beginn der Ära O-Bus; Das Ende der Straßenbahn in Offenbach, der Beginn der Stadtbahn in Frankfurt; Die S-Bahn erreicht die Offenbacher Innenstadt, die Tram 16 verläßt sie; Der Beginn des 21. Jhdts. - Modernisierung und Ausbau von Infrastruktur, Netz und Fuhrpark. - Buch wie neu! 12,95 EUR, #362 [Bahn][Frankfurt][Offenbach][e]

125 Jahre Eisenbahn Zeitz 1859-1984 Teil I und II. Hrsg.: Deutsche Reichsbahn, Bahnhof Zeitz 1984. Heft, 24 S. mit Abbildungen. Nur Heftklammern etwas angerostet, sonst gutes Exemplar. 15x21. Inhalt: Teil I: Dank unseren Eisenbahnern. Vorgeschichte und Bau der Eisenbahn Weißenfels – Zeitz – Gera. Zeitz, einst eine Stadt mit drei Bahnhöfen. Teil II: Geschichtliche Entwicklung des Bahnbetriebswerkes Zeitz. Mit Lokbestands-Listen 1964, 1967, 1968, 1969, 1971 u. 1975. Entwicklung und Aufgaben der Bahnmeisterei Zeitz. 8,00 EUR, #P67 [Bahn][Zeitz][bk]

.

Zeitschriften:

a) Der operative Dienst Fachausgabe für den Betriebs-, Verkehrs- und Lokfahrdienst der Deutschen Reichsbahn.

b) Eisenbahnpraxis Fachzeitschrift für den Betriebs-, Verkehrs- und Triebfahrzeugdienst der Deutschen Reichsbahn.

c) Signal und Schiene Fachausgabe für den Eisenbahnbau und das Sicherungs- und Fernmeldewesen der Deutschen Reichsbahn.

d) Fahrt frei

e) moderne eisenbahn Offizielles Organ des Bundesverbandes Deutscher Eisenbahnfreunde e.V.

f) Eisenbahn Zeitschrift Modell & Vorbild

g) DGEG Nachrichten Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) Karlsruhe.

a) Der operative Dienst Fachausgabe für den Betriebs-, Verkehrs- und Lokfahrdienst der Deutschen Reichsbahn. Hrsg.: Ministerium für Verkehrswesen. Beilage der Wochenzeitung "Fahrt frei". Illustrierte Zeitschrift, der 1.Jahrgang erschien 1957. Umschläge z.T. leichte Altersbräune. 21x29,7 / 20,5x28,5. Je Heft 6,00 EUR, #A41 [bk]

.

b) Eisenbahnpraxis (vormals: Der Operative Dienst). Fachzeitschrift für den Betriebs-, Verkehrs- und Triebfahrzeugdienst der Deutschen Reichsbahn. Hrsg.: transpress Verlag für Verkehrswesen Berlin. 20,5x29. Je Heft 6,00 EUR, #A41 [bk]

c) Signal und Schiene. Fachausgabe für den Eisenbahnbau und das Sicherungs- und Fernmeldewesen der Deutschen Reichsbahn. Hrsg.: Verlag "Die Wirtschaft", Berlin. Beilage der Wochenzeitung "Fahrt frei". Gut illustrierte Zeitschrift, 1.Ausgabe erschien mit Januar-Heft 1957. 21x29,7 / 20,5x28,5 cm; mit Heftlochung. Je Heft 6,00 EUR, #A51

d) Fahrt frei. Sonderausgabe (1956): Gleisschwellen aus Stahlbeton. 33 Seiten, 77 Abb. Umschlag stark gebräunt, Heftlochung, 20,5x29,5. 5,00 EUR, #A51.

e) moderne eisenbahn : Offizielles Organ des Bundesverbandes Deutscher Eisenbahnfreunde e.V. Alf Teloeken Verlag Düsseldorf. Illustr. Zeitschrift, 22x28,5. Erschien erstmals 1963. In jeder Nummer Beiträge und Neuigkeiten zur Modellbahn und zum Modellbau.

f) Eisenbahn Zeitschrift Modell & Vorbild EK-Verlag, Freiburg. Illustrierte Zeitschrift, 86 S. 21x28.

g) DGEG Nachrichten Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) Karlsruhe. Illustr. Hefte, Format A4. In allen Heften Beiträge zur Eisenbahngeschichte. #A60 [bk]

Nr. 52 / Januar 1983 Mit dem Dampfzug durch Anatolien; CSD-Dampflokfestival 1982; Bahnstrecken an der Oder- Neiße-Grenze; Schienbusfahrt auf stillgelegter Strecke durch die Hallertau; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 54 / Mai 1983 „Eisenbahns-Boote“ Eisenbahn-Fährboote am Rhein; Strecke Ochsenhausen – Warthausen „Öchsle“4x-Triebwagen der Essener Straßenbahn; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 59 / März 1984 Strecke Göppingen – Gmünd; Nebenbahnen in Rheinhessen; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 65 / März 1985 Eisenbahnen im Wallis; Auswirkungen von Streckenstillegungen (Bayern); Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 66 / Mai 1985 DB Dampflok mit Ölfeuerung 01 1100; Schmalspurbahn in Burgund; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 68 / März 1985 Der ICE; Kaum bekannte Grenzübergänge der DB in Westdeutschland; Normalspur und russische Breitspur; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 69 / Heft 6 1985 Bahnstrecke Stichbahn Simmern – Gemünden; Köllertalbahn; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 70 / Heft 1 1986 Zeichnungen vom Verwaltungsgebäude des ehem. Bw Bochum-Dahlhausen; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 71 / Heft 2 1986 Firma Wegmann & Co. Kassel – 100 Jahre im Dienst der Eisenbahn; Erinnerungen an die Bielefelder Kreisbahnen u. die Herforder Kleinbahnen; Der „Gläserne Zug“ der DGEG; Dampfloks in Dänemark; Zeichnung Entwurf für Empfangsgebäude Bahnhof Bochum-Dahlhausen; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 73 / Heft 4 1986 Straßenbahnsonderfahrt bei der HEAG durch den Odenwald; Aus unseren Museen, Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 76 Jan./Febr. 1987 Die Triebfahrzeuge der Spanischen Staatsbahn RENFE, erste Lokomotivlieferungen von Henschel u. Borsig nach England; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 78 Mai/Juni 1987 Die Selztalbahn, 110 Jahre Hespertalbahn; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 80 Sept./Okt. 1987 Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 81 Nov./Dez. 1987 140 Jahre Eisenbahnstrecke Ravensburg – Friedrichshafen; Zur Geschichte der Südbahn; Alter Fahrbericht von 1903; Vorortbahnen im Raum Köln; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 82 Jan./Febr. 1988 Dampflokomotiven in Ulm, 125 Jahre Eisenbahnen in Finnland, Die Straßenbahn Ravensburg – Weingarten – Baienfurt; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 85 Juli/August 1988 ÖPNV in Jakarta; Chinesische Dampfloks; Eisenbahnen in der Mandschurei; Als Eisenbahnfreund in Nord Korea; Deutsche Panzerzüge; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 87 Nov./Dez. 1988 Detektivarbeit im Museum zu einem Brata-Güterwagen; Ergänzungen zu Chinesische Dampfloks (Nr. 85/1988); Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 88 Jan./Febr. 1989 Strecken-Geschichte des „Bockl“; Mit dem „Gläsernen Zug“ durch Norddeutschland; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 89 März/April 1989 Berlin-Potsdamer Eisenbahn; DGEG Museumsfahrzeuge; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 91 Juli/Sept. 1989 Museum Viernheim; Eisenbahnen in Südamerika; Waggonbau in Krefeld; 150 Jahre Eisenbahnverbindung Antwerpen – Köln und die ersten 1B-Lokomotiven der Rheinischen Eisenbahngesellschaft (mit ganzseitiger Rißzeichnung); Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 92 Okt./Dez. 1989 Nahverkehr in Tunis; 150 Jahre Eisenbahn in der Tschechoslowakei; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 93 Jan./Febr. 1990 Schmalspurbahnen im Rhein-Neckar-Raum; Behelfskesselwagen; Die Geschichte des Eisenbahnverkehrs in der Tschechoslowakei; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 95 Mai/Juni 1990 Die Ruhrtalbahn; Die Werkseisenbahn der Hüls AG, vormals Chemische Werke Hüls AG, Marl; 90 Jahre Mallet-Lokomotive 99 633; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 97 Sept./Okt. 1990 Der Einsatz von Akkumulatoren-Triebwagen beim Bw Worms; Strecke Eichenberg - Arenshausen wiedereröffnet; Kleinbahn Haspe – Voerde – Breckerfeld; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 98 Nov./Dez. 1990 Eisenbahnen im Glantal; Dokumente zu einem Kesselzerknall der Lok 50 3158 (1943); Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 99 Jan./Febr. 1991 Wiederinbetriebnahme der S-Bahnhöfe im Zentrum von Berlin; Bilder auds der UdSSR (Loks); Der Bahnhof Northeim – Kurzer Abriß seiner Historie; Die Sollingbahn; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 101 Mai/Juni 1991 Studienfahrt nach Griechenland; Makedonische Kleinbahn Skidra – Apsalos – Aridea und Orma; Eisenbahnen in Nord-Portugal; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 102 Juli/August 1991 Die alte Eisenbahn im Eggegebirge bei Paderborn; Mit dem Akku-Triebwagen über die „Rheinische Strecke“; Grenzübergang Bayerisch-Eisenstein wiedereröffnet; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 103 Sept./Okt. 1991 Studienfahrten der DGEG; 90 Jahre Ohmtalbahn; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 104 Nov./Dez. 1991 Bahnen in der CSFR; Eröffnung Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe; Wiederinbetriebnahme Werratalbahn; Die Kinzigtalbahn Fulda – Frankfurt/Main; 90 Jahre Härtsfeldbahn; Reiseverkehrstromzählung DB/DR-Verkehr; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 140 Nov./Dez. 1997 Befahrung polnischer Schmalspurbahnen; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR

Nr. 141 Jan./Feb. 1998 Süddeutsche Länderbahnfahrzeuge; Dampfloks in Nordspanien; 60 Jahre Ostertaler Lottchen Ostertalbahn; Aus unseren Museen; Von unseren Dampfzügen; Sonderfahrten; Mitteilungen u.a. 5,00 EUR